Naturheilzentrum Oberland
291 subscribers
1.08K photos
219 videos
79 files
2K links
Pressespiegel mit Aktuellem rund um die Gesundheit, Gedanken, Video- und Literaturempfehlungen, Humoresken, Gesundheitstipps. Hinweis auf Updates von Handbüchern, Website, Vorabdrucke und mehr... Vielen Dank fürs Teilen.
Download Telegram
Dieser Film beruht auf einer wahren Begebenheit!

Der bekannte Investigativjournalist und Geschichtsreporter Lee Strobel hat sich dem Atheismus verschworen. Als seine Frau Leslie Vertrauen in Gott findet, nimmt er diesen Umstand für eine Recherche zum Anlass. Dabei will Lee ihren Glauben an Jesus mit seinen bewährten Mitteln systematisch widerlegen. Er untersucht die Bibel samt Altem und Neuem Testament nach Fakten und sucht auch außerhalb der Heiligen Schrift nach historischen Beweisen für die Existenz Gottes, Jesu Christus und dessen Auferstehung. Aber nicht nur das geschriebene Wort nimmt er sich vor, so interviewt und verhört er auch ausgewiesene Experten. Die Ergebnisse seiner Arbeit ändern Lees Leben grundlegend und auf unerwartete Weise...

https://www.youtube.com/watch?v=YSgpmVkYcKk
Noch ein emotionaler Film für einen verregneten Frühlingsabend.

Kaum beginnt der junge Josh Wheaton (Shane Harper) sein Studium am College, steht er auch schon vor einer großen Herausforderung. Bereits in der ersten Stunde seines Philosophie-Kurses verlangt der unterrichtende Professor Radisson (Kevin Sorbo) von seinen Studenten eine Erklärung, mit der sie die Nichtexistenz Gottes akzeptieren. Die Studenten sollen „Gott ist tot“ auf ein Blatt schreiben. Andernfalls würden sie seinen Kurs nicht bestehen. Als treuer Christ weigert sich Josh, seinen Glauben zu verleugnen. Der verdatterte Radisson fordert ihn daraufhin auf, stichhaltige Belege für die Existenz Gottes herauszuarbeiten und diese in direkten, über das Semester verteilten Debatten vorzutragen. Nur wenn es ihm tatsächlich gelingt, die Existenz Gottes nachzuweisen und die These des Lehrenden zu widerlegen, wird er den Kurs erfolgreich absolvieren können.

https://www.youtube.com/watch?v=eJUDImODpYA
Forwarded from RPP Institut - Offiziell
Netzfund

Wenn Sie 100 schwarze und 100 rote Ameisen sammeln und in ein Glas geben,
passiert nichts.
Wenn Sie das Glas nehmen,
schütteln es kräftig
und lassen es auf dem Tisch stehen,
dann sehen Sie,
wie die Ameisen beginnen sich gegenseitig zu töten.

Rote denken,
Schwarze sind Feinde,
während Schwarze denken,
Rote sind Feinde.
Doch der wahre Feind ist die Person,
die den Krug geschüttelt hat.

Das gleiche passiert in der Gesellschaft.

Denkt mal genau darüber nach!?

Bevor wir anfangen,
aufeinander los zugehen
oder uns gegeneinander zu bekämpfen, müssen wir uns erst fragen,
wer den Krug geschüttelt hat!
Derzeit läuft die Mobilfunkhaftungs-Iniatiative, und es verbleibt nicht mehr viel Zeit für die Unterschriftensammlung!

Die Initiative fordert, dass die Mobilfunkbetreiber für Personen- und Sachschäden haften, welche durch den Betrieb einer Sendeanlage verursacht werden. - So wie jeder andere Betriebsinhaber seiner Firma für mögliche Schäden haftet, sollen damit auch die Mobilfunkbetreiber für mögliche Schäden ihrer Anlagen haften!
Die Sammelfrist der Initiative läuft im Juli ab. Und es sind erst etwa die Hälfte der 100'000 Unterschriften beisammen! Deshalb sind die Initianten auf eure Mithilfe angewiesen!

https://mobilfunkhaftung.ch/unterzeichnen/
Ebenfalls läuft derzeit die Stopp-Impfpflicht Initiative ("Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit").

Bevor die Initiative gestartet wurde, hatten viele Menschen im 2020 die Petition "Stopp Impfpflicht" unterschrieben. Aus rechtlichen Gründen, können diese Unterschriften nicht einfach auf die Initiative übertragen werden!
Wichtig: Wer die Volksinitiative unterstützen will, muss den Unterschriftsbogen der jetzt laufenden Initiative ausfüllen und einschicken!
Je schneller die 100'000 Unterschriften erreicht sind, umso eher wird es zur Abstimmung kommen.

https://fbschweiz.ch/index.php/de/stopp-impfpflicht-de
Amtsgericht_Weimar_9_F_148_21_EAO_Beschluss_anonym_2021_04_08_pdf.pdf
1.8 MB
Das wegweisende Urteil des Amtsgerichts Weimar vom 8.4.2021 verbietet zwei staatlichen Schulen mit klaren Worten, folgende Massnahmen umzusetzen:
- Maskenpflicht,
- Schnelltests und
- Mindestabstände

Vielleicht haben Sie das schon gelesen. Doch wussten Sie auch, dass es auf drei Expertengutachten beruht?

Originaltext (S. 176): "Der den Schulkindern auferlegte Zwang, Masken zu tragen und Abstände untereinander und zu dritten Personen zu halten, schädigt die Kinder physisch, psychisch, pädagogisch und in ihrer psychosozialen Entwicklung, ohne dass dem mehr als ein allenfalls marginaler Nutzen für die Kinder selbst oder Dritte gegenübersteht.
Schulen spielen keine wesentliche Rolle im „Pandemie“-Geschehen.
Die verwendeten PCR-Tests und Schnelltests sind für sich allein prinzipiell und schon im Ansatz nicht geeignet, eine „Infektion“ mit dem Virus SARS-CoV-2 festzustellen. …"

Anwalt Dr. Heinz Raschein: «Da das Urteil auf nicht anfechtbaren Gutachten beruht, können wir uns auch in der Schweiz darauf berufen.»
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Aus Eins mach Viele. Gottes Reichtum und Überfluss steht Allen zur Verfügung! 🥰
"Fast jeder Fünfte in der Schweiz zeigt Symptome einer schweren Depression: In der Corona-Krise ist die Zahl der Personen, die an schweren Depressionen erkrankt sind, zwischen März und November von 3,4 Prozent auf 18,4 Prozent angestiegen." Das steht mal so ganz nebenbei in der NZZ. Dabei bestätigt es, was viele schon lange wissen: Die Corona-Massnahmen zerstören mehr Menschenleben, als Covid-19 und Covid-20 es wohl könnten.

https://click.email.nzz.ch/?qs=4d657bfb4767bb67f7d859e1b30247237fc9c0085e3244d2c51cf5341a853f27fd88e28cbc6ccd860ec04e891ffd4ef83247806aa6c6516e417cb9447238dc3c