KANAL Markus Haintz, Rechtsanwalt & Bürgerrechtler
97.2K members
295 photos
93 videos
116 files
972 links
Reden, Demos, Corona-Recht etc.
Download Telegram
to view and join the conversation
Forwarded from Corina 🧘‍♀️ Zech
baymbl-2020-683.pdf
186.9 KB
Achtung! Tritt ab Morgen (1.12.) in Kraft!
Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, sind von der Trageverpflichtung befreit; die Glaubhaftmachung erfolgt bei gesundheitlichen Gründen insbesondere durch eine ärztliche Bescheinigung, die die fachlich-medizinische Beurteilung des Krankheitsbildes (Diagnose), den lateinischen Namen oder die Klassifizierung der Erkrankung nach ICD 10 sowie den Grund, warum sich hieraus eine Befreiung der Tragepflicht ergibt, enthält.

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-683/
Zunächst mal heißt insbesondere nicht ausschließlich, das wird die meisten Nichtbehörden (Läden etc.) aber kaum interessieren. Die Diskriminierung durch den Gessler Hut geht weiter. Die bayerische Staatsregierung ist schon lange durchgedreht, die Menschen sollten endlich aufhören mitzumachen.

Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
»Außerhalb von Bayern gibt's kein Leben. Und wenn doch, dann kein solches.« Nein, ein solches Leben gibt es außerhalb von Bayern wirklich nicht...

@haintz
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Schwarze Wahrheiten: Demonstration in Ulm

Das erzeugt Aufmerksamkeit und das Schönste ist, keiner unserer "bekannten Köpfe" war daran beteiligt. Alles Eigeninitiative Ulmer Bürger, genauso muss es sein! 👏🏻👏🏻👏🏻

______________________
https://t.me/Haintz

„Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten.“

Jean-Jacques Rousseau

(1712 - 1778), Genfer Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge; wichtiger Wegbereiter der Französischen Revolution
💕Wir sind für jede Unterstützung dankbar💕

💕Wir sind für Offenheit und Transparenz 💕

https://t.me/Frauen_Bustour

https://t.me/evarosen

https://t.me/MiriamHope

Konto: TARGOBANK
DE95 3002 0900 5310 5154 68

(WICHTIG) Verwendungszweck:
Frauen Bustour- Schenkung

Oder
IMMER Betreff bitte angeben:
Frauen Bustour- Schenkung

https://www.paypal.me/evarosen2020

Vielen Dank, Eure Miriam Hope und Eva Rosen
Motto:

Gemeinsam für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit
Deutschlandfunk Kultur: Pandemie und Freiheitsrechte – Die offene Gesellschaft steht unter Vorbehalt (René Schlott) – Auszug: "Die offene Gesellschaft steht unter Pandemievorbehalt. Wenn Corona der von der Politik ausgerufene Charaktertest für unsere Gesellschaft ist, dann legt er offen, dass der Mehrheit der Deutschen ihre Vorräte an Toilettenpapier und Konserven wichtiger sind als ihre Grundrechte. Es steht zu befürchten, dass uns selbst eine Impfung nicht hinter die ins Autoritäre und in die Totale gerückten Verhaltensregeln zurückführen wird. Denn in Umfragen werden sie stets von einer Mehrheit goutiert, fordert eine nicht unbeträchtliche Minderheit sogar ihre Verschärfung. Wer noch abweicht, wird geächtet. Dabei warnte schon Hannah Arendt, dass 'massenhafte Übereinstimmung […] nicht das Ergebnis einer Übereinkunft, sondern ein Ausdruck von Fanatismus und Hysterie‘ ist.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/pandemie-und-freiheitsrechte-die-offene-gesellschaft-steht.1005.de.html?dram:article_id=488282

mehr Hinweise: MultiPolar Magazin
KANAL Markus Haintz, Rechtsanwalt & Bürgerrechtler
Hörtipp, übermorgen am Donnerstag um 18 Uhr. Gerne teilen https://youtu.be/kSCYcz9CRJc
👏🏻👏🏻👏🏻 Sabrina Gander macht echten Journalismus und lässt wirklich beide "Seiten" zu Wort kommen.
Kann ich absolut empfehlen, ich hatte mit ihr und Dr. Nüßlein (CSU) vor einigen Wochen auch ein Radiointerview bei Donau 3 FM.

