GFK Impulse
275 subscribers
6 photos
14 links
Inspirationen vom GFCast - dem Podcast für Gewaltfreie Kommunikation.

https://gfcast.de - Einladungslink: https://t.me/gfkImpulseGFCast
Download Telegram
“Der Hauptgrund für Unglück ist niemals die Situation selbst, sondern Deine Gedanken darüber. Sei Dir der Gedanken bewusst, die Du denkst.”
~ Eckhart Tolle

► Wann haben das letzte Mal Interpretationen Deine Wahrnehmung verändert?
► Gelingt es Dir, den Auslöser von Deinen Gedanken zu trennen? Und zu sehen, wie die Gefühle von diesen Gedanken ausgelöst werden, nicht von der Situation?
► Was kannst Du anders denken, wenn Du angesichts einer Situation unangenehme Gefühle fühlst? Welche Gedanken helfen Dir, Dich anders zu fühlen?
“Will man einem Menschen dabei helfen, sich zu verändern und sich 'richtig' zu benehmen, muss man ihn nur dazu bringen, sich zu schämen und sich für einen schlimmen Übeltäter zu halten.”
~ Liv Larsson

► Wann hast Du Emotionen als Strafe erfahren oder angedroht bekommen?
► Wann hast Du Emotionen selbst genutzt, um zu strafen? Also zum Beispiel Traurigkeit, Wut oder Angst gezeigt, um ein Ziel zu erreichen?
► Um welches Bedürfnis ging es Dir dabei?
► Gibt es Bedürfnisse, bei denen das öfters vorkommt?
“All big things come from small beginnings. The seed of every habit is a single, tiny decision.”
~ James Clear

*(“Alle großen Dinge entstehen aus kleinen Anfängen. Der Keim jeder Gewohnheit ist eine einzige, winzige Entscheidung.”)


► Wo entscheidest Du Dich im Kleinen für den Frieden und die Verbindung?
► Kannst Du es Dir zur Gewohnheit machen, erst auf die Bedürfnisse zu schauen, statt auf die Gedanken?
► Denk diesen Monat immer abends an eine Äußerung, die Dich tagsüber getriggert hat. Frage Dich: Kann ich das Bedürfnis sehen, worum es der Person ging?
“Der Mythos der erlösenden Gewalt ist die einfachste, faulste, spannendste, unkomplizierteste, irrationalste und primitivste Darstellung des Bösen, welche die Welt je gekannt hat. Darüber hinaus ist seine Orientierung am Bösen eine, zu der praktisch alle modernen Kinder (vor allem Jungen) im Prozess der Reifung sozialisiert werden.”
~ Walter Wink, in: Liv Larsson, Wut Schuld und Scham


► Was hast Du als Kind darüber gelernt, wer böse und wer gut ist? Was als Erwachsener?
► Wo denkst Du, dass jemand Schuld hat und dafür bestraft werden sollte?
► Was passiert, wenn Du Dich dafür interessierst, wie es den “Bösen” geht und welche Bedürfnisse sie ersehnen, um glücklich zu sein? Was brauchst Du, um glücklich zu sein?
Hier noch eine schöne und aktuelle online GFK-Session am kommenden Dienstag, vielleicht spricht Euch das an (auf englisch):

Dialogues in Polarized times

Hey everyone,

I see so much polarization and separation happening when it comes to
difference in opinion regarding Covid measures. I mediate family
members, close friends and life partners that are breaking up due to
different opinions regarding vaccination.
So many conflicts are happening within and between countries and
governments regarding Covid measures.

How to navigate a dialogue when we have difference in opinion? How to
stay connected while thinking differently what is the good thing to do?

Dialogue beyond opinions
As I see it, a dialogue about opinions is a dialogue that runs on a
superficial layer: All opinions (for example: "Everyone should be
vaccinated") are merely a an idea as to HOW to (hopefully) care for
something that deeply matters to us (for example: protecting people from
dying). I want to go one layer deeper to meet in the core essence of
what is important to us. It is there that we are partners.

