Chartsekte Newsletter
2.72K subscribers
3 photos
7 files
53 links
Tradingideen, Webinare und anderer stuff for free von der Chartsekte.
👇🏻👇🏻👇🏻
https://chartsekte.de
———————————————
Es gilt unser Haftungsausschluss:
https://chartsekte.de/haftungsausschluss/
Download Telegram
NIKKEI / Daily

Range-Trading Idee mit folgenden Parametern

Entry @ 26354.6 (MKT)
Stop @ 25402.4
Ziel @ 28370.5

CRV: 2,10

https://www.tradingview.com/x/I2TeF9Xs/
Chartsekte Newsletter
Das heutige Bild hat die obere Zone perfekt respektiert. Als nächstes stehen mindestens die 15.000 Punkte an. https://www.tradingview.com/x/k1upJiML/
Der DAX hat heute unser seit Monaten geplantes Kursziel heute bei 15.000 Punkten erreicht. Ich bin morgen auf den CPI gespannt. Je nachdem, wie die nachhaltige Reaktion ist, kann ich mir eine weitere Rallye Richtung ATH vorstellen.

Aber nicht vergessen: Der erste Move nach News wird in den folgenden Stunden meistens abverkauft. Viel wichtiger ist, wie die Reaktion nach 24-48h aussieht.

https://www.tradingview.com/x/a7skKkXm/
Absoluter Klassiker. Nasdaq erst 2,19% runter, danach alles wieder hoch. Wir arbeiten auch gerade daran, dafür sinnvolle Parameter zu finden, mit denen wir eine News-Trading Strategie aufbauen wollen.

Ich bin gespannt, wo wir in 24-48h stehen - das ist wie gesagt das wichtigste.

https://www.tradingview.com/x/PWuqsFnt/
Die Wochenschlusskerze im Nasdaq ist jetzt so gut wie drin. Ich bin gespannt, wie das weitergeht - das aktuelle Chartbild sieht aber sehr bullish aus. Die erste Wochenkerze in Kombi mit der Kerze diese Woche sieht einfach nach Power aus.


https://www.tradingview.com/x/6cOfs6sL/
https://www.instagram.com/p/CnXSsYRMQR0/

In diesem Instagram Post habe ich die wichtigsten Level für eine Bodenbildung vorgestellt.
Willst du Mitglied im der Chartsekte werden? 📈

Am 29.01. nehmen wir bei uns 50 Mitglieder auf. Damit ich abschätzen kann, wie viele von euch hier Interesse haben - bitte einmal abstimmen. Hier gibt es dann XX Plätze früher, als beim öffentlichen Drop 😎👍🏻
Anonymous Poll
45%
Ja, ich will Mitglied werden 🙏🏼
55%
Ich bin mir noch unsicher 🥸
Und jeder, der jetzt rumheult, wegen ein bisschen indirekter Werbung …

Da 👉🏻🚪 ist die Tür 🥶
Der Nasdaq bleibt in seiner Entscheidungszone. Gestern wurde die Clusterzone aus Daily Widerstand und fallender Trendlinie auf Wochenbasis relativ schön von den Bären rejected (11.600 - 11.500). Das ist tatsächlich auch überhaupt nicht verwunderlich. Aus so einem massiven Widerstand brechen Preise i.d.R. nicht First Try aus, sondern brauchen einige Anläufe. Einfach weil immer ein Haufen Sell-Limits in solchen Zonen liegen - diese müssen eben von den Bullen abgearbeitet werden.

Im Grunde genommen ist nichts passiert und ich bin froh, dass wir jetzt mal Luft holen. Das Momentum der Bullen in den letzten Tagen war einfach nur extrem schwach. Jetzt haben wir die Gelegenheit den Boden nochmal deutlich weiter auszubauen, indem wir die 10.700er Zone nochmal antesten und von dort aus einen weiteren Anlauf starten. Als Alternativszenario (bearish) hätten wir noch die Seltenheit einer SKS als Fortsetzungsformation. Auf dieses Szenario will ich aber nicht weiter eingehen, solange es nicht klarere Zeichen dafür gibt.

https://www.tradingview.com/x/JB1DPDnx/
Da sehr viele Fragen kommen, wie die Webinare bei uns aussehen, hier mal eine Kostprobe unseres Hauptwebinars "ChartWars".

Das gibt es jeden Montag um 19:00 Uhr mit mir. 2-3 Stunden lang volle Power Marktanalysen und Fragen aus der Community. Ich stelle Trades / Setups / Investmentideen vor.

Checkt das gerne auf YouTube aus, das Webinar von vor drei Wochen:

https://www.youtube.com/watch?v=VSrB2Cw7saE
*Blutbad an der Nasdaq mit -2,70%*

Sieht auf den ersten Blick wahnsinnig schlimm aus ... nachhaltig ist aber eigentlich nichts passiert. Wir haben diese Woche die erste, untere Zone nach oben verlassen und sollten nun die Unterstützung im Bereich 11.600 - 11.400 testen. So lange wir hier auf Tagesschlusskurs drüber bleiben ist alles im grünen Bereich.

