LUTZiges Lutz Bachmann
8.53K subscribers
15.1K photos
5.65K videos
19 files
13.8K links
Ungeschminkt - Ungeschönt - Unabhängig
Download Telegram
Welch würdige Worte zum 75. Geburtstag des Grundgesetzes.
Die Argumente, die Sprachkompetenz, der Gesichtsausdruck - alles passt.
Forwarded from PEGIDA - das Original
Wenn du als Mitglied der Hammerbande in U-Haft sitzt und der Hammer fehlt.

Bei „Maja“ handelt es sich um Simeon Ravi Trux aus Jena, der sich als „non binär“ bezeichnet und derzeit in der JVA Dresden auf seine Abschiebung nach Budapest wartet.

Nun gab es von Mohamett einen Ordnungsgong und auf "Indymedia" wird gejammert, man reiche mir das 🍿.

https://www.einprozent.de/search?search=hammerbande
Forwarded from Clownswelt
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Diese Anmoderation fasst die Probleme des ÖRR perfekt zusammen.
Das Klima ist Schuld, dass reihenweise Sportler mir Herzproblemen umkippen - natüüüüürlich!
Ich habe drauf gewartet, dass uns die Schlumpfungsschäden genau so verkauft werden! 🤪😎
Forwarded from Björn Höcke
Götz Kubitschek legt bei PEGIDA eine nüchterne Lageanalyse vor. Dabei führt er zu drei zentralen Thesen aus, die erklären sollen, warum der Gegner sein Gesellschaftsexperiment fast ungehindert durchziehen kann.

1. Alle Machtmittel des Staates sind in der Hand des Gegners.
2. In der Theorie ist auch die Demokratie anders gedacht, als es die Praxis zeigt.
3. Die Realität wird sich nicht von alleine durchsetzen.

Im Schlußteil geht er auf die zentrale Bedeutung der alternativen Medien für die Erzeugung eines »Herdenbehagens« ein, das uns hilft, den noch vor uns liegenden langen und harten Weg durchzustehen.

https://www.youtube.com/watch?v=eGFWIF34QqA

🇩🇪 Folgen Sie mir auf Telegram:
@BjoernHoeckeAfD
Wilders vs. Scholz
Forwarded from DasOrakel
Brüsseler Ehepaar von illegalem Einwanderer erstochen ━ The European Conservative
https://europeanconservative.com/articles/news/brussels-couple-stabbed-to-death-by-illegal-migrant/

Upps!🙊

"Ein bekannter #belgischer #Künstler und seine #Partnerin wurden am Dienstag #erstochen aufgefunden . Der #Hauptverdächtige ist Berichten zufolge ein 34-jähriger obdachloser #Migrant, den sie in ihrem Haus im nördlichen Brüsseler Stadtteil Molenbeek untergebracht hatten und der sich offenbar seit unbekannter Zeit #illegal im Land aufhält.

Die #Molenbeek-#Opfer des #Doppelmordes beherbergten den #Obdachlosen in ihrem Haus.
 
Ein bekannter belgischer Künstler und seine Partnerin wurden am Dienstag erstochen aufgefunden . Der Hauptverdächtige ist Berichten zufolge ein 34-jähriger obdachloser Migrant , den sie in ihrem Haus im nördlichen Brüsseler Stadtteil Molenbeek untergebracht hatten und der sich offenbar seit unbekannter Zeit illegal im Land aufhält.
Der 63-jährige Künstler Paul Buyse und seine Lebensgefährtin und örtliche Lehrerin Muriel Borré kamen am Dienstag in der Avenue Henri Hollevoet im Norden der belgischen Hauptstadt ums Leben. Die Polizei spricht von einem „häuslichen Zwischenfall“.
Der 34-jährige #Tatverdächtige #Mohamed #Ritab soll sich unmittelbar nach den grausamen Morden am Dienstagnachmittag der #Polizei gestellt haben.
#Staatsanwältin Yasmina Vanoverschelde sagte, die genauen Umstände der #Morde seien unklar. Andere Quellen erinnern daran, dass das Paar Ritab helfen wollte, indem es ihm aus #Nächstenliebe erlaubte, bei ihnen zu Hause zu bleiben.
Brüssel erlebt derzeit eine von Migranten geführte #Kriminalitätswelle, die selbst Beamte der Europäischen Union dazu zwingt, die Sicherheitsprotokolle für das Personal zu verschärfen. Im Oktober sorgte Brüssel für internationale Schlagzeilen , nachdem ein tunesischer #Asylbewerber zwei schwedische #Fußballfans #ermordet hatte, der sich ebenfalls illegal im Land aufhielt. Einige Gemeinderäte plädieren nun für den Einsatz des belgischen Militärs als nächsten Schritt im Kampf gegen verfeindete Drogenbanden.
..."
Forwarded from Tim K.
Baerbockus ist jetzt zusätzlich auch ukrainische Aussenministerin, da sie bis dato völlig unterfordert war.
Immer gemäß der erlaubten Parole:
Alles GEGEN Deutschland!
Forwarded from Snicklink unzensiert
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Psyops am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen 💥🏆
………….
Die neue Willy HIER: https://snicklink.de
Von Wolfgang Hübner | Nein, zum Bruch zwischen Marine Le Pens Partei und der AfD haben weder das Thema Remigration noch Äußerungen von Maximilian Krah geführt. Das sind vorgeschobene Gründe, die nicht überzeugen können. Die Bruchstelle ist woanders zu suchen: Le Pens „Rassemblement National“ (RN) ist primär eine französische Partei und dann erst eine rechte Partei – genau in dieser Reihenfolge. Ebenso ist die AfD primär eine deutsche Partei und dann erst eine rechte oder rechtskonservative Partei – auch in dieser Reihenfolge.

