Alles Ausser Mainstream
159K subscribers
9.16K photos
4.92K videos
332 files
12.6K links
Dr. Bodo Schiffmann - Informationen, Interviews und Querdenkernachrichten

Den DiskussionsCHAT zum Kanal findest du nur noch als persönlicher Bekannter eines WOhnzimmergastes:


Die Linksammlung findest Du hier:

https://t.me/AAM_Links
Download Telegram
**Wichtige Aufklärungs-Informationen zur 4. Impfung für Angehörige:**

Die 4. Impfung führt ganz offenbar immer wieder zu postiven Tests und auch zu schweren Verläufen bei COVID-19 bis auf die Intensivstation

Es ist eine einfache Beobachtung von 4 Zahlenquellen, die jeder selbst anstellen kann.

1. Impfdashboard der Bundesregierung

Die 4. Impfung bekommen derzeit weit überwiegend die über 70 jährigen

2. DIVI Intensivregister, Alterstuktur der Intensiv-Neuaufnahmen

Die Neuaufnahmen mit positivem TEST betreffen weit überwiegend die über 70 jährigen. Die anderen Altersgruppen sind rückläufig.

3. RKI Wochenbericht vom 7.7.22

Die Intensivstationen füllen sich mit Geimpften

Laut RKI Wochenbericht vom 07.07.2022 liegen

15 / 1.000.000 Impfstofffreie

55 / 1.000.000 1x geimpfte
40 / 1.000.000 2x geimpfte
21 / 1.000.000 3x geimpfte
43 / 1.000.000 4x Geimpfte

mit positivem Test auf dt. Intensivstationen.

4. InEK Krankenhausabrechnungsdaten

In weit über 1.000 Fällen in 2021 und 2022 gingen Impfnebenwirkungskodierungen bei Patienten mit der Kodierung U07.1 (SARS COV 2 nachgewiesen) oder U07.2 einher und in vielen Fällen bestätigend auch mit der typischen Lungenentzündung J12.8 (Pneumonie durch sonstige Viren).


>> Bitten Sie Ihre Angehörigen, den Impfarzt zu fragen, ob man COVID 19 von der Impfung bekommen kann, weil die Daten das leider nahelegen

Datenquellen:
1. https://impfdashboard.de
2. https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/altersstruktur
3. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2022-07-07.pdf?__blob=publicationFile Seite 18
4. https://datenbrowser.inek.or
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
💥💥💥 Das ganze Corona Verbrechen kurz erklärt.

Wie die Menschen manipuliert und in die Genspritze getrieben wurden!

Dies alles hatte System und wurde akribisch vorbereitet mit Hilfe des Militärs!

⚠️ Unbedingt TEILEN ⚠️




Ihr🔻wollt mehr🔻erfahren


ⓁⓀ Ⓝⓔⓦⓢ 🔻 🔻🔻

🇩🇪 https://t.me/LKNews2/ 🇩🇪

ⓁⓀ Ⓝⓔⓦⓢ 🔺 🔺🔺
2022-08-02_AW PStin Dittmar SF 7_349 (2).pdf
405 KB
Die Bundesregierung (BR) teilt mit, dass ihr eigenes Gesetz zur einrichtungsbezogenen Nachweispflicht KEINER ÜBERPRÜFUNG mehr standhält!

Warum?

Wesentlicher Faktor: Die gesetzlich geforderte 2x Impfung als Schutz vor Übertragung auf vulnerable Persongruppen ist nachweislich KEIN SCHUTZ.

Da die 3. Impfung erst ab 1.10.2022 gefordert ist, sind derzeit Betretungsverbote für Ungeimpfte ausgeschlossen, dies muss dem Gesundheitsamt vorgetragen werden.

Die BR gibt eine Genfer Studie an, die sie als Beleg für geringere Übertragung ansieht, ABER NICHT BEI 2x Geimpften. Zu 2x Geimpften steht in der Studie:

Auszug:
"Bei Omicron BA.1-Durchbruchsfällen wurde eine Verringerung der infektiösen VL nur bei geboosteten,

_nicht aber bei vollständig geimpften Personen im Vergleich zu ungeimpften Personen beobachtet._"

Somit kann niemand bis zum 01.10.2022 mit Betretungsverbot bestraft werden. Und für danach für BA.5 liegen keine Daten vor.

Zur Studie

https://www.nature.com/articles/s41591-022-01816-0
🕗 10. August, 20 Uhr LIVE

Wettermanipulation - Realität oder Verschwörungstheorie?

