Sütterlinschrift
140 subscribers
89 photos
3 videos
4 files
16 links
Sütterlinschrift lesen und schreiben lernen

www.mohrhusen.de
Download Telegram
📝📕🖍📙🖊📒✏️📗🖋📘🖌📚

1914 wurde auf Stahlfeder umgestellt und es sollte eine neue Schrift her. Eine, die für Schüler einfacher zu lernen war. Die Sütterlinschrift hat viel Ähnlichkeit mit der Kurrentschrift. Die Lineatur ist gleichmäßig, dadurch wirken die Buchstaben einheitlicher und sie haben weniger Schnörkel.

@suetterlinschrift
📝📕🖍📙🖊📒✏️📗🖋📘🖌📚

Mit dem Krieg wurde die Sütterlinschrift abgeschafft. In den Schulen wurde Latein geschrieben. Eine Variante zur Sütterlinschrift ist die Offenbacher Schrift von Rudolf Koch. Sie ist als eine Art Schmuckschrift zu betrachten, weil sie nicht wirklich öffentlich geschrieben wurde.

@suetterlinschrift
📝📕🖍📙🖊📒✏️📗🖋📘🖌📚

Nach der Sütterlinschrift kam die Lateinische Ausgangsschrift in die Schulen. Die meisten von uns haben wohl diese Schrift gelernt.

@suetterlinschrift
📝📕🖍📙🖊📒✏️📗🖋📘🖌📚

Änderungen nehmen ihren Lauf. Die Lateinische Ausgangsschrift wurde abgelöst von der Schulausgangsschrift.

@suetterlinschrift
📝📕🖍📙🖊📒✏️📗🖋📘🖌📚

Die jüngste Schrift ist die Vereinfachte Ausgangsschrift. Diese hat vereinzelt Ähnlichkeiten mit der Sütterlinschrift.

@suetterlinschrift
Forwarded from Dimensionswechsel (Vedun)
Der Herd - Hert , das warme Herz. Es gab kein Z in unserer alten Spraha/Sprache.
So wurde es von der Küchen Hege , auch hier zur Küchen Hexe, wie man diese alten Herde ja heute noch nennt.
Überall wo der Weiber Liebe gedeih ... das alte Hart , Wie z.b unsere altdeutschen Namen wie Hartwig, Hartwick oder Hartburg. Sie alle waren hart , heart , oder wie man uns heute einbleugt einfach nur Hard mit D , dummes Dumpfes ... Herzlich kommt von und ist das Alte Hertlich ❤️ Mein Hert kocht über !!! Hert Gruß von Niklas
ᴀʟʟᴇs ᴡᴀs ᴅᴜ ᴢᴜᴍ ʟᴇʙᴇɴ ʙʀᴀᴜᴄʜsᴛ

Die glorreiche Idee des Herrn Helmut Kühnel aus dem Jahre 2006 auf die Verwendung des ß im Deutschen ganz zu verzichten.

Seine Begründung: Es sei ein „uneuropäisches“ Zeichen.

Das Projekt ist schon an der Frage zugrunde gegangen, ob es wohl „die europäische“ Sprache gäbe.
Es entstand auch die Frage, was dann wohl die Griechen und die Bulgaren mit ihren insgesamt „uneuropäischen“ Zeichensätzen tun sollten.

Quelle
Es gibt eine Runeninschrift, die sich auf einem im Jahre 1734 gefundenen goldenen Horn von Gallehus (um 400 n. Chr.) befand:  

„ek hlewagastir holtijar horna tawido“

Sie konnte entziffert werden und heisst:

 „Ich Hlewagastir aus Holt, der das Horn fertigte“'

Diese Sprache ist Vorläufer des Altnordischen (und damit auch des Norwegischen, Schwedischen, Dänischen, Färöischen und Isländischen.)

Über diesen ersten Abschnitt der Entwicklung gibt es fast keine Urkunden und Texte, jedoch hilft uns die Linguistik ein bißchen weiter.
Deutsch entstand - vereinfacht ausgedrückt - aus germanischen Wörtern und Silben (Siluben), an welche lateinische Endungen gehängt wurden, dazu wurde lateinische Grammatik eingesetzt, wurden lateinische Wörter (Lehnwörter) für alles, wofür es keine germanischen Wörter gab, übernommen (Fenster, Keller, Kaiser usw.).
Das zeigt ein schönes Beispiel, das Vater unser aus der Zeit bis zu Karl der Große: Ata unsa es in himinam...
Die germanischen Kerne sind: Ata, uns und Himi, der Rest sind lateinische Anfügungen.
Die Zeit vor 750 n.chr. kann man sprachlich noch nicht als irgendwie deutsch bezeichnen, es war Germanisch, jedoch entstand Deutsch quasi fragmentarisch (nebenbei: in derselben Zeit entstand das Altfranzösische in Gallien aus dem Soldatenlatein).

https://erlebnis-sprache.de/geschichte-der-deutschen-sprache/

👩‍🌾🌶🥕🐛🥬🌻🐝🌿🌱🦔🌳🧑‍🍳🐞🦋
https://t.me/AlleswasduzumLebenbrauchst
Forwarded from Altes Heilwissen
Natron
Forwarded from Politische Bilder
❇️
➡️ Im Kanal @PolitischeBilder gibt es mehr 😇
❇️
Dialekte in Deutschland seit 1945

Bildquelle

👩‍🌾🌶🥕🐛🥬🌻🐝🌿🌱🦔🌳🧑‍🍳🐞🦋
ᴀʟʟᴇs ᴡᴀs ᴅᴜ ᴢᴜᴍ ʟᴇʙᴇɴ ʙʀᴀᴜᴄʜsᴛ