StuRa TU Ilmenau - Corona
2.15K subscribers
5 photos
5 files
103 links
Kanal des StuRa TU Ilmenau zum Corona Virus. Infos von Uni, Stadt, Kreis, Land und Bund werden hier kompakt meist zweisprachig zusammengefasst.
Download Telegram
to view and join the conversation
+++ Aktuelles Infektionsschutzkonzept vom 03.02. +++

U.a. die im Folgenden aufgelisteten Regeln gelten seit Beginn Februar und sind auch für Prüfungen anzuwenden. Die ausführliche Fassung des Infektionsschutzkonzeptes der Uni findet ihr hier. Zusätzlich wurde eine Handreichung für Präsenzprüfungen zur Verfügung gestellt. Die folgenden Regeln gelten für Studierende. Während des Arbeitens an der Universität werden z.T. strengere Regeln angewandt.

Abstand
- Zwischen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Masken
- In den Gebäuden ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
- Man wird dazu angehalten (starke Empfehlung, aber keine Pflicht) eine "qualifizierte" Mund-Nasen-Bedeckung (medizinische Gesichtsmaske, FFP2 usw.) zu tragen. Das ist vor allem während Prüfungen aufgrund des langen Aufenthaltes empfehlenswert.
- Die Pflicht zum Tragen der Maske entfällt laut dem Infektionsschutzkonzept nur dann, wenn man seinen Platz im Raum erreicht hat, ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird und mindestens 10 qm pro Person im Raum zur Verfügung stehen.

Weitere Regeln
- In der einstündigen Pause zwischen den Prüfungen ist der Raum über die Klimatisierung bzw. die Fenster zu lüften.
- Personen mit Symptomen einer COVID-19-Erkrankung können von der Prüfung ausgeschlossen werden, sofern die Symptome nicht anderweitig medizinisch abgeklärt sind (z.B. Heuschnupfen oder Raucherhusten).

———
+++ Current infection control concept from 03.02. +++

The following rules, among others, have been in effect since the beginning of February and are also to be applied to examinations. The detailed version of the university's infection control concept can be found here. In addition, a handout for presence exams has been made available. The following rules apply to students. While working at the university, sometimes stricter rules are applied.

Distance
- A minimum distance of 1.5 m must be maintained between persons.

Masks
- Masks must be worn in the buildings.
- You are encouraged (strongly recommended, but not compulsory) to wear "qualified" mouth-nose covering (medical face mask, FFP2, etc.). This is especially recommended during exams due to the long stay.
- According to the infection control concept, the obligation to wear the mask is only waived if one has reached one's place in the room, a minimum distance of 1.5 m is maintained and at least 10 square metres per person are available in the room.

Further rules
- During the one-hour break between examinations, the room must be ventilated via the air conditioning or windows.
- Persons with symptoms of COVID-19 disease may be excluded from the examination unless the symptoms have been medically clarified elsewhere (e.g. hay fever or smoker's cough).
+++ Petition für Schnelltests vor Präsenzprüfungen und mehr online-kompatible Prüfungen +++

Das Ansteckungsrisiko während einer Prüfung in Präsenz steigt mit der Dauer der Kontakte im geschlossenen Raum. Obwohl die Fallzahlen stagnieren bzw. sogar steigen, finden weiterhin viele Präsenzprüfungen statt und erhöhen somit die Ansteckungsgefahr für alle Beteiligten.

Wir haben daher eine Petition erstellt, in der wir Schnelltests vor Präsenzprüfungen und online-kompatible Prüfungsformate fordern. Das Ziel ist, Präsenzprüfungen nur noch anzubieten, wenn es organisatorisch geboten ist, und diese Fälle so sicher wie möglich für alle Beteiligten zu gestalten.

Hilf jetzt mit, Prüfungen für alle sicherer zu machen und trage dich direkt ein: stura.eu/petition

---

+++ Petition for rapid tests before presence exams and more online-compatible exams +++

The risk of infection during an examination in presence increases with the duration of contacts in the closed room. Although the number of cases is stagnating or even increasing, many presence exams continue to take place and thus increase the risk of infection for all participants.

We have therefore created a petition calling for rapid tests before face-to-face exams and online-compatible exam formats. The goal is to offer face-to-face exams only when organisationally justified, and to make these cases as safe as possible for everyone involved.

