Solala A-cappella-Festival 🎤🎼
43 subscribers
43 photos
7 videos
12 files
16 links
Infokanal von "Solala - das A-cappella-Festival Solingen" - Dein Newsletter im Hosentaschen-Chat-Format
Download Telegram
Pressefoto The Knorke1.JPG
4.2 MB
Lernt unsere Bands des Solala 2022 kennen!
Den Start machen unsere Vorjahresgewinner von The Knorke:
Die verrückte Kapelle “The Knorke” macht genreübergreifende A-cappella-Mucke mit eigenen Arrangements mal mehr, mal weniger bekannter Songs oder fabrizieren die Lieder einfach selber.
Ihr Programm “The Knorke – Jukebox des Grauens” geht von Knorkator, Muse und David Bowie, über die nicht in die Reihe passenden Tom Waits, Tears for Fears und “Billy-Talent-Volksmusik-Mische”, bis hin zu “Hey Du” aus dem Musical “Linie 1” und dann kommt auch noch ihr eigenes Zeugs dazu. Es geht um Umweltsch(m)utz und darum, warum Zombies die besseren Menschen sind.
Die Performance der sechs Berliner Bierkehlchen fand auch beim renommierten A-cappella-Wettbewerb vokal.total.2017 großen Anklang. Dort konnten sie den Preis für die originellste Darbietung eines Songs abstauben. Außerdem wurde ihnen das Prädikat “trashige A-cappella-Kampfkunst” verliehen.
Als erste Band, die am Contest teilnimmt, stellt sich heute "nur wir" aus Kiel vor:
"Als wäre es heute gewesen, erinnern wir uns an diesen mittelmäßig temperierten Nachmittag im Februar - wahrscheinlich waren wir mal wieder auf einem Hochseekutter in der Kieler Förde unterwegs - als einer von uns sagte: „Stell dir vor, du liebst A-Cappella-Musik und hast drei musikalische Freunde, denen es genauso geht... oder wenigstens gute Bekannte, die ein Mikrofon halten können. In jedem Fall möchte ich jetzt eine Band gründen.“ - Was sollen wir sagen, 15 Jahre später gibt es uns noch immer und nach wie vor sind wir alle hervorragend im einwandfreien Halten von Mikrofonen!
In anderthalb Jahrzehnten Bandgeschichte ist es uns darüber hinaus gelungen, in diese Mikros eine Menge Arrangements verschiedenster Musikstile einzusingen, eigene Lieder zu schreiben und in unzähligen Proben, mit Coaches und auf Festivals daran zu arbeiten, dem Attribut ‚musikbegabt’ Schritt für Schritt näher zu kommen.
Dass wir seit einer so langen Zeit miteinander so viel Zeit verbringen ohne uns in den Wahnsinn zu treiben, verstehen wir auch nicht. Arbeitshypothese: Norddeutsche Affektverflachung, die wir ausschließlich auf der Bühne ablegen - und zwar am liebsten als nächstes für euch!
‚nur wir‘ - das sind Hennu, Peer, Geppi und Frerk sowie auch Joa, der als fünftes Bandmitglied am Mischpult sitzt - wünschen euch und uns einen tollen Konzertabend!"
Heute stellen wir Euch vier junge Damen aus der Schweiz vor: dezibelles
Für den Solala Contest sie sich per Wild Card qualifiziert, da sie bei unserem Partnerfestival Vocal Champs Contest 2019 in Sendenhorst aus 19 Bands als Jurysieger hervorgegangen sind - höchste Qualität ist also vorprogrammiert.
dezibelles setzt sich aus Nicole Hitz, Aude Freyburger, Daniela Villiger und Editha Lambert zusammen.
Die vier jungen Frauen haben sich dem A-cappellaGesang in all seinen Formen verschrieben und sind auf Klangwelten von der Klassik über die internationale Volksmusik bis hin zu Pop und Jazz spezialisiert.
Das mehrfach ausgezeichnete Ensemble bietet ein authentisches Live-Erlebnis und ergänzt das hohe musikalische Niveau der vier Sängerinnen durch treffende Inszenierungen und eine Prise Humor. 2009 gegründet, stieg das Ensemble bald zu einem wichtigen Bestandteil der deutschsprachigen A-cappella-Szene auf. Seit 2018 ist das Ensemble in gänzlich professioneller Besetzung unterwegs.
