Wetttipps-heute.com
662 members
28 photos
4 videos
1 file
65 links
Täglich die besten Sportwetten Tipps für heute aus dem Netz mit dir geteilt. Wir recherchieren nach Insider Wett Tipps!
Download Telegram
to view and join the conversation
Was für merkwürdige Ergebnisse heute. Unsere Can Kartenwette leider storniert da nicht von Beginn an aufgelaufen. Fürth und Wehen tatsächlich verloren. Sehr überraschend. Beide haben übrigens 9 bzw. 8 Ecken herausgeholt. Wäre wohl ebenfalls die bessere Variante gewesen. Denn Ecken-Eddie hat heut wieder zugeschlagen und wie zu besten Zeiten gleich drei hohe Quoten durchgebracht. Somit insgesamt ein schönes Plus. Schönen Abend noch Leute 🔥
Mahlzeit Leute, bevor Ecken-Eddie seine Tipps für heute raushaut, gibt es erstmal drei Picks von Über-Toralf. Heute erwarten wir nämlich einige Tore 🔥

Leipzig – Hertha (18:30 Uhr)

Tipp:
BTTS & Ü 2,5 Tore

Quote: 1,90 (Bet365)

Unser fleißiger Abonnent Uwe hat uns diesen Tipp ebenfalls geschickt. Wir gehen mit ihm bei Leipzig gegen Hertha komplett konform. Allein ein Blick auf die letzten direkten Duelle sagt viel aus: 4:2, 5:0, 3:0, 6:2, 2:3, 1:4. Leipzig gegen Hertha verspricht im Normal-Fall viele Tore. Dies erwarten wir auch am Mittwoch in der Red-Bull Arena. Hertha unter Labbadia enorm effektiv, in beiden Partien nach der Corona-Pause sieben Tore erzielt.

Leipzig gegen Freiburg zwar noch etwas enttäuschend, gegen Mainz jedoch sehr stark und 5:0 gewonnen. Beide also mit breiter Brust, Leipzig braucht einen Sieg und wird sich nicht verstecken. Hertha hingegen kann befreit aufspielen, da die Abstiegssorgen mehr oder weniger erledigt sein dürften. Beide selbstbewusst, können Risiko gehen und im Normal-Fall für Gegentore gut. Hier sollte wenig schief gehen.

------------------
Bochum - Kiel (18:30 Uhr)

Tipp:
BTTS & Ü 2,5 Tore

Quote: 1,90 (Bet365)

❗️Risiko: 1. HZ beide treffen

❗️Quote: 4,00 (Bet365)

Für uns mehr oder weniger der Pick des Tages. Kurzer Blick auf die Stats sagt alles: 2:1, 1:3 & 2:2 lauteten die letzten drei Ergebnisse der direkten Duelle. Kein Team erzielte zu Hause mehr Tore als der VfL. Kein Team kassierte zu Hause mehr Gegentore als der VfL. Insgesamt fielen in elf von bislang vierzehn Heimpartien der Bochumer mehr als 2,5 Tore (und beide Teams getroffen). Selbe Bilanz bei Kiel: in elf von vierzehn Auswärtspartien der Storche fielen mehr als 2,5 Treffer (in neun davon beide Teams getroffen). Beide nach Corona noch ungeschlagen und dementsprechend auch selbstbewusst.

Kiel hat mit dem Abstieg nichts mehr zutun und kann voll auf Sieg gehen. Dann hätte die Mannschaft von Ole Werner sogar noch Mini-Chancen auf den Aufstieg, da sich der HSV & Stuttgart am Donnerstag die Punkte gegenseitig wegnehmen. Bochum zwar ohne Zoller, allerdings mit Blum, Pantovic und Ganvoula weitere große Qualität im Angriff. Uns würde es stark wundern, wenn es hier wenig Tore geben würde. Da in fünf von vierzehn Heimpartien der Bochumer schon im ersten Durchgang beide Teams getroffen haben, nehmen wir die Risiko-Wette mit Quote von 4,00 ebenfalls mit.
------------------
Augsburg - Paderborn (20:30 Uhr)

Tipp:
BTTS & Ü 2,5 Tore

Quote: 1,90 (Bet365)

❗️Risiko: BTTS in beiden Halbzeiten

❗️Quote: 11,00 (Bet365)

Ebenfalls eine Partie, die unserer Meinung nach einige Tore verspricht. Der SC Paderborn zwar noch ungeschlagen nach der Corona-Pause, muss nun aber dringend siegen. Die zahlreichen Unentschieden sind im Endeffekt zu wenig um aus dem Tabellenkeller herauszukommen. Gut möglich also, dass die Mannen von Steffen Baumgart offensiver als sonst in Augsburg spielen werden. Nicht nur weil man unbedingt einen Dreier braucht, sondern weil Baumgart auch weiß, dass man die Hintermannschaft vom FCA zu Fehlern zwingen kann. Immerhin kassierte Augsburg schon 54 Gegentore.

