A Nachrichten
36 subscribers
939 photos
936 links
Download Telegram
to view and join the conversation
EU-Parlamentspräsident David Sassoli (?65) ist tot: «Ciao David, lebenslanger Freund»

Er galt als progressiver Katholik und Kämpfer für die Rechte von Migranten. Nun ist David Sassoli im Alter von 65 Jahren gestorben. Der Italiener war seit Weihnachten in klinischer Behandlung.

Die Nachricht kam mitten in der Nacht: Der Präsident des Europaparlaments, David Sassoli, ist tot. Er sei am Dienstag um 1.15 Uhr im Centro di Riferimento Oncologico in Aviano, einer Klinik in der nordostitalienischen Region Friaul-Julisch Venetien, gestorben, sagte EU-Parlamentssprecher Roberto Cuillo. Sassoli stammte gebürtig aus Florenz. Er wurde 65 Jahre alt. Am frühen Morgen drückten die ersten Politiker ihr Beileid aus. «Ciao David, lebenslanger Freund», schrieb Italiens Kulturminister Dario Franceschini auf Twitter.

https://a-nachrichten.com/eu-parlamentsprasident-david-sassoli-65-ist-tot-ciao-david-lebenslanger-freund/
US-Mediziner setzten Patienten erfolgreich Schweineherz ein.

Ein Transplantationsteam in den USA hat erstmals ein genetisch modifiziertes Schweineherz an einen menschlichen Patienten angeschlossen. Das Organ wurde einem 57-jährigen Mann mit einer lebensgefährlichen Herzkrankheit eingesetzt.

https://a-nachrichten.de/us-mediziner-setzten-patienten-erfolgreich-schweineherz-ein/
«Hart aber fair»: Karl Lauterbach spricht Klartext über Corona-Proteste.

In einer ARD-Talkshow hat sich Karl Lauterbach klar gegen die Corona-Proteste positioniert. Außerdem sei die deutsche Corona-Politik nicht für die Zunahme psychischer Störungen verantwortlich.

https://a-nachrichten.com/hart-aber-fair-karl-lauterbach-spricht-klartext-uber-corona-proteste/
Polizeieinsatz in Berlin: Mann zeigt Hitlergruß und ruft Naziparolen auf Baukran.

Kurioser Einsatz in Berlin: Ein mutmaßlicher Nationalsozialist war auf einen Kran geklettert und weigerte sich, herunterzukommen. Die Aktion verlangte auch der Polizei eine abendliche Kletter-Partie ab. Am Samstagabend entdeckten Streifenbeamte in Friedrichshain einen Mann auf einem Kran.

https://a-nachrichten.de/polizeieinsatz-in-berlin-mann-zeigt-hitlergrus-und-ruft-naziparolen-auf-baukran/
Eintracht rechnet nicht mit Abgang von Trapp.

Sportvorstand Markus Krösche sieht Nationaltorhüter Kevin Trapp auf Dauer bei Eintracht Frankfurt. «Ich gehe davon aus, dass Kevin Trapp seine Karriere bei der SGE beendet. Er fühlt sich wohl und weiß, wie sehr ihn das Umfeld schätzt», sagte Krösche am Sonntag in der Sendung «Sky90 — die Fußballdebatte».

https://a-nachrichten.com/eintracht-rechnet-nicht-mit-abgang-von-trapp/
Corona-Pandemie — Sieben-Tage-Inzidenz über 500: Wie schlimm ist das?

Berlin (dpa) — Die Infektionszahlen kennen im Moment nur eine Richtung: steil nach oben. So überstieg die vom Robert Koch-Institut (RKI) gemeldete Sieben-Tage-Inzidenz erstmals die Marke von 500. Vor nicht allzulanger Zeit galt noch 50 als kritische Schwelle.

https://a-nachrichten.de/corona-pandemie-sieben-tage-inzidenz-uber-500-wie-schlimm-ist-das/
Digitale Mitgliederversammlung: Hertha «bestens gerüstet»

Fußball-Bundesligist Hertha BSC sieht sich trotz eines turbulenten Vorjahres für die Zukunft gut aufgestellt. «Wir haben mit den verschiedenen personellen Veränderungen in unserem Verein in gewissem Maße an Kontinuität und Stabilität eingebüßt. Ich möchte aber ausdrücklich betonen, dass wir uns mit der nun gefundenen Aufstellung bestens gerüstet sehen, um die künftige Entwicklung des Vereins in eine positive Richtung lenken zu können», sagte Hertha-Präsident Werner Gegenbauer am Sonntag auf der digitalen Mitgliederversammlung in der Messe Berlin.

https://a-nachrichten.com/digitale-mitgliederversammlung-hertha-bestens-gerustet/
Stuttgart: Stadt führt Ausgangssperre für Ungeimpfte ein.

