LUTZiges Lutz Bachmann
10.5K subscribers
10.4K photos
3.94K videos
15 files
10.7K links
Ungeschminkt - Ungeschönt - Unabhängig
Download Telegram
Forwarded from DasOrakel
https://ansage.org/muenchner-ob-missbraucht-holocaust-gedenken-fuer-rundumschlag-gegen-regierungskritiker/

"...
Kein Mensch, auch kein „Querdenker”, hat je behauptet, dass Maßnahmenkritiker oder Ungeimpfte heutzutage in Lager gesperrt werden, dass sie wegen der Verbreitung von Flugschriften unter dem Fallbeil landen oder an die Wand gestellt werden. Dennoch ist das mahnende Beispiel, wohin staatliches Unrecht am Ende führen kann, legitim und im Sinne des principiis obsta („Wehret den Anfängen”) auch angebracht.
Das müsste eigentlich niemand besser wissen als Reiter, seine SPD und all jene Politiker des etablierten Parteienspektrums, die sich ihrerseits ja selbst jahrein-jahraus nicht entblöden, alles und jeden, der nicht ihrer Meinung ist, mit der Nazi-Keule zu traktieren. Egal ob es sich dabei um ungezügelte Massenmigration, Corona-Zumutungen oder Klima-Dirigismus handelt: Hier ist die Gleichsetzung Andersdenkender mit „Faschisten“ dann auf einmal kein Problem, da kennt die „Instrumentalisierung für eigene Zwecke“ (Reiter) dann keine Grenzen
Durch die selektiv-antifaschistische Brille
Vor allem betrifft dies auch die absurde Etikettierung der AfD als Quasi-Nachfolgepartei der NSDAP. Natürlich bekam auch sie ihr Fett bei Reiter weg: AfD und Pegida hätten immer wieder versucht, wütete er, „unsere erinnerungskulturellen Werte zu kapern und zu verhöhnen”. Dies sei „unerträglich“ und „an Infamie kaum mehr zu überbieten”, wie auch „der Versuch von Verschwörungstheoretikern und Querdenkern, ihre Protestveranstaltungen ganz gezielt an besonderen staatlichen Gedenktagen durchzuführen”.
..."
Kennt jeder. Man fährt mit der Regionalbahn, wird plötzlich wütend und Zack! - Raptus-Tat.

Dass sich diese widerwärtige Journalistenbrut nicht schämt... ekelhaft!
Forwarded from Node of Time DE
Estland bittet Deutschland um die Erlaubnis, Streumunition an die Ukraine zu übergeben

▪️Streubomben explodieren in der Luft und setzen Dutzende kleinerer Bomben oder Nadeln frei, die ein großes Gebiet treffen können.

▪️Menschenrechtsorganisationen betrachten ihren Einsatz in bewohnten Gebieten als Kriegsverbrechen.

100 Länder in aller Welt sind dem Übereinkommen über das Verbot und die Nichtverbreitung von Kernwaffen beigetreten.

Estland und die Ukraine gehören nicht dazu.

💥Quelle: ЭТО ДРУГОЕ
💥Unser Kanal: Node of Time DE
Forwarded from Unabhängige Nachrichten
ÖRR-Mitarbeiter Mario Sixtus ist so neutral, dass er eine Koalition aus CDU, FDP und AfD als scheiße bezeichnet. Mal abgesehen davon, dass es eine solche Koalition niemals geben wird, ist es absolut erschreckend, wie wenig objektiv der ÖRR noch ist.

Mehr unter: t.me/nachrichtenportal
Forwarded from Unabhängige Nachrichten
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Ein ganz normaler Tag im besten Deutschland aller Zeiten: Man steigt quicklebendig in einen Regionalexpress ein und wir tot wieder rausgetragen.

Mehr unter: t.me/nachrichtenportal
Forwarded from DasOrakel
https://www.upday.com/de/so-verliessen-pinky-und-brain-den-tunnel-unter-luetzerath

Es sind nicht die ersten Straftäter, die
Straffreiheit aushandeln und es werden auch nicht die letzten sein.

"...
Für die beiden Tunnelbesetzer von Lützerath wird es keine strafrechtlichen Konsequenzen geben: Wie die Aachener Polizei auf Anfrage mitteilte, hat RWE keine Anzeige gegen die Männer erstattet. Die Polizei kenne daher auch nicht die Identität der Aktivisten, die sich selbst «Pinky» und «Brain» nannten. 
Der Tunnel, in dem die beiden tagelang ausgeharrt hatten, wurde nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur inzwischen verschlossen. Er wird im Zuge des Braunkohleabbaus verschwinden.

Der «Spiegel» hatte mit Bezug auf ein internes Polizeidokument berichtet, dass RWE den Aktivisten in Aussicht gestellt hatte, sie nicht anzuzeigen – wenn sie freiwillig aus dem Tunnel kommen.
Hintergrund: RWE will Klimaaktivisten für Proteste zahlen lassen
Die Tunnelbesetzer hatten demnach gefordert, Lützerath vermummt verlassen zu dürfen – ohne dass die Polizei ihre Personalien und Fingerabdrücke aufnimmt. So kam es am Ende auch.
..."
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Aha, die RAF befreite also Auschwitz...
... nur dass das eben die ROTE ARMEE und nicht die "Rote Armee Fraktion" war!

Was für ungebildete "Journalisten" heutzutage ins TV dürfen... unfassbar!
Forwarded from DasOrakel
Forwarded from Marvin T. Neumann
Völlig wahnsinnig. BRD-Juristen wollen der Öffentlichkeit weismachen, dass praktisch die ganze NATO in der Ukraine kämpfen könnte, solange Selenskyj eine Einladung an die jeweiligen Staaten ausspricht. Die akademische Klasse treibt uns wirklich noch in den Dritten Weltkrieg.
Forwarded from Unabhängige Nachrichten
Wieder einmal zeigt sich: Korrupte Politiker haben in der BRD Narrenfreiheit. Lässt man sich als Normalbürger, der den ganzen Laden mit seinen Steuergeldern auch noch finanziert, aber auch nur die kleinste Kleinigkeit zu Schulden kommen, dann funktioniert der Rechtsstaat plötzlich hervorragend und aggressiv.

Mehr unter: t.me/nachrichtenportal