Paderborn selber ebenfalls anfällig, was sich bei einer etwas mutigeren Taktik verschlimmern konnte. Augsburg kann Fehler nutzen (bereits 40 Tore erzielt), Paderborn ebenfalls für Tore gut. Diese Umstände und der Fakt das in elf von dreizehn Heimpartien der Augsburger mehr als 2,5 Tore fielen (zehn davon BTTS) lässt uns ebenfalls auf die kombinierte Wette von BTTS & Ü 2,5 Tore kommen. Da wir drauf spekulieren, dass der SCP Risiko gehen muss, könnte es auch einen Schlagabtausch zweier effektiver und anfälliger Mannschaften geben. Deshalb lautet unserer Risiko-Tipp das in beiden Halbzeiten jeweils beide Teams treffen könnten. Dies war bereits in zwei Heimpartien vom FCA der Fall (einmal beim SCP auswärts). Quote von 11,00 finden wir ebenfalls zu hoch.
Und jetzt gibt Ecken-Eddie noch seinen Senf zum heutigen Abend 🕵🏻‍♂️

Hannover - KSC (18:30 Uhr)

Tipp:
H96 mehr Ecken (HC 0:2)

Quote: 2,14 (Unibet)

Bei Hannover geht es aufwärts. Drei Siege in Serie und mittlerweile sogar leichte Tuchfühlung nach oben. Mit einem Sieg könnte die Mannschaft von Kenan Kocak noch minimale Chancen auf den Relegationsplatz haben. Dafür aber ein weiterer Sieg Pflicht. Die Gäste aus Karlsruhe nach Corona noch ohne Niederlage und ohne Gegentor. Die Abwehr des KSC steht geht und auf diese wird man sich wohl auch am Mittwochabend verlassen wollen.

Was ist zu erwarten?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Hannover das Spiel machen wird. Gibt’s eine frühe Führung für 96? Unwahrscheinlich. Zu gut verteidigt der KSC und zu anfällig ist Hannover selbst. Könnte also das ganze Spiel über so laufen, dass 96 aktiver ist als Karlsruher und den Weg nach vorne suchen muss. Hannover holt zu Hause im Schnitt 6,17 Ecken/Spiel und lassen nur 4,25 für den Gegner zu. Spannend auch die Eckenbilanz vom KSC, wenn man bei Top-Teams zu Gast war. Diese sieht wie folgt aus: 10:7 in Bielefeld, 7:3 in Hamburg und 8:5 in Stuttgart. Ähnliche Bilanz erwarten wir auch pro Hannover, gerade unter dem Aspekt, dass es lange ein offenes Spiel gehen könnte und der KSC sicher lieber einen Punkt nehmen würde als Hannover, die auf drei Zähler gehen werden. Mit einem Remis könnten die Niedersachsen nämlich nicht viel anfangen.
------------------
Bochum - Kiel (18:30 Uhr)

Tipp:
Kiel mehr Ecken (HC 1:0)

Quote: 2,14 (Unibet)

Schon ein Blick auf die Statistiken genügt, um ausreichend Argumente für diese Wette zu finden. Bochum holt zu Hause im Schnitt nur 4,43 Ecken (drittschlechtester Wert). Lassen zu Hause für den Gegner 5,86 Ecken zu (viertschlechtester Wert). Kiel holt auswärts dagegen 5,21 Ecken pro Spiel. Zudem untermauert die Ausgangslage beider Teams unsere Prognose.

Was ist zu erwarten?

Fakt ist, die Bochumer haben etwas weniger Druck als sonst. Vier Zähler Vorsprung auf einen direkten Abestiegsplatz, Wehen bereits verloren und Nürnberg ebenfalls nur Remis. Mit einem Punkt kann die Mannschaft von Thomas Reis sicherlich leben. Kiel hingegen hat mit dem Abstieg nichts mehr zutun und kann höchstens noch oben angreifen. Dafür MUSS die Mannschaft von Ole Werner allerdings gewinnen. Bochum kann mit Punkt leben, Kiel muss auf einen Dreier gehen… Heißt für uns: Kiel wird sicherlich über die 90 Minuten gesehen die aktivere Mannschaft sein und stets den Weg nach vorne suchen. Erstrecht, wenn man in Rückstand geraten sollte. Selbst bei Führung glauben wir nicht, dass sich Kiel zurückzieht. Zu stark die Bochumer Offensiver und zu anfällig die Bochumer Abwehr. Diese Umstände und die statistischen Werte, lassen uns erwarten dass die Storche mindestens zwei Ecken mehr herausholen werden als Bochum.
------------------
Union - Mainz (20:30 Uhr)

Tipp:
Mainz zuerst 5 Ecken

Quote: 2,75 (Bet365)

❗️Risiko: Mainz zuerst 7 Ecken

❗️Quote: 4,50 (Bet365)

Abstiegsduell in Köpenick. Union trifft auf Mainz. Noch sieht es für die Eisernen okay aus. Sechs Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz und drei Zähler vor Mainz. Die Gäste hingegen haben nun die große Chance mit den Berlinern gleichzuziehen. Union nach der Corona-Pause noch ohne Tor und Punkt. Mainz hingegen konnte immerhin beim 1. FC Köln einen Zähler holen.
Was ist zu erwarten?

