Maya Sophie Mevida
505 subscribers
149 photos
93 videos
1 file
130 links
Download Telegram
Forwarded from Anja
Liebe Kollegen aus den Gesundheitsberufen und Mitstreiter im Kampf für eine freie Impfentscheidung,

es geht in die nächste Runde.
Obwohl immer lauter gefordert wird, diese uneffektive, ungerechte und an den echten Problemen vorbei eingeführte Impfpflicht abzuschaffen, bleiben viele Gesundheitsämter auf Kurs.
Es hagelt gerade massiv Betretungsverbote und es gibt dabei große Unterschiede von Stadt zu Stadt oder von Bundesland zu Bundesland.

Wir möchten ein Zeichen setzen und haben eine Kundgebung vor dem Gesundheitsamt Essen angemeldet und würden uns über weitere Unterstützung zur Sache sehr freuen.

Die Kundgebung findet am 4.10.2022 von 13 bis 15 Uhr vor dem Gesundheitsamt Essen, Hindenburgstraße 29 statt.

Wenn möglich, kommt bitte in Dienstbekleidung.

Sollte es noch zu Änderungen kommen, werden wir Maya darüber informieren.
Forwarded from HebammeJassy🕊 (Jasmin Christin)
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Rede in Reutlingen am 24.09.22

Hebamme steht auf‼️

IN DER SCHWANGERSCHAFT WIRD MIT ANGST GEARBEITET UM UNTERSUCHUNGEN UND SCHWANGERSCHAFTSVITAMINE ZU VERKAUFEN!

🤰"für eine gesunde Gehirnentwicklung"
Nahrungsergänzungsmittel+Untersuchungen, das Milliardengeschäft der Pharmaindustrie!

▶️Ausgrenzung von Schwangeren die sich nicht impfen lassen

▶️Impfung wird verkauft als sicher für Mutter und Kind (Studien laufen aber noch)

▶️Blutungen und dadurch massiven Eisenmangel ohne das der Gynäkologe das merkt, warumIch sag es euch


▶️Maskenpflicht in Krankenhäusern und Arztpraxen soll weiter gehen trotz das sie nicht schützt und dreiviertel des Gesichts bedeckt.
"Das birgt die große Gefahr, nicht rechtzeitig zu erkennen wenn es einem Menschen schlecht geht.
Das wäre dann unterlassene Hilfeleistung und STRAFBAR‼️"


#esreicht
Forwarded from KOELN IST AKTIV❤️
Am Tag der Einheit
protestiert die Mitte.


Der selbstzerstörerische und jede Realität ausblendende Crashkurs dieser Regierung setzt spätestens seit „Corona” alles auf‘s Spiel. Wir halten dagegen.

Wir sind die oppositionelle Zivilgesellschaft auf der Straße. Wir sind Arbeitnehmer, Unternehmer, Selbstständige, Schüler, Azubis, Rentner, Angestellte,  Arbeiter, Familien, Mütter, Väter, Demokraten.

Wir zeigen Gesicht gegen die Spaltung, für Frieden und Wohlstand, gegen die Plünderung des Mittelstandes und für unsere Demokratie!

Auf unserer Kundgebung sprechen der Industrie-Unternehmer Axel Turck und der Blackout-Experte Robert Jungnischke. Mehr zu unseren Rednern findet ihr hier:

https://youtu.be/bGGPSCmMBhM

https://youtu.be/pxpzgQ8ON10

In Zusammenarbeit mit:

@koelnistaktiv
@selberdenkenkoeln
@apoduesseldorf
@mg_demo
@dankedemo
@apodortmundaktiv
@oberhausen_gehtspazieren
@siwi_ungeimpft_geimpft_onefamily
@freiheitstrommeln_234
@streetband_info
Morgen bin ich wieder in Köln und freue mich über Kolleginnen und Kollegen aus dem Gesundheitswesen und der Rettung, die in Dienstkleidung mitlaufen. 🚑🚒🚑
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Diese Frau ist den Tränen nahe‼️

Sie äußert sich über die einrichtsbezogene Impfpflicht, über das Leiden der Menschen und die gravierenden Nebenwirkungen der Giftplörre...