(Foto: Samira Haas)
2022-02-26 ST Contest Vorbericht.jpg
1005.5 KB
Heute zeigen wir Euch das Solinger Tageblatt vom 26.2.22... 😊
Weiter geht's mit der nächsten Band: Dacapella
Die achtköpfige Formation aus Köln und dem Rhein-Erft-Kreis hat sich in den letzten 25 Jahren Jahren einen Namen in der a-cappella Szene gemacht. Im Jahre 2006 gewannen sie die Wise-Guys-Challenge als beste Nachwuchsband, dem folgte in den Jahren 2007 und 2010 der Sieg des Landeswettbewerbs NRW „German a - cappella“ in der Kategorie „semiprofessionell / Pop.“
Mit einer außergewöhnlichen Bandbreite und hervorragenden Einzelstimmen überzeugen die acht Sängerinnen und Sänger ihr Publikum, dabei geht es auf eine Reise durch sämtliche Stilrichtungen der Musik, von Klassik über Schlager, kölsche Mundart bis hin zu modernen Popsongs. Besonderes Markenzeichen der Band sind hierbei die eigenen Arrangements, wobei neben „Gänsehaut-Feeling“ auch immer wieder Songs eingestreut werden, die zum Lachen animieren. Ob der entflohene Straftäter Leo Schmitz in einer „Bergheimian Rhapsody“ herzzerreißend ins Mikrofon schluchzt oder Udo Lindenberg völlig „Atemlos“ in einen direkten Wettstreit mit Helene Fischer tritt - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Bandvorstellung Nummer Fünf: passenderweise die „fünflinge – pure vocals“
Das A Cappella-Ensemble „fünflinge – pure vocals“ ist seit vielen Jahren auf den Bühnen in Aachen und der Euregio unterwegs und bietet ein breites Repertoire moderner A cappella-Musik.
Deutsch und Englisch, groovig und besinnlich, heiter und nachdenklich, seit neuestem sogar auch italienisch – das Publikum erwartet ein umfangreiches Programm mit tollen A Cappella-Arrangements sowie markante Stücke bekannter Gruppen und Musiker. Vor allem einige deutschsprachige Lieder bestechen, neben ihrer Musikalität, durch witzige, bisweilen auch tiefgründige Texte. Im Repertoire finden sich weiterhin Stücke, die sich das Ensemble von befreundeten Musikern als fünfstimmigen Vokalsatz hat arrangieren lassen.
Bekannt sind die fünf Männer mittlerweile aber nicht nur für ihre Musikalität, sondern auch für die unterhaltsamen Moderationen, die dem Publikum immer wieder wundervolle Momente bescheren und den Fünfen selber sichtlich Freude bereiten.
fünflinge – pure vocals sind:
Udo Dohlen (Tenor)
Thomas Spiekermann (Tenor)
Olaf Korr (Bariton)
Luc Nelissen (Baß, Vocal Percussion, Coach)
Und beim Solala unsere "Ersatz-Tenörin": Tanja Raich
Pressebild-1024x681.jpg
150.6 KB
Heute machen wir den Sack zu: das ist Band Nummer 6, die es beim Solala Contest am 2.4.22 zu erleben gibt: John Beton & the five HoleBlocks
Interaktive-preisgekrönte-A-Cappella-Unterhaltungs-Kabarett-Improvisations-Gesangs-Erzähl-Verkleidungs-Kreativitäts-Comedy.
Wer John Beton & the five Holeblocks mit nur einem Wort beschreiben will, muss weit ausholen. Die Holeblocks-Show ist eine zweistündige Hommage an die gute Laune: Beeindruckender Gesang, eine unglaubliche Ideenlawine, unverschämt-idiotische Kostüme, süchtigmachende Poparrangements und eine gigantische Portion Humorronieasmus (Humor, Ironie, Sarkasmus). Fußballer, Politiker, Jahreszeiten, Geschlechter, Globulifans – einfach alles kriegt sein Fett weg. Keine Grenzen – kein Anstand – kein Pardon.
Egal wo die Holeblocks einen ihrer Auftritte abfeiern – das Publikum quietscht sich scheckig vor Vergnügen und die Presse lobt überschwänglich.
baff! Foto2.jpg
445 KB
Wer hat Lust, unsere Publikumslieblinge von 2018 nochmal live und in Farbe zu sehen? baff! tritt in nicht allzu ferner Ferne am Donnerstag im schönen Wiehl auf...

