TVStud Göttingen
136 subscribers
99 photos
2 videos
2 files
31 links
Hier werden Infos rund um die Basisinitiative für einen studentischen Tarifvertrag geteilt. Wie du aktiv werden kannst und was für Aktionen wir machen, erfährst du hier! ✊🏽
Download Telegram
Du bist SHK oder Tutor*in und möchtest diesen Herbst bessere Arbeitsbedingungen an der Uni erkämpfen? Dann komm am nächsten Mittwoch ab 20 Uhr zum TV Stud Einstiegsabend im Salamanca (Gartenstr. 21b).

Dort wird es einen lockeren Austausch zu unseren Anliegen geben und was wir im bevorstehenden Arbeitskampf planen. Auch solidarische Personen, die selbst nicht als studentische Beschäftigte an der Uni arbeiten, sind gerne eingeladen.
Schluss mit prekärer Wissenschaft - das passiert in Göttingen zum Hochschulsaktionstag.

Bundesweit findet am 20. November an Unis und Hochschulen der Aktionstag für eine Bildungswende und das Ende von prekären Arbeits- und Studienbedingungen statt. Auch in Göttingen beteiligen wir uns daran: ab 10 Uhr findet im AStA ein entspannter Start in den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück statt. Anschließend wollen wir mit kleineren Aktionen, wie Bürorundgängen mehr studentische Beschäftigte und Kolleg*innen ansprechen.

Kommt also gerne am Montag dazu und werdet aktiv.
📢 Streiktag und Demonstration: Wir kämpfen für den TV Stud!

➡️ Donnerstag, 23. November ab 9 Uhr auf dem Platz der Göttinger Sieben


Schluss mit prekären Arbeitsbedingungen an der Uni! Deshalb legen wir als studentische Beschäftigte am Donnerstag unsere Arbeit nieder und streiken. Es liegt in unserer Hand und deshalb gehen wir gemeinsam mit wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen der Uni, Kolleg*innen von der UMG und vielen anderen auf die Straße um gemeinsam Druck auf die Tarifgemeinschaft der Länder auszuüben. Dazu treffen wir uns um 9 Uhr auf dem Platz der Göttinger Sieben, wo wir von der Streikdemo abgeholt werden!

Aufgerufen zum Streik sind alle studentischen Beschäftigten an Uni und UMG: das sind studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte, sowie Tutor*innen. Das Recht auf Streik ist dabei euer Grundrecht und darf euch nicht vom Arbeitgeber untersagt werden. Außerdem laden wir alle Studierenden ein den Streik solidarisch zu unterstützen. Unser Streik ist auch in eurem Sinne: bessere Arbeitsbedingungen für uns bedeuten auch bessere Qualität in Studium und Lehre für euch und einen Bruch mit der neoliberalen Sparpolitik an der Uni! Kommt vorbei!
‼️Reminder: morgen findet ab 10 Uhr im AStA und rund um den Campus unser Programm zum Hochschulaktionstag statt!

Besonders wichtig für studentische Beschäftigte: morgen seid ihr auch schon zum Streik aufgerufen und müsst nicht zur Arbeit. Gemeinsam wollen wir daher den Tag nutzen um noch nicht streikende Kolleg*innen anzusprechen für den großen Streiktag am Donnerstag!
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Wir haben heute am Hochschulaktionstag das erste Mal gestreikt und den Tag genutzt um nochmal Kolleg*innen für Donnerstag anzusprechen. Dort werden wir wieder streiken und zwar gemeinsam mit den Kolleg*innen von der UMG und aus dem Mittelbau für bessere Arbeitsbedingungen! Kommt vorbei, wir treffen uns Donnerstag um 9 Uhr am Platz der Göttinger Sieben!
📢 Morgen wird an Uni und UMG gestreikt!

Deshalb alle auf die Straße zur großen Streikdemo für bessere Arbeitsbedingungen und ein Ende der Sparpolitik an der Uni!

🚩Treffpunkt: 9 Uhr auf dem Platz der Göttinger Sieben
An der UMG sammeln sich schon richtig viele Kolleg*innen von UMG und Studentenwerk und sammeln uns gleich am Platz der Göttinger 7 ein. Bis dahin gibt's am G7 Musik und Kaffee. Bis gleich!☕️
🚩Streik in der Uni, Klinik und Betrieb! Wir waren heute mit über 1000 Kolleg*innen auf der Straße und haben gestreikt. Für uns ist klar: die Blockadehaltung der Tarifgemeinschaft der Länder muss fallen - sei es bei uns studentischen Beschäftigten, wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen oder dem Personal im Krankenhaus. Wir wollen endlich einen gerechten Lohn für unsere unverzichtbare Arbeit haben und dafür werden wir auch in Zukunft weiter streiken und Druck machen! Stay tunded!
📢 Gemeinsam kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen - Busanreise zum Streiktag in Hannover!

