BITTEL TV - EINFACH ANDERS
103K subscribers
4.66K photos
3K videos
202 files
9.1K links
LIVE Streaming auf
https://www.twitch.tv/bitteltv

Willst du meine Arbeit unterstützen?
Auf www.bittel.tv findest du alle Infos.

Vielen Dank
Download Telegram
to view and join the conversation
Forwarded from BMedia
🇧🇪 Belgium - Brussels [Jan 23, 2022]

MASSIVE demonstration today in Brussels, where 🇧🇪Belgians, 🇳🇱Dutch, and many other European Nationalities walk together for the same goal: FREEDOM & No vax mandates!
„Ich bin raus, hab gekündigt! Fliegt selber!“

t.me/Rosenbusch
Forwarded from LION Media TV
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
🎥 Epsteins Liste: Maxwell will weitere Namen nennen

📰 Eine neue Wendung im Maxwell-Fall. Nachdem Ghislaine Maxwell bisher Stillschweigen bewahrt hatte, scheint sie nun mit den Ermittlern zu kooperieren. In Kürze werden 8 Namen aus ihrem Netzwerk veröffentlicht. Die Siegel von Epsteins schwarzem Buch wurden gebrochen...

🦁 Unterstützung von LION Media

Paypal
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=9KV8CGPK6RQM6&source=url

Kontoverbindung
Inhaber: LION Media
IBAN: DE32100110012624879184

@LIONMediaTelegram @LIONMediaTV

🗓 22. Januar 2022
Keine Spenderorgane für Ungeimpfte?

Der Berliner Senat bestätigt, dass eine Impfung gegen Sars-CoV-2 die Voraussetzung für die Aufnahme in die Spenden-Warteliste von Eurotransplant ist. Man begründet dies mit medizinischen Aspekten und Risiken.

Lest Euch die Begründung im Artikel durch und entscheidet selbst, ob die genannten Gründe relevant sein könnten.

"Die Charité bietet gern ein klärendes Gespräch an, um die Entscheidung noch einmal medizinisch zu erläutern."

https://ungetruebtmedia.blog/2022/01/20/berliner-senat-bestaetigt-keine-spenderorgane-fuer-ungeimpfte/?s=09

Möchtest du meine Arbeit unterstützen?
👉 HIER findest du alle Infos.

🙏🙏🙏

Meine Kanäle:
Webseite | Telegram | DLive | Facebook
Bürgerliche Allianz fordert Ende der Massnahmen in der Schweiz

Bereits im Februar sollen die meisten Corona-Einschränkungen fallen, fordern der Schweizerische Gewerbeverband, weitere Branchenverbände und bürgerliche Politiker vom Bundesrat. Laut der «NZZ am Sonntag» soll die Forderung am Dienstag überreicht werden. Massnahmenverlängerungen wie die Zertifikatspflicht oder die Personenobergrenzen seien für das Gewerbe nicht akzeptabel, heisst es.

Es soll ein «Freedom Day» nach dem Vorbild anderer Länder ausgerufen werden, schreibt die Zeitung weiter. Das fordert auch die SVP. Gehe es nach dieser, soll im März auch die Maskenpflicht aufgehoben werden. Das geht den Linken zu weit. Sie mahnen vor einer möglichen Überlastung der Akutplätze in den Spitälern und vor Arbeitsausfällen.

https://nzzas.nzz.ch/schweiz/corona-pandemie-in-der-schweiz-waechst-die-zuversicht-ld.1666033?reduced=true

@BITTELTV - EINFACH ANDERS
Kliniken vor Problemen wegen Impfpflicht

Krankenschwester Heike Pilz (50) aus Stolpen (Sachsen) arbeitet seit 34 Jahren in Kliniken, Arztpraxen oder Altenheimen. Doch in 52 Tagen muss sie ihren Beruf aufgeben.

Denn ab 16. März gilt für alle Mitarbeiter im Gesundheitsbereich eine Impfpflicht gegen Corona – und Heike Pilz will sich auf keinen Fall impfen lassen. Und jetzt? „Ich weiß es nicht“, sagt sie zu BILD am Sonntag. „Ich find schon irgendeinen neuen Job. Notfalls maloche ich auf dem Bau oder als Waldarbeiter.“

Die Caritas Altenhilfe fordert laut „Welt am Sonntag“ sogar die Aussetzung der Impfpflicht. „Angesichts der relativ milden Verläufe durch die Omikron-Variante und der aktuellen Personalverknappung ist eine Impfpflicht für Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen nicht mehr vertretbar und muss ausgesetzt werden, bis es eine Entscheidung zur allgemeinen Impfpflicht gibt“, sagt eine Sprecherin.

https://bit.ly/3KD8Hvw

@BITTELTV - EINFACH ANDERS
Wie aus einer Parallelwelt: Expertenrat empfiehlt, sich auf Verschärfung der Massnahmen vorzubereiten

Der Corona-Expertenrat hat wieder eine Reihe von Konjunktiven parat:

Durch die bestehende Kontaktreduktionen und das besonnene Verhalten der Bürger sei der international beobachtete steile Anstieg der Infektionszahlen in Deutschland zunächst verlangsamt worden. Der Expertenrat erwartet aber einen weiteren Anstieg.