Fakt ist: Union kann mit einem Punkt sicherlich mehr Leben als die Mainzer. Somit könnte man die 05er nämlich auf Distanz halten. Mainz dagegen muss auf einen Dreier gehen, um Union komplett in den Abstiegskampf hineinzuziehen. Diese Umstände könnten also dazu führen, dass Mainz weitaus aktiver agieren wird als Union. Zudem halten wir eine Berliner Führung für nicht unwahrscheinlich. Spätestens dann wird sich Union komplett zurückziehen. Wobei wir schon Vorab eine defensive Ausrichtung der Unioner erwarten. Die Stats untermauern unseren Pick ebenfalls: Union holt nur 3,92 Ecken pro Heimspiel, lassen aber 4,85 zu. Mainz holt auswärts fast genauso viele Eckbälle wie zu Hause (4,70) und fühlt sich in der Fremde sowieso wohler als zu Hause. Diese Stats und der Fakt, dass Union mehr mit einem Remis leben kann als Mainz und eine Heimführung durchaus wahrscheinlich ist, lässt uns darauf spekulieren, dass die Gäste zuerst 5 Ecken im Spiel herausholen werden. Bei einer Unioner Führung halten wir 7 Ecken ebenfalls für möglich.
Wieder eine schöne Aktion für heute… 🔥EXTREM🔥 erhöhte Quoten zu Düsseldorf gegen Schalke von Ohmbet!

Sieg Düsseldorf: Quote 50,00 (!) statt 2,60

oder

Sieg Schalke 04: Quote 50,00 (!) statt 2,80

Max-Einsatz 1€. Tippt ihr richtig gibt es 50€ 💵 als Gratiswette. Gilt nur für Neukunden und ihr könnt natürlich nur auf Düsseldorf ODER Schalke setzen. Beides gilt nicht, wäre sonst etwas einfach.

Hier könnt ihr euch die Aktion ansehen

❗️Übrigens meinte Ohmbet das bei dem ein oder anderen noch die 5€ ohne Einzahlung rumliegen und noch nicht genutzt worden sind. Nur zur Erinnerung, vllt hat es der ein oder andere vergessen... wäre schade um den 5er. Umfrage des Tages folgt gegen 17 Uhr.
Drei sehr hohe Heimsieg-Quoten für die Bundesliga heute. Wo ist ein Tipp auf Heimsieg am lukrativsten? (Quoten Bet3000)
Anonymous Poll
32%
Sieg F95 gegen S04 | 2,60
22%
Sieg FCU gegen M05 | 2,40
31%
Sieg HOF gegen Köln | 2,60
15%
Kein Heimsieg (alle X2) | 3,84
Moin Leute 🔥 Kurz zu gestern: der Abend hat super angefangen. Die sicheren Tipps alle save durch. Mehr als ärgerlich: Genau bei den falschen Spielen Risiko-Bets angespielt. Um 20:30 Uhr wurde es dann aber düster. Augsburg - Paderborn nominiert zur Fehleinschätzung des Jahres. Absolut nichts passiert. Union - Mainz dagegen sehr bitter. Die frühe Mainzer Führung war Gift. 4:4 Stand es nach Ecken, ehe dann leider Union die fünfte Ecke holte. Am Ende 6:6 und jeweils ganz knapp verloren. Sehr Schade, obwohl die Ecken-Wetten eigtl oft super und save laufen, fehlt da wie Sonntag schon noch ein Quäntchen Glück.
Uwe hat uns die Empfehlung bei Stuttgart - HSV auf Ü 2,5 & BTTS zu Wetten. Wir sind uns aber unschlüssig und halten uns bei diesem Spiel zurück. Was ist eurer Meinung nach die beste Tor-Wette zu Stuttgart gegen Hamburg? (Quoten Bet3000)
Anonymous Poll
49%
Ü 2,5 & BTTS | 1,83
18%
nur Über 2,5 | 1,60
11%
nur BTTS | 1,50
17%
eher Unter 2,5 | 2,30
6%
eher BTTS - No | 2,50
Moin Leute 🔥 3:2 Stuttgart gestern… Uwe hat also Recht gehabt und ihr mit eurer Umfrage zum größtenteils auch. Hoffentlich waren einige drauf. Wir haben gestern nichts gewettet. Für heute hat Ecken-Eddie dafür wieder zwei Picks parat 🕵🏻‍♂️

Osnabrück – Regensburg (18:30 Uhr)

Tipp:
Jahn mehr Ecken (HC 1:0)

Quote: 2,88 (Unibet)

Interessantes Spiel an der Bremer Brücke. Osnabrück hat am Dienstag auch für uns sehr überraschend bei Greuther Fürth gewonnen. Aktuell sind die Lila-Weißen auswärts deutlich stabiler als zu Hause. Grund dafür: das Spiel muss nicht gemacht werden… damit hat die Mannschaft von Daniel Thioune nämlich große Probleme. Auf der anderen Seite Regensburg seit sechs Partien ohne Sieg. Beide mittlerweile Tabellennachbarn… gut möglich das beide hier einen Punkt mitnehmen würden.

Was ist zu erwarten?

Osnabrück zu Hause zuletzt sehr anfällig, gut möglich also, dass Daniel Thioune nun erstmal ähnlich defensiv agieren wird wie in der Fremde. Normalerweise ist die Ausrichtung zu Hause generell passiv. Nur 3,64 Heimecken pro Spiel sagen alles (zweitschlechtester Wert nach Aue). Zudem lässt man für den Gegner 5,00 Ecken zu. Regensburg auf der anderen Seite holte auswärts bei Gegner auf ähnlichem Niveau (in Aue, in Sandhausen, in Wehen, in Karlsruhe usw.) im Schnitt knapp sechs Ecken.

