weltnetz.tv
343 subscribers
218 photos
409 links
Offizieller Kanal von weltnetz.tv. Unabhängiger Videojournalismus. Besuche uns auch auf weltnetz.tv
Download Telegram
to view and join the conversation
Scham? Nein, Schande! Bundestag zum 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion 👉 https://youtu.be/vU3skKsssv4

Dieses Datum haben namentlich Abgeordnete von CDU/CSU, SPD und FDP zum Anlass genommen, über Russland herzufallen. Zunächst verbal. Russland und/oder das „System Putin“ sei verantwortlich für die aktuellen Konflikte in Europa. Im übrigen sei die Sowjetunion selbst schuld gewesen zuerst am deutschen Überfall auf Polen und dann ihr eigenes Land. Diese politische Klasse in Deutschland ist nicht nur aggressiv und gefährlich, sie bedient zudem alle (Vor-)Urteile über deutsche Herrenmenschen. Einfach ekelhaft.

#Krieg #Sowjetunion #Faschismus 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Geht Merkel zur WHO? 👉 https://youtu.be/3HEBHrZlxhU

So viele Jahre im Zentrum des Weltgeschehens: Was wird Angela Merkel tun?
Privatsieren geht eher nicht, denn Macht macht süchtig. Nach dem Kanzler der Allierten (Adenauer) oder dem des Wirtschaftswunders (Erhard), dem der Einheit (Kohl) oder dem Autokanzler Schröder hat sich Angela Merkel national und international einen Namen als Pharma-Kanzlerin gemacht. Liegt hier ihre Zukunft?

#Merkel #WHO #Corona 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Demonstrieren verboten! 👉 https://youtu.be/0dhiGQfyrRw

Die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung setzen Grundrechte außer kraft. Schaffen sie einen fortdauernden Ausnahmezustand? Oder Notstand?

Einen Notstand der Demokratie, meint Wolfgang Gehrcke; er kann vergleichen, er hat schon gegen die NS-Gesetze Ende der 60’er Jahre gekämpft. Der Rote Platz nimmt Bezug auf den beliebt und beliebig zitierten Satz von Rosa Luxemburg Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden und wie bitter es ist, dass ausgerechnet unter einem rot-rot-grünen Berliner Senat regierungskritische Demonstrationen verboten werden.

#Querdenken #Grundrechte #Coronamaßnahmen 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Nichts wird gut in Afghanistan und anderswo, solange Krieg zu Frieden führen soll 👉 https://weltnetz.tv/story/2516-nichts-wird-gut-afghanistan-und-anderswo-solange-krieg-zu-frieden-fuehren-soll

Das Zitat des Bundes'verteidigungs'ministers seiner Zeit Peter Struck, demzufolge Deutschlands Freiheit am Hindukusch verteidigt wird, erweist sich in der aktuellen Situation erneut als Propaganda-Narrativ zur Rechtfertigung der Gewalt mit einem Satz, der viele Menschen erreicht.
Afghanistan: Das Vietnam der NATO 👉 https://youtu.be/AQZpTUqMtn4

Bundeswehr und NATO ziehen ihre Truppen nicht aus Afghanistan ab; nein, sie haben den Krieg dort auf ganzer Linie verloren, so wie die USA den ihren in Vietnam. Der eine wie der andere war ein Verbrechen von Anfang an. Deutschland ist nie am Hindukusch verteidigt, ein fremdes Land ist vielmehr mit Krieg und Besatzung überzogen worden und bleibt jetzt arm und zerstört zurück. So sieht „Krieg gegen den Terror“ und „humanitäre Intervention“ aus. Da hilft nur eins: Eine politische Kehrtwende und Raus aus der NATO.

#Afghanistan #Taliban #Nato 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Afghanistan: Ist DIE LINKE noch Friedenspartei? 👉 https://youtu.be/CC5V6ct_QS4

Die Bundeswehr ist zusammen mit den NATO-Truppen nach fast 20 Jahren Interventionskrieg aus Afghanistan mit einer krachenden Niederlage abgezogen. Von den selbst gesetzten Zielen wurde nichts erreicht. Innerhalb weniger Tage haben die Taliban das Land zurückerobert und sind in Kabul eingezogen. Zurück blieben die Ortskräfte, die die ausländischen Truppen unterstützt hatten und nun in Lebensgefahr schweben. Die Evakuierungsmission hat sich die Bundesregierung mit einem robusten Mandat im Parlament bestätigen lassen, bei dem DIE LINKE zum ersten Mal nicht mit Nein, sondern mit Enthaltung gestimmt hat. weltnetz sprach mit Alexander Neu (Obmann im Verteidigungsausschuss, MdB DIE LINKE) über das „Vietnam der NATO“ und die Frage, ob die Linkspartei noch eine Friedenspartei ist.