Die Hospitalisierungsrate werde niedriger als bei der Delta-Variante erwartet, müsste aber etwa um den Faktor 10 niedriger liegen als im vergangenen Winter, um die erwartete hohe Fallzahl zu kompensieren und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Von einer derart starken Reduktion sei aktuell trotz Impfungen nicht auszugehen.

Die Mitglieder empfehlen der Politik die bisherigen Maßnahmen weiter „strikt“ umzusetzen - sich aber auf weitere Verschärfungen vorzubereiten.

https://www.rnd.de/politik/corona-expertenrat-empfiehlt-bisherige-massnahmen-strikt-umsetzen-verschaerfungen-vorbereiten-HJEFQWJTPAKJTFFQEGKQRZJ5EQ.html

#Expertenrat #Hospitalisierung

Möchtest du meine Arbeit unterstützen?
👉 HIER findest du alle Infos.

🙏🙏🙏

Meine Kanäle:
Webseite | Telegram | DLive | Facebook
Forwarded from Tommy Robinson News
Good morning
„Wir sind halbblind“

Das ist kaum vorstellbar: "Eltern laufen Sturm gegen Pläne in Berlin, die Schulen offen zu halten. Sie fordern Distanzunterricht, kleinere Klassen und mehr Raumlüfter. Und vor allem: eine tägliche Testung und nicht wie bisher dreimal die Woche. Der Vorwurf: „Wir sind halbblind.“ "

👉🏻 Mit anderen Worten: Den Kindern fehlt nichts, sie sind kerngesund und symptomlos, aber die Eltern möchten trotzdem täglich wissen, ob ihre Kinder positiv sind? 🙈

https://www.bz-berlin.de/berlin/tausende-kinder-in-berlin-infiziert-viele-eltern-leiden-unter-dem-quarantaene-lotto
#Expertenrat #Hospitalisierung

@BITTELTV - EINFACH ANDERS
Brüssel: Polizei löst Großdemo auf

Zehntausende Menschen aus ganz Europa, vorzugsweise aus Belgien, die Niederlanden, Deutschland, Polen und Frankreich demonstrierten heute friedlich auf den Straßen Brüssels gegen die sich anbahnenden Versuche, Europa in eine Corona-Diktatur zu verwandeln.

Sogar nach ersten Schätzungen der Polizei sollen es „viele Zehntausende“ sein, die derzeit in Brüssel gegen die unangemessene, durch die Wissenschaft nicht gedeckte und menschenrechtlich nicht zu rechtfertigende Politik zahlreicher europäischer Regierungen protestieren. Viele tragen Fahnen aus ihren Heimatländern mit sich.

Die anfangs friedliche Stimmung scheint derzeit zu kippen, nachdem die Polizei Pfefferspray und Tränengas gegen die Demonstranten einsetzt. Die Veranstalter bekräftigen: „Die Gruppe von zwei- bis dreihundert vermummten Provokateuren, die im Regierungsviertel randaliert. hat nichts mit dem friedlichen Protest zu tun. Wir bitten alle friedlich zu bleiben und sich von den vermummten, vielleicht eingeschleusten Personen, fernzuhalten!“

https://philosophia-perennis.com/2022/01/23/bruessel-polizei-loest-grossdemo-auf-nachdem-sich-antifa-gewalttaeter-unter-demo-mischten/

#Brüssel #Demo

Möchtest du meine Arbeit unterstützen?
👉 HIER findest du alle Infos.

🙏🙏🙏

Meine Kanäle:
Webseite | Telegram | DLive | Facebook
Forwarded from CheckMateNews
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Mislav Kolakušić, kroatischer Europaabgeordneter, kritisiert den französischen Präsidenten Emmanuel Macron, weil er die ernsten Nebenwirkungen des COVID-Impfstoffs ignoriert

Abonniere und teile den Kanal
➡️ https://t.me/CheckMateNews
Schon wieder "NOCH ansteckender"?

