gudix.net - MOMENTUM
170 subscribers
13 photos
26 links
E-Commerce, Tokenisierung, Exchange, Smart Objects, T-Payment
https://gudix.net/
Download Telegram
Bist du SMART genug?

HUNTER Zertifikat mit 4 Provisions-Stufen

Das HUNTER Paket hat neu einen Workshop integriert. Dieser ist unter https://gudix.net/de/de/smart/workshop abrufbereit.

Nach dem Workshop gehts weiter zum Hunter TEST unter https://gudix.net/de/de/smart/exam

Wieso sollte man den Hunter-Test machen?
Es warten 4 Provisions-Stufen

Im Bereich Network sieht man, wer in der Downline den Hunter Test bestanden hat.
Der Bereich Netzwerk ist neu dem SMART BUSINESS angegliedert.

Hast den Workshop schon durchgearbeitet und das SMART Zertifikat erhalten?

Mit dem Titel SMART hast du 4 Provisionstufen anstelle nur 3.
UPDATE
Im Dashboard wird neu der Genesis-Wert pro Token-Objekt aufgeführt.

In diesem Beispiel ist der Genesis bei 13.93 und führt dazu, dass täglich 13 Nuts durch das Objekt "SchaffhauserBatzen" erzeugt wird. Das sind gemäss Exchange täglich CHF 8.97 Profit
Wer möchte Grundeinkommen? JEDER 🥳
Wer möchte dafür bezahlen? NIEMAND 🤷🏻‍♂️

Unser Ziel ist ein täglich ausbezahltes Grundeinkommen zu ermöglichen.

Hier gehts zum Lösungsvorschlag (3min Lesezeit)

https://gudix.net/smart/global_income_solution
Gudix ist ein plattformübergreifender Software-Dienstleister. Kunden haben die Möglichkeit Objekte zu tokenisieren oder für digitale Projekte wirtschaftlich tätig zu sein. Um die tokenisierten Objekte zu bewirtschaften, hat Gudix eine Token Cloud entwickelt. Die Nutzung der Cloud und die Tokenisierung an sich basiert auf einem Utility-Token alias Gudix Nuts. Nuts beinhalten das Recht ein tokenisiertes Objekt in die Cloud zu laden und haben die Funktion eines Informations- und Wertträgers. Gudix Nuts dienen keinem Investment-Portfolio und sind nicht geeignet für Investment-Strategien.

Leider wurde festgestellt, dass Gudix Nuts rein profitorientiert erworben wurden unter dem möglichen Markpreis. Da das Ökosystem, welches Gudix Nuts erzeugt, sich an realen Marktpreisen orientiert, ist das Sicherungs- und Wachstumsprogramm Genesis gestört. Die Konsequenz eines gestörten Wachstumsprogramms ist vorallem, dass innerer Wert erzeugt wird auf der Basis von gestörten Objekten. Aufgrund gestörter Objekte wird Genesis weiterhin unverhältnismässigen Wert erzeugen, was mittelfristig zu einem verseuchten Wertsystem führt und langfristig das System kollabieren lässt. Vergleichbar mit einer Hyperinflation in der realen Wirtschaft.

Aufgrund dieser Tatsache, haben wir uns entschieden zu handeln und werden die Nuts, die im Vorverkauf erworben wurden, zurücknehmen. Die Nuts, die an tokenisierte Objekte gehängt wurden, können nicht zurückgenommen werden. Die tokenisierten Objekte sind von dieser Massnahme nicht betroffen und wurden bereits im Vorfeld im Wert korrigiert. Die Vorverkaufskunden erhalten eine entsprechende Gutschrift in Schweizer Franken.

Die Massnahme ist unbedingt notwendig, auch in Bezug auf das in Entwicklung stehende Token-Payment-Modul, welches fast kostenlose Transaktionen zwischen Kunden und Händlern ermöglichen soll. Damit Gudix das Modul wirtschaftlich tragen kann, ist es notwendig, dass der reale Wert der Nuts, die für Transaktionen unabdingbar sind, ermittelt werden kann. Nur mit einem realen Wert der Nuts werden wir eine hohe Nachfrage erzeugen können. Die aktuell gestörte Wertentwicklung der Nuts in der Exchange, aufgrund des unnatürlich hohen Angebots, blockiert die Entwicklung des E-Payment-Moduls.

Freundliche Grüsse

Gudix GmbH
T-Payment
COMING SOON

Die Entwicklung eines tokenisierten Zahlungssystems hat begonnen. Wir informieren hier laufend über den Projekt-Status.
X-Payment
BETA-Phase gestartet

Wir machen jedes Smartphone zu einer Akzeptanzstelle für Euro, USD und Schweizer Franken.

