Alles Ausser Mainstream
131K subscribers
14.2K photos
8.36K videos
500 files
19.9K links
Dr. Bodo Schiffmann - Informationen, Interviews und Querdenkernachrichten

Die Linksammlung findest Du hier:

https://t.me/AAM_Links

Alles Ausser Mainstream
Download Telegram
Live stream finished (2 minutes)
Live stream started
Das nennt man Konsequent wenn man 7,5 Milliarden Menschen töten will und auf Dauer die Fruchtbarkeit reduzieren.

Sollten die angezettelten kriege nicht die gewünschte Wirkung alleine erreichen.

Lauter Menschen im Gebär und zeugungsfähig Alter werden weltweit abgeschlachtet.

Natürlich nicht die Söhne von Klitschko und andere so genannte Eliten.

Und die Menschen haben immer noch nicht verstanden, dass die Faschisten an der Regierung sind, weltweit und sie gegen die guten demonstrieren.

Hitler war ein links Faschist.
Ein Link Sozialist
1945 wurden nur die Kampfhandlungen eingestellt. Das dritte Reich hat nie geendet.

Das sieht man in der Politik, in der Justiz und in der Verwaltung sehr deutlich

80 % der Richter ab 1945 waren Altnazis und wurden übernommen und haben anschließend neue Richter ausgebildet

Nach meiner persönlichen Einschätzung leben wir nach wie vor im „Tausendjährigen Reich“, und es wird Zeit, dieses zu beenden…

Das Zentralorgan für Propaganda und Enteignung heißt heute EU.
Die Rechtsgrundlagen wurden von hochrangigen NS Rechtsanwälten geschaffen (Hallstein)

Hinter allem steht das Council of foreign Relations
Finanziert und orchestriert durch die Familien, Rockefeller und Rothschild

Dr. Bodo Schiffmann 15.07.2024
https://t.me/RA_Ludwig/9326


Selbst wenn das eine Protokoll offensichtlich als zu gefährlich eingestuft wurde und entfernt wurde, muss es davon reichlich Kopien geben an jeden, der daran teilgenommen hat .

Wer dieses Protokoll freigibt, hat eine gute Chance, eine Kronzeugen Regelung für sich in Anspruch zu nehmen.

Es ist aber vollständig verzichtbar .
Die freigegebenen Protokolle belegen
Erstens, das es keine Pandemie gegeben hat
Zweitens, dass alle Maßnahmen primär politisch motiviert fahren und nicht auf Wissenschaft beruhten

Quelle: Rki-Buch.de

Die Verbrecher werden uns nicht entkommen wir sind zu viele.
Sie werden ihre Namen nicht mehr rein waschen, und die Wahrheit wird auf jeden Fall rauskommen.

Ich will, dass jeder Mensch die Wahrheit kennt, ich will, dass jeder Mensch weiß wer uns das angetan hat.

Ich will, dass jeder Mensch die Motivation versteht, dieser Verbrecher.

Ich will eine Zukunft für die Kinder dieser Welt ohne Geheime Eliten
Ohne Superreiche und super mächtige, die glauben Sie wären Gott

Ich will eine Welt, in der Gott die einzige Macht ist, die das Recht hat, über Tod und Untergang oder das Paradies zu entscheiden.

Dr. Bodo Schiffmann 15.07.2024
Live stream finished (43 minutes)
Deutschland hat kein Recht, US-Langstreckenraketen auf seinem Territorium zu stationieren. Dies erklärte die Sprecherin des Oberhauses des russischen Parlaments (Föderationsrat), Walentina Matwijenko, in einem Interview mit dem WGTRK-Journalisten Pawel Sarubin, das er auf seinem Telegram-Kanal veröffentlichte. Matwijenko unterstrich, dass diese noch immer gültige Regelung in der Nachkriegsdokumentation festgelegt sei: "Das ist ganz und gar inakzeptabel. Wenn man alle Dokumente aus der Nachkriegszeit hinzuzieht, hat Deutschland nach den unterzeichneten Vereinbarungen keinerlei Recht, über Waffen dieses Typs zu verfügen."