#NATO #Afghanistan #DieLinke 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Rot-Grün wählt Krieg! 👉 https://youtu.be/V1tSjMKqTyE

Was Ihr wählt, wissen wir nicht. Aber was die – wahrscheinlich – zukünftige Regierung mit rot-grün als Kern wählen wird, ist klar: Krieg bleibt das Mittel ihrer Politik, beide halten das Militärbündnis NATO für unverzichtbar. Nach der bleiernen Merkel-Zeit erhoffen sich viele einen Politikwechsel in Richtung Frieden, Ökologie, sozialer Gerechtigkeit; den wird es aber so wenig geben wie mit der Schröder-Fischer-Regierung nach der bleiernen Kohl-Zeit. Annalena Baerbock ist außenpolitisch eine Wiedergängerin von Josef Fischer und Olaf Scholz hat, darin Gerhard Schröder gleich, den Weg von ganz links als Juso nach ganz rechts innerhalb der SPD mit Bravour bestanden.

#RotGrün #Nato #Bundestagswahl 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Naher und Mittlere Osten: Perspektiven nach Afghanistan-Abzug 👉 https://youtu.be/cefknKp93zM

Ausgehend von der aktuellen Situation in Syrien erläutert Karin Leukefeld im Gespräch mit Sabine Kebir die im Nahen und Mittleren Osten sichtbaren Auswirkungen des Rückzugs der NATO aus Afghanistan.

#Afghanistan #Leukefeld #Bundeswehr 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Das Debakel der LINKEN war vorauszusehen. Was lernen wir daraus? 👉 https://weltnetz.tv/story/2535-das-debakel-der-linken-war-vorauszusehen

Im Wahlkampf gerierte sich die LINKE als ob die nur von ihr angestrebte „rot-rot-grüne“ Koalition bereits bestünde und als ob die LINKE nicht nur Garantin einer echt linken Koalition wäre, die SPD ein wenig sozialer, die Grünen konsequent ökologisch machen könne. Rund eine Million ihrer Wählerinnen und Wähler gaben dann aber ihre Stimme zu ziemlich gleichen Teilen lieber den beiden Originalen. Statt des Mitregierens auf kaum wärmendem Flämmchen mit vielleicht einem Staatssekretärsposten hat sich die Stimmenzahl der linken Opposition halbiert. [...]

#DieLinke 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Die NATO zensiert mit bei RT DE, Querdenken, kritischen Geistern 👉 https://youtu.be/FGUdPf2di8Q

YouTube sperrt die Kanäle von RT DE. Doch handelt nicht YouTube allein, sondern in unheiliger Allianz mit den großen Social Media Plattformen, Europäischer Union und NATO. Wer das Zensur nennt, wird von der Bundesregierung der „Verschwörungstheorie“ bezichtigt. Ist es nicht eher umgekehrt: Wer eine andere Sicht auf die Dinge nicht zulässt, sondern sie als „Desinformation“ stigmatisiert, zerstört die Pressefreiheit.

#Zensur #Pressefreiheit #Grundrechte 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Apartheid im "Heiligen Land"?! | Andreas Zumach 👉 https://youtu.be/SbzYIYSOMvc

Kann man, soll man, muss man die Situation in Israel/Palästina als Apartheid bezeichnen, wie das nach vielen anderen Beobachtern der Anfang dieses Jahres auch die israelischen und internationalen Menschenrechtsorganisationen Betselem und Human Rights Watch getan haben?
Was ist eigentlich genau Apartheid - und zwar nicht nur als Schlagwort? Wie steht es real darum in Israel/Palästina ,und welche Bezüge gibt es zur Apartheid-Entwicklung und Überwindung in Südafrika? Was wären Strategien? Was war dort ursächlich zur Überwindung - wirtschaftliche oder zivilgesellschaftliche Bewegungen o.ä.? Kann man etwas von der Entwicklung in Südafrika für Palästina/Israel lernen? Und was wäre die Perspektive für eine gerechte und menschenrechtskonforme Lösung des israelisch-palästinenischen Konflikts? Zwei Staaten oder ein gemeinsamer Staat?
Andreas Zumach ist freier Journalist, Buchautor, Vortragsreferent und Moderator. Von 1988 - 2020 freier Journalist am UNO-Sitz in Genf, Korrespondent für „die tageszeitung“ (taz) in Berlin sowie für weitere Zeitungen, Rundfunk- und Fernsehanstalten in Deutschland, der Schweiz, Österreich („Die Presse“) und den USA. Auszeichnungen: 2009 - Göttinger Friedenspreis; 2004 - Kant-Weltbürgerpreis, Freiburg ;1997 - Goldpreis „Excellenz im Journalismus“ des Verbandes der UNO-KorrespondentInnen in New York (UNCA) für DLF-Radiofeature „UNO: Reform oder Kollaps“

👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Identitätspolitik – sinnvoll oder zerstörerisch? 👉 https://youtu.be/YFSH7WlCaFE

Der Publizist und Pädagoge Gerhard Hahnloser erläutert im Gespräch mit Sabine Kebir verschiedene Facetten des umstrittenen Begriffs der Identitätspolitik. Gemeint ist die zugeschriebene oder selbstreferenzielle Fokussierung auf ein Hauptmerkmal einer gesellschaftlichen Gruppe, das sich meist auf religiöse Zugehörigkeit oder den ethnischen Hintergrund bezieht. Wie ist das historische und aktuelle Verhältnis linker Bewegungen zur Identitätspolitik?

#Identitätspolitik #Marxismus #Arbeiterklasse 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Ampelkoalition auf dem Trümmerfeld des Sozialstaates 👉 https://youtu.be/ygJ9XtjPAYE

„Nikolaus ist GroKo aus“ mobilisierte vor zwei Jahren zuerst die Jusos, dann die SPD zu neuem Selbstbewusstsein. Aber auch zu einer neuen Politik? Wolfgang Gehrcke und Christiane Reymann begehen das Trümmerfeld des Sozialstaates und entdecken zum Nikolaus der Ampel nichts strukturell Neues: Hartz IV soll „Bürgergeld“ heißen, aber die „Arbeitsmarktreformen“ zum größten Niedriglohnsektors EU-Europas bleiben. Die Privatisierung der Rente, von rot-grün mit der Riester-Rente eingeleitet, soll jetzt an die Börse gehen. Bei BlackRock knallen die Sektkorken, was braucht es einen Friedrich Merz, wenn es einen Christian Lindner gibt. Und die Wohnungs-/Mietenfrage nähert sich Heinrich Zilles Erfahrung aus den 1920’er Jahren: „Man kann mit einer Wohnung einen Menschen genau so töten wie mit einer Axt“. Bleibt nur zu hoffen, dass die Ampel nicht wie weiland rot-grün in Jugoslawien mit einem Krieg beginnt.

#Ampelkoalition #Koalitionsvertrag #Sozialstaat 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
👉https://www.youtube.com/watch?v=WqbTO7_xE5I👈

*Wie die Politik des Beharrens den Menschen ihre Perspektiven raubt l Karin Leukefeld*

Karin Leukefeld, freie Journalistin und Nahost-Korrespondentin im Interview mit Sabine Ker erklärt uns die aktuelle Lage der Flüchtlinge an der EU-Außengrenze. Insbesondere an der polnisch-belarussische Grenze stehen tausende aus Irak, Syrien und Afghanistan geflüchtete Menschen, die nach Deutschland wollen und nachts vor Stacheldraht bei eisigen Temperaturen ausharren müssen. Auf der anderen Seite bewachen über 1.000 Soldat*innen die Grenze und erzeugen neues Konfliktpotential.

Die Gründe für die Flucht dieser Menschen sind neben den anhaltenden wirtschaftlichen Problemen in Syrien und Afghanistan auch die Kriege, Krisen und fehlende Perspektiven für sich und die Kinder. Häufig verläuft die Route über die Türkei oder Weißrussland nach Polen und Deutschland und die Not dieser Flüchtlinge wird nicht zuletzt von Schleusern ausgenutzt, die für ihre Dienste viel Geld nehmen.

