Deutsch-Russisches Bündnis GERUSSIA
1.05K subscribers
48 photos
9 videos
67 links
Download Telegram
Hallo Gleichgesinnte,

Ich bin gegen die Anti Russische Propaganda und stehe für eine Deutsch- Russische Freundschaft!

Ich will keinen Krieg und keine Feindschaft zum Russischen Volk. Wir müssen zusammenhalten. 🦾

Ich habe heute am Grab der Russischen Soldaten in Luckenau eine Blume niedergelegt und ein Licht des Friedens zwischen unseren Völkern entzündet.

Mein Gebet galt den Gefallen Russischen Soldaten, die auch für meine Freiheit gefallen sind.

Lasst uns gemeinsam für unsere Freiheit zusammenstehen!

Mit einem patriotischen Gerussia
Dirk
Hallo,

ich war heute auf unserem Friedhof in Zwönitz habe dort den gefallenen gedacht, einen Blumenstrauß niedergestellt, eine Kerze entzündet, ein Vaterunser und für den Weltfrieden gebetet.

Gruß
Lieber Wjatscheslaw,

Deinem Aufruf im Sinne der Ziele von GERUSSIA zu folgen war mir eine Ehre.

Zwar konnte/durfte ich keine der genannten Stätten aufsuchen, dennoch war das Seelenfeld unserer gefallenen russischen Kameradinnen u Kameraden sehr präsent an diesem Ort.

Versöhnung und Frieden ist auch mit den deutschen Gefallenen u Opfern mit Hilfe von Jesus, Gottesmutter Maria, Erzengel Michael und vielen, vielen Lichtwesen als eine gewaltige Flamme zu Gott gesendet worden. Ich bin sehr dankbar!

Standort Kriegerkapelle:
https://www.google.de/maps/place/Waldkapelle/@50.0202557,10.4759682,1085m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x47a245473899a0ed:0xc3aa8cdb2f774e88!8m2!3d50.0199306!4d10.4847458?hl=de

Die Fotos sind zu Deiner Verfügung, da ich nicht sozial-„verstrickt“ bin, darfst Du sie dort gerne posten.

Alles Liebe,
Diethmar
Friedhof Bremerhaven-Lehe, Dwarsweg.

Ich habe dort Blumen niedergelegt und eine Kerze entzündet.

In dieser heutigen Zeit ist die Erinnerung sehr wichtig!

Reimund
Die folgenden Fotos entstanden am Sowjetischen Ehrenmal in 16798 Fürstenberg am 22.06.22.
Hallo ihr lieben. Habe dieses Foto aufgenommen in

Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Osterholz
Ort: 27729 Lübberstedt
Straße: Kampstraße

lieben Gruß, Frank
Das ist meine Gedenkstätte für die gefallenen russischen Soldaten, die auf dem Waldfriedhof im Münchner Westen begraben wurden.

Leider habe ich es nicht geschafft persönlich dorthin zu fahren, bin aber im Geiste mit den Seelen verbunden.

Das ist die Grabanlage in München:

https://www.sowjetische-memoriale.de/index.cfm?inhalt=detail&lang=de&id=13659
Im Namen des deutsch-russischen Bündnisses GERUSSIA danken wir allen, die mitgemacht haben und uns ihre Fotos zugeschickt haben. 🙏

@GERUSSIAGER Rat
Lieber Wjatscheslaw,
 
ich habe Kerzen aufgestellt für die 45 Russen die ihr Leben kurz vor der holländischen Grenze in Lingen an der Ems lassen mussten.

Auf dem neuen Friedhof in Lingen ist neben der Kriegsgefangenen-Grabstätte auch eine Gedenkstätte der unsrigen Toten.

Und es stehen ungleich mehr Kreuze in dieser Grabanlage der deutschen, das haben viele der Kriegsrufer hier wohl wieder vergessen.

Es hat mich betroffen gemacht und daran erinnert das auch heute mehr Ukrainer sterben, weil der Westen das so will.
 
