Billy Six
11.8K subscribers
494 photos
40 videos
3 files
242 links
Indiana Jones of journalism
Download Telegram
to view and join the conversation
(D., ENG.) - G A L E R I E D E R V O L K S V E R (T) R Ä T E R - diese 422 von 708 Abgeordneten stimmten gestern für die Fortsetzung des Krieges gegen ihre eigene Nation:

https://www.facebook.com/billy.six.35/posts/3859423120734538
* * * CDU/CSU * * *

Abercron, Dr. Michael von
Albani, Stephan
Albani, Stephan
Altmaier, Peter
Amthor, Philipp
Aumer, Peter
Bär, Dorothee
Bareiß, Thomas
Barthle, Norbert
Beermann, Maik
Behrens, Manfred
Benning, Sybille
Berghegger, Dr. André
Bernstein, Melanie
Bernstiel, Christoph
Beyer, Peter
Biadacz, Marc
Bilger, Steffen
Bleser, Peter
Brackmann, Norbert
Brand, Michael
Brandl, Dr. Reinhard
Braun, Prof. Dr. Helge
Brehm, Sebastian
Brehmer, Heike
Brinkhaus, Ralph
Brodesser, Dr. Carsten
Connemann, Gitta
Damerow, Astrid
Dobrindt, Alexander
Donth, Michael
Dött, Marie-Luise
Durz, Hansjörg
Erndl, Thomas
Feiler, Uwe
Ferlemann, Enak
Flachsbarth, Dr. Maria
Frei, Thorsten
Friedrich, Dr. Hans-Peter
Frieser, Michael
Fuchtel, Hans-Joachim
Gädechens, Ingo
Gebhart, Dr. Thomas
Gerig, Alois
Gienger, Eberhard
Gnodtke, Eckhard
Groden-Kranich, Ursula
Gröhe, Hermann
Gröhler, Klaus-Dieter
Grosse-Brömer, Michael
Grotelüschen, Astrid
Grübel, Markus
Grund, Manfred
Grundmann, Oliver
Grütters, Prof. Monika
Güntzler, Fritz
Gutting, Olav
Haase, Christian
Hahn, Florian
Hardt, Jürgen
Hauer, Matthias
Hauptmann, Mark
Heider, Dr. Matthias
Heil, Mechthild
Heilmann, Thomas
Heinrich, Frank
Helfrich, Mark
Henke, Rudolf
Hennrich, Michael
Henrichmann, Marc
Heveling, Ansgar
Hirte, Christian
Hirte, Prof. Dr. Heribert
Hoffmann, Alexander
Holmeier, Karl
Jarzombek, Thomas
Jung, Andreas
Jung, Ingmar
Karl, Alois
Karliczek, Anja
Kartes, Torbjörn
Kauder, Volker
Kaufmann, Dr. Stefan
Kiesewetter, Roderich
Kießling, Michael
Kippels, Dr. Georg
Klein, Volkmar
Knoerig, Axel
Koeppen, Jens
Koob, Markus
Körber, Carsten
Krauß, Alexander
Krichbaum, Gunther
Krings, Dr. Günter
Kruse, Rüdiger
Kühne, Dr. Roy
Lamers, Prof. h. c. Dr. Karl A.
Lämmel, Andreas G.
Landgraf, Katharina
Lange, Ulrich
Launert, Dr. Silke
Lehmann, Jens
Lehrieder, Paul
Leikert, Dr. Katja
Lenz, Dr. Andreas
Lezius, Antje
Lindholz, Andrea
Linnemann, Dr. Carsten
Lips, Patricia
Löbel, Nikolas
Loos, Bernhard
Luczak, Dr. Jan-Marco
Ludwig, Daniela
Maag, Karin
Magwas, Yvonne
Maizière, Dr. Thomas de
Mannes, Dr. Astrid
Marschall, Matern von
Marwitz, Hans-Georg von der
Mayer, Stephan
Meister, Dr. Michael
Merkel, Dr. Angela Dorothea
Metzler, Jan
Michelbach, Dr. h. c. (Univ Kyiv) Hans
Middelberg, Dr. Mathias
Monstadt, Dietrich
Möring, Karsten
Motschmann, Elisabeth
Müller, Axel
Müller, Dr. Gerd
Müller, Sepp
Müller, Carsten
Müller, Stefan
Natterer, Christian
Nicolaisen, Petra
Nüßlein, Dr. Georg
Oellers, Wilfried
Oßner, Florian
Oster, Josef
Otte, Henning
Pahlmann, Ingrid
Pantel, Sylvia
Patzelt, Martin
Pfeiffer, Dr. Joachim
Pilsinger, Stephan
Ploß, Dr. Christoph
Pols, Eckhard
Rachel, Thomas
Radomski, Kerstin
Radwan, Alexander
Rainer, Alois
Ramsauer, Dr. Peter
Rehberg, Eckhardt
Riebsamen, Lothar
Rief, Josef
Röring, Johannes
Röttgen, Dr. Norbert
Rouenhoff, Stefan
Rüddel, Erwin
Sauer, Stefan
Schäuble, Dr. Wolfgang
Scheuer, Andreas
Schimke, Jana
Schipanski, Tankred
Schmidt, Christian
Schmidtke, Prof. Dr. Claudia
Schnieder, Patrick
Schön, Nadine
Schreiner, Felix
Schulze, Dr. Klaus-Peter
Schummer, Uwe
Schweiger, Torsten
Seif, Detlef
Selle, Johannes
Sendker, Reinhold
Sensburg, Prof. Dr. Patrick
Siebert, Bernd
Silberhorn, Thomas
Simon, Björn
Sorge, Tino
Staffler, Katrin
Stefinger, Dr. Wolfgang
Stegemann, Albert
Steier, Andreas
Stein, Peter
Steineke, Sebastian
Steiniger, Johannes
Stetten, Christian Freiherr von
Stier, Dieter
Storjohann, Gero
Stracke, Stephan
Straubinger, Max
Tebroke, Dr. Hermann-Josef
Thies, Hans-Jürgen
Throm, Alexander
Tiemann, Dr. Dietlind
Tillmann, Antje
Uhl, Markus
Ullrich, Dr. Volker
Vaatz, Arnold
Vieregge, Kerstin
Vogel, Volkmar
Vries, Christoph de
Vries, Kees de
Wadephul, Dr. Johann David
Wanderwitz, Marco
Warken, Nina
Wegner, Kai
Weinberg, Marcus
Weiß, Peter
Weisgerber, Dr. Anja
Weiss, Sabine
Wellenreuther, Ingo
Wendt, Marian
Whittaker, Kai
Widmann-Mauz, Annette
Wiesmann, Bettina Margarethe
Willsch, Klaus-Peter
Winkelmeier-Becker, Elisabeth
Wittke, Oliver
Zech, Tobias
Zeulner, Emmi
Ziemiak, Paul
Zimmer, Prof. Dr. Matthias
* * * SPD * * *

