AfD Fraktion Berlin
413 subscribers
98 photos
73 videos
7 files
680 links
Telegram Kanal der AfD Fraktion im AGH
Download Telegram
Die designierte Vorsitzende der AfD-Fraktion Berlin, Dr. Kristin Brinker, äußert sich bestürzt über den Tod von Sascha Hüsges:

„Der Tod von Sascha Hüsges ist besonders tragisch, denn er war kein unmittelbares Opfer des islamistischen Terroranschlags. Hüsges wollte den Opfern helfen und bezahlte seine Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe mit jahrelangem Leiden und letztlich mit dem Leben. Die AfD-Fraktion unterstützt die Forderung der Sprecherin der Opfer und Hinterbliebenen, seinen Namen noch vor dem Jahrestag des Anschlages in die Gedenkstätte zu integrieren.

Hüsges‘ Tod erinnert aber auch erneut daran, dass die Hintergründe des Anschlages auch nach fünf Jahren und zwei Untersuchungsausschüssen nicht restlos aufgeklärt sind. Und er erinnert daran, dass die Opfer und Hinterbliebenen sich von Senat, Bundesregierung und Behörden weiterhin im Stich gelassen fühlen, wie sie erst vor einem Monat wieder in einem offenen Brief beklagt haben.“

Karsten Woldeit, innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion und Mitglied des Untersuchungsausschusses „Breitscheidplatz“ erklärt weiter:

„Mit dieser Abwälzerei von Verantwortlichkeiten muss endlich Schluss sein. Es ist unerträglich, dass die traumatisierten Menschen jahrelang auf Therapien warten und sich permanent Begutachtungen und Kontrollen zur weiten Bewilligung von Hilfen unterziehen müssen. Die deutsche Bürokratie zeigt sich hier von ihrer schlimmsten Seite und die Politik tut nichts, um die Opfer zu unterstützen. Das ist erbärmlich.“
Forwarded from Ronald Gläser
"Ronald Gläser hatte einige Kinokarten für den neuen James-Bond-Film Keine Zeit zu sterben mit Daniel Craig in der Hauptrolle zur Verfügung gestellt. Der Parlamentarier hatte in den Sozialen Medien auf diese Aktion aufmerksam gemacht. Die ersten 12 Anmelder kamen in den Genuss der Freikarte für den 007-Film."

Tragen Sie sich auf meiner Webseite ronaldglaeser.de für den Newsletter ein, und gehören Sie zu den ersten, die von solchen Einladungen erfahren.

https://www.stimme-der-hauptstadt.berlin/ronald-glaeser-mda-und-007/
Dass es Giffey mit der Wahrheit nicht so genau nimmt, ist uns seit ihrer Lügen-Odyssee um ihre Promotion bestens bekannt.
Aber jetzt muss sie uns sagen, auf was genau die Berliner stolz sein sollen: baufällige Schulen, zerfallende Infrastruktur, verwahrloste Stadtteile, katastrophale Bildung, Verwaltungsmisere, überbordende Schulden, HartzIV-Metropole, Wahlmanipulation, BER, Clan-Kriminalität, Rigaer Straße 94, Drogenhochburg Görlitzer Park, Drogentote-Rekord, R2G … ?
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
War die Anschaffung der #Lucapp möglicherweise nicht rechtens?
Dieser Frage geht Ronald Gläser, Datenschutzbeauftragter der AfD-Fraktion, nach.
Die neue regierende Bürgermeisterin, Franziska Giffey, hat viele Nüsse zu knacken:
•Enteignungswahn
•Islamismus
•Autohass
•Masseneinwanderung
•Linksextremismus
•Schulversagen
•Korruption
•Rekordschulden

Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD Fraktion, Ronald Gläser, überreichte ihr das passende Werkzeug.

#AGH
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Wir wünschen euch besinnliche Festtage mit eurer #Familie und allen Freunden. Genießt die Zeit🎄