Heil- & Wildkräuter Akademie
2.18K subscribers
746 photos
202 videos
14 files
364 links
🌿Entdecke Natur Schätze mit uns - hier findest du achtsame Heil- & Wildkräuter Betrachtungen, ganzheitliche Inspirationen, aktuelle Termine unserer Kräuterausbildungen, Kurse und Workshops der Heil- & Wildkräuterakademie e.V. www.kraeuter-akademie.de
Download Telegram
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
#bachbluetenschatz
#redchestnut

Red Chestnut - aus dem Sorgenrad ins Vertrauen

Ein Mensch, dessen Seele nach der Bachblüte Nr. 25 "Red Chestnut" ruft macht sich sehr viele Sorgen um andere (nicht um sich). Sorgen um die Familie, Kinder, Freunde, Eltern...vor allem um die Menschen, die einem nahe stehen. Kennst du das? Denn das kommt gar nicht so selten vor und meiner Erfahrung nach sind es oft Frauen, die dazu neigen...Ich spreche jetzt nicht von "sich ein bisschen sorgen". Das ist doch menschlich. Nein, wenn die Sorgen überhand nehmen, den Schlaf rauben, einem unruhige Tage oder Nächte bescheren und und und.
Manchmal zeigt sich dieser Zustand auch dadurch aus, dass man sich ständig den Kopf zerbricht über die Sorgen und Nöte anderer und versucht es für andere "zu richten". Ich nenne das gern: "sich die Schuhe von anderen ständig anziehen".

Weiter siehe Kommentar 🙏🏻

@heilundwildkraeuterakademie
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Den Doldenblütler, den ich im Rätsel oben meinte, ist die sogenannte

Meisterwurz = Imperatoria - love it ❤️

Ich bin ihr im Voralpenland begegnet, wo sie sich sehr wohlfühlt. Hier bei uns vor der Haustüre ist sie nicht anzutreffen. Ich werde sie euch im Sommer in Blüte zeigen und mehr über sie erzählen, jetzt darf sie erst einmal noch der Kinderstube entwachsen. Sie begleitet mich oft in meiner Arbeit und ich liebe ihre Präsenz. Wenn du der Meisterwurz begegnest, mache dich behutsam vertraut mit ihr. Betrachte sie ohne gleich deinen Kopf zu strapazieren: wer, wozu, wieso und und und. Einfach nur (an)schauen, still werden, genauer hinschauen, hinfassen, riechen...schmecken unter Vorbehalt. Nur wenn du sicher weißt, dass sie nicht giftig ist. Ich werde es dir nicht verraten, finde es heraus ❤️

@heilundwildkraeuterakademie
Daphne Mezereum - der Seidelbast

Diese Schönheit haben wir heuer mit unserer Ausbildungsgruppe besucht am "Seidelbast - Catwalk". Sie ist in allen Teilen giftig. Im Rätsel oben ist sie gemeint. Die rosa Blüten (Frühjahr) duften himmlisch und sie gehören zu den ersten duftenden rosafarbenen Erscheinungen nach dem Winter...mit den Pflanzen ist es ein wenig wie mit den Menschen. Es gibt einige von ihnen, die äußerst verführerisch und attraktiv daherkommen. Lassen wir uns nicht von der Erscheinung in die Versuchung führen und daher achtsam sein 😉

Der liebe Ronald von Pflanzen Vielfalt hat sich die Mühe gemacht und ein tolles Video gezaubert. Ich empfehle seine Arbeit sehr gerne und schätze seinen achtsamen Umgang mit den Pflanzenfreunden. Schau/hör hier in seinem Video über den Seidelbast

Erinnert euch daran engagierten Pflanzenfreunde in diesen Kanälen, auf YT etc zu unterstützen. Es gibt viele Möglichkeiten Wertschätzung auszudrücken ❤️.