Weiterer wichtiger Fakt: Bei Osnabrück fällt Offensiv-Akteur Niklas Schmidt wegen der fünften gelben Karte aus. Schmid ist unserer Meinung nach der mit Abstand beste Akteur im Spiel nach vorn. Schmidt hat mit seiner agilen und quirligen Spielweise schon für einige Ecken der Osnabrücker gesorgt hat. Fazit: Wir erwarten nach den vielen Heimgegentoren ein passives Spiel von Osnabrück. Gut möglich das Regensburg also deutlich mehr Toraktionen als die Ostwestfalen haben wird, erst recht wenn der Gastgeber in Führung geht.
------------
Darmstadt - Fürth (18:30 Uhr)

Tipp:
Ü 11,5 Ecken

Quote: 2,50 (Unibet)

Schafft es Darmstadt tatsächlich nochmal oben anzugreifen? Mittlerweile sind es nur noch vier Punkte Rückstand auf den HSV. Die Lilien sind das besten Rückrunden-Team und könnten ihre Fans mit einem Heimsieg träumen lassen. Nun kommt mit Greuther Fürth eine Mannschaft, die sehr schwer einzuschätzen ist. Vom Potenzial her können die Fürther mit jedem Team mithalten, was allerdings sehr von der Tagesform abhängt.

Was ist zu erwarten?

Fürth auswärts zwar defensiver als zu Hause, zeigte sich aber zuletzt anfällig, was unserer Meinung nach schon früh von Darmstadt genutzt werden könnte. Spätestens dann müssten die Fürther den Weg nach vorne suchen. Umgekehrt glauben wir nicht, dass sich die Lilien (selbst bei einer Führung) zurückziehen werden. Zu groß das Selbstbewusstsein bei der Grammozis-Elf. Viel spricht also für ein munteres Spiel mit vielen Abschlüssen/Toraktionen. Beide haben die Qualitäten sich Chancen zu erspielen, beide aber auch nicht immer Sattelfest.

Interessanter Fakt: Kein Team lässt zu Hause mehr Ecken für den Gegner zu als Darmstadt (6,21). Fürth lässt auswärts ebenfalls im Schnitt 6,08 Ecken zu. Beide am Dienstag jeweils neun Ecken geholt und generell im oberen Mittelefeld was diese Statistik betrifft. Statistisch gesehen und vom zu erwartenden Spielverlauf spricht unserer Meinung nach also einiges dafür, das wir mehr als 11 Ecken in diesem Spiel sehen werden.
So Leute, hier noch ein interessanter Karten-Pick von Martin. Der hat uns gestern schon eine Empfehlung gegeben auf Badstuber Gelbe Karte zu wetten. Eine 3er Quote die durchgegangen wäre… leider haben wir die Mail zu spät erhalten/gelesen.

Nun sein Pick für heute:

„ich habe für heute auch einen interessanten Pick. Zugegeben - Karten-Wetten sind immer etwas gewagt.

Osnabrück – Regensburg

Wenn man ehrlich ist und die Tabelle anguckt, geht es um sehr viel. Beide Mannschaften wollen sich Luft verschaffen von den Abstiegs-Rängen. Beide Mannschaften sind auch absolute "Holzer" wie man im hessischen sagt :-)). Regensburg bekommt viele gelbe Karten und Osnabrück provoziert auch viele. Regensburg provoziert ebenfalls bei anderen Mannschaften Karten. Der Schiedsrichter ist Nicolas Winter, ein junger Typ, der sich nicht viel gefallen lassen wird. Er zückt im Schnitt >4 gelbe Karten pro Spiel in der 2 Liga (6 Einsätze)

Kurz gesagt: Die Quote 1,86 für >4,5 ist ganz OK. Interessant auch auf eine gelb/rote oder gar Rote zu tippen. (Quote 5,00) >2,5 Karten für Regensburg auch gut für eine Kombi mit 1,8.

Risiko: Ü 5,5 Karten zu 2,95
-----
Unsere kurze Bemerkung:

Zwar ist die Line hoch, aber die Wette wirklich interessant. Zerfahrenes Spiel und viele Zweikämpfe nicht unwahrscheinlich. Schiedsrichter Nicolas Winter ist zudem erst 28 Jahre jung und leitete in seiner noch unerfahrenen Karriere erst sechs Zweitliga-Spiele. In fünf davon zückte er mindestens vier Gelbe-Karten. In zwei von sechs gab es einen Platzverweis.
Auswertung heut im Schnelldurchgang ohne Grafik aus Zeitgründen:

Regensburg 8:3 Ecken in Osnabrück
und somit Quote 2,88 durch

Darmstadt – Fürth am Ende 7:7 Ecken. Ü 11,5 Ecken zur Quote von 2,50 durch

Karten-Wette von Martin ganz eng 3:2 Karten pro Osnabrück. Normale Ü 4,5 Variante durch , Risiko-Variante leider nicht

Morgen dann wieder wie gewohnt mit Umfrage, die heute leider ausgefallen ist. Schönen Abend noch 🔥
Moin Leute 🔥 bevor euer geliebter Ecken-Eddie seine Picks raushaut, kommen erstmal eure User-Picks. Diesmal mehr als sonst, denn neben dem fleißigen Uwe hat nun auch Martin Blut geleckt und uns interessante Einschätzungen für heute geschickt die wir euch nicht vorenthalten wollen ( wie immer im Original-Zitat). Vorab Danke euch beiden für die Mühe!