Mit Dr. Philipp Zeller

Weitere Infos und Link zu Mentimeter:
https://t.me/bitteltv/17879


Dlive
https://dlive.tv/bitteltv

VK
https://vk.com/bitteltv

FB
https://www.facebook.com/bitteltv

Twitter
https://twitter.com/bitteltv

Bitte teilen!

Möchtest du meine Arbeit unterstützen?
👉 HIER findest du alle Infos.

🙏🙏🙏

Meine Kanäle:
Webseite | Telegram | DLive
Facebook | GETTR | Twitter
Wettermanipulation - Realität oder Verschwörungstheorie?

Mittwoch, 10. August, 20 Uhr LIVE

Wer im Netz nach Begriffen wie Geoengineering, HAARP oder Chemtrails sucht, wird auf viele Bilder, Vermutungen und Theorien stossen. Das Problem dabei: Oftmals werden keine nachprüfbaren Beweise genannt, die auch jene Menschen überzeugen könnten, die Methoden zur Wetterbeeinflussung für Geschwurbel halten.

Der studierte Physiker Dr. Philipp Zeller beschäftigt sich seit Jahren mit diesen Themen und hat sich zum Ziel gesetzt, mit Fakten und aus rein wissenschaftlicher Sicht Menschen aufzuklären und dabei physikalische Zusammenhänge einfach und leicht verständlich zu vermitteln.

Dabei geht er Fragen nach, wie zum Beispiel

🔸Wie entstehen Kondensstreifen?
🔸 Ist es möglich, dass Kondensstreifen tatsächlich über Stunden am Himmel sichtbar sind?
🔸Ist es physikalisch möglich, mit riesigen Antennen Wetterphänomene zu verursachen?
🔸Gibt es Patente, in denen Geräte zur Wetterbeeinflussung beschrieben sind?

Auch wenn Philipp bei diesem sehr komplexen Themengebiet noch längst nicht auf jede Frage eine streng wissenschaftliche Antwort parat hat, könnt Ihr ihm Eure Fragen wie immer im Vorfeld auf Mentimeter stellen. Die Einträge mit den meisten Stimmen wird er dann im Stream beantworten.

https://www.menti.com/51kcx2f6t5

@BITTELTV - EINFACH ANDERS
Wer kann helfen !!! Wichtig ins Eilt!!!
Forwarded from 🔆Thomas Külken
🟥

25% haben beim Stanford Experiment nicht mitgemacht.
🟥
25% haben beim Milgram Experiment nicht mitgemacht.
🟥
25% haben beim Asch Experiment nicht mitgemacht.
🟥
25% sind ungeimpft.
🟥
❗️Deutsche Justiz: Urteile der Schande ❗️

Am 4.8. berichtete der Bayerische Rundfunk (Link):
👉Falsche Maskenatteste: Gefängnisstrafe für Ärztin

Daraus:
"Eine Ärztin aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat jetzt die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen: Das dortige Amtsgericht verurteilte sie für hunderte falscher Maskenatteste zu zwei Jahren Freiheitsstrafe und drei Jahren Berufsverbot."

Am 22.4.2022 berichtete der Bayerische Rundfunk (Link):
👉Bewährungsstrafen für vier Männer wegen Gruppenvergewaltigung

❗️Ich habe jeglichen Glauben an einen deutschen Rechtsstaat verloren.
❗️

Am 18.8.2022 werde ich um 13 Uhr als Beklagter in Berlin im Amtsgericht Tiergarten (Raum 3108) sitzen.
Ich berichte Donnerstag wahrscheinlich.

Thorsten Schulte
Forwarded from DER IMPULSGEBER💡
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Das Internet vergisst nie 😎

Jetzt den Kanal abonnieren 🔥
➡️ t.me/DER_IMPULSGEBER 💡
„Die Revolution hat begonnen“: 75.000 Briten zahlen ihre Stromrechnungen nicht mehr
https://uncutnews.ch/die-revolution-hat-begonnen-75-000-briten-zahlen-ihre-stromrechnungen-nicht-mehr-inmitten-des-inflationssturms/

… 75.000 Menschen haben versprochen, am 1. Oktober zu streiken! Wenn die Regierung und die Energieunternehmen sich weigern zu handeln, dann werden es die einfachen Menschen tun! Gemeinsam können wir einen fairen Preis und erschwingliche Energie für alle durchsetzen“, twitterte „Don’t Pay UK“, eine anonyme Gruppe, die die Bemühungen anführt, dass mehr als eine Million Briten die Bezahlung ihrer Stromrechnung bis zum 1. Oktober boykottieren. …

hinterfrage alles - denke selbst
.
Forwarded from ❌Melli
Video: Steigende Preise: Droht Deutschland ein Querdenker-Herbst? | tagesschau.de
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-1069499.html