Herzlich,
Kosan

@heilundwildkraeuterakademie
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Es ist vollbracht, gestern sind wir wohlbehalten im Hafen gelandet...es gab alle Wetterlagen auf unserer Reise. Von Sonne, über Schneechaos und Gewitter. Die Kunst des Lehrens besteht unter anderem darin als "Kapitäne" das Schiff sowie alle die an Bord sind durch alle Wetterlagen klar, achtsam und in Hingabe zu lenken. Diese "skills" reifen durch beständiges Lernen und Vertiefen, Üben = Tun, Gewahrsein und Herzintelligenz.
Es erfüllt uns mit Freude und Dankbarkeit diese Reise mit der Gruppe Juniperus vollendet zu haben...🙏

@heilundwildkraeuterakademie
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
#doku
#pflanzenleben

Herzens-Empfehlung ❤️

Ihr Lieben,

gestern habe ich bei Arte eine spannende Doku angeschaut, welche interessante Fragen beleuchtet. Wie z.B.

🌿Haben Pflanzen Bewusstsein?
🌿Können sie fühlen?
🌿Wie lebt es sich als Pflanze?

Habt ihr schon einmal mit diesen Fragen befasst? Dann ist die Doku sicher spannend für euch...aber erwartet keine allumfassenden Antworten, es ist mehr eine Anregung zum weiter forschen 😉

Quelle: diese Doku findet ihr auf YT HIER

@heilundwildkraeuterakademie
🌿Workshops, Spaziergänge & Soulfood🌿

Ihr Lieben,
unsere aktuellen Termine in Friedberg & Augsburg. Wir freuen uns auf euch ❤️

28.6. „Rosenmedizin für Frauen“ 19.00 – 20.30
6.7. „Kräuter Rendezvous in Friedberg“ 10.30 – 12.00
27.7. „Kräuterwerkstatt für Familien“ 10 – 12.00
11.8. "Naturseife sieden - Teil 1" 11 - 15.30
28.9. „Naturseife sieden Teil 2“ 11 – 15.30
5.10. „Power-Trunk Oxymel“ 14.00 – 17.30
20.10. „Kulinarischer Feuerworkshop“ 15.30 – 19.00
18.10. „Räucherkunst – Einführung“ 18.00 – 20.30
8.11. "Heilsames Räuchern für Frauen" 18 - 20.30
22.11. „Mythen, Märchen & Räucherkunst“ 19.00 – 20.30

Heil- & Wildkräuterakademie e.V.
http://www.kraeuter-akademie.de/
@heilundwildkraeuterakademie
Instagram HIER
#wahrnehmung
#sinnestore

Wenn man sieht


Großvater: "Es ist gut, wenn man sieht."

Kind: "Ist es gut, wenn man in viele Richtungen sieht?"

Großvater: "Nein, wenn man sieht, gibt es keine Richtungen."

Darryl Wilson

@heilundwildkraeuterakademie
Sehen lernen?

Was soll denn das bedeuten, mag sich die eine oder der andere fragen. Und was hat das überhaupt mit der Pflanzenwelt zu tun?

Jeder der gesunde Augen im Kopf hat sieht, das braucht man nicht lernen...Oder etwa doch?

Der Vorgang des Sehens ist, wie ihr wisst, hochkomplex und hängt nicht nur mit den Augen zusammen. Nichts ist selbstverständlich, alleine Augen sind Wunderwerke. Wenn man bedenkt wie scharf ein Wanderfalke sieht oder dass Vögel ultraviolettes Licht sehen etc - wir haben als Menschen das Sehen noch lange nicht erschöpft. Und sehen wir wirklich? Oder sehen wir das, was wir sehen möchten \ denken? Und was bedeutet Sehen lernen denn und wovon spricht Großvater hier?
Unsere Augen sind den ganzen Tag fleißig, lasst uns daher gern mal genauer hinsehen was es so zu entdecken gibt 😉. Fangen wir z.B. mit den Farben an...