Folgt uns auf Telegram/Hauptkanal
🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥
https://t.me/Kampf_fuer_unsere_Zukunft

Chat-Kanal
⬇️⬇️⬇️⬇️
https://t.me/IavYc2SRFdY1OGY6
Die Pressegalerie wurde schon zweimal in Köln ausgestellt. Das Interesse der Menschen war so groß, dass sich auch die Antifa mal Zeit genommen hat vorbeizukommen.
Weil es nicht aufhört . . !
Wir machen weiter und werden Betretungsverbote, Androhungen von Bußgeldern und andere Maßnahmen, die uns von einer Impfung "überzeugen" sollen nicht stillschweigend hinnehmen.
Nachdem wir dem GA Essen unsere Botschaft Anfang Oktober mitgeteilt haben, möchten wir uns vor dem Gesundheitsamt Neuss und Duisburg zu einer Kundgebung treffen.

Ort: Gesundheitsamt Neuss, Oberstr. 91, 41460 Neuss
Zeit: Freitag, 18.11.2022, 10 - 12 Uhr

Ort: Gesundheitsamt Duisburg, Ruhrorter Str. 195, 47119 Duisburg
Zeit: Freitag, 25.11.2022, 14 - 16 Uhr

Wir haben den/die jeweiligen Amtsleiter/-in angeschrieben mit der Möglichkeit, sich zum Thema "Betretungsverbote/Einrichtungsbezogene Impfpflicht" schriftlich oder auf der Kundgebung zu äußern.

Wir hoffen, dass Ihr uns auf den beiden Kundgebungen zum Thema unterstützt.
Bitte teilt diese Einladung mit betroffenen Kollegen und Kolleginnen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen.
Wenn möglich, kommt bitte in Dienstkleidung.
In der vergangenen Zeit begegnen mir immer wieder Menschen, die mir vorwerfen, dass mein Ausstieg aus dem Gesundheitssystem dazu führt, dass kranke Menschen nicht adäquat versorgt sind. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr, was ich dazu sagen soll. Ernsthaft? Ich bin schuld, dass tausende von Pflegenden, Ärztinnen und Ärzte das System verlassen haben, dass wir als Gesellschaft seit Jahrzehnten zuschauen wie das "Gesundheitssystem" sich am Profit und an schwarzen Zahlen orientiert, anstatt an der Gesundheit der Menschen? Ernsthaft? Daran bin ich schuld? Ich wünschte ich hätte so viel Einfluss auf diese Welt, dann hätte ich schon längst ein Gesundheitssystem geschaffen, bei dem es wirklich um Gesundheit geht - wo wir gerne zur Arbeit gehen, weil sie uns erfüllt und nicht auszehrt. An alle die mir diese Vorwürfe entgegenbringen. Was habt ihr getan, damit wir genau dieses Gesundheitssystem haben? Ein Gesundheitssystem, das seinen Namen auch verdient? Anstatt mich zu beschuldigen, fragt Euch doch mal, was ihr dazu beitragen könnt, damit ich und unzählige Kolleginnen und Kollegen in unserem Traumberuf bleiben können.
Forwarded from KOELN IST AKTIV❤️
Guten Tag ihr Lieben,

am Samstag finden zwei Demos statt.
Die erste am KH Holweide wegen der Schließung des Krankenhauses um 11.30 Uhr und die zweite um 15 Uhr für Freiheit, Grundrechte, Frieden und Selbstbestimmung in an der Kalk Kapelle mit Spaziergang.

Wir freuen uns, euch am Samstag zu treffen.

❤️🙏❤️
Mir schreiben die Menschen voller Freude, dass die einrichtungsbezogene Impfpflicht nicht verlängert wird. Ich kann mich nicht darüber freuen. Der Schaden ist angerichtet. Viele haben dem Druck nicht Stand gehalten und haben sich für die Spritze entschieden, andere haben den Beruf verlassen und werden wohl nicht zurück kehren. Das letzte Jahr hat in jedem von uns Spuren hinter lassen. Meine Kollegen und Kolleginnen berichten von schlaflosen Nächten, sie haben keine Lebensfreude mehr, trinken mehr Alkohol... Mir wäre es lieber gewesen die Impfpflicht wäre verlängert worden und wir wären geschlossen und in großen Mengen wieder auf die Strasse. Es ist meiner Meinung Teil der psychologischen Kriegsführung - eine kurze Pause, den kurzen Anschein einer Besserung, damit wir nicht rebellieren. Ich frage mich, was kommt als nächstes?