Die ARD bei dem, was sie anscheinend am Besten kann : Framing ohne Ende. Bevor vor der Wut auf der Straße gewarnt wird, muss natürlich der Sturm auf den Reichstag erwähnt werden.... Und hinter allen bisherigen Demonstrationen stecken natürlich überwiegend Rechtsradikale, Verschwörungstheorethiker und Reichsbürger...
Die Berichterstattung der ÖR wird immer erbärmlicher und ihre Lügen offensichtlicher...
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
💥☠️💥 Warum Masken absolut schädlich sind ☠️


Prof. Werner Bergholz erklärt es kurz und knapp!

⚠️ Wichtig ⚠️ Unbedingt TEILEN und per Mail verschicken! An Behörden, Politik, Bürgermeister, Landräte, Gesundheitsämter, Schulämter, Jugendämter, Ärzte, Lehrer, Schulleiter usw.

Ihr alle könnt mithelfen und Aufklärung! Macht es für unsere Kinder 🥰 Das wichtigste was es auf Erden gibt.



https://rumble.com/v1bmbx7-zum-evaluationsbericht-bzgl.-der-corona-manahmen-kritische-fragen-an-prof.-.html

☠️ Gesichtsmasken führen zu gefährlich hohem Kohlendioxidniveau in der Einatemluft von Kindern


https://www.mwgfd.de/maskenstudie-bei-kindern/


☠️ Chemiker: "Hunderte Chemikalien in Masken gefunden"


https://web.archive.org/web/20220401055400/https://www.nordbayern.de/politik/chemiker-hunderte-chemikalien-in-masken-gefunden-das-konnen-sie-tun-1.11193553

☠️ Pilze und Bakterien

https://t.me/LKNews2/22748



Ihr🔻wollt mehr🔻erfahren


ⓁⓀ Ⓝⓔⓦⓢ 🔻 🔻🔻

🇩🇪 https://t.me/LKNews2/ 🇩🇪

ⓁⓀ Ⓝⓔⓦⓢ 🔺 🔺🔺
Forwarded from WOLFMUT TIEFGANG
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
WOA Wolle on Autobahn, nein natürlich Wacken Open Air, aber besser wäre ich gehe montags spazieren, denn es reicht 💪💪
Forwarded from Dreisamtal-VERBINDE-Dich.de (DVD) (Sandra Voßler)
🌺 EINER für alle- ALLE für einen! 🌺
❤️❤️❤️

Wir unterstützen Dr.Thomas Külken.

☆ Ein ARZT, der für seinen
Berufsethos steht.
☆ Ein ARZT, dem seine Patienten
wichtiger sind, als mit dem
Strom zu schwimmen.
☆ Ein ARZT und MENSCH, der
durch seine Liebenswürdigkeit und
seinen Mut , uns den Glauben
an das GUTE, nicht verlieren lässt.


13 Maskenbefreiungsatteste =
18 000 Euro Strafe
Das beste Deutschland aller Zeiten!

‼️Wir können helfen‼️

Dr.Thomas Külken hat Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt.
Mittlerweile summieren sich die Anwaltskosten auf 14 000Euro.
Bitte helft mit und jede Spende, auch noch so klein, ist herzlich Willkommen.
❤️🙏🙏🙏❤️


Schenkung unter:
Weißer Kranich Ärztehilfswerk
Baden-Württembergische Bank
IBAN DE51 6005 0101 0405 4224 72
BIC SOLADEST 600
Betreff:
Schenkung für Dr.med.Thomas Külken.
(Bitte nicht Spende schreiben!)

DANKE AN ALLE!❤️
"Verteillt🙏 es auch gerne in euren Netzwerken".
💥Endlich wieder Corona-Ferien💥

Während krirische Ärzte, die Gesundheitsgefahren wegen Masken oder bedingt zugelassenen Impfstoffen schriftlich attestieren, kriminalisiert werden, dürfen konforme Ärzte außerbudgetär auf Zuruf "Coronaferien" verordnen.

Natürlich ohne den Patienten gesehen zu haben oder ihn untersucht zu haben.
Das berichtet jetzt die Kassenärztliche Bundesvereinigung.

Wie sollen denn Gesundheitszeugnisse deshalb falsch sein, wenn der Arzt einmal ohne Untersuchung attestieren darf und das andere Mal nicht. Die Rechtswidrigkeit springt da doch auch dem juristischen Laien ins Auge.
Das BayOLG hat dem auch schon teilweise einen Riegel vorgeschoben. Bleibt zu hoffen, dass sich hier Vernunft und Recht insgesamt wieder durchsetzen.

