Neue Herzen🤎in der Endzeit
80 subscribers
341 photos
78 videos
1 file
369 links
Zur Ehre Gottes für Kinder Gottes und solche, die es noch werden möchten♡
Download Telegram
🔷Sonntag, den 29. Januar 2023🔷

Hinwendung zu Gott
📖Jesaja 55, 7

Buße ist also Sündenbekenntnis, Abkehr von der Sünde- und nun fehlt noch etwas. Wer könnte behaupten, sich selbst von der Sünde abkehren zu können? Wer dies aus eigener Kraft tun will, weiß nichts von der Macht der Sünde. Abkehr von der Sünde ist nur wirklich möglich, wenn man sich gleichzeitig zu Gott hinwendet. Der Vater im Himmel streckt uns in Jesus Christus ja die Arme entgegen. Er will uns im Leben helfen. Wir müssen nicht selbst die Sünde überwinden. Er hat überwunden. Gott ruft allen Menschen zu: >>Wendet euch zu mir und werdet gerettet, alle ihr Enden der Erde! Denn ich bin Gott, und keiner sonst<< (Jes. 45, 22). Deshalb wird die Buße auch als Bekehrung bezeichnet. Man kehrt von den alten Wegen um und wendet sich Gott zu. Ganz deutlich wird das in der Apostelgeschichte niedergeschrieben, wo es heißt: »Dass sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott, auf dass sie Vergebung der Sünden empfangen und ein Erbe unter denen, die durch den Glauben an mich geheiligt sind«< (26, 18). Der Begriff >>Bekehrung<«< beinhaltet immer eine Hinkehr zu Gott. Der Auftrag Johannes des Täufers war: »>Und viele der Söhne Israels wird er zu dem Herrn, ihrem Gott, bekehren«< (Lk. 1, 16). Hier sehen wir das Ziel der Bekehrung: hin zu Gott! - Weg von aller Sünde, hin zu Gott ist die einfache Formel der Bekehrung Als Paulus und Barnabas auf ihrer Missionsreise beinahe als Götter (Hermes und Zeus) verehrt worden wären, weil sie ein Wunder getan hatten, rief Paulus ihnen zu: »Wir ... verkündigen euch, dass ihr euch von diesen nichtigen Götzen bekehren sollt zu dem lebendigen Gott<< (Apg. 14, 15). »Von«- »zu«, so muss das Leben des Bekehrten aussehen. Weg von allem, was das alte, unerlöste Leben gefangen gehalten hat, hin zu dem lebendigen Gott. Ohne eine solche Bekehrung, ohne eine solche Buße, gibt es kein Christentum. »So tut nun Buße und bekehret euch, dass eure Sünden ausgetilgt werden, damit Zeiten der Erquickung kommen vom Ange- sicht des Herrn<< (Apg. 3, 19).

📖Apostelgeschichte 16

MARANATHA-Andachtsbuch
DER WEG ZU GOTT
Schritte in ein erlöstes Leben

@NeueHerzeninderEndzeit
📖Psalm 68,20
Gelobt sei der Herr täglich. Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch.

Einen gesegneten Sonntag!
📃TAGESLEITZETTEL
- die tägliche Bibellese -

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

📕Galater 6,7

☀️Gott, der das Ohr gemacht,
sollte Er nicht hören
wie Menschen sich bei Tag und Nacht
wider Ihn empören?!?☀️

Gabriele Brand

Frage: Warum lässt Gott zunehmend Ungerechtigkeiten, Leid und Elend weltweit zu?

💥Zum Bedenken: Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth lesen wir in Jesaja 6,3 und auch wenn Er nach 4. Mose 14,18 langsam zum Zorn ist, lässt er sich nicht spotten! Die Zehn Gebote besagen, dass Gott niemanden ungestraft lässt, der Ihn verlästert! Schon vor Jahren fragten Gotteskinder, wie lange sich Gott noch den Spott in Musikwelt, Medien, Politik und selbst Kirchen bieten lassen würde. Eine Aussage, die ich dazu hörte, ist: Sollte Gott nicht langsam Gericht schicken, müsste er sich bei Sodom und den Mitmenschen Noahs entschuldigen! Aber Gott ist konsequent und da es in Daniel 2,21 heißt, dass Gott(!) Könige ein- und absetzt, müssen wir davon ausgehen, dass die (zunehmend stark beschimpften) Politiker auch zur Strafe von Gott eingesetzt wurden! Lasst uns Licht und Salz in dieser finsteren Welt sein, Gott die Ehre geben und die Erlösung freudig erwarten!