Help us now to make exams safer for everyone and sign up directly: stura.eu/petition
+++ Maskenausgabe +++

Seit vergangenen Freitag gibt es eine Maskenpflicht auch für Studierende während des Schreibens von Prüfungen. Da leider nicht jede:r genügend medizinische Masken für den Alltag besitzt, freuen wir uns, dass der Ilm-Kreis den Studierenden unserer Universität 3.000 OP-Masken schenkt. Die Masken wurden heute durch die Landrätin an das Studierendenwerk im Beisein des StuRa übergeben.

Das Studierendenwerk übernimmt am Donnerstag dem 4.3. und Freitag dem 5.3. von 10 bis 14 Uhr die Verteilung über die Cafeteria in der Mensa. Jede:r Studierende kann mit Nachweis der Thoska bis zu 3 Masken erhalten.
+++ Mask distribution +++

Since last Friday there is a mask duty also for students during writing exams. Since unfortunately not every owns enough medical masks for everyday use, we are happy that the Ilm district donates 3,000 medical masks to the students of our university. The masks were handed over today by the head of the district to the Studierendenwerk in the presence of the StuRa.

The Studierendenwerk will distribute the masks on Thursday, March 4, and Friday, March 5, from 10 a.m. to 2 p.m. in the cafeteria. Each student can receive up to 3 masks with proof of thoska.
Vergesst nicht, eure Masken heute und morgen von 10 bis 14 Uhr in der Cafeteria abzuholen. Es sind noch sehr viele vorhanden.

———
Don't forget to pick up your masks today and tomorrow from 10 a.m. to 2 p.m. in the cafeteria. There are still a lot available.
Heute ist der letzte Tag, es sind noch knapp 300 Masken über. Ihr könnt sie euch in der Cafeteria in der Mensa abholen

There are around 300 masks left, today is the last chance to pick them up in cafeteria at mensa ehrenberg.
+++ Thüringer Mantelgesetz beschlossen +++

Vor Kurzem wurde das Thüringer Mantelgesetz beschlossen. Die wichtigsten Änderungen für Studierende haben wir euch hier kurz zusammengefasst.


1. Regelstudienzeit

Für das aktuelle Winter- und das kommende Sommersemester wird die Regelstudienzeit pauschal automatisch um je ein Semester verlängert. Jedoch gilt diese Regelung nicht für das Semester, das bereits annulliert wurde.

Beispiel 1: Die normale Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Weder das Winter-, noch das Sommersemester wurden annulliert. Die neue Regelstudienzeit beträgt automatisch 8 Semester.
Beispiel 2: Das Wintersemester wurde annulliert, das Sommersemester jedoch nicht. Die neue Regelstudienzeit beträgt automatisch 7 Semester. Hinweis: Aktuell wissen wir noch nicht, ob eine Annullierung aufgrund des so kurzfristig beschlossenen Mantelgesetzes rückgängig gemacht werden kann. Wir sind da aber dran.

Vorteile: Bafög-Empfänger:innen und internationale Studierende müssen sich die Anerkennung dieser verlängerten Regelstudienzeit nicht erstreiten. Bei einer Annullierung des Semesters gab es bisher gelegentlich Schwierigkeiten diesbezüglich. Zudem verschieben sich die Erstantrittsfristen (aktuell nicht relevant, da ausgesetzt) sowie die erstmalige Erhebung von Langzeitstudiengebühren.


2. Langzeitstudiengebühren

Die Langzeitstudiengebühren für das SoSe 20, das WiSe 20/21 sowie SoSe21 sind erlassen. Für eine Rückzahlung bereits gezahlter Gebühren, wird euch das ASC kontaktieren. Wenn ihr bereits aus anderen Gründen wie u.a. der Mitarbeit in den Gremien, Vorstandsarbeit in Vereinen oder Krankheit einen Aufschub beantragt habt, könnt ihr diesen später erneut verwenden.


3. Nachholen von Prüfungen

Wenn ihr die Hochschule zum SoSe 21 oder WiSe 21/22 wechseln oder das euer Studium abschließen wollt, können einzelne noch fehlende Prüfungen innerhalb des nächsten Semesters nachgeholt werden, wenn ihr diese aufgrund der Pandemie nicht schreiben konntet. Dafür müsst ihr nicht immatrikuliert sein und somit auch keinen Semesterbeitrag zahlen.


4. Die Stipendien aus der Thüringer Graduiertenförderung können einmalig um 9 Monate verlängert werden.
+++ Thuringian law passed +++

A new law was recently passed. We have summarised the most important changes for students here.