In Stuttgart gilt wieder Ausgangssperre – jedenfalls teilweise: Alle Menschen ohne Immunisierung müssen nachts zu Hause bleiben. Damit reagiert die Stadt auf die steigende Corona-Inzidenz. Seit Sonntag (16. Januar) dürfen Ungeimpfte in Stuttgart nachts nur noch mit «triftigem Grund» ihre Wohnung ver

https://a-nachrichten.de/stuttgart-stadt-fuhrt-ausgangssperre-fur-ungeimpfte-ein/
Mann in Lichterfelde niedergestochen.

Ein 18-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen in der Nähe des S-Bahnhofs Lichterfelde Süd niedergestochen worden und wenig später gestorben. In einer Grünanlage in der Réaumurstraße sollen sich gegen 1.00 Uhr früh zwei Gruppen von jungen Männern gestritten haben, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde der 18-Jährige niedergestochen. Alarmierte Rettungskräfte reanimierten ihn und brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Dort sei er wenig später gestorben. Die Polizei nahm in der Nähe des Bahnhofs vier Männer im Alter von 19 und 20 Jahren fest und übergab sie der Mordkommission. Die Gründe für den Streit und den Angriff waren zunächst unklar.

https://a-nachrichten.com/mann-in-lichterfelde-niedergestochen/
Feuerwehr wegen Thüringer Bratwürsten gerufen.

Wegen Thüringer Bratwürsten sind am Samstagnachmittag in Erfurt Feuerwehr und Polizei alarmiert worden. Ein Anrufer habe Rauch in einer Gartenanlage gemeldet, teilte die Polizei mit. Am vermeintlichen Brandort habe es dann schnell Entwarnung gegeben: Eine vierköpfige Familie habe in einer Gartenparz

https://a-nachrichten.de/feuerwehr-wegen-thuringer-bratwursten-gerufen/
Zugspitze: 30-Jährige aus NRW bei Skiunfall schwer verletzt.

Eine junge Skifahrerin ist auf einer Piste am Wetterwandeck schwer gestürzt. Mit dem Hubschrauber wurde sie in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Bei einem Skiunfall auf der Zugspitze ist eine 30 Jahre alte Frau aus Nordrhein-Westfalen schwer verletzt worden. Sie sei am Samstagnachmittag im Bereich des Wetterwandecks aus bislang ungeklärten Gründen gestürzt und durch nachfolgende Skifahrer hinter einer Kuppe liegend aufgefunden worden, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Sonntag in Rosenheim mit.

https://a-nachrichten.com/zugspitze-30-jahrige-aus-nrw-bei-skiunfall-schwer-verletzt/
New York: Frau am Times Square vor einfahrende U-Bahn geschubst – tot.

In der US-Metropole New York kommt es immer wieder zu gewaltsamen Vorfällen in U-Bahn-Stationen. Nun ist eine Frau gestorben – weil ein Mann sie auf die Gleise stieß. Die Polizei vermutet einen rassistischen Hintergrund. In New York ist eine Frau ums Leben gekommen, nachdem ein Mann sie vor eine ein

https://a-nachrichten.de/new-york-frau-am-times-square-vor-einfahrende-u-bahn-geschubst-tot/
Geiselnahme in Synagoge in US-Bundesstaat Texas beendet.

Die Geiselnahme in einer Synagoge in Texas ist nach mehr als zehn Stunden beendet. Laut Gouverneur Abbott sind alle Festgehaltenen frei, der Geiselnehmer ist tot.