Annen, Niels
Arndt-Brauer, Ingrid
Bach, Bela
Baehrens, Heike
Bahr, Ulrike
Baradari, Nezahat
Barnett, Doris
Bartke, Dr. Matthias
Bartol, Sören
Bas, Bärbel
Binding, Lothar
Brecht, Dr. Eberhard
Breymaier, Leni
Brunner, Dr. Karl-Heinz
Budde, Katrin
Castellucci, Prof. Dr. Lars
Daldrup, Bernhard
De Ridder, Dr. Daniela
Diaby, Dr. Karamba
Dilcher, Esther
Dittmar, Sabine
Esdar, Dr. Wiebke
Esken, Saskia
Fahimi, Yasmin
Fechner, Dr. Johannes
Felgentreu, Dr. Fritz
Franke, Dr. Edgar
Freese, Ulrich
Freitag, Dagmar
Gerdes, Michael
Gerster, Martin
Glöckner, Angelika
Gremmels, Timon
Griese, Kerstin
Groß, Michael
Grötsch, Uli
Hagedorn, Bettina
Hakverdi, Metin
Hartmann, Sebastian
Heidenblut, Dirk
Heil, Hubertus
Hellmich, Wolfgang
Hendricks, Dr. Barbara
Hiller-Ohm, Gabriele
Hitschler, Thomas
Junge, Frank
Juratovic, Josip
Jurk, Thomas
Kaczmarek, Oliver
Katzmarek, Gabriele
Kiziltepe, Cansel
Klingbeil, Lars
Kofler, Dr. Bärbel
Kolbe, Daniela
Korkmaz-Emre, Elvan
Kramme, Anette
Lambrecht, Christine
Lange, Christian
Lauterbach, Prof. Dr. Karl
Lehmann, Sylvia
Lindh, Helge
Lühmann, Kirsten
Mackensen, Isabel
Marks, Caren
Martin, Dorothee
Mast, Katja
Matschie, Christoph
Mattheis, Hilde
Miersch, Dr. Matthias
Mindrup, Klaus
Mittag, Susanne
Mohrs, Falko
Moll, Claudia
Möller, Siemtje
Müller, Bettina
Müller, Detlef
Müntefering, Michelle
Nissen, Ulli
Ortleb, Josephine
Özoguz, Aydan
Paschke, Markus
Petry, Christian
Poschmann, Sabine
Post, Achim
Pronold, Florian
Raabe, Dr. Sascha
Rabanus, Martin
Rawert, Mechthild
Rix, Sönke
Rosemann, Dr. Martin
Röspel, René
Roth, Michael
Rüthrich, Susann
Rützel, Bernd
Ryglewski, Sarah
Saathoff, Johann
Schäfer, Axel
Scheer, Dr. Nina
Schieder, Marianne
Schiefner, Udo
Schmid, Dr. Nils
Schmidt, Uwe
Schmidt, Ulla
Schmidt, Dagmar
Schneider, Carsten
Schraps, Johannes
Schrodi, Michael
Schulz, Martin
Schulz, Swen
Schwabe, Frank
Schwartze, Stefan
Schwarz, Andreas
Schwarzelühr-Sutter, Rita
Spiering, Rainer
Stadler, Svenja
Stamm-Fibich, Martina
Steffen, Sonja Amalie
Stein, Mathias
Tack, Kerstin
Tausend, Claudia
Thews, Michael
Töns, Markus
Träger, Carsten
Vogt, Ute
Völlers, Marja-Liisa
Vöpel, Dirk
Weber, Gabi
Westphal, Bernd
Wiese, Dirk
Yüksel, Gülistan
Ziegler, Dagmar
Zierke, Stefan
Zimmermann, Dr. Jens

