ZIVD e.V. News
46 members
10 photos
1 video
96 links
Hier erhältst du alle Statements und Infos von ZIVD
Download Telegram
to view and join the conversation
Die diesjährige Weihnachtsaktion war zwar mit einigen Hindernissen durch #Corona geprägt, aber im Großen und Ganzen ein voller Erfolg. Wir konnten in diesem Jahr 12 Kinder zu Weihnachten ein Lächeln in die Gesichter zaubern.
lest mehr im Blog⬇️
https://t.co/GlygCSM77S https://t.co/wx2sUZ3gc5
Es ist irgendwie bezeichnend: Wir möchten mit unserer Aktion Menschen die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen zu teilen und dadurch nicht mehr allein zu stehen. Doch die ersten zehn mails, die uns erreichen, beginnen mit Floskeln wie "Wir werden unterdrückt und das ist unerträglich!" oder "Wir leben in einer Diktatur und müssen uns wehren!"

Wir haben natürlich damit gerechnet, solche mails zu bekommen. Trotzdem ist es erschreckend zu sehen, was für eine stark verzerrte Wahrnehmung diese Menschen haben. Wir werden uns trotzdem die Mühe machen und versuchen, jedem adäquat zu antworten und ihnen aufzuzeigen, wo ihr Empfinden sie trügt.

Und natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn wir auch noch mehr von euren Erlebnissen mit Maskenverweigernden zu lesen bekommen.

https://www.zivd.de/coronaleugner-maskenverweigerer-und-du/
Das unsere Gesellschaft schon seit längerem ein Problem mit dem Thema "Zivilcourage" hat merken wir leider nur allzu oft. Davon erzählt auch unser erster #ZivdFragt zum Thema #Coronaleugner, Maskenverweigerer und Du
#COVID19
lest selbst in unserem Blog
https://zivd.de/alle-schauen-weg/
Coronaleugner und Maskenverweigerer sind leider überall in Deutschland zu finden. Besonders stark aber sind sie im ländlichen Raum vertreten. So auch in Riesa, einer Kleinstadt bei Dresden. Umso bewundernswerter ist die Reaktion der Menschen im folgenden Beitrag.

https://www.zivd.de/tankstellenbesuch-mit-diskussion/
Querdenken oder Pegida, beides darf nicht unwidersprochen bleiben.
Nach momentanen Informationen hat Pegida für kommenden Montag nichts angezeigt. Dafür will aber Querdenken erneut in Dresden auflaufen.
Am vergangenen Montag haben wir dies schon nicht unwidersprochen gelassen und werden es auch am kommenden Montag nicht.
Wenn auch ihr dies nicht unwidersprochen lassen wollt kommt vorbei. Wir werden uns gegen 18 Uhr an der Kreuzkirche Ecke Pfarrgasse treffen.
Jede Person die an unserer Versammlung teilnehmen möchte, muss eine Mund- und Nasenbedeckung tragen. Ebenso solltet ihr gesund sein.
Wenn es euch aber zu gefährlich ist, was wir mehr als verstehen, dann bleibt bitte Zuhause.

https://fb.me/e/7QiRErLTX
Laut Informationen des Saechsischer Fluechtlingsrat

nach kommt es morgen früh zu einer #Abschiebung nach #Albanien, evtl auch #Kosovo.
Die Sammlungen erfolgt aktuell, Abflug vermutlich von #Frankfurt. Sie wissen von einer Familie aus LK #SächsischeSchweiz. #NoDeportation #Abschiebestopp

https://twitter.com/ZIVD_eV/status/1356282959830134795?s=20

https://www.instagram.com/p/CKvjIn4gJ0v/?utm_source=ig_web_copy_link
Am 10.02.2021 um 13 Uhr findet gegen unseren Vereinsvorsitzenden Tom Keiling der Nachholtermin für ein Strafverfahren am Amtsgericht Dresden statt.

Der Vorwurf lautet, dass der Vereinsvorsitzende auf auf der Fahrbahn stehende Mitglieder der AfD zugefahren sein soll. Danach wurde Herr Keiling durch die Anwesenden AfD-Mitglieder, die ihn als politischen Gegner erkannten, am Wegfahren gehindert und verfolgt.

Es ist nicht das erste Verfahren, wo Rechtsextreme versuchen, politische Gegner durch falsche Verdächtigungen einzuschüchtern, so Rechtsanwalt Jürgen Kasek.

https://www.zivd.de/pressemitteilung-afd-diskreditiert-uns-als-verein-sowie-unsere-mitglieder/