1. standard period of study

For the current winter semester and the coming summer semester, the standard period of study will automatically be extended by one semester each. However, this regulation does not apply to the semester that has already been cancelled.

Example 1: The normal period of study is 6 semesters. Neither the winter nor the summer semester has been cancelled. The new standard period of study is automatically 8 semesters.
Example 2: The winter semester was cancelled, but the summer semester was not. The new standard period of study is automatically 7 semesters. Please note: At the moment, we do not yet know whether a cancellation can be reversed due to the new law that was passed at such short notice. However, we are working on this.

Advantages: Bafög recipients and international students do not have to fight for recognition of this extended standard period of study. Up to now, there have occasionally been difficulties in this regard when a semester is cancelled. In addition, the initial enrolment deadlines are postponed (currently not relevant, as they have been suspended) as well as the first-time levying of long-term tuition fees.


2. long-term tuition fees

The long-term tuition fees for SoSe 20, WiSe 20/21 and SoSe21 have been suspended. For a refund of fees already paid, the ASC will contact you. If you have already applied for a deferral for other reasons, such as participation in committees, board work in associations or illness, you can use it again later.


3. making up exams

If you want to change universities in Summer Semester 21 or Winter Semester 21/22, or if you want to complete your studies, you can make up any missing exams within the next semester if you were unable to take them due to the pandemic. You do not have to be enrolled for these exams and therefore do not have to pay a semester fee.


4. The scholarships from the Thuringian Graduate Support Programme can be extended once for 9 months.
Lesefassg 2.ThürCorPanG Auszug nach TLT_12.03.21-1.pdf
396.1 KB
Hier das beschlossene Mantelgesetz im Auszug zum Nachlesen.

Here you can read the law that was passed. (only available in german)
+++ Neuigkeiten zur Rückerstattung der Langzeitstudiengebühren +++

Das ASC arbeitet aktuell an der Umsetzung des Gesetzes und wird sich bei allen Betroffenen zum Thema der Rückerstattung von Langzeitstudiengebühren melden. Das ASC bittet daher noch um etwas Geduld. Ihr braucht also aktuell keine Mail zu schreiben.

Zum Thema der Semesterannullierung haben wir leider noch keine Neuigkeiten.

———
+++ News on the refund of long-term tuition fees +++

The ASC is currently working on the implementation of the law and will contact all those affected on the subject of the refund of long-term tuition fees. The ASC therefore asks for a little patience. You do not need to write an email at the moment.

Unfortunately, we do not yet have any news on the subject of semester cancellations.
+++Eskalation der Infektionslage+++

Die 7-Tage-Inzidenz in Ilmenau hat den kritischen Wert von 200 wieder überschritten.
Im Zuge dessen weisen wir nochmal dringend auf die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen vor, während und nach den Prüfungen hin.
Die Kontaktbeschränkungen im Ilm-Kreis gelten weiterhin. Auch außerhalb geschlossener Räume dürfen sich höchstens die Mitglieder des eigenen Haushalts sowie eine weitere Person treffen.
Die Details zur Coronasonderverordnung des Ilm-Kreises findet Ihr hier:
https://www.tmasgff.de/covid-19/sonderverordnung

Da auch dieses Semester wieder auf Präsenzprüfungen gesetzt wurde müssen wir Infektionen auf dem Campus dringend vermeiden um die Klausurphase hinter uns zu bringen. Bei einer zu weit eskalierenden Infektionslage kann es ansonsten passieren, dass insbesondere Präsenzprüfungen abgesagt werden müssen.
Natürlich sind außer den Studierenden auch Professor:innen und Mitarbeiter:innen dringend aufgefordert für die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen zu sorgen. Sollten die Infektionsschutzmaßnahmen bei einer Eurer Prüfungen nicht eingehalten worden sein, schreibt gerne eine E-Mail an:
ref-hopo@tu-ilmenau.de
Details zu den Infektionsschutzmaßnahmen der Uni finder ihr hier:
https://www.tu-ilmenau.de/fileadmin/media/universitaet/2021-02-26_ISK.pdf


+++Escalation of the infection situation+++.