baff!
Popmusik.Vokal.

24.03.2022 um 20.00 Uhr

Burghaus Bielstein
Burgstr. 9
51674 Wiehl

Tickets (16€/20€) am besten per Telefon bestellen (02262 99285).

Infos zum Konzert:
https://kulturkreis-wiehl.de/Details.aspx?EventID=415&Kat=7

Infos zur Band:
https://baff-musik.de
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Das letzte Solala-gramm kommt von der Waterkant von den Jungs von nur wir. Und die haben anscheinend was falsch verstanden... 😂
Dacapella_canceled.jpg
531.7 KB
Corona schlägt zu!
Nun ist es offiziell: Dacapella kann leider beim diesjährigen Solala Contest nicht antreten. 😭 Vorhergegangene Infektionen hatten schon das Proben unmöglich gemacht, jetzt gibt es auch noch Ausfälle, deren Quarantänezeit die über den Veranstaltungstermin hinaus gehen. Schade, schade - aber auch das ist die Coronazeit..
Drückt uns die Daumen, dass uns die anderen Bands erhalten bleiben!
Wir sind schon aktiv für Euch und versuchen, die Lücke kurzfristig zu schließen. Einen sehr speziellen Fisch haben wir auch schon am Haken... Wir halten Euch auf dem Laufenden!
Myon-Pic-2022.jpeg
6.3 MB
Wir atmen erleichtert auf: über das Wochenende konnten wir eine Künstlerin finden, die sehr gerne für Dacapella einspringt:
"Myon" aus Frankreich, Mitglied und Gründerin der preisgekrönten Band Ommm, setzt sich in den Flieger und jettet nach Solingen, um uns ihr Solo-Programm zu präsentieren.
Sie wird uns zeigen, was mit Loopstation, Stimmverzerrer und anderen technischen Finessen live auf der Bühne ganz alleine möglich ist. Das lässt natürlich Erinnerungen an "fii" wach werden - aber Myon zeigt uns eine andere Seite der Loopstation-Kunst. Lasst Euch überraschen!
Wir sind sehr froh, wieder einmal eine besondere Seite des Acappella-Gesangs beim Solala präsentieren zu können und sind selbst super gespannt, was Myon uns auf die Ohren gibt...
Bleibt doch was länger...wir pimpen den Afterglow
Nach getanem Solala Contest ist es ja ebenfalls Tradition, dass wir alle herzlich zum "Afterglow" einladen. In der Theaterlounge gibt es zum Ausklang noch Getränke aller Art und Snacks, dabei trifft man auf die Bands und kann ein paar persönliche Worte wechseln.
Und nicht selten entwickeln sich hier noch ein paar musikalische Leckerbissen, wenn sangesfreudige Acappella-Bands plötzlich spontan was miteinander singen.
Dieses Jahr setzen wir noch einen drauf und haben einen Pianisten engagiert, der mit bekannten Liedern zum Mitsingen einlädt - sowohl die Vokalbands als auch die Gäste.
Wir hoffen, dass viele von Euch dabei sind und den Abend mit uns zusammen musikalisch und gesellig abrunden.
Corona schlägt erneut zu...
Es wäre ja fast ein Wunder gewesen, wenn bei so vielen Beteiligten kein weiterer positiver Corona-Fall auftritt... Trotzdem wollten wir daran glauben und waren nun, einen Tag vor dem Festival, guter Dinge.
Doch nun muss leider auch die Gruppe "John Beton & the Five Holeblocks" ihren Auftritt kurzfristig coronabedingt absagen.
Während wir den Ausfall von Dacapella letzte Woche noch mit dem kurzfristigen Engagement der Künstlerin "Myon" kompensieren konnten, werden wir nun - einen Tag vorher - leider keine neue 5. Band mehr finden können.
Dafür haben uns alle anderen Gruppen im Contest zugesagt, ihr Programm jeweils etwas zu verlängern, so dass Ihr als Publikum trotzdem genauso viel Acappella-Musik auf die Ohren bekommt wie versprochen.
Die Sieger stehen fest!
Die diesjährige "Goldene Klinge" der Firma GÜDE, der Publikumspreis des Solala 2022 geht an dezibelles