Tatjanas Keto-Channel
44 members
11 photos
1 file
9 links
On Keto since April 2019: lost weight, gained focus, energy & mental freedom. Like to share my info collection on ketogenic nutrition, recipes, news, FAQs, science, interviews, thoughts on food and freedom. English and German. #70Fat20Protein10Carbs #OMAD
Download Telegram
to view and join the conversation
Einen sehr guten Einstieg ins Thema Keto auf Deutsch bietet Verena Kuhn mit ihrem Ketoseportal: https://ketoseportal.de
Was daran nicht gut ist: Wozu braucht man, wenn man nach Keto lebt, noch Muffins, Brot und Kram für „Naschkatzen“? Das ist ungefähr der gleiche Selbstbetrug, den Vegetarier betreiben, wenn sie Sojawürste mit Rauchfleischgeschmack essen.
Hmm, ob es wohl eine Verschwörung gibt, die die Menschen aka Konsumenten in die kohlenhydrat- und zuckerhaltigen Lebensmittel treibt? Ob die wohl was gegen eine von Heißhunger-Attacken befreite Keto-Ernährung hat?
Zuviel Zucker zerstört übrigens die Männlichkeit. Nur 75 g Zucker reduzierten das Testosteron um 25 PROZENT! Das sind ungefähr 3 Bananen. Wer Mann bleiben will, sollte das Gift vermeiden. (Studie aus 2012 - wo war der Skandal?)
Doch, ich denke, dass es eine Verschwörung der Lebensmittel- und Pharmakonzerne und der von ihnen kontrollierten Lobby-Gruppen, Medien und Politikern gibt, um die Menschen in die Zucker-Abhängigkeit zu treiben. Sonst würden wissenschaftliche Keto-Vertreter wie Prof. Tim Noakes nicht so vehement bekämpft. Sämtliche Medien kann man mit den Entzug von Anzeigen erpressen, der G+J Verlag verdient sein Geld nur noch durch Media und Anzeigen, der redaktionelle Teil wird nur noch erstelllt, um Anzeigen im relevanten Umfeld platzieren zu können. Die Freiheit und die Gesundheit, die Keto ermöglicht, sind hochgefährlich für diese Konzerne. Zumal die Menschen ja nciht mehr frei entscheiden können, sondern längst süchtig sind.
Leider nur auf Englisch räumt dieses informative Video auf mit dem von Keto-Gegnern so gern ins Feld geführte: Keto sei gefährlich. Das Gegenteil ist der Fall, hier sehr schön erklärt: https://youtu.be/Dan8qtgQRi8
Aus einer US-Keto Gruppe: "13 months ago I started was over 500 pounds now weight is 295.. I got about 80 more to loose"
Eines der besten Keto-Fette ist übrigens Speckfett. Möglichst vom Bio-Schwein natürlich. Richtig fetten, ungeräucherten Speck bei milder (!) Hitze in der Pfanne auslassen und durch ein Sieb in ein Schraubglas schütten. Nicht zu heiss werden lassen! Das Speckfett ist fast geschmacksneutral und kann zum Braten oder zum Verfeinern z.B. von Omeletts genommen werden.
Zuckerverbrauch pro Person im Jahr 1850: 2,3 kg
Zuckerverbrauch pro Person im Jahr 2020: 80 kg


Das erklärt fast alle Krankheiten.


Die Menschen haben sich in eine gärige, träge, giftige Zuckersuppe verwandelt, die Krebs und andere, chronische Krankheiten ausbrütet. Kein Wunder, dass die Welt so gaga ist.
Abendessen! Zwei ordentliche Frikadellen, Russisch-Rotkohl mit Dill und Gänseschmalz, Tomate, Gurke, Paprika und bulg. Schafskäse mit reichlich trübem, extra-nativem, griechische Olivenöl. Wer davon nicht satt wird, packt sich halt das gleiche nochmal auf den Teller und darf es noch immer "Diätmahlzeit" nennen. Bei #Keto und #OMAD - one meal a day - ist das möglich und die Kilos schmelzen dahin.
Und der Nachtisch... Himbeeren aus Griechenland! Na gut, paar Mandeln und Pekan-Nüsse gibt's auch noch obendrauf. 😊
Vor lauter Virus-Recherche komme ich nicht dazu, hier was neues zu posten. Sorry, die Vorbeugung vor einer Ansteckung und das Zusammentragen von Informationen haben für mich derzeit Priorität. Wen es interessiert, kann sich hier weiter informieren, im Laufe der nächsten Tage werden alle bereits publizierten Inhalte zusammengetragen, die Seite kann dann als Chronologie udn Archiv genutzt werden. Über seriöse Hinweise zu Studien und Veröffentlichungen bin ich dankbar - aber bitte keinen zusammenphantasierten Verschwörungskram. Danke!

http://2019ncov.tatjanafesterling.de/portfolio.html