The 7-day incidence in Ilmenau has again exceeded the critical value of 200.
Because of this, we again urgently point out that compliance with the infection protection measures before, during and after the examinations is exceedingly important. The contact restrictions in the Ilm-Kreis continue to apply. Even outside closed rooms, no more than the members of one's own household plus one other person may meet. The details of the Ilm-Kreis Corona Ordinance can be found here (sadly only in German):
https://www.tmasgff.de/covid-19/sonderverordnung

As this semester is again based on face-to-face exams we have to avoid infections on campus urgently to get the exam period behind us.
If the infection situation escalates too far, it may otherwise happen that face-to-face exams have to be cancelled.
Of course, in addition to students, professors and staff are also required to ensure compliance with infection control measures.
If the infection control measures have not been enforced during one of your exams, please send an e-mail to: ref-hopo@tu-ilmenau.de.
Details about the university's infection protection concept can be found here:
https://www.tu-ilmenau.de/fileadmin/media/universitaet/2021-02-26_Infektionsschutzkonzept_new_ENG.pdf
+++ Informationen aus dem Krisenstab +++

An den Präsenzprüfungen wird weiterhin festgehalten. Sofern keine anderweitigen Bestimmungen durch die Landesregierung festgelegt werden, finden alle Prüfungen wie aktuell veröffentlich/vereinbart statt.

Zum Thema Testen an der Universität bemüht sich die Universitätsleitung um Lösungen. Ergebnisse werden aufgrund von Kosten und Organisation noch etwas auf sich warten lassen.

Lehrveranstaltungen für das kommende Semester werden wieder in Hybrid geplant, wobei viele Lehrende aufgrund der Infektionszahlen vor allem zu Beginn vermehrt auf Online setzen werden.
Mit Beginn der Vorlesungszeit wird das Studierendenwerk die verbleibenden Masken in der Cafeteria verteilen.

Zudem möchten wir noch einmal daran erinnern, dass die Überbrückungshilfen des Bundes für Studierende noch bis September verlängert wurden (Kontoaufstockung auf 500€), sowie es auch immer noch die Thüringer Überbrückungshilfe (400€ Förderung + 400€ Kredit) gibt. Neu wurde jetzt die Studienstarthilfe aufgelegt. Studienanfänger im Sommersemester erhalten dort einmalig 500€ für Ausstattung. Mehr Informationen gibt es hier, Bewerbungen sind dort bis zum 31.03.2020 möglich.

Die Universität wünscht sich von uns Rückmeldung, welche Strukturen für das kommende Semester für uns hilfreich wären oder waren. Das kann u.a. Infrastruktur, Veranstaltungen und Beratungsangebote betreffen. Falls ihr diesbezüglich Wünsche habt, könnt ihr uns diese gern mitteilen und wir leiten es weiter.
Es sollen auch wieder Lehrräume zur Verfügung gestellt werden. Fändet ihr es besser, wenn die Räume über ein System gebucht werden können, eine feste Raumanzahl zur freien Verfügung steht oder bevorzugt ihr eine andere Lösung? Was könntet ihr zusätzlich gebrauchen? Was kann verbessert werden?

Wir freuen uns auf eure Kommentare und Anregungen!
+++ Information from the crisis team +++

The presence examinations will continue to be held. Unless otherwise specified by the state government, all exams will take place as currently published/agreed.

On the issue of testing at the university, the university administration is working to find solutions. Results will be some time in coming due to cost and organization.

Courses for the upcoming semester will again be scheduled in hybrid, although many instructors will rely more on online due to the infection numbers, especially at the beginning.
With the beginning of the lecture period, the Studierendenwerk will distribute the remaining masks in the cafeteria.

In addition, we would like to remind you that the federal students aid has been extended until September (account increase to 500€), also there still is the Thuringian bridging aid (400€ funding + 400€ credit). Newly the study start assistance was started. Freshmen in the summer semester receive there once 500€ for equipment. More information can be found here, applications are possible until 31.03.2020

The university would like feedback from us as to which structures would be or were helpful for the coming semester. This can include infrastructure, events and counseling services. If you have any wishes in this regard, please feel free to let us know and we will pass it on. Study rooms should also be made available again. Would you prefer that the rooms can be booked via a system, that a fixed number of rooms is available for free use, or would you prefer another solution? What else would you like? What could be improved?

We are looking forward to your comments and suggestions!
Wir sind darüber entsetzt, dass trotz steigender Zahlen und mehrfachem Hinweisen zum Risiko sowie den geltenden Beschränkungen einige Personen auf der Mensawiese feiern.