Krieg kann niemals die Antwort sein. Im Krieg trifft es immer die Unschuldigen.

Danke für Eure schöne Idee und Anregung. 
 
Ingo
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
So hat der bekannte Barde Eloas Lachenmayer unserem Aufruf gefolgt und hat für unbekannten russischen Soldaten ein Friedenslied am Grabe gesungen.

Wundervolle Handlung Eloas! Danke Dir dafür!

Gemeinsam erreichen wir unser gewünschtes Ziel.

@WjatscheslawSeewald & DRB GERUSSIA Team
Forwarded from Wjatscheslaw Seewald
Viele die sich bei uns in der Seewald Akademie weitergebildet haben wissen, daß ich immer auf die Zeichen der Matrix geachtet habe und oft „unscheinbare“ Ereignisse ergeben in der ganzheitlichen Weltanschauung plötzlich eine andere Sicht.

Vor wenigen Tagen hatte ich euch geschrieben, daß so wie ich vorgesehen habe wird die GERUSSIA nicht stattfinden.

Als „Vorbild“ für die GERUSSIA hatte für mich gedient der Petersburger Dialog.

Für alle die nicht wissen, Wladimir Putin und der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder gründeten das Forum kurz nach Millennium einst zur Verständigung der Zivilgesellschaften.

Doch wie es aussieht, auch hier haben die Anglosachsen mit ihren Vasallen der links-grünen-faschistischen LGBT-Fraktion geschafft den gesellschaftlichen Austausch zwischen den beiden Völkern zu vernichten, der über Jahre versucht wurde aufzubauen.

Der Spiegel schreibt: Deutsch-Russisches Diskussionsforum - Der Petersburger Dialog wird aufgelöst.

Im @Putin_Fanclub wurde eine wichtige Erkenntnis veröffentlicht: „Die deutschen Eliten haben ihre historische Chance verpasst um mit den Russen ein Bündnis aufzubauen, um auch ihre Souveränität zu bekommen.“

Darum Gleichgesinnte, werden wir in absehbarer Zeit auch kein Verein zum Aufbau des deutsch-russischen Bündnisses gründen und die Zeit wird zeigen, wie die GERUSSIA in der Zukunft aufgebaut werden muß.

Daß es kommt ist für mich 100% klar, weil das von Gott in der neuen Epoche des Wolfes vorgesehen ist. Jedoch wie und mit welchem Teil der Deutschen ist eine andere Sache.

Denn wisst ihr, wenn dem Großteil der Bürger in Deutschland ihre Zukunft egal ist, ich werde die nicht vom Selbstmord abhalten, den freier Willen respektiere ich.

Genauso denen, die jetzt nach den Impfungen wie Fliegen wegsterben schenke ich auch kein Mietgefühl.

Ich und viele aufgewachte Leute haben versucht die anderen aufzuklären, aber wurden von der Masse als Coronaleugner, Reichsbürger und Co bezeichnet, denn sie wollten ihr normales Leben wieder haben.

Nun, jetzt habt ihr eures „normales Leben“ mit dem Gift aus der Spritze im Körper und könnt wieder in den Urlaub fahren, wenn ihr euch ihn leisten könnt. Und der Witz ist, die haben ja sogar selber unterschrieben, daß die keine Ansprüche bei Problemen erheben werden.

Die Pharma und die Globalisten haben aus ihrer Sicht alles richtig gemacht, denn die geimpften haben selber unterschrieben, daß sie es freiwillig machen und keine Ansprüche erheben werden. Der freie Wille wurde respektiert, denn die haben es ja freiwillig gemacht!

Doch vielleicht ist es der göttliche Plan, daß bevor die Epoche des Wolfes richtig beginnt, so richtig eine Reinigung stattfinden muß. Daß die Reinigung im Gange ist, sehen und erkennen alle, die eigenständig noch denken können.

Und nur mit diesen Menschen will und werden wir die GERUSSIA aufbauen.

@WjatscheslawSeewald