Pick des Tages von Uwe:

Hertha BSC – Augsburg (15:30 Uhr)

Tipp:
1

Quote: 1,90 (Bet3000)

Ja, Augsburg hat das letzte Auswärtsspiel gegen Schalke 04 gewonnen. Doch kann man sich langsam die Frage stellen "Wer hat noch nicht gegen Schalke gewonnen?" Zu Hause hingegen hat Augsburg gegen Paderborn mal wieder Fußball zum Abgewöhnen gezeigt. Anders sieht es hingegen bei Herta BSC aus. Auch gegen Leipzig haben sie ihre aufsteigende Form demonstriert. Zwar haben sie zwei Tore nach Standards erzielt, waren aber in keinem Fall schlechter als Leipzig. Von daher bleibt einem nichts anderes übrig als ein Sieg von Hertha zu tippen.
----------
Picks von Martin:

Wolfsburg - Frankfurt (15:30 Uhr)

Tipp: Ü 4,5 Karten

Quote: 2,20 (Bet365)

❗️Risiko-Variante 1: Arnold Gelbe Karte

❗️Quote: 3,40 (Bet365)

❗️❗️Risiko-Variante 2: Rode Gelbe Karte

❗️❗️Quote: 4,33 (Bet365)

Dieses Spiel hat so viel Karten-Potential, dass mir hier die Finger jucken (ich trotzdem als alter Zocker nie mehr als 2,5% meiner Bankroll setze...). Die Wolfsburger sind DIE KLOPPER-Truppe. Fast immer 3 Gelbe Karten pro Spiel. Zudem ist die Eintracht auch kein Kind von Traurigkeit (denken die Bookies, 1 Karte gegen Bayern und die sind zahm?).

Jedenfalls sind ü2,5 Karten für Wolfsburg mit 3,15 extrem zu hoch angesetzt! Das hat folgende Gründe: Eintracht MUSS was machen, Spieler wie Brooks und Arnold sind immer für eine Karte gut, egal, welcher Schirie. Außerdem gibts noch Ginczek. Ü4,5 mit 2,20 für das gesamte Spiel, auch für mich VIEL zu hoch...

...wenn ich bei den Spieler-Karten gucke, sticht eines komplett heraus: Arnold Karte 3,75 (!) WAS? Arnold ist immer für eine Karte gut, wird viel gegen Kamada spielen, der ihm wohl öfters mal weg laufen wird. Außerdem ist Arnold ein "Erzähler vor dem Herrn"...wegen Meckerns war der öfters mal dran. Auch bei Rode muss man sagen, dass gegen Wolfsburg GELB absolut value hat mit 4,5 (!). Dabei ist die Schiedsrichter-Ansetzung wirklich völlig egal...schon alleine, weil Ginczek gegen ihn öfters mal prallen wird. Also, ich bin schon lange im Geschäft...Arnold & Rode mit Karte sind VIEL ZU HOCH angesetzt.

Unsere Bemerkung dazu: Schiedsrichter wurde nun bekanntgegeben (sehr kurzfristig). Es pfeifft Guido Winkmann, der in seinen letzten beiden Spielen jeweils sechs Karten verteilte. Diese Wetten haben also value. Im Hinspiel gab es zudem 6 Gelbe & 1x Gelb-Rot.

-----

Ich hätte noch einen Geheimtipp: Quote für mich viel zu hoch:

Achtung: Weltliga BURUNDI

Flambeau du Centre – Aigle Noir (15:00 Uhr)

Tipp:
Ü 2,5 Tore

Quote: 2,02 (Bet365)

Beide sind om oberen Drittel der Tabelle und treffen im Schnitt immer und kriegen auch meistens einen. FLAMBEAU hat seit 8 spielen nicht gewonnen...NOIR relativ gut drauf. FLAMBEAU will nach vorne was machen und die Serie unterbrechen.

Entscheidend aber die Tabelle: Diese Teams sind quasi die einzigen, die weder hoch noch runter kommen...5 Spieltage zu gehen...2 relativ gute Teams gegeneinander...was passiert da in anderen Ligen? GENAU: Die ballern sich die Bälle um die Ohren...wird hier auch so werden...3 Tore sollten fallen.

Zahlenspiele von uns hinzugefügt: Die letzten fünf direkten Duelle waren wirklich enorm Torreich (5:2, 1:1, 5:2, 4:4, 3:2). Aigle Noir 4/6 Auswärtsspiele zuletzt Ü 4,5 (!) Tore. Quote unter diesen Umständen eindeutig zu hoch.
So Leute es ist so weit, Eddie´s Druckerei läuft aktuell wie zu besten Zeiten. Nun wollen wir mal gucken ob heute weiter am Goldkettchen gearbeitet wird 🕵🏻‍♂️

Hertha – FC Augsburg (15:30 Uhr)

Tipp:
Hertha zuerst 7 Ecken

Quote: 3,60 (Bet365)

❗️Risiko: Hertha zuerst 9 Ecken

❗️Quote: 9,00 (bet365)

Geht die Serie von Bruno Labbadia weiter? Hertha ist unter dem schönen Bruno kaum wiederzuerkennen. 3:0 Sieg in Hoffenheim, 4:0 gegen Union und 2:2 in Leipzig. Die Alte Dame macht aktuell richtig spaß und strotzt förmlich vor Spiellaune. Auf der anderen Seite die Augsburger unter Heiko Herrlich ebenfalls in guter Form. Nur die Art und Weise wie man spielt steht im großen Gegensatz zu Hertha BSC. Unter Heiko Herrlich spielen die Augsburger destruktiv und passiv. Weitaus weniger Spektakel als noch unter Martin Schmidt.