Wenn sich Universitäten von einem solchen Diskurs distanzieren, dann sollten sie besser ihre Pforten schließen.
Das hat nichts mehr mit Wissenschaft zu tun. Die Universitäten sollten der Wissenschaft und Forschung verpflichtet sein,
nicht der politischen Agenda.

@haintz
https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/9000/16_9357_D.pdf

Antrag der Fraktion der AfD im Landtag von Baden-Württemberg

Entschließung zu der Regierungsinformation durch den Ministerpräsidenten im Nachgang der Konferenz derBundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten zur Corona-Pandemie am 25. November 2020

Der Landtag wolle beschließen,

I. der Landtag fordert die sofortige Beendigung unverhältnismäßiger Grundrechts-einschränkungen und reklamiert eine uneingeschränkte Beteiligung an Maßnah-men zur Pandemiebekämpfung auf gesetzlich belastbarer Grundlage;II. die Landesregierung zu ersuchen:

II. die Landesregierung zu ersuchen:

1. Die Grundlagen für alle Entscheidungen im Umgang mit Covid-19 auf den Prüfstand zu stellen und wegen der schwerwiegenden Konsequenzen für die gesamte Gesellschaft bei jedem Patienten, der mutmaßlich im Zusammen-hang mit Covid-19 gestorben ist, eine Obduktion vorzunehmen;

2. die von der Ministerpräsidentenkonferenz am 25. November 2020 beschlos-senen Maßnahmen nicht umzusetzen sowie die Stand jetzt sachlich unge-rechtfertigten Corona-Verordnungen des Landes aufzuheben und damit den Lock-Down in Teilen des Landes zu beenden;

3. im Umgang mit dem Auftreten des Corona-Virus grundsätzlich auf die Eigen-verantwortung der Bürger zu setzen und daher auf Verbote und Zwangsmaß-nahmen zu verzichten und stattdessen folgende Maßnahmen umzusetzen:

a) In Zusammenarbeit mit Zertifizierungsstellen werden Anforderungen an die Aufstellung von Hygienekonzepten und das Qualitätsmanagement bei deren Kontrolle definiert;

b) Betrieben der Gastronomie und des Dienstleistungsbereichs wird die Öff-nung ohne Einschränkungen erlaubt. Ihnen wird allerdings empfohlen, ihre Kunden auf ein, wenn vorhandenes, Hygienekonzept hinzuweisen;

c) Die Behörden des Landes werden angewiesen, durch Ärzte ausgestellte Atteste zur Befreiung von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung uneingeschränkt zu akzeptieren. Zur Glaubhaftmachung einer Befreiung aus medizinischen Gründen genügt die Gewährung der Einsicht-nahme in ein ärztliches Attest. Niemand darf wegen einer Befreiung nach Satz 1 gegenüber einer nicht von diesen Pflichten befreiten Person schlechter gestellt werden.

25. 11. 2020

__________________
Markus Haintz
Rechtsanwalt

https://t.me/Haintz

„Wer anderen die Freiheit verweigert, verdient sie nicht für sich selbst.“

Abraham Lincoln
https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-683/

§ 2 - UNFASSBAR!

"§ 2
Mund-Nasen-Bedeckung
Soweit in dieser Verordnung die Verpflichtung vorgesehen ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Maskenpflicht), gilt:
1.Kinder sind bis zum sechsten Geburtstag von der Tragepflicht befreit.
2.Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, sind von der Trageverpflichtung befreit; die Glaubhaftmachung erfolgt bei gesundheitlichen Gründen insbesondere durch eine ärztliche Bescheinigung, die die fachlich-medizinische Beurteilung des Krankheitsbildes (Diagnose), den lateinischen Namen oder die Klassifizierung der Erkrankung nach ICD 10 sowie den Grund, warum sich hieraus eine Befreiung der Tragepflicht ergibt, enthält."

Es wird spannend zu sehen, ob jetzt jedes private Unternehmen in Bayern (Bahn, Geschäfte) meint,
Geschäfte nur noch dann abwickeln zu müssen, wenn man einen medizinischen Offenbarungseid leistet.


__________________
Markus Haintz
Rechtsanwalt

https://t.me/Haintz

„Wer anderen die Freiheit verweigert, verdient sie nicht für sich selbst.“

Abraham Lincoln
"Eilversammlung gegen die neuen Corona-Maßnahmen der Stadt Nürnberg"

Es gibt eine Ausgangsbeschränkung für alle Nürnberger man darf nur noch die Wohung verlassen mit einem bestimmten Grund.


