Markus Haintz 🇦🇹🇩🇪🇦🇺 🇮🇹🇫🇷🇺🇸 - We the People - Wir sind der Souverän
102K subscribers
3.28K photos
2.37K videos
625 files
9.48K links
Freedom, Freiheit, Liberte, Libertad, libertà, liberdade, ελευθερία, الحرية, 自由, Свобода özgürlük🗽

Der Kanal steht in keinem Zusammenhang mit meiner juristischen oder journalistischen Tätigkeit und verbreitet auch Meinungen ohne gesonderte Kennzeichnung!
Download Telegram
to view and join the conversation
🇦🇹‼️ Danke an die Heute - Redaktion
07.12.2021 um 22 : 08 Uhr

🗞 Faire Presseberichterstattung über den heutigen Konflikt innerhalb der Außerparlamentarischen Opposition Österreichs: https://www.heute.at/s/corona-demonstranten-attackieren-eigene-teilnehmer-100177801

➡️ Mit Abstimmung über "Hast Du Verständnis für Corona-Demos"?

Kapiert ihr's endlich? Es ist nicht immer der Mainstream böse. Manchmal haben sie einfach recht mit dem, was sie sagen. Und wenn wir blind vorantaumeln, ohne nach links oder rechts zu schauen, und alles totschweigen, dann führt das sowohl zu der bekannten Presseberichterstattung (Framing) als auch zu einer ganz natürlichen Abstoßungsreaktion in der Normalbevölkerung.

Ich bin kein Heiliger, und manchmal cholerisch - besonders unter großem Stress, wenn links und rechts jeder schimpft und droht, tausend Aufgaben zu erledigen sind, alles zeitkritisch ist und jeder Schritt falsch zu sein scheint. Das wissen alle, die mich kennen. Aber ich bin ABSOLUT gegen Diskriminierung, Rassismus, Intoleranz und Gewalt. Ich baue auf das Salzburger Fundament - bedingungslos.

🙏 Vielen Dank an die Heute-Redaktion für die korrekte Wahrnehmung des Konfliktes innerhalb der APO und die überraschende Berichterstattung. Wenn ihr jetzt noch erkennt, dass es nicht um Corona geht, sondern um den Schutz der Bundesverfassung vor einem Umbau unseres Landes zu einer autoritären Regierungsform, dann herzlich willkommen in den Reihen der Journalisten, die vollständig objektiv berichten.

#rausausderblase heute (Achtung: Wortspiel! Humor muss sein...)

@alexander_ehrlich
Drucksache 2000188 Impfpflicht.pdf
1.2 MB
❗️Gesetzentwurf: Impfzwang beginnt❗️

Erst jetzt liegt der Gesetzentwurf vor, der heute ab 12 Uhr im Bundestag in die 1. Lesung geht! Unglaublich.

Auf Seite 11 die betroffenen Einrichtungen!

Glückwunsch an alle Arztpraxen, die bereits aufgeführt sind. Ironie off.

Interessant auf Seite 2:
"Im Rahmen eines vom RKI in 165 nicht repräsentativen Altenpflegeheimen
durchgeführten Monitorings waren nach vorläufigen Berechnungen 83 % aller
Beschäftigten und 82 % der Beschäftigten mit engem Kontakt zu Bewohnenden vollständig gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft. Acht Altenpflege heime (das entspricht 5 %) hatten eine Impfquote aller Beschäftigten unter 50 % (Stand: 23.11.2021, bislang nicht publizierte Daten)."

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2021/kw49-de-infektionsschutzgesetz-870166

‼️ Polizei vollzieht großes Unrecht an friedlichen und kooperativen Menschen in Frankfurt ‼️
04.12.2021, 15:35 Uhr, Reuterweg
https://t.me/silberjungethorstenschulte/1502
Forwarded from LaTika "DieFrontNews "
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
‼️⛔️📛☝️👉🏽 BREAKING USA 🇺🇸 👉🏽 Fox News zündet eine ernstzunehmende "Wahrheits-Bomben" Das Narrativ ist vorbei ! Englisch mit Deutsche Untertitel

Lara Logan: Dr. Fauci repräsentiert Josef Mengele !!!

Lara Logan bei Fox News Primetime:
... ... was Sie bei Dr. Fauci sehen sagen die Leute zu mir, dass er für sie nicht die Wissenschaft repräsentiert. Er repräsentiert Josef Mengele. Dr. Josef Mengele, der Nazi-Arzt, der während des Zweiten Weltkriegs und in den Konzentrationslagern Experimente an Juden durchführte. Und ich spreche von Menschen auf der ganzen Welt, die dies sagen, weil die Reaktion von COVID was er den Ländern überall angetan hat, was er den bürgerlichen Freiheiten angetan hat, die Selbstmordraten, die Armut, hat die Volkswirtschaften ausgelöscht, das Ausmaß des Leids, das durch diese Krankheit entstanden ist durch diese Krankheit verursacht wurde, wird jetzt im kalten Licht des Tages gesehen.

