Wochenblitz
49 subscribers
30.6K links
Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand
Download Telegram
🆕 TLHR bürgt für Kaution für 19 Inhaftierte

Die thailändischen Anwälte für Menschenrechte (TLHR) setzen sich für die Kaution von 19 politischen Gefangenen ein, vor allem für diejenigen, die unter Paragraf 112 - dem Gesetz gegen Majestätsbeleidigung - angeklagt sind, um ihre Menschenrechte zu schützen.

Weiter: https://www.wochenblitz.com/news/tlhr-buergt-fuer-kaution-fuer-19-inhaftierte?utm_source=telegram&utm_campaign=wochenblitz&utm_medium=social
🆕 Sorge um eine in der Schweiz verschwundene Thailänderin mit einem US-Mann mit düsterer Vergangenheit

Sorge um eine in der Schweiz vermisste Thailänderin mit einem amerikanischen Freund mit düsterer Vergangenheit. Nantiwa 'Noon' Saejiw ist nach ihrem Umzug in die Schweiz verschwunden. Sie kündigte an, dass sie heiraten und in die Vereinigten Staaten ziehen wolle. Die Familie ist besorgt, da der US-Mann eine kriminelle Vergangenheit hat und seit dem 27. April keinen Kontakt mehr zu ihr hatte.

Weiter: https://www.wochenblitz.com/news/sorge-um-eine-in-der-schweiz-verschwundene-thailaenderin-mit-einem-us-mann-mit-duesterer-vergangenheit?utm_source=telegram&utm_campaign=wochenblitz&utm_medium=social
🆕 Gericht entscheidet über Schicksal des Premierministers

Alle Augen werden am Donnerstag auf das Verfassungsgericht gerichtet sein, wenn es entscheiden wird, ob eine Petition zur Prüfung angenommen wird, die den Sturz von Premierminister Srettha Thavisin wegen seiner Entscheidung, Pichit Chuenban in das Kabinett zu berufen, anstrebt.

Weiter: https://www.wochenblitz.com/news/gericht-entscheidet-ueber-schicksal-des-premierministers?utm_source=telegram&utm_campaign=wochenblitz&utm_medium=social
🆕 Zweiter Passagier eines Singapore-Airlines-Fluges stirbt nach der Notlandung am Dienstag im Krankenhaus

Ein zweiter Passagier ist nach der Notlandung eines Flugs der Singapore Airlines am Dienstag in Bangkok gestorben. Offenbar kam es über Burma zu schweren Turbulenzen, die dazu führten, dass das Flugzeug schnell an Höhe verlor. Dies führte zu Chaos und Tumult in der Passagierkabine.

Weiter: https://www.wochenblitz.com/news/zweiter-passagier-eines-singapore-airlines-fluges-stirbt-nach-der-notlandung-am-dienstag-im-krankenhaus?utm_source=telegram&utm_campaign=wochenblitz&utm_medium=social
🆕 Untersuchung eines Regenwasserlecks in einem MRT-Zug eingeleitet

Die Bangkok Expressway and Metro Public Company (BEM) hat eine Untersuchung über das Eindringen von Regenwasser in einen MRT-Zugwaggon eingeleitet und der Öffentlichkeit versichert, dass alle Züge mit Vorrichtungen zur Verhinderung von Kurzschlüssen und einem elektrischen Erdungssystem zur Vermeidung von Stromschlägen ausgestattet sind.

Weiter: https://www.wochenblitz.com/news/untersuchung-eines-regenwasserlecks-in-einem-mrt-zug-eingeleitet?utm_source=telegram&utm_campaign=wochenblitz&utm_medium=social
🆕 58 verletzte Singapore Airlines-Passagiere immer noch in Krankenhäusern in Bangkok

58 der Passagiere, die verletzt wurden, als der Singapore Airlines-Flug SQ321 gestern auf dem Weg von London nach Singapur in schwere Turbulenzen geriet, werden immer noch im Krankenhaus behandelt, darunter 20 auf der Intensivstation, wie das Samitivej Srinagarind Hospital in Bangkok heute mitteilte.

Weiter: https://www.wochenblitz.com/news/58-verletzte-singapore-airlines-passagiere-immer-noch-in-krankenhaeusern-in-bangkok?utm_source=telegram&utm_campaign=wochenblitz&utm_medium=social
🆕 Müde & Tuk Tuk: Thailändische Frau fährt verschlafenen Taxifahrer von Pattaya zum Flughafen

Eine thailändische Frau in Pattaya hat auf TikTok große Aufmerksamkeit erregt, nachdem sie eine amüsante Begegnung mit einem verschlafenen Taxifahrer geteilt hatte. In einem heute veröffentlichten Video beschrieb die Frau, deren Identität nicht bekannt ist, wie sie das Taxi für den größten Teil der Fahrt von Pattaya zum internationalen Flughafen Don Mueang selbst fuhr.

Weiter: https://www.wochenblitz.com/news/muede-tuk-tuk-thailaendische-frau-faehrt-verschlafenen-taxifahrer-von-pattaya-zum-flughafen?utm_source=telegram&utm_campaign=wochenblitz&utm_medium=social
🆕 Thailändischer Premierminister nimmt an Bangkok Pride 2024 teil, obwohl es Sicherheitsbedenken gibt

Premierminister Srettha Thavisin wird am Bangkok Pride Festival 2024 teilnehmen und ist damit der erste thailändische Premierminister, der an dieser Veranstaltung teilnimmt. Diese Entscheidung erfolgt trotz der Sicherheitsbedenken, die durch die jüngste Warnung des US Federal Bureau of Investigation (FBI) und des Department of Homeland Security (DHS) deutlich wurden.

Weiter: https://www.wochenblitz.com/news/thailaendischer-premierminister-nimmt-an-bangkok-pride-2024-teil-obwohl-es-sicherheitsbedenken-gibt?utm_source=telegram&utm_campaign=wochenblitz&utm_medium=social
🆕 Thailändische Taskforce beschlagnahmt 130 Millionen illegale Pillen in sechs Monaten

An der nördlichen Grenze Thailands wurden die größten Fortschritte bei der Bekämpfung des Drogenhandels erzielt: Die Taskforce 35 (Narcotic Drug and Chemical Substance Control Command Unit) beschlagnahmte in den letzten sechs Monaten fast 130 Millionen illegale Pillen.

Weiter: https://www.wochenblitz.com/news/thailaendische-taskforce-beschlagnahmt-130-millionen-illegale-pillen-in-sechs-monaten?utm_source=telegram&utm_campaign=wochenblitz&utm_medium=social