Frau Leukefeld erläutert außerdem die komplexe Lage der Region auch im Hinblick auf die Corona-Pandemie und die wirtschaftlichen Verhältnisse der Länder im Nahen Osten. Vor allem der Irak, als Zentrum einer politischen Konfliktzone, kommt nicht zur Ruhe. Hier gibt es eine direkte Auseinandersetzung zwischen dem Iran, der USA, der EU und deren verbündeten arabischen Staaten, um den steigenden Einfluss in der Region. Die Bürger fliehen vor ständigen Drohnenangriffe und Anschlägen aus dem Land. Die schwierigen wirtschaftlichen Verhältnisse erschweren das Leben enorm und die Pandemie und damit in Verbindung stehenden Schließungen führten zu katastrophalen Bedingungen vor Ort.
Die bestehenden Sanktionen insbesondere gegenüber Syrien verschärfen die Lage in der Region deutlich. Hier beschreibt Frau Leukefeld die Mitschuld der EU aufgrund der Außenpolitik der vergangenen 20 Jahre. Seit dem Ausbau der transatlantischen Beziehungen, der Schließung der Botschaften und der Beendigung wirtschaftlicher Zusammenarbeiten, wie der deutschen Entwicklungshilfe in den Jahren 2011 & 2012 wird es brenzlig in Syrien. Diese Politik des Beharrens seitens der EU nimmt den Menschen vor Ort jegliche Perspektiven, die aber dringend nötig wären.
Letztlich sind die Flüchtlinge nicht nur Opfer der Situation in ihrem Herkunftsland, sondern auch Opfer der innereuropäischen Auseinandersetzungen. Denn auch weiterhin sind sich die Länder der EU über eine gleichmäßige Verteilung uneins.

#Nahost #Flüchtlingspolitik #humanrights
-----
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Julian Assange - Mord auf Raten 👉 https://youtu.be/gdFiBlmWGjg

Er wird gefoltert, beteuert Nils Melzer, UN-Sonderberichterstatter über Folter. Julian Assanges Leiden im britischen Hochsicherheitstrakt, sein Stress von insgesamt 11 Jahre ohne Privatsphäre unter 24-Stunden-Beobachtung durch geheime Dienste bedrohen inzwischen sein Leben. Das ist politisch gewollt. Rachsüchtig steuert die US-Administration über den Atlantik von Instanz zu Instanz einen Schauprozess, der allen, die es noch wagen, Kriegs- und andere staatliche Verbrechen aufzudecken, ein für allemal klar machen soll: Dafür wirst Du einen Preis zahlen – und sei es dein Leben. Es geht um Assange, er braucht dringend einen sicheren Ort, ihm muss politisches Asyl in Deutschland angeboten werden. Und es geht um uns alle, die rechtsstaatlichen Schutz gegen Allmachtsansprüche von Staaten, auch der westlichen Wertegemeinschaft, einfordern.

#Assange #FreeAssange #WikiLeaks 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV
Es werden immer mehr: Über 15.000 Menschen in Hamburg auf der Straße
👉
https://youtu.be/G15vJbrMAVU

Wie beim letzten Mal, müssen sich Zuschauende, um sich ein eigenes Bild zu machen, nicht mit jeder Aussagage auf der Demo identifizieren. Mit einer gewissen Freude können wir feststellen, dass unsere Dokumentation vom vergangenen Samstag in Hamburg den Druck auf andere Medien erhöht hatte, diesmal nicht zu undifferenziert von "Coronaleugnern" oder "rechten Impfgegnern" zu schwurbeln!
Susann Witt-Stahl: "Zeit der Verleumder"
 👉
https://youtu.be/WYV3BqdUmfo


Susann Witt-Stahl: Zeit der Verleumder. Zur Rechtsentwicklung der Antisemitismusdebatten und Instrumentalisierung des Holocausts
 
Vortrag mit anschließender Diskussion
Am Donnerststag, den 9. Dezember. 2021; Um: 19.00 Uhr;
Ort: ZOOM-Veranstaltung des AK Nahost Bremen (online)
 
»Der Rechtstrend in der westlichen Welt hat bizarre Erscheinungsformen. Linke werden als ›Nazis‹, jüdische Antifaschisten als ›Verräter‹ diffamiert«, hieß es in einem Aufruf zu einer Konferenz mit dem Titel »Zur Zeit der Verleumder« - in Anlehnung an ein Gedicht des österreichischen Schriftstellers Erich Fried. Am 10. Februar 2018 waren deutsche, israelische, palästinensische, britische und US-amerikanische Wissenschaftler, Publizisten, Künstler und politische Aktivisten in Berlin zusammengekommen und hatten vor rund 250 Besuchern die ideologische Instrumentalisierung von Juden, dem Judentum und der jüdischen Katastrophe für die Legitimierung von rechter Machtpolitik, Antikommunismus, Geschichtsrevisionismus und (antimuslimischem) Rassismus analysiert.
 