* * * GRÜNE * * *

Amtsberg, Luise
Badum, Lisa
Baerbock, Annalena
Bause, Margarete
Bayaz, Dr. Danyal
Brantner, Dr. Franziska
Brugger, Agnieszka
Christmann, Dr. Anna
Dahmen, Dr. Janosch
Deligöz, Ekin
Dröge, Katharina
Ebner, Harald
Gastel, Matthias
Gehring, Kai
Gelbhaar, Stefan
Göring-Eckardt, Katrin
Grundl, Erhard
Hajduk, Anja
Haßelmann, Britta
Hoffmann, Dr. Bettina
Hofreiter, Dr. Anton
Holtz, Ottmar von
Janecek, Dieter
Kappert-Gonther, Dr. Kirsten
Keul, Katja
Kindler, Sven-Christian
Klein-Schmeink, Maria
Kotting-Uhl, Sylvia
Krischer, Oliver
Kühn, Christian
Künast, Renate
Kurth, Markus
Lazar, Monika
Lehmann, Sven
Lemke, Steffi
Lindner, Dr. Tobias
Mihalic, Dr. Irene
Müller, Claudia
Müller-Gemmeke, Beate
Nestle, Dr. Ingrid
Notz, Dr. Konstantin von
Nouripour, Omid
Ostendorff, Friedrich
Özdemir, Cem
Paus, Lisa
Polat, Filiz
Rößner, Tabea
Roth, Claudia
Rottmann, Dr. Manuela
Rüffer, Corinna
Sarrazin, Manuel
Schauws, Ulle
Schmidt, Dr. Frithjof
Schmidt, Stefan
Schneidewind-Hartnagel, Charlotte
Schulz-Asche, Kordula
Strengmann-Kuhn, Dr. Wolfgang
Stumpp, Margit
Tressel, Markus
Trittin, Jürgen
Verlinden, Dr. Julia
Wagner, Daniela
Walter-Rosenheimer, Beate
Wetzel, Wolfgang
Zickenheiner, Gerhard