Glaubt das wirklich immer noch jemand nach Alpha, Delta und Omikron? 😂

@BITTELTV - EINFACH ANDERS
Grössenwahn

Es dauert nicht mehr lange, dann kommt die mRNA-Impfung gegen Krebs. Und ganz plötzlich gibt es ein unglaubliches Portfolio an weiteren Möglichkeiten für diese Gentherapie:

"Die mRNA-Technologie könnte ein riesiges Therapie-Potenzial haben, etwa als Schutz vor Borreliose (bakterielle Infektion nach Zeckenbiss), gegen die es bislang keine Impfung gibt, aber auch zur Therapie der Folgen von Herzinfarkt."

Ist das nicht traumhaft?
👉🏻 Ironie off

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/kommt-2023-die-krebs-impfung-arzt-sagt-gegen-welchen-tumor-das-realistisch-ist_id_40297519.html

@BITTELTV - EINFACH ANDERS
Forwarded from Alles Ausser Mainstream (Boschimo (Bodo Schiffmann))
Wie nicht anders zu erwarten war gibt es auch hier eine inszenierte Veranstaltung, ähnlich dem Reichstags- Sturm. Oder dem Sturm auf das Kapitol.

Diesmal noch schlechter inszeniert als bei den anderen beiden Malen.


https://t.me/Haintz/20147

https://t.me/Haintz/20151
Ein Anfang oder nur Feigenblatt?

Ein Jahr nach dem Start der Impfungen gegen das Coronavirus sind in Bayern vier Impfschäden offiziell anerkannt worden. Um welche Impfschäden es sich handelt, wird nicht veröffentlicht - aus Datenschutzgründen!

Ein möglicher dauerhafter Impfschaden kann erst sechs Monate nach einer Impfung festgestellt werden. Die Behörde hole dann Informationen etwa von Ärzten, Kliniken und therapeutischen Einrichtungen zu dem Antragsteller ein. „In vielen Fällen ist eine fachärztliche Begutachtung notwendig, die einen Vorlauf von einigen Monaten haben kann.“

Bei einer offiziell von einem Land empfohlenen Impfung greift im Fall von Impfschäden laut Gesetz das soziale Entschädigungsrecht – Geschädigte können auf Geld vom Staat hoffen. Maßgeblich ist das Bundesversorgungsgesetz. Je nach Schweregrad steht Impfgeschädigten eine Grundrente zu – von 156 bis 811 Euro monatlich, wie ZBFS-Sprecher Benjamin Vrban erklärt.

Zusatzzahlungen seien zudem möglich, abhängig von den Impfschäden und den wirtschaftlichen Verhältnissen des Betroffenen. Dazu könnten Leistungen der Heil- und Krankenbehandlung (zum Beispiel Logopädie) und der Versorgung mit Hilfsmitteln wie einem Spezialbett kommen.

Wie viel Bayern für die bisher vier Betroffenen zahlen muss, werde derzeit berechnet, aber wegen der geringen Zahl der Geschädigten nicht veröffentlicht.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article236416693/Entschaedigungszahlungen-Bayern-erkennt-vier-Impfschaeden-an.html

#Impfschäden #Entschädigung #RKI

Möchtest du meine Arbeit unterstützen?
👉 HIER findest du alle Infos.

🙏🙏🙏

Meine Kanäle:
Webseite | Telegram | DLive | Facebook
Forwarded from Epoch Times Deutschland
In Erlangen hat die Polizei am vergangenen Donnerstag mit schwerbewaffneten Kräften eine alte Mühle im Ortsteil Eltersdorf gestürmt, wo 15 Kinder im Home-Schooling unterrichtet wurden.

In Eigenregie organisiertes Unterrichten ist in fast allen Staaten dieser Welt nicht gesetzeswidrig. Gerade Deutschland bildet offensichtlich eine unrühmliche Ausnahme.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/polizei-stuermt-schwer-bewaffnet-illegale-schule-in-erlangen-a3695107.html
Gastronomen sollen Unmut ausdrücken

Harte Kontaktbeschränkungen wie 2G-Plus vernichten Existenzen. Zu dieser Einschätzung kommt der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) und möchte deshalb mit der Kampagne „Ofen aus – die Gastronomie kocht vor Wut“ auf die prekäre Situation einer ganzen Branche aufmerksam machen. Unternehmer haben die Möglichkeit, über soziale Kanäle unter dem Hashtag #ofenaus ihren Unmut und ihre Forderungen an die Politik öffentlich zu machen.

Die Existenzängste der Gastrobetriebe seien wieder spürbar gewachsen; auch weil die Einführung der 2G-Plus-Regel laut Dehoga zu Umsatzverlusten von durchschnittlich 50 Prozent führte.

https://www.nordkurier.de/mueritz/ofennaus-gastronomen-aus-der-seenplatte-sollen-unmut-ausdruecken-2346841601.html

@BITTELTV - EINFACH ANDERS
Forwarded from AUF1