Kanal 👉🏽 t.me/DieFrontNews
Chef der Polizeigewerkschaft ist offenbar für den Überwachungsstaat und Schnellgerichte

(Üblicherweise dauert es Monate bis es zu einem Strafbefehl kommt)

„Hassbotschaft“ ist ein ziemlich dehnbarer Begriff. Man benutzt solche unbestimmten Begriffe ganz gezielt…

„Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt (65), zu BILD: „Der Klarnamenszwang bei Social-Media-Angeboten ist kriminalpolitisch richtig. Zwischen Hassbotschaft und Strafbefehl dürfen höchstens drei Wochen liegen.““

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/polizei-gewerkschaft-will-klarnamen-pflicht-im-netz-78476656.bild.html
Festnahme einer 80-jährigen in Göppingen wegen eines Spaziergangs

Die Konservativen in Amerika schauen inzwischen sehr genau auf das, was in Deutschland gerade passiert.

https://twitter.com/rubinreport/status/1468355334062231553?s=21

https://t.me/Haintz/17503

Meine Antwort an Dave Rubin
https://twitter.com/haintz_markus/status/1468361565456027650?s=21
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
🇦🇹 Meine Rede in Wien am Samstag den 4. Dezember sowie der Gastauftritt unsere italienischen Freunde.
In manchen Kanälen stößt man derzeit auf eine etwas verschärfte Rhetorik. Ich finde das sehr ungeschickt. Ja, wir werden jeden Tag mit neuen Horrormeldungen konfrontiert und ja, das ist definitiv belastend. Manche bekommen es auch langsam mit der Angst zu tun. Das ist bei einem Bundeskanzler, der offen sagt, dass er keine roten Linien mehr kennt und nichts mehr ausschließt, auch durchaus verständlich. Aber es bringt uns nicht weiter.

Angst verleitet zu irrationalen Handlungen und das ist das Letzte, was wir jetzt gebrauchen können. Im Gegenteil, jetzt muss man erst recht entspannt bleiben:

Wir haben derzeit eine immer größere Zahl an Menschen, denen die gegenwärtige Politik spätestens mit der Impfpflicht deutlich zu weit geht. Dazu zählen übrigens auch viele Geimpfte. Demonstrationen und friedliche Spaziergänge haben deswegen aktuell einen erfreulichen Zulauf, man kann beinahe von einer neuen Dynamik sprechen. Und wer gesehen hat, wie verzweifelt der sächsische Ministerpräsident Kretschmer neulich die sofortige Zensur von Telegram gefordert hat, der weiß, dass man alleine mit friedlichen Demonstrationen sehr wohl erheblichen Druck auf eine Regierung aufbauen kann. Ich bin zuversichtlich, dass sich diese positive Entwicklung fortsetzt, wenn der Protest nicht durch primitive Beleidigungen oder bescheuerte Aktionen an Attraktivität verliert.

Ein absoluter Großteil der Menschen, deren rote Linie mittlerweile überschritten ist, lehnt Gewalt und aggressive Rhetorik entschieden ab. Das ist auch gut so, denn Gewalt bringt uns nicht weiter und würde vor allem der Regierung als Legitimation für noch mehr Gewalt dienen. Das kann also nicht gut ausgehen - und zwar für niemanden.

Aktuell sind es eindeutig Regierung und Medien, die völlig eskalieren und sich vor allem sprachlich immer mehr im Ton vergreifen. Beinahe sämtliche Spitzenpolitiker und Chefredakteure schütten Tag für Tag eimerweise Spaltung und verlogene Schuldzuweisungen mitten in unsere Gesellschaft. Bei einem Teil der Bevölkerung mag diese durchschaubare Propaganda verfangen, aber einen nicht minder großen Teil stößt sie definitiv ab.

Man kann sich das wie eine Talkshow vorstellen: Ein Gast brüllt die ganze Zeit herum, beleidigt die anderen und wirkt zunehmend gewalttätig. Der andere Gast trägt gelassen und vielleicht sogar mit ein wenig Humor seine Argumente vor. Wer wirkt wohl am Ende überzeugender? Wem würde man sich eher anschließen?

Also lassen wir weiter die Regierung eskalieren und bleiben wir in der Rolle des entspannten Talkshow-Gasts, der dabei zusieht, wie sich sein Gegenüber immer tiefer in nicht aufzulösende Widersprüche manövriert und damit zunehmend abstoßend wirkt.

Wenn man erreichen will, dass eines Tages ausreichend viele Menschen ihre Stimme gegen diese technokratische, empathielose Regierung erheben, dann ist das meiner Ansicht nach der einzige erfolgversprechende Weg.