*Dilemma ≠ Conflict (and war): *
Life is full of dilemmas that I have no idea of how to navigate. In the
dilemma, we are together; we both want to choice and to care for people
we love not to die. Conflict is happening in the HOW WE SPEAK our
Dilemma:
Person A: you should be vaccinated, you are a murderer if you don't
Person B: people like you are fascists. We are living in Democracy. You
should go to jail.

I am not willing to play the game of separation. I want to be partners
in an interdependent world walking together in an adventure into the
unknown.

Together with few other dear friends who are touched by the same matter,
we organize a free session: “Connecting in difference regarding Covid
measures” to practice and experience an awareness I so wish to share and
live.

More details about this session and how to join, you can click here:

https://www.connecting2life.net/workshop/2021-12-14/online/dialogues-in-polarized-time-regarding-covid-19/
“Du bekommst im Leben, wonach du den Mut hast zu fragen.”
~ Oprah Winfrey

► Welche Bitte hast Du an Dich selbst für das neue Jahr? Um welches Bedürfnis geht es dabei?
► Gibt es eine konkrete Bitte an jemand Anderen, mit der derjenige Dir helfen könnte, Dir nächstes Jahr ein wichtiges Bedürfnis zu erfüllen?
► Was ist eine Bitte, die Dich viel Mut kosten würde, jemanden zu bitten? Was wäre eine konkrete Strategie, mit der jemand anderes dazu beitragen könnte, Dein Leben nächstes Jahr schöner zu machen?
Ihr Lieben,
ein wunderschönes Jahr 2022 wünschen wir Euch!

Wir haben Neuigkeiten und ich bin ganz aufgeregt! Ich habe mir spontan zum Neujahr eine eigene Website mit vielen neuen Terminen und exklusiven Angeboten bezüglich der Preise für Euch erstellt. Schaut gerne vorbei und vielleicht sehen wir uns schon bald bei einer der Veranstaltungen 😉. Ich werde mich freuen.

https://www.irinasonberg.online/

Liebe Grüße

Irina
“Until we get in contact with our feelings - fear, anger, sorrow, joy and compassion - deep in our bones, we will be unable to communicate them successfully to others and form lasting bonds."
~ Gabrielle Roth

*(“Solange wir nicht in Kontakt mit unseren Gefühlen - Angst, Wut, Trauer, Freude und Mitgefühl - sind, tief in unseren Knochen, werden wir nicht in der Lage sein, sie anderen erfolgreich mitzuteilen und dauerhafte Bindungen einzugehen.“)

► Weißt Du, wie sich Gefühle in Dir anfühlen oder “denkst” Du sie meistens eher?
► Versuche einmal, ein Thema, bei dem Du Wut, Angst, Freude oder Traurigkeit empfindest, zu vergegenwärtigen und spüre genau den Bereich in Deinem Körper, wo Du das Gefühl dazu spürst.
► Teile jemandem mit, welches Gefühl Du spürst und wo im Körper. Erzähle keine Geschichte dazu oder was Du von ihm möchtest. Erzähle nur, wie es sich anfühlt.
Und diesen Monat gibt’s von Stefan was Neues:

Movement Practice
Online-Serie für Embodied GFK. 3x pro Woche um 7 Uhr morgens, 3 Wochen lang (insgesamt 9 Termine) jeweils DI, DO und FR

Eine Serie früh morgens für Kontakt mit Dir selbst, Deinen Gefühlen und Bedürfnissen.
So kannst Du üben, Deinen Selbstausdruck zu üben und dich selbst zu spüren. Und mit Spaß in den Tag zu starten.