Entweder ein Arzt ist kompetent eine Ferndiagnose durchzuführen oder er ist es nicht. Politische Vorgaben dürfen nicht die Richtschnur sein.

Mein Kanal:

t.me/RA_Ludwig

Hier wird Beschäftigten im Gesundheitswesen geholfen:
redcap.express
💥Teil 1 - Warum es aus meiner Sicht keine Alternative zum offenen Debattenraum gibt💥

Immer wieder begegnet uns im Zusammenhang mit Demonstrationen die Kritik, dass sich dort Menschen befinden würden, die außerhalb des demokratischen Spektrums stünden und/oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland anzweifeln würden.
Zugleich entsteht extern wie intern regelmäßig eine Debatte, wie mit diesen Menschen und ihren Meinungen umzugehen sei.

Aus meiner Sicht hat das Bundesverfassungsgericht im Jahr 2015 im Rahmen einer Entscheidung über eine Verurteilung wegen Verharmlosung des Nationalsozialismus alles gesagt, was es in einem liberalen Rechtsstaat dazu zu sagen gibt:

Auch in Deutschland gilt für jeden Menschen die Meinungsfreiheit:

"Gegenstand des Schutzbereichs des Art. 5 Abs. 1 Satz 1 GG sind Meinungen, das heißt durch das Element der Stellungnahme und des Dafürhaltens geprägte Äußerungen. Sie fallen stets in
den Schutzbereich von Art. 5 Abs. 1 Satz 1 GG, ohne dass es dabei darauf ankäme, ob sie sich als wahr oder unwahr erweisen, ob sie begründet oder grundlos, emotional oder rational sind, als wertvoll oder wertlos, gefährlich oder harmlos eingeschätzt werden. Neben Meinungen sind vom Schutz des Art. 5 Abs. 1 Satz 1 GG auch Tatsachenmitteilungen umfasst, da und soweit sie Voraussetzung für die Bildung von Meinungen sind beziehungsweise sein können.
Nicht mehr in den Schutzbereich des Art. 5 Abs. 1 Satz 1 GG fallen hingegen bewusst oder erwiesen unwahre Tatsachenbehauptungen, da sie zu der verfassungsrechtlich gewährleisteten Meinungsbildung nichts beitragen können."


Diese freie Meinungsäußerung darf zwar durch Gesetz beschränkt werden (z.B. Schmähkritik), nicht aber einzelne Meinungen gesetzlich verboten werden.

Das Bundesverfassungsgericht erkennt "allerdings eine Ausnahme für Gesetze an, die auf die Verhinderung einer propagandistischen Affirmation der nationalsozialistischen Gewalt- und Willkürherrschaft zwischen den Jahren 1933 und 1945 zielen. Es trägt damit der identitätsprägenden Bedeutung der deutschen Geschichte Rechnung und lässt diese in das Verständnis des Grundgesetzes einfließen."

Allerdings kennt "das Grundgesetz kein allgemeines Grundprinzip, das
ein Verbot der Verbreitung rechtsradikalen oder auch nationalsozialistischen Gedankenguts schon in Bezug auf die geistige Wirkung seines Inhalts erlaubte. Vielmehr gewährleistet Art. 5 GG die Meinungsfreiheit als Geistesfreiheit unabhängig von der inhaltlichen Bewertung ihrer Richtigkeit, rechtlichen Durchsetzbarkeit
oder Gefährlichkeit."

"Ausgangspunkt ist die Meinungsfreiheit als Geistesfreiheit. Eingriffe in Art. 5 Abs. 1 GG dürfen nicht darauf gerichtet sein, Schutzmaßnahmen gegenüber rein geistig bleibenden Wirkungen von bestimmten Meinungsäußerungen zu treffen. Das Anliegen, die Verbreitung verfassungsfeindlicher Ansichten zu verhindern, ist ebensowenig ein Grund, Meinungen zu beschränken, wie deren Wertlosigkeit oder auch Gefährlichkeit. Legitim ist es demgegenüber, Rechtsgutverletzungen zu unterbinden."


Ein Rechtsstaat hat also unangenehme Meinungen, Mindermeinungen und auch extreme Meinungen, die der Mehrheitsmeinung diametral entgegenstehen auszuhalten.

