Innere Mitte
63 subscribers
4.04K photos
1.37K videos
69 files
2.59K links
*** Finde deine innere Mitte ***
Download Telegram
Einen wunderschönen guten Morgen. Wünsche Euch einen schönen Dienstag.
Herzgruß (432Hz) ❤️
Rita Christina

t.me/innere_mitte
Wenn dir etwas nicht gefällt, dann versuche es zu ändern, bevor es anfängt dich zu verändern.


t.me/innere_mitte
Es geht nicht um "Richtig oder Falsch". Es ist einfach immer eine Frage der Perspektive 🙃😉


t.me/innere_mitte
Man fragt mich:
Was ist das Mutigste das du je getan hast?
Meine Antwort:
Weitermachen, obwohl ich aufgeben wollte." 🥰


t.me/innere_mitte
Ihr Lieben,
ich möchte Euch auf ein Event in Böhl-Iggelheim aufmerksam machen. Meine liebe Freundin Rita und ich werden in Kreativhaus dabei sein.

Vielleicht sehen wir uns dort? 🤗😍


t.me/innere_mitte
Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente, in denen du spürst,
Du bist zur richtigen Zeit, am richtigen Ort 🥰

In diesem Sinne wünsche Euch eine schöne Woche und ganz viel Segen!
Herzgruß (432Hz) ❤️


t.me/innere_mitte
Einen wunderschönen guten Morgen. Wünsche Dir einen schönen Mittwoch.
Herzgruß (432Hz) ❤️
Rita Christina

t.me/innere_mitte
Würdest du dich mögen, wenn du dich selbst treffen würdest?


t.me/innere_mitte
Gehst du einen Schritt auf die Natur zu, kommt sie dir zwei Schritte entgegen...

-Aborigines Sprichwort


t.me/innere_mitte
Heute teile ich mit dir eine lehrreiche Geschichte....


Ein alter Mann trifft einen jungen Mann, der fragt:
„Erinnerst du dich an mich?“
Und der alte Mann sagt nein. Dann sagt ihm der junge Mann, dass er sein Schüler war, und der Lehrer fragt:
„Was machst du, was machst du im Leben?“
Der junge Mann antwortet:
„Nun, ich bin Lehrer geworden.“
„Ah, wie gut, wie ich?“, fragt der alte Mann.
„Nun ja. Tatsächlich bin ich Lehrer geworden, weil du mich inspiriert hast, so zu sein wie du.“

Der alte Mann ist neugierig geworden und fragt den jungen Mann, wann er beschlossen hat, Lehrer zu werden. Und der junge Mann erzählt ihm die folgende Geschichte:

„Eines Tages kam ein Freund von mir, auch ein Schüler, mit einer schönen neuen Uhr herein, und ich beschloss, dass ich sie haben wollte.
Ich habe sie gestohlen, ich habe sie ihm aus der Tasche genommen.
Kurz darauf bemerkte mein Freund, dass seine Uhr fehlte, und beschwerte sich sofort bei unserem Lehrer, der du warst.
Dann hast du dich an die Klasse gewandt und gesagt: ‚Die Uhr dieses Schülers wurde heute während des Unterrichts gestohlen. Wer sie gestohlen hat, soll sie bitte zurückgeben.
Ich habe sie nicht zurückgegeben, weil ich nicht wollte.
Du hast die Tür geschlossen und uns alle aufgefordert aufzustehen und einen Kreis zu bilden.
Du wolltest unsere Taschen nacheinander durchsuchen, bis die Uhr gefunden wäre.
Aber du hast uns gesagt, wir sollten die Augen schließen, weil du nur dann nach seiner Uhr suchen würdest, wenn wir alle die Augen geschlossen hätten.
Wir haben getan, was von dir gesagt wurde.
Du bist von Tasche zu Tasche gegangen, und als du meine Tasche durchsucht hast, hast du die Uhr gefunden und sie genommen. Du hast weiter alle Taschen durchsucht, und als du fertig warst, hast du gesagt: ‚Macht die Augen auf. Wir haben die Uhr.‘

Du hast mich nicht verraten und den Vorfall nie erwähnt. Du hast auch nie gesagt, wer die Uhr gestohlen hat.
An diesem Tag hast du meine Würde für immer gerettet. Es war der beschämendste Tag meines Lebens.
Aber das ist auch der Tag, an dem ich beschlossen habe, kein Dieb und kein schlechter Mensch zu werden.

Du hast nie etwas gesagt, noch hast du mich beschimpft oder mich beiseite genommen, um mir eine moralische Lektion zu erteilen.
Ich habe deine Botschaft klar verstanden.
Dank Ihnen habe ich verstanden, was ein echter Pädagoge tun muss.
Erinnern Sie sich an diese Episode, Professor?
Der alte Professor antwortete: „Ja, ich erinnere mich an die Situation mit der gestohlenen Uhr, die ich in jedermanns Tasche gesucht habe. An Sie konnte ich mich nicht erinnern, weil ich beim Suchen auch die Augen geschlossen hatte.“

Das ist die Essenz beim Wissenvermitteln:
Wenn Sie zum Korrigieren jemanden demütigen müssen, wissen Sie nicht, wie man Menschen etwas beibringt.“

Danke S. Voss 🙏❤️


t.me/innere_mitte
Die vergessene Kunst des Segnens

Segnen ist ein wichtiger Schlüssel zur bewussten Gestaltung deines Lebens!

Ein Segen, der in die Welt gesandt wird, ist die reinste und feinste Form von Gedankenenergie und bewegt die stärkste Kraft des Universums, die göttliche Liebe.
Das Gesetz des Segnens lautet: Alles was ich ehrlichen Herzens segne, ist im gleichen Augenblick gesegnet, ganz gleich wie weit der Andere entfernt ist. Worauf es ankommt, ist die Ehrlichkeit des Herzens, d.h. das zu lieben, was ich segne. Was ich ehrlichen Herzens segne, muss auch mir zum Segen werden. Segne ich einen Feind, gewinne ich einen Freund.

Von Kurt Tepperwein


Danke Danke Danke 🙏 ❤️


Du kannst dein Essen segnen, deine Familie segnen, dein Garten, die Natur… im Grunde alles.

t.me/innere_mitte
Nimm all die Liebe, die du an jene vergabst, die sie nicht wollten und schenke sie dir selbst... 💖💞❤️


t.me/innere_mitte
Umarme Veränderungen, denn sie führen dich zu neuen Anfängen...

In diesem Sinne, wünsche dir einen wunderschönen Tag, mit viel Segen und Sonnenschein 🌞
Herzgruß (432Hz) ❤️

t.me/innere_mitte
Schuman Resonanz am 12.06.2024, 06:30 Uhr (Berlin)

t.me/innere_mitte