Wir bitten euch noch einmal dringlichst darum, die geltenden Regeln einzuhalten und dem Virus keine Chance zu geben. Falls euch ähnliches Verhalten bei euren Freunden oder Kommilitonen auffällt, erinnert sie bitte auch an die geltenden Kontaktbeschränkungen. Für eine Party zu riskieren, dass ihr und eure Mitmenschen durch das Virus womöglich langfristig geschädigt werdet, ist unverantwortlich!

———

We are appalled that despite increasing numbers and repeated advice about the risk and the applicable restrictions, some people are celebrating on the Mensawiese.

We urge you once again to comply with the applicable rules and not to give the virus a chance. If you notice similar behaviour among your friends or fellow students, please also remind them of the applicable contact restrictions. It is irresponsible to risk that you and your fellow human beings may be damaged in the long term by the virus for the sake of a party!
Bei Präsenzprüfungen und mit dem baldigen Beginn der Vorlesungszeit steigt auch wieder die Infektionsgefahr auf dem Campus. Die einfachste Art um hierbei, neben der Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen, die Nachverfolgung von Infektionsketten und die Warnung von gefährdeten Personen zu unterstützen, ist die Nutzung der Corona-Warn-App. Diese könnt ihr unter untenstehenden Links downloaden. Wichtig ist es, nach der Installation die App zu aktivieren und Bluetooth aktiviert zu lassen, sodass die App ihre Aufgabe auch erfüllen kann.

📲 Direkt zum App-Store: http://bpaq.de/g-corona-warn-app-app-store

📲 Direkt zum Google-Play-Store: http://bpaq.de/g-corona-warn-app-google-play-store

🌐 Weitere Informationen zur App erhalten ihr hier: https://www.zusammengegencorona.de/informieren/praevention/

———

The risk of infection on campus increases again during attendance examinations and with the upcoming start of the lecture period. The best way to support the tracing of infection chains and the warning of people at risk, in addition to adhering to infection protection measures, is to use the Corona warning app. You can download it from the links below. It is important to activate the app after installation and to leave Bluetooth activated so that the app can do its job.

📲 Direct to the app store: http://bpaq.de/g-corona-warn-app-app-store

📲 Direct to the Google Play Store: http://bpaq.de/g-corona-warn-app-google-play-store

🌐 Further information on the app is available here: https://www.zusammengegencorona.de/informieren/praevention/
+++ neue Regeln für das Sommersemester +++

Gestern wurde durch den Senat die veränderte Corona Satzung für das Sommersemester beschlossen. Diese gilt ab Beginn der Vorlesungszeit. Im folgenden sind die größten Änderungen aufgelistet.


Lehre im Sommersemester

Zum aktuellen Zeitpunkt ist die Lehre wieder in hybrid geplant. Vor allem Studierende im zweiten Fachsemester sollen vermehrt Präsenzveranstaltungen haben. Generell haben viele Lehrende jedoch angekündigt aufgrund der hohen Inzidenz zu Beginn des Semesters vorwiegend online zu starten.
Aktuell haben wir noch keine Rückmeldung, wann die Termine im OTT final sind. Wir geben Bescheid, wenn wir dazu mehr wissen.


Nichtanrechnung des Semesters

Aufgrund des neuen Mantelgesetzes und der damit verbundenen Regelstudienzeitverlängerung für das Wintersemester 20/21 und Sommersemester 21 wurde die Nichtanrechnung des Semester abgeschafft. Falls ihr euer vergangenes Semester annulliert habt, empfehlen wir euch dem Studentensekretariat (studentensekretariat@tu-ilmenau.de) eine Mail zu schreiben und den Antrag zurück zu nehmen. Die automatische Regelstudienzeitverlängerung lässt sich vor Behörden meistens besser argumentieren und sollte daher vor allem von internationalen Studierenden und z.B. Bafög-Empfänger:innen in Betracht gezogen werden.


Fristen

Sind weiterhin ausgesetzt. Das heißt, dass man nicht gezwungen ist Prüfungen anzutreten, auch wenn man vor zwei Semestern ein Modul nicht bestanden hat.