Die Geiselnahme in einer Synagoge im US-Bundesstaat Texas ist beendet. Alle Geiseln in der Kleinstadt Colleyville unweit von Dallas seien «am Leben und in Sicherheit», teilte der texanische Gouverneur Greg Abbott im Onlinedienst Twitter mit. Nach Angaben der Einsatzkräfte ist der Täter tot.

https://a-nachrichten.com/geiselnahme-in-synagoge-in-us-bundesstaat-texas-beendet/
«Reichsbürger» verschicken Drohbriefe an Kitas und Schulen.

Führende Köpfe der «Querdenken»-Bewegung haben nach Angaben der Bundesregierung gezielt Schulen ins Visier genommen. Auch gebe es Drohbriefe von «Reichsbürgern» an Lehrerkollegien und Kitas. Linkspartei und Gewerkschafter fordern Konsequenzen.

https://a-nachrichten.de/reichsburger-verschicken-drohbriefe-an-kitas-und-schulen/
Gericht in Melbourne: Fall Djokovic vor dem Abschluss?

Es soll das finale Kapitel im Fall Djokovic sein: Ein Bundesgericht im australischen Melbourne verhandelt darüber, ob der serbische Tennisstar im Land bleiben darf. Die in den nächsten Stunden erwartete Entscheidung soll nicht mehr anfechtbar sein.

Seit mehreren Stunden wird vor einem Bundesgericht in Melbourne über die Causa Novak Djokovic verhandelt. Der serbische Tennisprofi hatte nach dem erneuten Entzug seines Visums Einspruch eingelegt. Zunächst brachte die Seite von Djokovic ihre Argumentationslinie vor. Anschließend hatte die Seite der australischen Regierung das Wort.

https://a-nachrichten.com/gericht-in-melbourne-fall-djokovic-vor-dem-abschluss/
Alpha, Delta, Omikron: Wettlauf der Corona-Varianten.

Omikron hat das Infektionsgeschehen in Rekordzeit dominiert. Warum konnte sich die Virusvariante so schnell durchsetzen? Was droht noch? Und was ist eigentlich aus Alpha und Delta geworden?

https://a-nachrichten.de/alpha-delta-omikron-wettlauf-der-corona-varianten/
Auch Kühn betroffen: Zahlreiche Coronafälle bei Handball-EM.

Der Deutsche Handballbund (DHB) verkündete das Testergebnis am Samstag (15.01.2022) auf seiner Homepage. Kühn habe sich unmittelbar nach Bekanntwerden des Resultats am Samstagabend in Isolation begeben. «Über Nacht bleibt er jetzt in seinem Einzelzimmer. Es kann sein, dass er dann morgen in ein Quarantäne-Hotel umziehen muss», sagte DHB-Sportvorstand Axel Kromer. «Wir fangen jetzt auch gar nicht an zu suchen, wo er sich angesteckt haben könnte. Wir haben uns an alle Regeln gehalten.»

https://a-nachrichten.com/auch-kuhn-betroffen-zahlreiche-coronafalle-bei-handball-em/
Vulkanausbruch: Ausmaß des Schadens auf Tonga noch unklar.

Bis nach Kalifornien waren die Auswirkungen des Vulkanausbruchs nahe Tonga zu spüren. Doch welche Schäden Flutwellen und Asche in dem Inselstaat selber angerichtet haben, ist noch immer nicht klar. Von mehreren Inseln gibt es kaum Informationen.

https://a-nachrichten.de/vulkanausbruch-ausmas-des-schadens-auf-tonga-noch-unklar/
Chronologie: Der Fall Djokovic — was wann passierte.

Erst wurde er zurückgewiesen, dann durfte er doch einreisen — und letztlich scheiterte Tennisstar Djokovic doch vor Gericht in Australien. Ein Rückblick auf Wochen voller Widersprüche.

https://a-nachrichten.de/chronologie-der-fall-djokovic-was-wann-passierte/
Effektivere Windräder: Optimiert für wenig Wind.

Bei der Energiewende spielt Windkraft eine wichtige Rolle. Zwei Ingenieure setzen dabei auf die Entwicklung günstiger, effektiver Anlagen: So soll auch bei niedrigen Windgeschwindigkeiten viel Strom erzeugt werden.

https://a-nachrichten.de/effektivere-windrader-optimiert-fur-wenig-wind/