Was ist zu erwarten?

Hertha hat einfach Spaß am Spiel. In der Liga geht nicht mehr viel, allerdings hat Labbadia die Berliner wieder auf den richtigen Weg gebracht. Es ist stark davon auszugehen, dass Hertha das Zepter in die Hand nehmen und munter nach vorn spielen wird. Erstrecht, weil der FCA sicherlich Respekt haben und die Berliner machen lassen wird. Frühes Gegentor vermeiden dürfte die Augsburger Devise sein.

Zuletzt hat der FCA auch besser verteidigt, was dazu führen könnte, dass es lange ein enges Spiel geben könnte, bei dem die Hertha den Weg nach vorne sucht. Selbst bei einer Berliner Führung gehen wir bei der aktuellen Spielfreude der Berliner von aus, dass es weiter zu Toraktionen kommen könnte. Augsburg kann dagegen locker mit einem Punkt leben und wird bei einer etwaigen Führung Beton anrühren. Unserer Meinung nach die Quoten VIEL zu hoch angesetzt. Dies liegt aber wohl an den Ecken-Stats. Hertha holt statistisch nämlich wenig Ecken die Saison (hat aber auch ganz anders gespielt unter Covic und Nouri). Daher unserer Meinung nach ein richtig schöne Quotenfehler, da man zuletzt selbst in Leipzig zuerst sieben Ecken holte.
---------
Schalke - Bremen (15:30 Uhr)

Tipp:
Bremen mehr Ecken als S04

Quote: 2,50 (Bet365)

❗️Risiko: Bremen zuerst 7 Ecken

❗️Quote: 4,75 (bet365)

Tja was ist nur los mit Schalke? Katastrophal im Spiel nach vorn. Ohne Serdar geht eigentlich nichts. Nun auch Raman angeschlagen und zu 99% nicht in der Startelf. Burgstaller jetzt auch nicht gerade die Gefahr schlechthin. Es könnte erneut ein zähes Spiel der Knappen werden. Auf der anderen Seite Bremen, zuletzt zweimal in Folge ohne Gegentor. Die Kohfeldt-Elf hat sich leicht gefangen, dürfte weitaus selbstbewusster sein und MUSS gewinnen.

Was ist zu erwarten?

Wie bereits erwähnt dürfte Bremen selbstbewusst in Spiel gehen. Man wird zeigen wollen, dass man die drei Punkte will und zudem die Verunsicherung der Knappen so früh wie möglich ausnutzen. Schalke hingegen hat aktuell so große Probleme im Spiel nach vorn, dass Bremen wohl nicht wirklich tief stehen wird… wovor soll man Angst haben? Bremen braucht die drei Punkte und hat mit Rashica, Bittencourt und Selke drei Akteure vorne wirbeln können. Wenn Bremen nach vorn spielt gibts in der Regel viele Ecken (zuletzt acht gegen Gladbach)

Worst-Case für diese Wette wäre eine Bremer Führung. Aber selbst dann könnte die Wette durchgehen. Warum? Schalke hat gegen Augsburg beim letzten Heimspiel nach 5 Min mit 0:1 zurückgelegen. Der FCA hat danach nichts mehr nach vorne gemacht, dennoch war Schalke so unkreativ und schwach, dass man bis zur 80. Min nur eine einzige Ecke herausgeholt hat (am Ende 3:2 für S04). Insgesamt erwarten wir Bremen deutlich aktiver als Schalke. Erstrecht, wenn S04 irgendwie in Führung gehen sollte.
--------
Wolfsburg - Frankfurt (15:30 Uhr)

Tipp:
Ü 11,5 Ecken

Quote: 2,60 (Bet365)

❗️Risiko: Ü 14,5 Ecken
❗️Quote: 7,00 (Bet365)

Hier machen wir es kurz, weil Martin schon viel zu diesem Spiel geschrieben hat. Rein statistisch schon absolut lohnende Wette. Nur Köln und Bayern holten auswärts mehr Ecken als die SGE (5,23). Wolfsburg zu Hause mit 5,79 ebenfalls im oberen Mittelfeld dieser Statistik. Beide lassen zudem auch viele Ecken zu. Sollte ein Team in Führung gehen könnte es ein hin und her beider Mannschaften werden. Beide erspielen sich viele Chancen und insbesondere Frankfurt sucht sehr oft den Abschluss, was zu einigen Ecken führen könnte.