Die erste Session ist für Dich komplett gratis. :)

Ab 22.2.22, 7 Uhr
https://forms.gle/vxTGurW5XZzEYWzs5
“Andrew Schmookler behauptet in seinem Buch „Out of Weakness“ (Aus Schwäche), daß hinter aller Gewalt – ob verbal, psychologisch oder physisch, ob unter Familienangehörigen, Stämmen oder Nationen – eine Art von Denken steht, die die Ursache eines Konflikts dem Fehlverhalten des Gegners zuschreibt. [Er weist] auf eine dazugehörige Unfähigkeit hin, über sich selbst oder andere in Worten von Verletzlichkeit zu denken – was jemand vielleicht fühlt, befürchtet, ersehnt, vermißt usw. Diese gefährliche Art des Denkens zeigte sich während des Kalten Krieges.”
~ Marshall B. Rosenberg

► Was könnte jemand ersehnen und vermissen, den du fürchtest?
► Was fühlst, ersehnst und vermisst du, wenn du selbst jemandem drohst oder ihm die Ursache des Konfliktes zuschreibst?
► Wie kannst du mit Klarheit für dein Wohlergehen einstehen? Was verändert sich, wenn du in Worten von Verletzlichkeit über die Verletzung deiner Grenzen sprichst oder denkst?
Deine Wutkraft als Schlüssel. Für Konflikte. Für Deine Bedürfnisse. Für Verbindung.

SA 2.4 - SO 3.4.22 | Düsseldorf-Unterbilk

Wut – oft gefürchtet, noch öfter unterdrückt. Dabei können wir Wut in Besitz nehmen und für Bedürfnisse und Verbindung zu nutzen.

🔥Ein besonderer Wut-Workshop, bei dem wir gewaltfreie Kommunikation (GFK) und das Erfahren der eigenen Wut zusammen bringen. In einem sicher gehaltenen Rahmen hast Du die Gelegenheit, sie zu erleben und auszutesten. Wir machen dazu zahlreiche praktische Übungen allein und in der Gruppe. Alle gehen so weit, wie sie möchten und können. Und ja, es kann laut werden.

👉 Dieser Workshop ist für Menschen, die selten ihre Wut spüren, gelegentlich “explodieren” oder in Konflikten verantwortungsvoll Wut umgehen möchten.

👉 Erfahre, wie Wut Klarheit für Entscheidungen stärkt. Wie sich kraftvoll Grenzen setzen lassen, ohne die Beziehung an die Wand zu fahren.

ANMELDUNG UND DETAILS
https://podcast.gfk-trainer.de/angebote/wut-workshop-sommer-2022/
There is no meaningful "yes" unless the individual could also have said "no.
~ Rollo May

*(“Es gibt kein aussagekräftiges "Ja", es sei denn, die Person hätte auch "Nein" sagen können.“)

► Wo solltest Du nein sagen: „Nein, ich stecke da nicht meine Zeit, Energie oder Aufmerksamkeit hinein“?
► Welcher Gedanke hindert Dich, ein aussagekräftiges Ja zu sagen? Welches Bedürfnis?
► Welches Gefühl spürst Du, wenn Du Nein sagen willst?
“No one can make you feel inferior without your consent.”
~ Eleanor Roosevelt

* (“Niemand kann dich minderwertig fühlen lassen ohne deine Zustimmung”)

► Welche Urteile hast du über dich selbst?
► Auf welche Weise aktivieren andere Menschen deine eigenen Urteile über dich?
► Bist du bereit, deine Autorität über dein Selbstwertgefühl wieder zu dir zu nehmen?
“For Me, It’s Not Actually Winning Unless People Are Happy That I Am Winning.”
~ Will Smith
*(“Für mich ist es kein wirklicher Gewinn, wenn die Leute nicht begeistert davon sind, dass ich gewinne.”)

► Hast Du bei Deinen Zielen die Bedürfnisse anderer im Blick?
► Wie kannst Du Deine Bedürfnisse so erfüllen, dass sie auch die Bedürfnisse anderer erfüllen?
► Gibt es in Deiner Situation auch eine Möglichkeit zu kooperieren? Kannst Du Deine Macht mit anderen einsetzen, statt über andere?
In den nächsten Wochen haben wir für Euch mehrere Workshops, wir freuen uns auf Euch!