Kommt morgen alle zur Demo nach Nürnberg!

Frieden-Freiheit-Demokratie

Abonnieren: https://t.me/GegenDieMaskenPflicht2020

Teilen‼️
Forwarded from Reiner Fuellmich
🔘 Eiliger Antrag von Dr. Wodarg und Dr. Yeadon (Ex-Pfizer) bei der EMA (European Medicines Agency)

Petitionsziel: Aussetzung der klinischen Studien zum SARS-CoV-2 Impfstoff der Fima BioNTech wegen unabsehbarer Gefahren für die Bevölkerung

➥ Hier geht es zur deutschen Übersetzung der Petition

🖌 Jetzt schnell & einfach mitzeichnen 🖌
So geht es:

Einfach ➥ diesen Artikel aufrufen. Am Ende befindet sich ein Link "Aufruf zur Mithilfe", mit dem sich automatisch eine Mail an die EMA generieren lässt. Man muss nur noch seinen Namen hinzufügen und die Mail anschließend abschicken.

Warum ist diese Petition so wichtig?

🔴 Die Bildung sogenannter "nicht-neutralisierender Antikörper" kann speziell dann, wenn der Proband nach der Impfung mit dem echten, "wilden" Virus konfrontiert ist, zu einer überschießenden Immunreaktion führen. Diese sogenannte antikörperabhängige Verstärkung, ADE, ist z.B. lange aus Experimenten mit Corona-Impfstoffen bei Katzen bekannt. Im Verlauf dieser Studien sind alle Katzen, die die Impfung zunächst gut vertragen hatten, gestorben, nachdem sie sich mit dem wilden Virus infiziert hatten.

🔴 Von den Impfungen wird erwartet, dass sie Antikörper gegen Spike-Proteine von SARS-CoV-2 hervorrufen. Spike Proteine enthalten aber unter anderem auch unter anderem Syncytin-homologe Proteine, die bei Säugetieren, wie dem Menschen, wesentliche Voraussetzung für die Ausbildung der Plazenta darstellen. Es muss unbedingt ausgeschlossen werden, dass ein Impfstoff gegen SARS-CoV-2 eine Immunreaktion gegen Syncytin-1 auslöst, da ansonsten Unfruchtbarkeit von unbestimmter Dauer bei geimpften Frauen die Folge sein könnte.

🔴 In den mRNA-Impfstoffen von BioNTech/Pfizer ist Polyethylenglykol (PEG) enthalten. 70% der Menschen bilden Antikörper gegen diesen Stoff aus - das bedeutet, viele Menschen können allergische, möglicherweise tödliche Reaktionen auf die Impfung entwickeln.

🔴 Die viel zu kurze Studiendauer lässt eine realistische Abschätzung der Spätfolgen nicht zu. Wie bei den Narkolepsie-Fällen nach der Schweinegrippe-Impfung würden bei einer geplanten Notzulassung mit erst anschließender Beobachtungsmöglichkeit von Spätfolgen. Gleichwohl haben BioNTech/Pfizer wohl heute die Notfall-Zulassung beantragt.

🔊🔊

Dr. Wodarg und Dr. Yeadon bitten um Mitzeichnung ihrer Petition durch möglichst viele EU-Bürger via Absenden der hier vorbereiteten E-Mail in englischer Sprache. Bitte die Mail ❗️noch heute❗️ auf die oben beschriebenen Weise versenden und gut aufbewahren.

🔊🔊
Forwarded from Reiner Fuellmich
Durch die obige Artikelverlinkung ist Mitzeichnen jetzt noch einfacher!

Bitte heute Mitzeichnen!
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
‼️ WOW!!! Der Vorsitzende der Arzneimittelkammer Prof. Dr. Wolf-Dieter Ludwig: "Eine Impfpflicht ist in keiner Weise akzeptabel!"

🦁
Klar und deutlich!!
Das ist eine weitere, echte Hammernachricht!!
Großartig so viel Mut aufzubringen. Möge er geschützt sein.
Von wie vielen offiziellen Stellen, Professoren, Ärzten, Wissenschaftlern, Politikern usw soll es noch gesagt werden, bis auch der letzte seinen Verstand über seine Angst setzt und dieses hochgefährliche Lügenkonstrukt erkennt.
Informiert euch und helft anderen sich zu informieren. Lasst nicht für euch denken, denkt selbst 🙏💚

☀️ @Loewentatze abonnieren