Unser nächster Streiktag steht am Mittwoch, den 6. Dezember an. Dort sind wieder alle studentischen Beschäftigten (SHK und Tutor*innen) dazu aufgerufen ihre Arbeit niederzulegen um den Druck auf die TdL vor der dritten Verhandlungsrunde zu erhöhen. Deshalb gibt es eine zentrale Demonstration in Hannover, zu der es aus Göttingen eine gemeinsame Busanreise gibt und bei der wir möglichst viele Streikenden auf die Straße bringen wollen.

Treffpunkt für die Busanreise: Mittwoch, 6. Dezember um 07:45 Uhr vor dem UMG-Hauptgebäude in der Robert-Koch-Straße.
Tarifinfo 5 Engl Din A4 digital.pdf
509.8 KB
+++ TVStud Tarifinfo #5 – Verhandlungsergebnis der Tarifrunde der Länder +++

Bitte auf allen Kanälen weiterleiten!


Gegen die einstimmige Blockade (!) und weitere Spaltungsversuche wurde der TdL eine schuldrechtliche Vereinbarung mit Regelungen zu Mindestvertragslaufzeiten von einem Jahr, höheren Stundenentgelten und einer Verhandlungszusage für die nächste Tarifrunde abgetrotzt.

Auch wenn das Ergebnis hinter unseren Erwartungen zurückbleibt, ebnet es uns den Weg für einen TVStud und die Verstetigung von (Arbeits)Kämpfen an den Hochschulen. Und klar ist: Ohne die erste bundesweite Streikbewegung studentischer Beschäftigter wäre dieses Ergebnis nicht möglich gewesen! Aus diesen Erfahrungen gilt es zu lernen und gemeinsam noch stärker zu werden!

Für mehr Eindrücke aus den Verhandlungen, Raum zur Diskussion über das Ergebnis und das "Wie weiter" kommt zum bundesweiten Treffen
➡️ heute (Dienstag 12.12.), um 18 Uhr, auf Zoom: https://ruhr-uni-bochum.zoom.us/j/62496109316?pwd=WEM4aHpMb2RjVms4aDY5ZzVQZWFYUT09
Wir werden Anfang nächsten Jahres auch eine Veranstaltung in Göttingen machen, wie es weiter geht in. Infos dazu folgen!
Woran hat's jelechen? Diskussion zur Tarifrunde 2023

Anfang Dezember 2023 kam es zu einer Einigung zwischen TdL und Gewerkschaften in den Verhandlungen zum Tarifvertrag der Länder. Die Verhandlungen waren vor allem durch eine Blockadehaltung von SPD und Grünen geprägt, die ihre versprochene Unterstützung für einen TV Stud nicht eingehalten haben. Wir wollen deshalb am Mittwoch, den 10. Januar 2024 in einer offenen Diskussions- und Informationsveranstaltung das Tarifergebnis besprechen, insbesondere welche Änderungen jetzt für studentische Beschäftigte kommen werden. Kommt gerne dazu, wir freuen uns über eure Gedanken zum Tarifergebnis. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Oeconomicum im Raum 1.165 (1. Obergeschoss) statt.
Liebe Kolleg*innen,

❗️Bis HEUTE 18 UHR läuft noch die ver.di-Mitgliederbefragung zum Tarifergebnis❗️
Die Befragung ist offen für alle ver.di Mitglieder in TVL Betrieben.

(Alle hier in der Gruppe die ver.di Mitglied sind und beim Beitritt angegeben haben dass sie als SHK arbeiten sollten den Link schon vor einigen Tagen per Mail bekommen haben. Es gab aber von einzelnen Kolleg*innen die Rückmeldung dass sie keine Mail bekommen haben - daher nochmal hier. Prüft bei der Gelegenheit nochmal eure persönlichen Angaben im Mitgliederportal und aktualisiert sie ggf.).
Eine Info für alle aus dem Kampf der Beschäftigten im ÖPNV für bessere Arbeitsbedingungen:

🔥#WFZ PETITIONS ÜBERGABE🔥
Es ist soweit! Die letzten Monate Unterschriften und Unterstützung für unser gemeinsames Anliegen sammeln haben sich ausgezahlt. Wir haben über 3000 Unterstützer*innen in ganz Göttingen!

Jetzt ist es an der Zeit, dass die Solidarität das Papier verlässt und auf die Straße kommt. Wir werden uns am Mi, 14.02. um 08:00 Uhr am Neuen Rathaus treffen und gemeinsam die Petition an die übergeben, die politisch mitentscheiden, wohin Geld fließt. Wir machen deutlich: es geht nicht nur um den Tarifkampf der Beschäftigten im ÖPNV, es geht um unser aller Mobilität, Jetzt und in Zukunft. Dafür fahren wir zusammen und dafür kämpfen wir zusammen!

Seid dabei, wenn wir für die Verkehrswende ein Zeichen der Stärke setzten! Mittwoch, 8. Uhr am Neuen Rathaus!!🏫🚌