Alleine die Blüten haben so vielfältige Farben. Betrachten wir das Rot...wie wirkt es auf uns? Auf unser Gemüt, den Körper, Geist?

@heilundwildkraeuterakademie
🌿Neues aus der Heil- & Wildkräuterakademie e.V.🌿

Das muntere Pflanzen geht weiter 🤩...die nächsten Bio Pflanzen- & Sträucher Schätze von meiner Lieblings-Bio-Baumschule Pflanzlust freuen sich auf ihren Traumplatz - mehr dazu vor Ort ❤️🙏.

@heilundwildkraeuterakademie
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Heil- & Wildkräuterakademie e.V.
Projekt Friedensgarten - Teil 1

Ihr Lieben,

wir sind wieder fleißig und unser Projekt Friedensgarten darf weiter erblühen. Die nächsten Schätze freuen sich auf ihren Lieblingsplatz ❤️

Dir gefällt unser Wirken? Es gibt viele Möglichkeiten unsere Arbeit bzw. Projekt Friedensgarten zu unterstützen. Mit jeder Mitgliedschaft können wir z.B. einen Baum \ einen Strauch pflanzen. Oder eine Kräuter- Spirale, ein Hügelbeet, ein Insektenhotel eine Vogelfutterstation Schritt für Schritt realisieren. Viele Ideen warten auf ihre Verwirklichung. Im "Friedensgarten" erschaffen wir geschützte Räume wo Pflanzen, Tiere und Menschen in Achtsamkeit und Respekt miteinander leben. Wir möchten die Biodiversität fördern, die Liebe zur Natur erwecken sowie pflegen und so eine kleine Ecke der Welt erhellen.🌞🌻

Bist du dabei? HIER erfährst du mehr. Unser unkomplizierter neuer Online-Mitgliedsantrag ist ebenfalls online 🙏

http://www.kraeuter-akademie.de/
@heilundwildkraeuterakademie
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
#friedensgarten

Ihr Lieben,

Dank der Einnahmen aus unserem "Herzensbalsam" Kalender 2023 und der "Magie der Rauhnächte" konnte ich viele Pflanzen, Sträucher und Bäume für die Friedensgärten kaufen.
Wir haben hier jetzt einige Tage durch geackert. Uns durch den grünen Dschungel einen Weg gebahnt, gegraben und gepflanzt. Und es ist noch viel zu tun, aber heute ist mal piano angesagt 😉. Beim Bio Hof Jeebel habe ich wunderschöne Pfingstrosen-Babies im Sonderangebot entdeckt, noch gibt es paar.

Eine absolute ❤️Empfehlung, da der Versand sehr umsichtig erfolgt:
https://biogartenversand.de/

Noch schauen die Pfingstrosen so aus...siehe Kommentar

@heilundwildkraeuterakademie
#holunder
#holunderblütenzauber


Unser Hofholunder blüht hier noch, so dass ich gestern bei Sonnenschein Lust hatte auf Hollerküchle ❤️. Meine ersten habe ich vor über 20 Jahren auf einem Retreat genossen. Bei uns daheim gab es keine Hollerküchle, da kulturell nicht verankert. Die damalige Köchin war meine erste "Hexe", die mich in die Welt der Kräuter eingeführt hat. Ich half ihr regelmäßig in der Küche und zum Abschluss des Zen-Retreats gab es für die Crew, die dort im Dienst der Gemeinschaft wirkte: Hollerküchle. Das war etwas ganz Besonderes, zumal es auf den Sesshin sonst eher streng zugeht. Früh aufstehen (4 Uhr), den ganzen Tag mit kleinen Pausen stille Sitz-Meditation (Zazen), Gehmeditation (Kinhin), Dharma Vortrag, Koan-Praxis (Training vis à vis mit dem Lehrenden). Und natürlich "Samu", was wörtlich "dienen" bedeutet, durch Mithilfe im Haus und im Garten.
Eine sehr bodenständige, alltagsnahe und focussierte Praxis - denn im Zen heißt es...siehe Kommentar