Einfach einen QR Code generieren unter gudix.net/payment und ganz einfach Geld senden und empfangen
Die Plattform gudix.net wurde erweitert um 2 wesentliche Module:

Smart Contracts und P2P Payment

Mit vorprogrammierten Smart Contracts bieten wir Unternehmen die Möglichkeit diverse Unternehmensprozesse in eine dezentrale Struktur auszulagern. So bietet sich neu die Möglichkeit Crowdfunding und Crowdlending Projekte über Gudix zu organisieren.
Funix Crowdfunding hat Gestalt angenommen.

Im Zuge der Finanzierung der Gudix GmbH und der daraus entstandenen garantierten Lizenzauszahlungen, die über funix.one vereinbart wurden, haben wir einen Vertragstoken kreiert, der sich Funix-Cashback nennt. Eine Einheit entspricht einem Schweizer Franken. Die Vertragsbedingungen bleiben unverändert. Die Crowdfunder haben nun einen Token, der 1:1 abgerechnet wird, sobald die liquiden Mittel verfügbar sind. Die Abrechnung findet automatisch statt.

Falls Sie im Besitz des Tokens sind, so haben Sie natürlich das Recht den Token auf eigene Rechnung über die Exchange https://gudix.net/exchange/Funix-Cashback zu verkaufen, was eine entsprechende Nachfrage voraussetzen würde. Es ist nicht empfehlenswert den Token über die Exchange für CHF 1.- / Einheit zu verkaufen (Limit Order), denn durch diese Order wird der Token, der wie bereits erwähnt automatisch abgerechnet wird, aus dem Dashboard entfernt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ist selbsterklärend, dass kein potenzieller Käufer einen Token für CHF 1.00 / Einheit erwirbt, wenn Gudix die Einheiten dann bei entsprechender Liquidität für CHF 1.00 / Einheit zurücknimmt.

Dashboard:
https://gudix.net/

oder über @GudixNetBot mit dem Befehl /login
Das Gudix Ökosystem wurde abgerundet durch einen neuen Genesis Algorithmus, der nicht nur neue Gudix Nuts erzeugt, sondern auch Schweizer Franken ausbezahlt.

Wie funktioniert Genesis?
Eigentlich unbeschreiblich, aber für euch versuchen wir es trotzdem: Genesis erzeugt ein Netz durch das Ökosystem hindurch, über das Daten, Werte und Transaktionen protokolliert werden. Die gewonnenen Informationen werden verwendet und analysiert. Es wird beurteilt wie ein Wert entstanden ist und wie dieser Einfluss auf die gudix Markenwertentwicklung genommen hat.

Und wie entsteht jetzt Mehrwert?
Ein Gudix Token ist an die Marke Gudix gekoppelt. Eine Marke hat einen abstrakten Wert. Auf der Startseite gudix.net findet man ein Video, in welchem erklärt wird, dass ein Schuh ohne Marke 50€ kostet und mit Marke 120€. Der Markenwert beträgt demnach 70€. Verändert sich nun der Wert der Marke positiv, so hat der Token ebenfalls mehr Wert. Diese Wertdifferenz wird dem Tokeninhaber ausbezahlt, um den Token stabil zu halten.

Was braucht man, um vom Algorithmus zu profitieren?

1. einen Token (smart object), erstellt in der Gudix Chain alias Gudix Core Network
2. Eine Ambassador Lizenz, vorzugsweise HUNTER

Jetzt einlogen unter @GudixNetBot mit dem Befehl /login oder unter https://gudix.net/
Wie wärs mit einem eigenen Smart Object?

Mit Gudix erstellst du einfach und unkompliziert ein Objekt. Wenn du das Objekt aufwertest, erhalten die Besitzer, die eine Ambassador Lizenz haben, täglich Profit. Vergleichbar mit einer Dividende, nur dass die Dividende in diesem Fall nicht von einem Unternehmen bezahlt wird, sondern über die Marke abgerechnet wird.

https://gudix.net/de/market

Beispiel:
Aktuell werden für das Objekt SchaffhauserBatzen täglich CHF 205.80 ausbezahlt, wenn du SchaffhauserBatzen + Creator Lizenz besitzt.
Maximale Digitalisierung erreicht

Die Gudix GmbH hat heute den höchst möglichen Digitalisierungsgrad erreicht. Dank dem neuen V12-Intrinsic-Marketing-Motor, der durch Replikation angetrieben wird, können wir jetzt richtig Gas geben. Mit Zugang zum Replica Netzwerk erhält der User Zugang zum Marketing-Investitionspool des Unternehmens. Jeder Cent, den die Gudix GmbH in das Replica Netzwerk investiert, resultiert in einem höheren Markenwert, was uns dem Ziel, eine globale Top-Marke zu sein, ein Stück näher bringt.