09:22 kurzer Kommentar zu den bellizistischen Kräften in der Ampelkoalition
18:50 zur Methode: Strukturlogik und willentliche, gut orchestrierte Steuerung durch Eliten
31:02 Genese der Instrumentalisierung der Opfergeschichte
33:09 1968: Erich Fried als Galionsfigur der Neuen Linken
38:56 1991: Der zweite Golfkrieg und der Verrat von Teilen der deutschen Linken
51:08 Die Rechte hat seit 1945 ein Problem: die untilgbare Schande der Judenverfolgung
56:49 Aus den neokonservativen Denkfabriken der USA
1:06:33 "Antideutsche" demonstrieren gegen die Aufführung der "Die Ermittlung" von Peter Weiss
1:14:58 2018: Die Verteidigung als deutsche Staatsräson
1:16:55 Gibt es die "Antideutschen" überhaupt noch?
1:21:42 Beginn der Diskussion
 
Susann Witt-Stahl setzt sich in ihrem Vortrag kritisch mit aktuellen Entwicklungen der in dem Film beschriebenen und analysierten Rechtsentwicklungen auseinander - vor allem mit proimperialistischen Strömungen und ihren Bestrebungen, eine kriegerische Außenpolitik sowie die Diskreditierung der internationalen Friedensbewegung und anderer emanzipativer Kräfte voranzutreiben.
 
Susann Witt-Stahl arbeitet als freie Journalistin und Autorin in Hamburg und Berlin und ist seit 2014 Chefredakteurin des Magazins für Gegenkultur Melodie & Rhythmus. Sie hat für Tageszeitungen und Zeitschriften aus dem Nahen Osten und anderen Krisengebieten berichtet. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: Ideologiekritik des Neoliberalismus, der Rechtsentwicklung in den westlichen Gesellschaften, der Kulturindustrie und regressiver Tendenzen in der Linken. Dazu hat sie diverse Bücher und Essays veröffentlicht.­­­­­­­­­
 
Der Film "Zeit der Verleumder" dokumentiert Höhepunkte und zentrale Thesen der Konferenz. Ergänzt werden die Szenen durch Interviews, umfangreiches Recherchematerial, Fotos und Videos, darunter auch bislang unveröffentlichte Aufnahmen einer Lesung von Erich Fried aus dem Jahr 1988. Der Film ist Esther Bejarano gewidmet, die mit einer mahnenden Grußbotschaft mitgewirkt hat und am 10. Juli 2021 im Alter von 96 Jahren verstorben ist. Hier der Link zum Trailer:
www.youtube.com/watch?v=GUow8f7lkZs.
Der Film ist für weitere Aufführungen auf Anfrage beim Projekt Kritische Aufklärung erhältlich. Auf dessen Webseite gibt es auch weitere Ausschnitte, Interviews und Statements aus dem Film.
 
Veranstalter: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft Bremen e.V., Israelisches Komitee gegen Hauszerstörung (ICAHD), AK Nahost Bremen, Kairos Palästina Solidaritätsnetz Gruppe Bremen

👉@weltnetz.TV👈
Folge und unterstütze uns:
https://t.me/WeltnetzTV
Hände weg von Russland! Freier leben ohne NATO! 👉 https://youtu.be/veEb1oPOVVY

Präsident Putin hat zwei Verträge mit der NATO resp. USA vorgeschlagen: Keine weitere Osterweiterung der NATO, keine westlichen Militärstützpunkte in ehemaligen Sowjetrepubliken, die nicht Mitglied der NATO sind. Das ist vernünftig. Der Westen droht mit weiteren Sanktionen wg. „Tiergartenmord“ als russischem Staatsterrorismus (ohne Beweise!) und/oder wegen eines angeblichen oder vielleichten oder eventuell drohenden Angriffs Russlands auf die Ukraine, pure Trugbilder der westlichen Wertegemeinschaft. Gehrcke und Reymann legen in der 100. Sendung ihres Roten Platzes diese geschichtsverfälschende und kreuzgefährliche Propaganda offen. Und sie zeigen Alternativen: Freier leben ohne NATO!

#Russland #Ukraine #NATO 👉 @weltnetzTV 👈
Folge und unterstütze weltnetz: https://t.me/WeltnetzTV