Weitere Zahlenspiele: Im Hinspiel gab es 13 Ecken. Im letzten Spiel von Wolfsburg in Leverkusen gab es 17 Ecken. Letzte Saison beim direkten Duell in Wolfsburg gab es insgesamt 19 (!) Ecken (13:6 für WOB). Line unserer Meinung nach viel zu hoch.
Schade das Hertha gegen Ende dann doch noch in den Verwaltungsmodus gegangen ist, sonst hätte Eddie selbst die neuner Quote geknackt. Einzige große Fehleinschätzung heute war Wolfsburg gegen Frankfurt (jedenfalls was Ecken betrifft). Die Karten-Wette dagegen Top. Insgesamt guter Tag und wieder viele hohe Quoten durchbekommen. Großer Dank und auch Lob an Uwe und Martin 🔥

Wolfsburg – Frankfurt:
Ü 11,5 Ecken | Quote 2,60 (4:3)
Risiko: Ü 14,5 Ecken | Quote 7,00
Über 4,5 Karten | Quote 2,20 (3:4)
Risiko: Arnold Gelb | Quote 3,40
Risiko: Rode Gelb | Quote 4,33
------
Hertha - Augsburg:
Sieg Hertha | Quote 1,80 (2:0)
Hertha zuerst 7 Ecken | Quote 3,60 (7:8)
Risiko: zuerst 9 Ecken | Quote 9,00
------
Schalke - Bremen:
Bremen mehr Ecken | Quote 2,50 (4:8)
Bremen zuerst 7 Ecken | Quote 4,50
------
Burundi-Tipp:
Über 2,5 Tore| Quote 2,05 (0:0)
DIe letzten beiden Duelle in der Allianz Arena zwischen Bayern und Düsseldorf endeten 3:2 & 3:3 - Beide Teams treffen heute Abend für euch wieder eine Option?
Anonymous Poll
35%
Ja beide Teams treffen | Quote 1,95
65%
beide Teams treffen nicht | Quote 1,85
Moin Leute 🔥 Gibt’s heute das nächste Plus? Hier zwei heiße Picks von unserem tüchtigen Uwe, der uns gestern schon mit Hertha gegen Augsburg gut geholfen hat. Wie immer im Original-Zitat:

Heidenheim - Erzgebirge Aue (13:30)

Tipp:
1

Quote: 1.95 (Bet365)

Siegt Heidenheim, sind sie wieder in Schlagdistanz zu den Aufstiegsränge. Sollte Erzgebirge siegen, könnten sie auch noch mit ins Geschäft um den Aufstieg eingreifen. Ich sehe aber Heidenheim etwas weiter vorne. Von daher gehe ich von einem Sieg Heidenheims aus. Auch die Statistik spricht hier eine klare Sprache. Von 12 Spiele konnte Erzgebirge lediglich 1 gegen Heidenheim gewinnen.

Zahlenspiele von uns hinzugefügt: Nur Dresden holte weniger Punkte in der Fremde als Aue (8) und nur Dresden erzielte auswärts weniger Tore als Aue (11). Im Gegensatz dazu Heidenheim die viertbeste Heimbilanz (8-4-2) und zweitbeste Heimabwehr der Liga (11).
------

Preußen Münster - Hallescher FC (14:00)

Tipp:
Ü 2,5 Tore

Quote: 1,90 (Bet3000)

Fast wäre man dazu geneigt zu sagen das hier Not gegen Elend spielt. Preußen Münster 18. der dritten Liga trifft auf Hallescher FC die von den letzten 7 Spiele 1 unentschieden und 6 verloren haben. Von daher lasse ich die Finger weg von einem 3 Wege Tipp. Was einem allerdings auffällt, wenn man sich die Statistik anschaut, ist die Tatsache, dass bei 10 Partien der beiden Mannschaften gegeneinander 8 mal mindestens ein +2,5 am Ende zu Buche stand. Von daher habe ich mich natürlich für ein +2,5 Tore entschieden.
Und weiter geht’s mit einer Mischung aus euren User-Tipps (ihr lauft langsam heiß 😊 ) und einem Pick von Ecken Eddie (der hat heut für mehr leider keine Zeit). Besten Dank also an Uwe, Chris & Martin 🔥

1860 München – MSV Duisburg (13:00)

Tipp:
Unter 9,5 Karten

Quote: 1.90 (22bet)

❗️Risiko: Unter 8,5 Karten

❗️Quote: 2,46 (22bet)

Ganz heißer Pick den uns der Abonnent Chris (Einstand!) gerade eben hat zukommen lassen. Also wir wissen jetzt nicht ob das ein Fehler von 22bet ist oder die eine Schlacht um den Aufstieg erwarten? Fakt ist, die Zebras sind das mit Abstand fairste Team der 3. Liga mit nur 44 Karten in Liga Drei (41x Gelb, 3x Glatt-Rot). 1860 München in dieser Statistik auf Rang 7 (62x Gelb und 3x Gelb-Rot). Schiedsrichter Florian Badstübner hat in dieser Saison bislang 15 Spiele gepfiffen (8x 2. Liga und 7x 3. Liga). Nie verteilte er neun oder mehr Karten (1x acht Karten, ansonsten im Durchschnitt fünf Karten). Im Hinspiel gab es zudem nur zwei Karten (beide für Steinhart).