https://gudix.net/replica?1
SERVER WARTUNGSARBEITEN
Es kann zu Ausfällen kommen. Wartungsarbeiten dauern bis 17.00 Uhr
Channel photo removed
WARTUNGSARBEITEN
Login funktioniert wieder ab 8.00 Uhr
WARTUNGSARBEITEN
es kann zu Ausfällen kommen.
Unserer Meinung nach sollte das Internet ein freier und schöner Ort sein. Ein metaphysischer Ort, wo wir uns unzensiert und anonym bewegen können. Diese Meinung rechtfertigen wir damit, dass jeder selbst entscheiden kann, ob er sich mit diesem Ort verbindet oder nicht. Wer im Internet, einer abstrakten Welt, tatsächlich eine reale Gefahr sieht, der soll das Internet nicht benutzen. Für alle andern fehlen bis heute Tools, um das grenzenlose Potenzial zu nutzen.

Das Problem ist, dass wir uns nicht im richtigen Netz bewegen. Das Surface Web (Clearweb) ähnelt einer Müllsammelstelle, wo jeder seinen emotional aufgeblasenen Mist präsentiert und die Gesetzgebung bestimmt dabei, wie der Müll zu trennen und wiederzuverwenden ist. Für einen Benutzer kommt nach dem Clearweb bereits das Darknet, 100% anonym, dezentral, nicht regulierbar und daher die Drehscheibe für Kriminalität.

Mit den heutigen Möglichkeiten müssen wir uns zusammengefasst entscheiden zwischen einer emotionalen Oberfläche oder der Tatsache, dass wir uns verstecken müssen. Beide Szenarien schränken uns letztendlich ein.

bis heute...

Mit gudix.net starten wir einen Deep Web Service für die Abwicklung von privaten und geschäftlichen Transaktionen. Wir möchten damit einen Standard setzen, um uns mit Hilfe des Internets frei und grenzenlos bewegen zu können.
Guten Morgen schöne Welt

Hatten alle einen guten Start in die neue Woche? Wir haben am Wochenende für euch gearbeitet und das Metanet fertiggestellt. Das Gudix Metanet ist ein dezentrales Verkaufsnetzwerk, das die Welt noch nicht gesehen hat.

Zentral? Dezentral? Whaaaat?

In einem zentralen System existiert eine Plattform oder ein Shop, wo der Lieferant das Angebot präsentiert. Der Kunde kauft an zentraler Stelle. Im Metanet braucht sich ein Lieferant nicht mehr um ein zentrales Angebot zu kümmern, er liefert nur noch. Ist das nicht schön? Ein Lieferant erstellt Produktinformationen und gibt diese an ein dezentrales Netzwerk ab. Das Metanet verbreitet die Informationen viral. Kunden bestellen aus dem Netzwerk heraus und nicht mehr an zentraler Stelle.

Das alles gibts KOSTENLOS und ANONYM auf gudix.net

Wenn das euch nicht jetzt schon aus den Socken haut, dann setzen wir jetzt noch 2 wesentliche Features drauf:
1. Transaktionsgebühren
Auch in einem Metanet finden Transaktionen statt, diese müssen validiert und transportiert werden. Dies Aufgabe übernimmt der Intermediär, dafür erhält er die Transaktionsgebühren und schürft neuen Cash. Intermediär zu sein hat einen ganz bestimmten Vorteil: Die Kunden des Intermediärs sind die Auftraggeber, also diejenigen, die etwas im Metanet transportieren möchten.

UND JETZT BITTE VOLLE AUFMERKSAMKEIT

Wenn der Auftraggeber etwas versendet, so infiziert er den Empfänger mit den Intermediär-Stammdaten, so dass der Empfänger in Zukunft ebenfalls den gleichen Intermediär verwendet. Das heisst, dass die Anzahl Auftraggeber des Intermediärs organisch wächst.

mehr Auftraggeber ➡️ mehr Aufträge ➡️ mehr Einkommen ➡️ mehr Cash

... und das läuft alles AUTOMATISCH im Hintergrund.

Wie der Kundenstamm des Intermediärs wächst, kann unter gudix.net im privaten Raum (English: room) mitverfolgt werden.

UNSERE EMPFEHLUNG
So früh wie möglich Intermediär werden, um die User im Metanet zu infizieren und von den Transaktionsgebühren zu profitieren.
2. Verschlüsselung
Alles, was im Metanet transportiert wird, ist gut verschlüsselt, d.h. niemand ausser Sender und Empfänger weiss um den Inhalt, der transportiert wird, auch wir nicht. Das ist eine gute Sache, denn es eröffnet interessante Märkte und erhöht die Anzahl Transportaufträge für Intermediäre.

Keep it in mind!