"Art. 5 GG erlaubt nicht den staatlichen Zugriff auf die Gesinnung, sondern ermächtigt erst dann zum Eingriff, wenn Meinungsäußerungen die rein geistige Sphäre des Für-richtig-Haltens verlassen und in Rechtsgutverletzungen oder erkennbar in Gefährdungslagen umschlagen. Dies ist der Fall, wenn sie den öffentlichen Frieden in dem Verständnis als Friedlichkeit der öffentlichen Auseinandersetzung gefährden und so den Übergang
zu Aggression oder Rechtsbruch markieren.
"

Hier geht es zu Teil 2

Mein Kanal:

t.me/RA_LUDWIG
💥Teil 2 - Warum es aus meiner Sicht keine Alternative zum offenen Debattenraum gibt💥

Hier geht es zu Teil 1

"Nicht tragfähig ist ein Verständnis des öffentlichen Friedens, das
auf den Schutz vor subjektiver Beunruhigung der Bürger durch die Konfrontation mit provokanten Meinungen und Ideologien zielt. Die mögliche Konfrontation mit beunruhigenden Meinungen, auch wenn sie in ihrer gedanklichen Konsequenz gefährlich und selbst wenn sie auf eine prinzipielle Umwälzung der geltenden Ordnung gerichtet sind, gehört zum freiheitlichen Staat. Der Schutz vor einer „Vergiftung des geistigen
Klimas“ ist ebenso wenig ein Eingriffsgrund wie der Schutz der Bevölkerung vor einer Kränkung ihres Rechtsbewusstseins durch totalitäre Ideologien oder eine offenkundig falsche Interpretation der Geschichte.
"

"Die Grenzen der Meinungsfreiheit sind nicht schon dann überschritten, wenn die anerkannte Geschichtsschreibung oder die Opfer nicht angemessen gewürdigt werden. Vielmehr sind von ihr auch offensichtlich anstößige, abstoßende und bewusst provozierende Äußerungen gedeckt, die wissenschaftlich haltlos sind und das Wertfundament unserer gesellschaftlichen Ordnung zu diffamieren suchen."

Und dann kommt der aus meiner Sicht wichtigste Satz des Bundesverfassungsgerichts:

"Der Schutz solcher Äußerungen durch die Meinungsfreiheit besagt damit nicht, dass diese als inhaltlich akzeptabel mit Gleichgültigkeit in der öffentlichen Diskussion aufzunehmen sind. Die freiheitliche Ordnung des Grundgesetzes setzt vielmehr darauf, dass solchen Äußerungen, die für eine demokratische Öffentlichkeit schwer erträglich sein können, grundsätzlich nicht durch Verbote, sondern in der öffentlichen Auseinandersetzung entgegengetreten wird."

Dieses Verständnis des Bundesverfassungsgerichts ist ein Verständnis von Meinungsfreiheit, dass eines liberalen Rechtsstaats würdig ist.
Der Ruf nach Ausschluß, juristischer Verfolgung oder Strafe - gegenüber auch teilweise schwer erträglichen Meinungen - ist weder außerhalb noch innerhalb des maßnahmekritischen Spektrums Zeichen eines reifen Demokratieverständnisses. Ich vertraue in einen menschenrechtsfreundlichen Grundkonsens unserer Gesellschaft. In den letzten zwei Jahren habe ich erlebt, dass Menschen mit sehr divergierenden politischen Meinungen auf Demonstrationen in einen offenen Diskurs gegangen sind. Ich glaube nicht, dass unsere Gesellschaft davon Schaden genommen hat. Auch ich habe auf Bühnen und vor den Bühnen teilweise für mich schwer erträgliche Äußerungen mitbekommen. In einem Diskurs hat sich aber oft gezeigt, dass diese überspitzt formuliert waren oder aus einer gewissen Wut- oder Ohnmachtshaltung getroffen wurden. Zu keinem Zeitpunkt habe ich menschenfeindliche Äußerungen erlebt oder den Versuch, Menschen zu unfriedlichen Handlungen aufzustacheln.
Manchmal sind extreme Meinungen erforderlich, um sich der eigenen Position zu versichern oder diese anzupassen. Ich habe aber keine Angst, dass Extrempositionen anschluss- oder mehrheitsfähig werden könnten. Egal wie laut (false balance) diese vorgetragen werden.
Angst habe ich lediglich vor Staatsorganen, die die so verstandene Freiheit Schritt für Schritt einschränken und der Gesellschaft nehmen. Macht ist immer verführerisch. Es ist unsere Aufgabe die Freiheit jeden Tag gegen diese Verführung zu verteidigen.
Das macht ihr erfolgreich seit mehr als zwei Jahren. Dafür bin ich sehr dankbar.

Link zum Beschluss

Mein Kanal:

t.me/RA_Ludwig