Keine Ahnung ob nur 22bet diese merkwürdige Line hat. Schaut am besten bei eurem Bookie mal vorbei, unserer Meinung nach ein totaler Quotenfehler. Danke an Chris nochmals für diesen Hinweis!
------

🔥 Pick von Ecken-Eddie 🔥

HSV - Wehen (13:30)

Tipp:
Ü 10,5 Ecken

Quote: 2,40 (Bet365)

❗️Risiko: Ü 13,5 Ecken

❗️Quote: 7,00 (Bet365)

Rein statistisch schon eine Quote, die für Ecken-Eddie viel zu hoch angesetzt ist. Kein Team holt in der 2. Liga zu Hause mehr Ecken als der HSV (7,00). Wehen lässt auswärts im Schnitt 5,79 Ecken zu und agierte in den letzten Wochen mutiger und selbstbewusster. So hat Wehen beim letzten Auswärtsspiel in Heidenheim sechs Ecken geholt (und sieben zugelassen). Macht also 13 Ecken im letzten Gastspiel bei einem ähnlichen Gegner.

Was ist zu erwarten?

Wehen nach der unnötigen Heimpleite gegen den SV Sandhausen unter Zugzwang. Hat das Auswirkungen auf die Partie in Hamburg? Wir denken nicht. Insgesamt macht Wiesbaden einen deutlich stabileren Eindruck als in der Hinrunde. Mit Stefan Aigner kehrt ein wichtiger Faktor im Spiel von Wehen nach Gelbsperre wieder zurück. Wir glauben nicht, dass sich Wehen gegen den HSV nur verstecken wird und demnach auch selbst immer wieder Nadelstiche gegen verunsicherte Hamburger setzen will. Wehen schaltet schnell um und sucht besonders in Form von Schäffler sehr oft den Abschluss.

Hamburg auf der anderen Seite MUSS jetzt liefern. Alles andere als ein Heimsieg gegen Wehen wäre im Kampf um den Aufstieg eine Katastrophe. Sicherlich wird der HSV das Zepter in die Hand nehmen und das ganze Spiel über die aktivere Mannschaft sein. Sollten die Rothosen in Führung gehen glauben wir nicht, dass man dann gegen den vorletzten tiefer stehen wird. Wehen müsste dann aber mehr Risiko gehen was insgesamt zu einem munteren Spiel mit vielen Toraktionen führen könnte. Insgesamt erwarten wir eine Partie mit vielen Torabschlüssen und dementsprechend viele Ecken.

---------

Paderborn - BVB (18:00)

Tipp:
beide treffen nicht

Quote: 2,07 (Unibet)

Und noch ganz frisch ein User-Tipp von Martin, der gestern Wolfsburg gegen Frankfurt nahezu perfekt gelesen hat. Wie immer bei euren User-Tipps im Original-Zitat:

Was mir aufgefallen ist: BTS Wette bei Paderborn - BVB. Ich finde die 2.07 für NO viel zu hoch. Natürlich stolpert man immer mal einen rein, aber die BVB-Defensive ist Bock stark, Paderborn Offensive super schwach. BVB wird früh führen...Paderborn ohne Gjasula noch schwächer. Wer soll eigentlich das Tor machen bei Paderborn??? Hier fehlt mir der Glaube dazu... 3:3 im Hinspiel war unter ganz anderen Voraussetzungen. BVB zuletzt zu NULL gegen Wolfsburg, gegen Bayern nur ein Gegentor. Paderborn mit einem Törchen gegen Hoffenheim. 3 Schüsse aufs Tor in Augsburg...nee...BTS - NEIN hat super Value für mich.

Zahlenspiele von uns hinzugefügt: Paderborn in den letzten fünf Partien nur zwei Tore erzielt. Der BVB nach der Corona-Pause erst ein Gegentor (und das eben gegen Bayern).
Kurze Auswertung

1860 - Duisburg
| 2:1 Karten
Tipp: U 9,5 Karten | Quote 1,90
Risiko: U 8,5 Karten | Quote 2,46

Wette bzw. Quotenfehler wurde von 22bet aber wohl gefunden und vor Anpfiff storniert. Wir werden diesbezüglich aber mit 22bet in Kontakt treten, weil das unserer Meinung nach nicht sein kann. Falls es noch jemanden von euch betrifft mit der Stornierung, bitte Mail mit Screenshot vom stornierten Wettschein an telegram@wetttipps-heute.com. Wir versuchen dann für euch was da rauszuholen.-
------
Münster - Halle | 4:2 (3:0)
Tipp: Ü 2,5 Tore | Quote 1,90
------
Heidenheim - Aue | 3:0 (0:0)
Tipp: 1 | Quote 1,95
------
HSV - Wehen | 6:10 Ecken
Tipp: Ü 10,5 Ecken | Quote 2,40
Risiko: Ü 13,5 Ecken | Quote 7,00

❗️Super Tag. Kurz zwei wichtige Infos❗️

1. Morgen wird es aus Zeitgründen keine Tipps geben, bitte auch keine User-Tipps für morgen schicken, wäre schade um die Mühe. Wir bitten um Verständnis.

2. Wir haben bemerkt das ein Instagram Account unter unserem Namen geführt wird. Wir sind das nicht bzw. unser Team ist nicht bei Instagram. Ist also ein Fake. Ob wir was dagegen tun können? Keine Ahnung. Nur damit ihr Bescheid wisst.

Schönen Sonntag noch, Daumen bei SCP – BVB gedrückt, wenn das auch durchgeht wars ein perfekter Sonntag. So oder so sagen wir: PROST 🍻