Glaubenssätze: Tagesseminar (online)
Das, was wir glauben, bestimmt unmittelbar, wie wir unser Leben gestalten. Lösen wir jedoch diese willkürlichen Verknüpfungen in unserem Kopf, so entstehen ungeahnte Möglichkeiten der Entwicklung. In dieser Veranstaltungen wollen wir uns diese Verknüpfungen mal vorknüpfen. / 120€
➡️ 18. Juni
https://www.irinasonberg.online/service-page/glaubenssätze-tagesseminar?referral=service_list_widget

👋 Raus mit der Sprache! – Introtag GFK (live in Düsseldorf-Unterbilk)
Lerne Dich und die Quellen von Konflikten kennen - und die Tools der Gewaltfreien Kommunikation. So kannst Du Dich in Deinen Beziehungen und auf der Arbeit mehr für das einsetzen, was Dir wirklich wichtig ist.
➡️ 19. Juni | 13. August
https://podcast.gfk-trainer.de/angebote/gfk-introtag/


🔥 Wutkraft als Schlüssel (live in Düsseldorf-Unterbilk)
Mach was aus Deiner Wut! Hier erfährst Du live und eventuell auch laut, wie Du Deine Emotionen neu einsetzen und für Bedürfnisse und Verbindung nutzt. Ein 2 Tage Wut-Workshop. / 120 - 180€
➡️ 16. + 17. Juli | 24. + 25. Sept.
https://podcast.gfk-trainer.de/angebote/wut-workshop-sommer-2022/
Leute, ich bin aufgeregt!

Stefan hier - nächste Woche erscheint mein neues GFK-Buch "Sag es achtsam - lebe gücklicher". Ein Buch zum einsteigen, vertiefen oder verschenken, voller Unterscheidungen und Klarheit - und dabei leicht und lebendig geschrieben.

Um den Erscheinungstermin zu feiern, verlose ich hier im Kanal unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zwei druckfrische Exemplare des Buchs.

Um teilzunehmen, kommentiere diesen Post und schreib in unserem Diskussionskanal:
➡️ Für wen bräuchtest du das Buch? Und was ist deine größte Herausforderung, wenn du in Konflikten steckst?

Darum geht es im Buch:
⭐️ Warum es kracht
⭐️ Wie es nicht mehr kracht
⭐️ Methode und Haltung der GFK
⭐️ Mit Emotionen umgehen
⭐️ Frieden finden und aus dem Dramadreieck aussteigen
⭐️ Innere Klarheit


Vorbestellen und mehr erfahren kannst du hier:
https://podcast.gfk-trainer.de/angebote/sag-es-achtsam-das-gfk-buch/

👉 Das Gewinnspiel startet am 22. Juni 2022 und endet am 7. Juli 2022 um 23:59 Uhr
👉 Du nimmst teil, indem du die Frage in den Kommentaren beantwortest. Wir schwingen die Lostrommel, um zu ermitteln, wer gewinnt - und du wirst in dem Fall per Privatnachricht benachrichtigt.
👉 Verlost werden zwei Bücher "Sag es achtsam", persönliche Daten wie deine Adresse braucht es nur im Gewinnfall und sie werden auch nur zu diesem Zweck genutzt.

Wer gewonnen hat, erfährst du dann auch im Kanal. 🎉
“Der Schlüssel zu echter Verletzlichkeit ist, dass du bereit bist, die Konsequenzen zu akzeptieren - egal was die Reaktion ist.”
~ Mark Manson

► Was von Dir zeigst Du nicht, weil die Konsequenz unangenehme Gefühle sein könnten? Und wem zeigst Du es nicht?
► Welches Bedürfnis erfüllst Du Dir, wenn Du Dich verletzlich zeigst?
► Was würde Dir Freude bereiten, es von Dir zu zeigen, obwohl Du beim Gedanken das zu tun momentan noch Angst spürst?