- - -

QUELLE:
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=699

( Antrag der Fraktionen der CDU/CSU und SPD zur Feststellung des Fortbestandes der epidemischen Lage von nationaler Tragweite vom 18.11.2020 )

- - -

( ENG. ) - ( Yesterday a majority of German parliament decided new empowerment for the Merkel regime in order "to combat covid". Even more important: Once more they declared there would be "an epidemic situation" which finally enables all new rights, the leadership wants to have. This is the list of all 422 covid believers within the assembly of 708. )
( D., ENG. ) - Z E I T E N W E N D E : An der Seite des Oppositionsführers AfD stimmten gestern FDP, Linke, neun GroKo-Abweichler, eine Grüne und die Fraktionslosen gegen das zweite Covid-Ermächtigungsgesetz - mit insgesamt 235 Nein-Stimmen. Zusammen mit vier Abgeordneten der Linken, zweien von der FDP, einem der CDU und einem Fraktionslosen votierte die AfD-Fraktion auch dagegen an, dass es bei uns überhaupt eine Pandemie gäbe. 62 Parlamentarier gaben in dieser Frage erst gar keinen Stimmzettel ab. Dank der von den Alternativen erzwungenen namentlichen Abstimmungen kennen wir alle ihre Namen ... Die SPD hat ihren Demokratie-Bonus vom März 1933 endgültig verspielt.

( Quellen ) & ( ENG. ) - https://www.facebook.com/billy.six.35/posts/3859557814054402
( D., ENG. ) - 🇩🇪 🇩🇪 🇩🇪 Erster Dissident im Merkel-Regime: Der CDU-Abgeordnete HANS-JÜRGEN IRMER, 68, hat gestern im Deutschen Bundestag sowohl gegen das zweite Covid-Ermächtigungsgesetz, vor allem aber auch gegen "die Feststellung des Fortbestandes der epidemischen Lage von nationaler Tragweite" gestimmt. Das Geheimnis des Oberstudienrats und zweifachen Familienvaters: Er ist finanziell abgesichert, direkt gewählt - und hat seine eigene Zeitung, den "Wetzlar Kurier". Freiheit und Gesundheit des deutschen Volkes sind ihm wichtiger als Geld und Macht. 🇩🇪 🇩🇪 🇩🇪

- - -

https://www.achgut.com/artikel/persilschein_fuer_die_exekutive

https://youtu.be/SAIChRZDeIU?t=814

- - -

( ENG. ) - ( HANS-JÜRGEN IRMER, 68, CDU - He was the only government deputy in German national parliament who voted both against Enabling Act and re-declaration of "national epidemic situation" yesterday. His secret: He needs no money. And he doesn´t care about media - he has his own newspaper. A sovereign man. )
Forwarded from Free Media Vision
Tageschau Gemeldet.PNG
43 KB
Ich werde ab heute jeden YouTube- Beitrag von Mainstream-Medien melden, der von "Neuinfektionen" berichtet. Bitte alle mitmachen und teilen. ‼️ Danke ‼️
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
( D., ENG. ) - "Merkill-Kommando" im Einsatz ??? Falls sich jemand fragt, warum ich meinen Lebensmittelpunkt nicht in der BRD haben will: Der Polizei-Auftritt beim coronakritischen YouTuber Dr. Andreas Noack unmittelbar nach Beschluss des zweiten Covid-Ermächtigungsgesetzes am Mittwoch erschien wie ein Fanal - und das bei laufender Simultanübertragung vor den Augen der Welt. Zwar dürften die Kollegen der Bundessystempresse recht haben: Einen direkten Bezug zum Bundestagsbeschluss gab es bei diesem Ereignis unweit von Nürnberg im Söder-Land Bayern wahrscheinlich nicht - offiziell war Dr. Noack ja nicht mal "der Gesuchte". Doch die Unverletzlichkeit der Wohnung ist bereits mit dem ersten Covid-Ermächtigungsbeschluss vom 25. März aufgeweicht worden. Und dem SPD-Coronalobbyisten Lauterbach ging sogar das nicht weit genug. Aber ob die vielen Hausdurchsuchungen bei Covid-Skeptikern und Regime-Dissidenten seitdem immer einen ernsthaften strafrechtlichen Hintergrund hatten - oder politisch motiviert waren?
Generalstaatsanwaltschaft Berlin bestätigt Einsatz in der Wohnung von YouTuber Andreas Noack.