@heilundwildkraeuterakademie
Lecker Hollerküchle

Für ca. 12 - 14 Hollerblüten-Dolden

100 ml Öl zum Ausbacken
2 Eier
12 Holunderdolden
1 EL Honig (habe ich weggelassen)
0.25 l Getreidemilch
1 Prise Salz
200 g Vollkornmehl

Da ich hier nur Olivenöl da habe, habe ich dieses zum Ausbacken genommen. Geht auch 😉. Ich habe den Teig so zubereitet, dass ich einfach alle Zutaten miteinander vermischt habe. Ohne das Eiweiß steif zu schlagen und separat unterzuheben. Die Konsistenz des Teiges habe ich etwas nach Gefühl mit Zugabe von Milch angepasst. Dann habe ich die Holunderblüten (vorher bitte den Insekten Zeit zum Flüchten lassen bzw. sanft ausschütteln) in den Teig getunkt und in wenigen Minuten ausgebacken. Ich habe die Stile weggeschnitten und die Küchle zum Ausbacken umgedreht, weil ich an den Dolden zu viel Teig hatte. Dann habe ich die Küchle auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit köstlichem Apfelmus mit Zimt & Zucker genossen.

Bon appétit ❤️

@heilundwildkraeuterakademie
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
#realitätvssocialmedia

So ihr Lieben,

im Kommentar werde ich gern einige tierische Begegnungen mit euch teilen und auch einige Garten-Projekte hier in Ligurien, mit denen ich gerade beschäftigt bin. Es gibt viel zu tun, die Vegetation hat sich prächtig entfaltet - der viele Regen hier im Frühling zeigt Wirkung. Über die Hälfte ist gepflanzt, einige wilde Stauden und Sträucher sowie kleine Bäumchen fehlen noch. Auch möchten einige Samen und Blumenzwiebeln in die Erde ❤️
Was soll ich sagen: ich arbeite total gern. Nicht dass es hier keine Herausforderungen gäbe. Die haben wir zu genüge.
Und selbst wenn mir am Abend von der anstrengenden körperlichen Arbeit alle Knochen weh tun (die E-Sense trägt ihren Teil dazu bei - mein persönlicher "Endgegner" neben dem Holz hacken) erfüllt es mich mit großer Freude hier dem Platz dienen zu dürfen.

Im Kommentar nehme ich euch gern mit auf einen kleinen Spaziergang.
Herzlich,
Kosan

@heilundwildkraeuterakademie
#fragen
#pflanzkonzepte

Ihr Lieben,

soeben kam folgende Frage im Kommentar und weil ich sie so super finde, möchte ich gerne hier im Hauptkanal antworten. Vielleicht inspiriert es euch...

Die Frage lautet: "Liebe Kosan, verfolgt ihr ein bestimmtes Pflanzkonzept (in eurem Friedensgarten)?"

1. Konzepte sind prima, aber eben nur Konzepte. Statt also ein Konzept (auch wenn es noch so bewährt ist) drüber zu stülpen, gehe ich in meiner Arbeit immer individuell / ganzheitlich vor. Ob hier im Garten, in der Lehrtätigkeit oder daheim in der Naturheilpraxis...in jedem Fall gehen wir naturnah, ökologisch, biologisch mit Elementen aus der Permakultur vor.

2. Erst einmal nichts tun, sondern nur zuhören: im 1.Jahr (also 2022) haben wir im Garten so gut wie nichts gemacht, nur dem Land zugehört. Ja, das geht wenn man ganz still wird. Wie wandert die Sonne, was für eine Erde habe ich, welches Klima? Wo ist Licht, wo Schatten im Tagesverlauf. Was für Pflanzen / Bäume wachsen hier? Welche Tiere leben hier? Etc.