Matwijenko äußerte die Hoffnung, dass dies nicht geschehen werde, da andernfalls "Russlands Antwort hart und angemessen sein wird". Dabei präzisierte sie nicht, um welche Papiere es genau geht. Die Beamtin fügte hinzu­: "Dies ist ein Instrument der Vereinigten Staaten und des kollektiven Westens, um seine Hegemonie durch Einschüchterung, durch Ängste, durch die Entsendung von Waffen an alle Krisenherde, die Organisation von Farbrevolutionen und den Sturz von Regimen zu bewahren."

Am 10. Juli wurde eine gemeinsame Erklärung der USA und Deutschlands veröffentlicht, in der es heißt, dass Washington ab 2026 auf deutschem Territorium neue Waffen mit einer größeren Reichweite stationieren wird als die, die derzeit an anderen Orten in Europa stationiert sind. Der russische Botschafter in den Vereinigten Staaten, Anatoli Antonow, erklärte, dass solche Pläne Washingtons die Wahrscheinlichkeit eines Raketenwettrüstens erhöhen und zu einer unkontrollierten Eskalation führen könnten.

Präsident Wladimir Putin warnte, dass Russland entsprechend reagieren werde, wenn US-amerikanische Mittelstrecken- und Kurzstreckenraketen in irgendeiner Region der Welt stationiert würden. Ende Juni erklärte er, dass Moskau nach dem Ausstieg der USA aus dem Mittelstrecken-Nuklearstreitkräfte-Vertrag (INF-Vertrag) mit der Produktion solcher Raketen beginnen sollte. "Wir haben der Industrie im Prinzip bereits die entsprechenden Anweisungen erteilt", so der russische Staatschef.

Kostenlos abonnieren: t.me/kenjebsen
❗️Zensur vorbeugen und Backup-Kanal abonnieren: t.me/kenjebsen_backup
Please open Telegram to view this post
VIEW IN TELEGRAM
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Robert Redfield, ex CDC-Chef („US-Wieler”):
Impfschäden wurden verschwiegen, die Impfpflicht war der größte Fehler, mRNA verhindert keine Infektion und hat Nebenwirkungen.

Stefan Homburg:

„So geht Aufarbeitung! Bei uns leider nicht, weil die Ampel ihre schlimmen Fehler unter den Teppich kehrt.

Der US-Ansatz der Aufarbeitung ist „bi-partisan”, wird also von Demokraten und Republikanern getragen. In Deutschland werden Untersuchungsausschüsse blockiert, und wenn es einen gibt, wie in Brandenburg, sind dort Bild- und Tonaufnahmen verboten, damit die Öffentlichkeit möglichst nichts mitbekommt.

Bisher haben die Leitmedien dichtgehalten. Das obige Zitat der PEI-Abteilungsleiterin erschien nur in alternativen Medien. Viele werden bald wieder zur Spritze laufen, egal ob Corona, Vogelgrippe oder was ihnen sonst eingeredet wird. Es ist eine Schande!“

https://www.hsgac.senate.gov/hearings/risky-research-oversight-of-u-s-taxpayer-funded-high-risk-virus-research/

t.me/Rosenbusch
Forwarded from News von TKP
TKP hat regelmäßig über die Einschätzungen von Erzbischof Carlos Viganò berichtet. Vergangene Woche hat ihn der Papst des „Schismas“ für schuldig erklärt. Damit wurde er am 5. Juli exkommuniziert – nachdem er jahrelang einer der höchsten Geistlichen des Vatikans war. Die letzten Jahre warnte Viganò entschieden vor der Zusammenarbeit des Papstes mit dem WEF, um das Christentum zu zerstören. Mel Gibson solidarisiert sich mit ihm.