---> https://t.me/billsix/529

( ENG. ) - ( Attorney generalship confirms police operation in the apartment of YouTuber Andreas Noack. )
( D., ENG. ) - 💉🧬🦠 - Dr. Wolfgang Wodarg, Amtsarzt & SPD-Gesundheitspolitiker a.D., rechnet im Falle der totalen Massen-Impfung mit Hunderttausenden dauerhaften Folgeschäden allein in Deutschland. Und dies ohne jeden Nutzen: "Wir brauchen diese Impfungen nicht, weil wir wissen, wenn wir uns gegen eine dieser Virusgruppen impfen lassen, dann freuen sich die anderen - dann haben die nämlich mehr Platz auf der Wiese", so der 73jährige Mediziner. Der ursprünglich detektierte Wuhan-Typ existiere darüber hinaus schon gar nicht mehr, sei hinweg-mutiert ... und "die Corona-Toten" in bestimmten Zentren von Beginn an Folge von Fehlbehandlung gewesen, vor allem im italienischen Bergamo. Auch die Masken würden der Volksgesundheit schweren Schaden zufügen: Aufgrund des höheren Totraum- am Atemzugs-Volumen seien diese für Kinder besonders schädlich - je jünger desto mehr. Bei Säuglingen würde der Drosten-Maulkorb innerhalb kürzester Zeit sogar zum Tode führen. Ein Gespräch auf dem neuen Telegram-Kanal von KenFM, dessen YouTube-Präsenz mit über 500.000 Abonnenten am 19. November mutmaßlich auf Druck der WHO - und ihres (Haupt-)Geldgebers Bill Gates - zensiert worden ist:

---> https://t.me/KenFM/803

( ENG. ) - ( Dr. Wolfgang Wodarg is one of the most famous epidemiologists in Germany: The former medical officer & deputy specialized on health policy, 73, once initiated an investigation of the so called "swine flu pandemic" which turned out to be a total fake that time. Now he warns same scenario taking place again. With higher risks: While 2009/10 many medics in Germany did refuse to use "the vaccine" for (against) their patients, it could be done with unskilled "vaccination brigades" this time - to be followed by hundreds of thousands people with vaccination damages, Dr. Wodarg says. This interview is shown on Telegram now, because YouTube censored the KenFM TV channel last week for being too critical towards WHO and its investor Bill Gates. )
#CoronaGate: Leere Covid-Stationen, über 40 Mio. Euro weg, unklares China-Geschäft - neue Erklärungen des Berliner Senats - - - ( D., ENG. )

---> https://www.facebook.com/billy.six.35/posts/3874585232551660

Foto (v. l. n. r.): Berliner Abgeordneter Gunnar Lindemann, Krankenhaus-Reporter "Aktivist-Mann" & Billy Six vor der Charité Berlin

+ leere Covid-Sonderstation in den Messehallen
#CoronaGate: Leere Covid-Stationen, über 40 Mio. Euro weg, unklares China-Geschäft - neue Erklärungen des Berliner Senats - - - ( D., ENG. )

Gegen den umtriebigen Abgeordneten Gunnar Lindemann, 50, findet der rot-rot-grüne Berliner Senat kein Gegenmittel: Er ist direkt gewählt ... und setzt unbeirrt fort, was ich im März begonnen habe: Die ungewöhnlich leeren Krankenhäuser der Hauptstadt unter die Lupe zu nehmen. "Die Pandemie" hat dafür gesorgt, dass weniger Betten und weniger Personal gebraucht werden als üblich. Und das erscheint seltsam.