3. Ohne Scheitern geht es nicht: wir können viel durch das Scheitern lernen. Nicht dass ich jetzt planlos herumpflanze. Ich gebe immer mein Bestes! Ich wähle umsichtig die Pflanzen / Bäume, die zum Standort passen aus. Gebe mein Bestes, um einen passenden Platz zu finden. Unweigerlich mache ich "Fehler", so lerne ich. Achtsames Scheitern sozusagen. Sich mit dem Scheitern anzufreunden, nicht alles "perfekt" machen zu müssen, ist sehr hilfreich - auch im Alltag.

4. Viel Recherche - permanent im Prozess: am liebsten über Bücher, gern auch Internet oder durch Austausch mit erfahrenen Menschen. Welche Pflanzen / Sträucher passen hierher, zum Klima, zum Land? Was brauchen sie? Wie fühlen sie sich am wohlsten? Pflege? Wenn ich das so lese, ist es bei den Menschen nicht anders.

Welchen Standort brauchst du? Was brauchst du, um dich sicher und geborgen zu fühlen? Um zu wachsen und zu gedeihen?

5. Erfahrung - über das Tun, es einfach zu TUN. Das ist ein wichtiger Schlüssel. Träumen und Visionieren ist wichtig und gut, aber es braucht das TUN, um in die Verwirklichung zu kommen. Dafür braucht es eine gewisse Bodenhaftung und Erdung. Und für die Realisierung bestimmter Projekte, braucht es auch finanzielle Ressourcen. Deswegen habe ich den Beitrag zu unserem Projekt und Verein auch geteilt - ohne Karotte. Denn ich wünsche mir, dass sich Menschen finden in unserem Verein, die z.B. als Mitglieder von ❤️ die Vision der Heil- & Wildkräuterakademie e.V. unterstützen möchten🙏🏻. Da prallt mein Ideal auch regelmäßig mit der Realität zusammen, denn die "Karotte" funktioniert halt doch besser 🤷🏻‍♀️

6. Vertrauen und Hingabe - die letzten beiden großen Schlüssel. Ohne die beiden ist es sehr mühsam bis unmöglich. Wir haben hier z.B. mit Vandalismus zu tun, mutwillige Zerstörung von alten Bäumen, Pflanzen in unserer Abwesenheit. Ich erspare euch die traurigen Fotos. Ich finde eine Lösung, welche wird sich zeigen.🙏🏻

Ein schönes Wochenende euch allen,
herzlich

@heilundwildkraeuterakademie
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Ihr Lieben,

unser wunderbar liebevoll geführtes Kräuter-Seminarhaus hat sehr unter den starken Regenfällen gelitten und stand bis zum EG unter Wasser.

Daher teile ich gern den Aufruf, den ich von Tom und Beate erhalten habe und freue mich, wenn ihr auch helfen mögt. Die Versicherung deckt den Schaden nicht, daher sind Tom und Beate wirklich über jede Hilfe dankbar. Ich kenne sie seit über 10 Jahren - sie sind integer, menschlich und wunderbar. Einige von euch kennen sie durch unsere Ausbildungen persönlich.

Link für Spenden HIER

Danke von ❤️ auch für jedes Teilen,
herzlich
Kosan

@heilundwildkraeuterakademie
"Die meisten Menschen wissen gar nicht, wie schön die Welt ist und wieviel Pracht in den kleinsten Dingen, in einer Blume, einem Stein, einer Baumrinde oder einem Birkenblatt sich offenbart."

Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Gastbeitrag
von unserer lieben Kräuterpädagogin Karla


Die Freude ist jedes Jahr ganz groß, wenn mich die ersten Walderdbeeren (fragaria vesca) in meinem Garten mit ihrem Duft betören. Von Juni bis Juli kann man diese gesunde und köstliche Beere genießen.  Genauer genommen ist die Erdbeere aber keine Beere, sie gehört zu den Sammelnüssen. Das rote Fruchtfleisch ist eine Scheinfrucht mit Nüsschen versehen.

Weiter geht's hier im Kommentar 🙏

@herbahex

https://www.kraeuter-akademie.de/