Akzeptiert und versteht man das, wird schnell klar, warum es erhebliche Differenzen zwischen RN und AfD gibt. Denn das sind Differenzen zwischen französischen und deutschen Interessen sowie zwischen Parteiinteressen in Frankreich und in Deutschland. RN-Führerin Le Pen will endlich die nächste Präsidentenwahl in ihrer Heimat gewinnen. Stand heute sind ihre Aussichten darauf gut. Um ihre Chancen zu wahren, braucht die Französin nicht die Sympathie oder Unterstützung der AfD, sondern der Wähler unseres Nachbarstaates.

Eines der Ziele von RN und Le Pen ist die stärkere Abgrenzung von Deutschland und spezifisch deutschen Interessen. Darüber macht man sich in Berlin übrigens keinerlei Illusionen. Aber Le Pen ist längst noch nicht Präsidentin, die das wirtschaftlich stärkere Deutschland ärgern kann. Doch an der weit weniger mächtigen deutschen AfD lässt sich, so spekuliert sie offenbar mit Blick auf ihr launiges Wahlvolk, diese Abgrenzung schon mal exemplifizieren. Falls die AfD-Führung und nicht wenige Deutsche hinsichtlich der französischen Rechtspartei jemals Illusionen vom gemeinsamen Kampf hegten, sind diese jetzt geplatzt.

Das mag bedauerlich sein, aber kein Grund, jetzt in Klage oder Selbstbezichtigung auszubrechen. Eine deutsche Partei ist nicht verpflichtet, Themen oder Äußerungen danach auszurichten, ob sie Madame in Paris gefallen. Leider ist zu erwarten, dass jetzt auch in der AfD Stimmen laut werden, die einmal mehr von mangelndem nationalen Selbstbewusstsein zeugen. In unserem Vasallenstaat des US-Imperiums ist Selbstbehauptung alles andere als eine verbreitete nationale Tugend. Zumindest für Patrioten sollte aber gelten: Zum Prügelknaben für die Macht-Ambitionen einer französischen Politikerin lassen wir uns nicht machen!

https://www.facebook.com/share/8gKH5FHKooet8hH3/

Mehr Infos & Abo hier:
𝗕𝗲𝗳𝗿𝗲𝗶𝘁𝗲𝗿.𝗕𝗹𝗶𝗰𝗸
t.me/BefreiterBlick
Forwarded from DasOrakel
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Frag Deutsche, Niederländer, Belgier, usw., du wirst immer die gleiche Antwort bekommen!
Warum sehen die mit dieser Störung eigentlich alle gleich aus?
Da ist doch der Stammbaum auch eher kreisförmig, oder?
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Es ist eine Farce, dass die Politiker, die für eine allgemeine Impfpflicht gestimmt hatten, heute 75 Jahre Grundgesetz feiern.

https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=767
Forwarded from DasOrakel
Auch Christdemokraten riefen Anti-Hitler-Parole „Alles für Deutschland“  – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM
https://www.achgut.com/artikel/auch_christdemokraten_riefen_anti_hitler_parole_alles_fuer_deutschland

"Es ist Anfang 1950. Das nationalsozialistische Regime ist Vergangenheit. Das Verderben, das es gebracht hat, ist aber noch allgegenwärtig. In frischer Erinnerung sicher auch noch die Parolen, die die Nationalsozialisten bis vor kurzem im Mund geführt hatten und vor ihnen die Sozialdemokraten. Eine dieser Parolen lautete: „Alles für Deutschland“. Und was Sozialdemokraten und Nationalsozialisten konnten (siehe Auch Sozialdemokraten riefen „Alles für Deutschland” ), können wir auch, dachten sich wohl die Christdemokraten von der CDU, und riefen die Parole jetzt ebenfalls. Wohlwollend kommentiert von der Presse.  
In der Ausgabe vom 28. Februar 1950 titelte der Erft-Bote auf Seite 8 (Faksimile oben im Bild): „Alles für Deutschland – Deutschland für Christus. Eindrucksvoller Parteitag der CDU“. Im Bericht vom CDU-Parteitag wird Baron von Loe zitiert: „Unser Arbeiten muß ausgerichtet sein in dem Gedanken: Alles für Deutschland und Deutschland für Christus!“.  
Von einer Rede des rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsministers Oskar Stübinger (CDU) auf dem evangelischen Kirchentag berichtete der Südkurier am 11. März 1950 auf Seite 5 wie folgt: „Der Staatsminister schloß seine Rede mit dem Wort: „Alles für Deutschland und Deutschland für Christus“. Die CDU hatte sich in ausdrücklicher Abgrenzung zu den Nationalsozialisten und auf Basis christlicher Werte 1945 neu gegründet. Das christliche Wertefundament stand augenscheinlich einer Verwendung der Parole nicht entgegen. 
..."
Forwarded from Unabhängige Nachrichten
SWR-Intendant Kai Gniffke ist länger in der SPD, als er "journalistisch" tätig ist. Seine Anweisungen bekommt Gniffke praktischer Weise auch direkt von bundesdeutschen Geheimdiensten wie dem Verfassungsschutz.

Wer hier noch an die Unabhängigkeit eines öffentlich-rechtlichen Rundfunks glaubt, der lebt in einer Parallelwelt.

Mehr unter: t.me/nachrichtenportal