Karin Schrag - Worte wirken Wunder
78 subscribers
1 video
11 links
Das Leben geschieht uns nicht: Mit unseren Gedanken und Worten kreieren wir es selbst!

Ich teile mit dir, wie du mit kleinen Veränderungen an deiner Sprache Grosses bewirkst.

Www.karinschrag.com
Download Telegram
to view and join the conversation
Bist du gerade in Behandlung - sei es bei einer Ärztin, einem Osteopathen, einer Energietherapeutin oder einem Akupunkteur? Dann wird es dich interessieren zu wissen, dass du mit deinen Äusserungen die Wirkung der Behandlung entweder abschwächst oder stärkst. Wie, das berichte ich im neuen Blog: https://www.karinschrag.com/mit-worten-heilung-beeinflussen/
PS: Ich habe mir einen anderen Sendungstitel gewünscht. Mich freut's, wenn dir der Inhalt dennoch gefällt.
Hallo ihr Lieben! Ich habe ein interessantes (englisch gesprochenes) Video gefunden. Es beschreibt gut, wie wir seit eh und je mit Worten programmiert werden - ganz besonders wieder in der heutigen Zeit. Hier geht es unter anderem darum, wie wir mit neuen, geschlechtsneutralen Ausdrücken gezielt auf die Einführung von künstlicher Intelligenz vorbereitet werden.

Das Video hat mich dazu inspiriert, meinen nächsten Blog zum Thema „Wenn du frei sein willst, sprich die Sprache der Freiheit“ zu schreiben. Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch! Karin
Guten Morgen! Hier ist mein aktueller Blog, zu dem mich u.a. obiges Video inspiriert hat. Bitte beachte die Einladung zum Webinar „Willst du frei sein, sprich die Sprache der Freiheit“ am Ende des Artikels. Viel Freude beim Lesen und einen mit Wundern gefüllten Freitag wünsche ich dir! Karin https://www.karinschrag.com/sprache-der-freiheit/
Hallo zusammen!

Morgen um 9 Uhr führe ich ein Live-Webinar zum Thema „Die Sprache der Freiheit“ durch. Es geht um Wege, wie du sprachliche Konditionierungen erkennst und dir eine Sprache aneignest, die dich FREI macht bzw. deine innere Freiheit stärkt. Dazu vermittle ich morgen konkrete Instrumente.

Die Teilnahme kostet 43 CHF. Melde dich unter diesem Link an, und ich sende dir den Zugangslink zum Zoom-Meeting zu: https://www.karinschrag.com/sprachkraft-runde/

Ich freue mich, wenn du dabei bist! Alles Liebe, Karin
In meinem letzten Live-Webinar habe ich eine Folie gezeigt, die eine teilnehmende Mutter als besonders aufrüttelnd wahrgenommen hat. Es ging um "Wenn-dann-Sätze", wie wir sie alle aus unserer Kindheit kennen: "Wenn du den Teller nicht leer isst, darfst du nicht vom Tisch aufstehen."

Sie sind das Gegenteil von bedingungsloser Liebe.

Warum das so ist, liest du in meinem heute aufgeschalteten Blog: https://www.karinschrag.com/wenn-dann/
Seit heute ist das aktuelle Interview mit mir auf dem Gesundheitssender QS24 online. Es heisst "Sprache als Türöffner" und ich berichte darin, wie unsere innere Haltung über die Qualität eines Gesprächs entscheidet.

Anlässlich der nunmehr 6. Sendung habe ich die bisher erschienenen Sendungen auf meiner Website aufgeschaltet. Ich freue mich, wenn du die Seite - und natürlich die aktuellste Sendung - anschaust: https://www.karinschrag.com/videos/
Sämtliche Instrumente für eine wertschätzende, wirkungsvolle Kommunikation nützen dir dann nichts, wenn du sie am meisten brauchst: Wenn du emotional wirst, ausser dich gerätst, zu schreien beginnst.

Du kannst deine Reaktionen dann nicht steuern, weil dein inneres, verletztes Kind das Ruder übernommen hat. Warum das so ist und was du dann tun kannst, das erzähle ich im aktuellen - und vorerst letzten Gespräch - auf dem Gesundheitssender QS24: https://youtu.be/ZGUDE8RXqnY
Heute Nachmittag am Rorschacherberg:
Versteht das „meine“ in „meine Lieben“ bitte nicht als besitzergreifend. Ihr gehört mir nicht 😉...
Hallo zusammen! Die sprachliche Manipulation, der wir zurzeit auf Schritt und Tritt begegnen, versetzt mich immer wieder in ungläubiges Staunen. Ich habe mir daher erlaubt, sie noch einmal in einem Blog zu thematisieren.

In ihm beschreibe ich eine besonders perfide Art der Manipulation: Den missbräuchlichen Appell an unsere Solidarität. Er wirkt besonders gut, da wir alle "gut" sein wollen - zu uns und zu anderen. Und wir wurden lange darauf konditioniert, "gut" zu sein.

Wenn du magst, lies hier mehr: https://www.karinschrag.com/manipulation-mit-solidaritaet/