So sei es "derzeit nicht konkret abschätzbar", wann die im April eingerichtete Corona-Spezialklinik in den Messehallen am Funkturm überhaupt den allerersten "Covid19"-Patienten aufnehmen werde, so Steffen Krach, SPD-"Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung". Allerdings koste die Einrichtung den Steuerzahler 2020 auch nur 40,2 Mio. Euro. Was dazu die "hohe(n) Aufwände" der senatseigenen Charité für die Entwicklung von PCR-Tests genau bedeuteten (s. Drucksache 18 / 25 176), wird nicht beantwortet: Man sei "kein Marktakteur", Gewinne mache damit allenfalls die Privatwirtschaft. Das diffuse globale medizinisch-industrielle Geflecht aus Staat und Kapital wird so auch deutlich an der bis heute ominös wirkenden Verbindung des "Star-Virologen" Christian Drosten mit den Kommunisten in China: Es sei eine "faktische Unmöglichkeit", feststellen zu lassen, wann dieser den Auftrag zur Entwicklung des PCR-Tests aus dem Fernen Osten erhalten habe, da die entsprechende Frage "sehr unspezifisch" wäre.

Auf die Erkundigung, ob angesichts von 98 Prozent Negativtestungen bei 130.813 PCR-Proben der Charité der Rest einfach nur falsch-positiv gewesen sein könnte, mag der SPD-Staatssekretär gar nicht erst eingehen. Auf die Menge der Patienten allerdings schon: Laut vorliegender Zahlen waren von 2009 bis 2019 - angeblich die einzig vorliegende Zeitspanne - an einem 31. März stets zwischen 1.851 und 2.757 Betten der Charité belegt. Während des Höhepunkts "der Jahrhundertseuche" waren es 1.674, ein niedrigerer Wert ist historisch nicht belegbar. Nur 72 (!) davon waren unter Covid-Beobachtung. Es zeigt, was ich mit meinem Besuch der Krankenhäuser Ende März bereits dokumentierte: Es gab nie die Gefahr eines Notstands. Und das sollte die Öffentlichkeit auf keinen Fall erfahren.

Erstmals bestätigt der Senat nun, dass die Charité sich mit mit dem kritischen Journalisten Billy Six deshalb nur über die Justiz, keinesfalls jedoch persönlich unterhalten wolle. Grund: Die "o.g. Person" leiste "objektiv" keinen "sinnvollen und konstruktiven Beitrag zu relevanten Fragen der Gesundheitsversorgung sowie der akademischen Medizin". Das Regierungsdokument hält fest, dass während "der ersten Welle" kein einziger Reporter Zugang erhielt.

- - -

-> https://www.zdf.de/nachrichten/digitales/coronavirus-faktencheck-billy-six-100.html
( ZDF attackiert Billy Six für seine Video-Reportage aus den ungewöhnlich leeren Berliner Krankenhäusern - 01.04.2020 )

-> https://www.facebook.com/billy.six.35/posts/3426377634039091
( Billys Presseanfrage an die Charité Berlin - 30.06.2020 )

-> https://www.facebook.com/billy.six.35/posts/3491547367522117
( Lindemann erzwingt Zutritt in die Berliner Corona-Spezialklinik - 22.07.2020 )

-> https://www.facebook.com/billy.six.35/posts/3596276617049191
( Lindemann erfragt Kosten zur Berliner Corona-Spezialklinik - 25.08.2020 )

-> https://www.facebook.com/billy.six.35/posts/3789857097691141
( Lindemann erhält Corona-Fehlalarm amtlich bestätigt - 26.10.2020 )

- - -