Prüfungsanmeldung/-form

Modulverantwortliche können dieses Semester mehrere Prüfungsformen in der Modulbeschreibung festlegen. Diese Festlegung muss bis zum 10.05. geschehen. Die konkrete Form, muss dann spätestens bis 3 Wochen vor dem Prüfungstag festgelegt sein. Zusätzlich kann die Prüfungsform noch bis 1 Woche vor dem Prüfungstag verändert werden, falls dies aufgrund Gesetzesänderungen oder neuer Vorschriften notwendig ist.
Durch diese Regelung meldet man sich also im Sommersemester zu Prüfungen an, deren Form und ggf. Termin unbekannt sind. Der Termin kann in der Regel nicht unabhängig von der offiziellen Prüfungsplanung verändert werden. Er kann sich nur ändern, wenn es die Prüfungsform (z.B. mündliche Prüfung, Hausarbeit) es notwendig machen. Wir empfehlen euch daher euch zu allen eurer Prüfungen anzumelden und dann ggf. die Abmeldung zu nutzen.
Neu ist, dass die Abmeldefrist für alle Prüfungen von 4 auf 1 Tag reduziert wurde. Damit soll möglichst vermieden werden, dass Studierende nur für die Unterschrift auf der Liste bei der Klausur erscheinen.


Abschlussleistungen

Es wird weiterhin die Option der Annullierung des Prüfungsergebnisses geben. Dabei ist es wie bisher notwendig, dass ihr bei der Klausur erscheint und zumindest auf der Anwesenheitsliste unterschreibt. Weiterhin können auch nicht bestandene Leistungen annulliert werden.


Prüfungsergebnisse

Sowohl für das Wintersemester 20/21 als auch für das aktuelle Sommersemester gilt, dass die Prüfungsergebnisse spätestens 4 Wochen nach dem Prüfungszeitraum (bisher: Semesterende) bekannt gegeben werden müssen. Falls ihr Probleme diesbezüglich bemerkt, könnt ihr euch gern an unser Referat HoPo wenden: ref-hopo@tu-ilmenau.de


Digitale Prüfungen

Um auch einen rechtssicheren Rahmen für Onlineprüfungen zu schaffen, werden der Studienausschuss und der Senat sich in den nächsten Wochen mit dem Thema befassen. Wenn es diesbezüglich etwas Neues gibt, geben wir Bescheid.
+++ new rules for the summer semester +++

Yesterday, the Senate passed the amended Corona regulations for the summer semester. They are valid from the beginning of the lecture period. The major changes are listed below.


Teaching in the summer semester

At the moment, teaching is again planned in hybrid. Students in the second semester in particular will have more face-to-face lectures. In general, however, many lecturers have announced that due to the high incidence at the beginning of the semester they will mainly start online.
Currently, we have no feedback as to when the OTT dates will be final. We will let you know when we know more about this.


Not counting the semester

Due to the new Mantelgesetz and the associated extension of the standard period of study for the winter semester 20/21 and summer semester 21, the non-credit of the semester has been abolished. If you have cancelled your previous semester, we recommend that you write an email to the Student Secretariat (studentensekretariat@tu-ilmenau.de) and withdraw your application. The automatic extension of the standard period of study is usually easier to argue with the authorities and should therefore be considered especially by international students and Bafög recipients.


Deadlines

Are still suspended. This means that you are not forced to take exams even if you failed a module two semesters ago.


Exam registration/ type

This semester, module supervisors can specify several forms of examination in the module description. This must be done by 10 May. The concrete form must then be determined at the latest 3 weeks before the examination day. In addition, the examination form can still be changed up to 1 week before the examination day if this is necessary due to changes in the law or new regulations.
This regulation means that students register for examinations in the summer semester whose form and, if applicable, date are unknown. As a rule, the date cannot be changed independently of the official examination schedule. It can only be changed if the form of the examination (e.g. oral examination, term paper) makes it necessary. We therefore recommend that you register for all your examinations and then, if necessary, use the deregistration procedure.
A new feature is that the deregistration period for all exams has been reduced from 4 to 1 day. This is to avoid, as far as possible, that students appear at the exam just to sign the list.


Examinations

There will continue to be the option of cancelling the examination result. As before, you must appear at the examination and at least sign the attendance list. Furthermore, failed performances can also be cancelled.


Examination results

Both for the winter semester 20/21 and for the current summer semester, exam results must be announced no later than 4 weeks after the exam period (previously: end of semester). If you notice any problems in this regard, you are welcome to contact our HoPo department: ref-hopo@tu-ilmenau.de


Digital exams

In order to create a legally secure framework for online examinations, the Board of Studies and the Senate will deal with this topic in the next few weeks. We will let you know if there is any news in this regard.
Die Situation im Lockdown stellt die Nerven aller auf die Probe. Auf viele Fragen, die bei Studierenden im Zusammenhang mit der Pandemie und dem Lockdown auftauchen, gibt es Antworten. Und auch bei Problemen gibt es Hilfe, z.B. sich im (Online-)Studium organisieren oder Beratung bei persönlichen Krisen. Zusammen mit dem Gesundheitsmanagement der TU Ilmenau möchten wir auf folgende Services an der TU hinweisen. Dort bekommst du Antworten und findest Hilfen.