➡️ Abonnieren Sie @tkp_news - Blog für Science & Politik

https://tkp.at/2024/07/10/vatikan-exkommunizierte-erzbischof-vigano/
Forwarded from Immer Gesund
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
‼️30,00% auf NeuroPro - mit verbesserter Rezeptur‼️

Das beliebte NeuroPro von Dr. Schiffmann wurde verbessert und mit Vitamin B-Komplex ergänzt


➡️ Omega 3 kommt jetzt direkt aus hochwertigem Fischöl.
➡️ Coenzym Q liegt in der vom Körper besser aufnehmbaren Variante Ubiquinol vor
➡️Hochwertige Nattokinase in der BIO-Qualität

‼️Mit dem Code „N30“ bekommen Sie NUR HEUTE einen Nachlass von 30,00%!!!

NeuroPro exklusiv bei Heilnatura bestellen:👍
“Die Straße war eine Blutlache”: Gaza erlebt eine der gewalttätigsten Wochen seit den ersten Monaten des Krieges

Von Malak A Tantesh in Khan Younis and Jason Burke

Nach israelischen Luftangriffen auf eine Schule und eine humanitäre Zone berichten Überlebende und Beamte von einer “täglichen Vision des Grauens”.

Am vergangenen Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, war alles ruhig in Abasan al-Kabira am südöstlichen Stadtrand von Khan Younis in Gaza.…

https://uncutnews.ch/die-strasse-war-eine-blutlache-gaza-erlebt-eine-der-gewalttaetigsten-wochen-seit-den-ersten-monaten-des-krieges/
Prof. Stefan Homburg auf X:

8. Krisenstab-Protokoll verschwunden!
Das BMI gab nur 48 von 49 Protokollen heraus. Das 8. Protokoll, in dem das „Schockpapier” erörtert wurde, ist laut @sz verschwunden.

Wenn unsere Behörden jetzt anfangen, Urkunden zu schreddern, haben wir eine Verfassungskrise.
Details: In der 7. Sitzung vom 17.03.2020 wird als Folgetermin der 19.03.2020 vereinbart. Über diese 8. Sitzung gibt es angeblich kein Protokoll.

In der 9. Sitzung vom 26.03.2020 wird aber das Protokoll der letzten Sitzung angenommen. Es muss vielen Teilnehmern vorliegen.

Die Sache ist deshalb so brisant, weil der Mythos einer „Pandemie” auf dem BMI-Schockpapier beruhte. Medizinisch sah man davon nichts.

Georg Mascolo behauptete bei Maybritt Illner, das BMI-Schockpapier, das er selbst 2020 hochgejazzt hatte, habe keinen Einfluss gehabt. Das geschredderte Protokoll könnte seine Behauptung widerlegen.

Quelle:
https://tinyurl.com/8-Protokoll

Die Verfassungskrise ist längst da!

Mein Kanal:
t.me/RA_LUDWIG
Forwarded from HAINTZ.media (Markus Haintz)
Ein Armutszeugnis für die Meinungsfreiheit und die Polizeiarbeit, wenn ein Mann mit Israelfahne auf einer Pro-Palästina-Demo nicht beschützt werden kann und dass er überhaupt beschützt werden muss
Der Herr durfte dort stehen, natürlich auch mit Israelfahne. Eine Ein-Mann-Demonstration ist keine Versammlung und muss auch nicht bei den Versammlungsbehörden angezeigt werden. Er ist polizeirechtlich „Nichtstörer“, polizeiliche Maßnahmen dürfen sich nur im Ausnahmefall gegen ihn richten. Er störte die Versammlung nicht. Die Polizei hat ihn notfalls zu schützen, nicht zu enfernen.

Polizeigesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (PolG NRW):
"§ 6Inanspruchnahme nicht verantwortlicher Personen
(1) Die Polizei kann Maßnahmen gegen andere Personen als die nach den §§ 4 oder 5 Verantwortlichen richten, wenn
1. eine gegenwärtige erhebliche Gefahr abzuwehren ist,

2. Maßnahmen gegen die nach den §§ 4 oder 5 Verantwortlichen nicht oder nicht rechtzeitig möglich sind oder keinen Erfolg versprechen,

3. die Polizei die Gefahr nicht oder nicht rechtzeitig selbst oder durch Beauftragte abwehren kann und

4. die Personen ohne erhebliche eigene Gefährdung und ohne Verletzung höherwertiger Pflichten in Anspruch genommen werden können.

(2) Die Maßnahmen nach Absatz 1 dürfen nur aufrechterhalten werden, solange die Abwehr der Gefahr nicht auf andere Weise möglich ist.

(3) § 4 Abs. 4 gilt entsprechend."
Forwarded from HAINTZ.media (Markus Haintz)
Lars Wienand auf X: Stellungnahme Polizei: Außerhalb des Sichtbereichs der Versammlung hätte er Fahne zeigen dürfen. Festnahme erfolgte, weil Platzverweis nicht nachgekommen worden sei.

Mein Kommentar: Blödsinn, was die Polizei da von sich gibt. Natürlich darf er die Fahne auch im Sichtbereich zeigen. Darum geht es bei Protest und Gegenprotest. Man darf in Sicht- und Hörweite seine Meinung kund tun, solange man die Versammlung nicht stört, was er nicht ansatzweise getan hat.
Es ist nicht relevant, wenngleich gesellschaftlich bedenklich, wenn sich Versammlungsteilnehmer an der Sichtbarkeit einer Israelflagge stören.

"§ 7 Störungsverbot (Versammlungsgesetz NRW)

(1) Es ist verboten, eine Versammlung mit dem Ziel zu stören, diese zu behindern oder zu vereiteln.

(2) Nach Absatz 1 ist insbesondere verboten,

1. in der Absicht, nicht verbotene Versammlungen zu behindern oder zu vereiteln, Gewalttätigkeiten vorzunehmen oder anzudrohen oder Störungen zu verursachen,

2. in der Absicht, nicht verbotene Versammlungen zu verhindern oder ihre Durchführung zu vereiteln oder wesentlich zu erschweren, Handlungen vorzunehmen, die auf die Förderung von in Nummer 1 beschriebenen Handlungen gegen bevorstehende Versammlungen gerichtet sind, oder

3. bei einer öffentlichen Versammlung der Versammlungsleitung oder den Ordnerinnen und Ordnern in der rechtmäßigen Erfüllung ihrer Ordnungsaufgaben mit Gewalt oder Drohung mit Gewalt Widerstand zu leisten oder sie während der Ausübung ihrer Ordnungsaufgaben tätlich anzugreifen.

(3) Nicht auf Behinderung zielende kommunikative Gegenproteste unterfallen nicht dem Störungsverbot."
💥Das ist "Demokratie"...💥

...wie wir sie heute kennen.
Ein Boykott gegen ein gleichberechtigtes Mitglied wird "angeordnet".

Besonderes Augenmerk bitte ich auf den Debattenraum zu werfen.
Orban war bei Selensky und bei Putin. Er hat versucht, auf diplomatischem Weg Friedensmöglichkeiten zu finden.

Jetzt wird vielleicht auch deutlich, warum man von der Leyen "Flinten-Uschi" nennt.

Als Agentin des Großkapitals (wahlweise der Pharma-, Finanz oder Waffenlobby) ist sie hervorragend geeignet.

In Fragen von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit besteht offensichtlich noch Nachholbedarf.

Bildquelle:
https://tinyurl.com/Orban-Boykott

Mein Kanal:

t.me/RA_LUDWIG

Bitte dem Kanal beitreten.
Die ersten Geschädigten beginnen ihre Erlebnisse öffentlich zu machen - endlich!, muß man leider fast sagen...

Denn es war die Impfung!
Es bestehen keine Zweifel 💉🦠🕳

https://x.com/joachimbaum2/status/1812721704122093761