Damit der Boden vollendet wird, ist noch einiges an Arbeit nach oben offen ... Hierfür müssen wir sauber die 12.200 Punkte-Marke überbieten. Ich werde mir den Nasdaq auf den niedrigeren Zeiteinheiten (M30 - H4) als Swingtrade für einen Long anschauen.

Insgesamt darf man einfach nicht vergessen, dass immer noch relativ viele Marktteilnehmer bearish eingestellt sind. Für eine neue Rallye muss sich also ein sehr guter Boden ausbilden, der dann auch zu FOMO bei allen Marktteilnehmern führt, die noch an der Seitenlinie stehen.

https://www.tradingview.com/x/dWb1vv1c/
https://www.tradingview.com/x/efEzaysX/

Wie heute nachmittag geschrieben —> Kein Grund zur Panik. Im Gegenteil. Das ist jetzt eine sehr schöne Kerze mit Retest der fallenden Trendlinie und der Purple-Zone aus meinem IG Post bei Trade_rian. Jetzt noch mehr Power nach oben und der Boden ist drin, wie nach nem Termin vom Fliesenleger.
Chartsekte Newsletter
Das primäre SPY Szenario, dass ich letzte Woche vorgestellt habe startet auch sehr gut in die Woche. Reagieren statt antizipieren. Welche Marken jetzt wichtig sind, bespreche ich wie immer heute um 19:00 Uhr im ChartWars Webinar mit allen Sektenmitgliedern.…
https://www.tradingview.com/x/4Z4uOUBZ/

Update zum Setup im SPY, dass ich am 09.01.2023 geteilt habe. Läuft zu 100% nach Plan. Die Wochenkerzen der US-Indizes sehen sehr stark bullish aus. Kurzfristig sollte jetzt aber mit einer Abkühlung gerechnet werden. Die Käufer brauchen einen kurzen Durchatmer für neue Power auf frische Hochs. Die Widerstandszone um die 4.100 Punkte im S&P500 sollte dafür ganz gut herhalten.
Auch der Nasdaq hält sich sehr schönen an seinen Fahrplan. Die Korrekturgeschwindigkeit (dargestellt durch die fallende Trendlinie) wurde durch die Bullen komplett rausgenommen, jetzt auch auf Wochenschlusskurs. Die Luft für die Bären wird immer dünner. Auch hier sind wir jetzt in einer guten Widerstandszone. Gut möglich, dass wir da jetzt ebenfalls einen Rücksetzer bekommen. Insgesamt ist das übergeordnete Bild sehr bullish. Die Indizes müssen sich gegenseitig bestätigen - das tun sie aktuell.

S&P500 - Kurz vor Fortsetzung des Daily Uptrends
Nasdaq100 - Bodenbildung fast abgeschlossen
Dow Jones 30 - Dreiecksbildung / Bullishe Konsolidierung

https://www.tradingview.com/x/TRGpd18g/
https://www.tradingview.com/x/HGmvUpQ5/
Chartsekte Newsletter
NIKKEI / Daily Range-Trading Idee mit folgenden Parametern Entry @ 26354.6 (MKT) Stop @ 25402.4 Ziel @ 28370.5 CRV: 2,10 https://www.tradingview.com/x/I2TeF9Xs/
Die Range-Trading Idee, die ich am 11.01. für den Nikkei geteilt habe läuft auch sehr gut. Ist inzwischen Faktor x2 des Risikos (2R) im floating Gewinn. Ich habe den Trade selber auch mitgenommen und meinen SL auf 26.900 Punkte getrailed. Das entspricht dem Uptrend auf H1 / H2.

So sind knapp 1R auf jeden Fall schonmal gesichert. Ob der Gewinn am Ende volle 2,60R beträgt, lasse ich den Markt entscheiden. Der Nikkei profitiert aber natürlich auch von den starken US-Indizes.

https://www.tradingview.com/x/KrJ5JONK/
https://www.tradingview.com/x/OKl83vue/
Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag Nachmittag ⚡️

Wie könnte man die Woche besser abschließen, als jetzt Mitglied in der Chartsekte beim ersten Drop 2023 zu werden? Da fällt mir eigentlich nichts ein 🧐 Vielleicht noch die Geburt des eigenen Kindes oder Hochzeit mit der besseren Hälfte, aber sonst ...

Naja, ich will nicht lange um den heißen Brei rumreden. Wir hatten Early Access für alle versprochen, die sich hier im Telegram Newsletter anmelden - und daran halten wir uns natürlich auch. Klickt einfach auf den Link unten, dort könnt ihr euch anmelden — 50 Plätze gesamt. Dort findet ihr auch alle weiteren Infos 😎

Viel Erfolg!

https://chartsekte.de/jetzt-starten/
Für jeden, der noch auf den Fundi-Boden in den Earnings wartet … die Charts laufen auf den Erwartungen der Investoren und nicht 1:1 Live auf den Fundamentaldaten.

Hier mal eine schöne Grafik dazu (Quelle: Goldmann Sachs).
Wenn der Boden im Nasdaq also im Januar war, dann ist der Earnings Bottom im Sommer 2023 erreicht.