„Sprich mit uns!“ – Studentische Sprechstunde
Mo - Fr 19.00 – 20.00 Uhr
Tel: +49 151-52454441

„Beratungskompass für Studierende“ – Ansprechpartner:inner an der TU auf einen Blick; Hilfe finden

———

The Lockdown is testing everyone's nerves. There are answers to many questions that arise for students in connection with the pandemic situation and the lockdown. And there is also help for problems, e.g. getting organised in your (online) studies or counselling for personal crises. Together with the TU Ilmenau's health management, we would like to point out the following services at the TU. There you will get answers and find help.

„Sprich mit uns!“ – Student consultation hours
Mo - Fr 19:00 – 20:00 Phone: +49 151-52454441

„Advisory Compass for Students“ – Contact persons at the TU, find help
+++ Änderung der Bibliotheksöffnungszeiten +++

Wie die Unibib über den active-students-Verteiler mitgeteilt hat, werden die Öffnungszeiten ab Montag dem 19.04. wie folgt reduziert:

Leibnizbau: Montag bis Freitag 09:00 – 18:00 Uhr, Samstag 09:00 – 17:00 Uhr.
Bis auf wenige Ausnahmen (wie Gruppenarbeit) werden alle Services angeboten.

Curiebibliothek: geschlossen
Eine Ausleihe der Curiebestände kann über den Lieferdienst der Uni erfolgen.


+++ Beginn der Vorlesungszeit (OTT) +++

Am 26.04. beginnt die Vorlesungszeit. Die Planung der Veranstaltungen findet ihr unter https://opentimetable.tu-ilmenau.de/

Auf Nachfrage im ASC wurde bestätigt, dass die Planung so feststeht, wie dort zu sehen ist. Leider sind nach aktuellem Stand nur 477 Veranstaltungen (Stand 15.04.) in einem digitalen Format vorgesehen. Beachtet jedoch, dass viele Dozent:innen aufgrund der hohen Inzidenz angekündigt haben doch online in die Vorlesungszeit zu starten. Achtet daher unbedingt darauf, was in den Moodle Kursen und auf den Fachgebietsseiten bekannt gegeben wird. Änderungen im OTT werden nur vorgenommen, wenn das ASC davon weis.

Bisher war es leider kein Planungskriterium, dass es an einem Tag nicht zu einem Wechsel zwischen Online- und Präsenzlehre kommt. Daher werden von der Universität wieder Räume zur Verfügung gestellt, welche zur Teilnahme an euren Onlineveranstaltungen genutzt werden können.

Sobald es Neuigkeiten gibt, auch zum aktuellen Gesetzesentwurf vom Bund, der eine Schließung von Hochschulen ab einer Inzidenz von 200 vorsieht, teilen wir sie direkt mit euch.
+++ Change of the library opening hours +++

As the University Library has announced via the active-students mailing list, the opening hours will be reduced from Monday 19.04. as follows:

Leibnizbau: Monday to Friday 09:00 - 18:00, Saturday 09:00 - 17:00.
With a few exceptions (such as group work), all services will be offered.

Curie library: closed
Curie items can be borrowed via the university's delivery service.


+++ Start of the lecture period (OTT) +++

On 26.04. the lecture period begins. You can find the schedule of events at https://opentimetable.tu-ilmenau.de/.

When asked at the ASC, they confirmed that the schedule is as you can see it there. Unfortunately, as things stand at the moment, only 477 lectures (as of 15.04.) are scheduled in a digital format. Please note, however, that due to the high incidence, many lecturers have announced that they will start the lecture period online. Therefore, please pay attention to what is announced in the Moodle courses and on the department pages. Changes to the OTT will only be made if the ASC knows about them.

Until now, it has unfortunately not been a planning criteria that there is no change between online and presence teaching on a given day. Therefore, the university will again provide rooms that can be used to participate in your online classes.

As soon as there is any news, including on the current draft law from the federal government, which provides for the closure of universities with an incidence of 200 or more, we will share it with you directly.