Rainer Jetzschmann
Gottesbotschaft.de
https://www.youtube.com/watch?v=nRSX5L-7MbI

Bibelwoche mit Hans-Dieter-Pfleiderer vom
14.11. bis 20.11.22

Zur Predigt direkt ab Min. 20:26
Montag, den 30. Januar 2023

Der Glaube
📖Apostelgeschichte 16, 26-31

Nun haben wir die Buße betrachtet, also den ersten Schritt auf dem Weg in ein erlöstes Leben. Doch Hand in Hand mit der Buße muss der Glaube gehen, damit der Mensch selig wird. Wir hörten den Herrn Jesus bereits sagen: »Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahegekommen. Tut Buße und glaubet an das Evangelium<«< (Mk. 1, 15). Es geht hier um das Evangelium Jesu Christi, wie der Apostel im 2. Korintherbrief schreibt: >>Als ich aber nach Troas kam für das Evangelium des Christus und mir eine Tür aufgetan wurde im Herrn ...« (2, 12). Das Evangelium, die Frohe Botschaft, beinhaltet - wie wir schon im 3. Hauptkapitel sahen -, dass der Herr Jesus die biblische Vorhersage erfüllt hat und für unsere Sünden gestorben und begraben wurde zu unserer Rechtfertigung auferweckt worden ist, welches durch Sein Erscheinen bestätigt wurde (1. Kor. 15, 1-5). Dieses heilsgeschichtliche Handeln Gottes darf jeder ganz persönlich glauben zur ewigen Errettung.

Um es noch einmal ganz einfach zu sagen, das Evangelium ist die frohe Botschaft: Jesus nimmt verlorene Sünder an, weil Er für sie alle Schuld bezahlt hat. Bist du ein verlorener Sünder? Weißt du, dass du - so wie du bist - schuldig bist vor Gott? Dann kann Jesus Christus augenblicklich deine Rettung sein. Glaube an Sein vollbrachtes Erlösungswerk, das ganz persönlich auch für dich geschehen ist. Glaube, dass die Kraft des vergossenen Blutes Jesu auch deine Sünde, wie dunkel sie auch sei, abwäscht. Du darfst weißer werden als frischer Schnee. Du darfst noch einmal von vorn anfangen. Gott gibt dir in Jesus Christus eine neue Chance für dein Leben - auf dass es im ewigen Leben bei Ihm ende. Diese Chance wurde dem Gefängnisaufseher zu Philippi angeboten, nachdem er sich kurz vorher sogar das Leben nehmen wollte. Das Erdbeben zu Philippi erschütterte nicht nur die Grundmauern des Gefängnisses, sondern auch die seelischen Grundmauern dieses Aufsehers. Als er so, innerlich erschüttert, zu seinen Gefangenen lief, stellte er die Frage: »Ihr Herren, was muss ich tun, auf dass ich errettet werde?«< Und was bekam er zur Antwort? - »Sie aber sprachen: Glaube an den Herrn Jesus, und du wirst errettet werden.<<

📖Bibellese: Apostelgeschichte 17


MARANATHA-Andachtsbuch
DER WEG ZU GOTT
Schritte in ein erlöstes Leben

@NeueHerzeninderEndzeit
📃TAGESLEITZETTEL
- die tägliche Bibellese -

Groß und wunderbar sind deine Taten, Herr und Gott, du Herrscher über die ganze Schöpfung. Gerecht und zuverlässig sind deine Wege, du König der Völker.

📕Offenbarung 15,3b

☀️Schau in den Himmel, schau an die Schöpfung,
erkennst Du dahinter Gottes große Einladung?
Du und ich sollen die Großartigkeit erkennen,
um unseren Herrn im Lobpreis froh zu bekennen.
Wer sich an Gottes Werken und Wegen erfreut,
hat bereits auf SEINE Zuverlässigkeit gebaut!☀️

Frage: An welche Taten Gottes erinnerst Du Dich vordergründig in Deinem Leben?

💥Zum Nachdenken: Christian Fürchtegott Gellert beschrieb Anbetung im Lied: Wenn ich, o Schöpfer, deine Macht, die Weisheit deiner Wege, die Liebe, die für alle wacht, anbetend überlege. So weiß ich von Bewund´rung voll, nicht wie ich dich erheben soll. Mein Gott, mein Herr und Vater.

Einen gesegneten Tag!

Ingolf Braun
gottesbotschaft.de
Psalm 139 ♡

²³ Erforsche mich, Gott,
und erkenne mein Herz.
Prüfe mich und erkenne meine unruhigen Gedanken.
²⁴ Und sieh, ob ein Weg
der Schmerzen bei mir ist,
und leite mich auf ewigem Wege.

🤎 @von_Gnade_singen
Forwarded from Predige das Evangelium
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Das Wesen Gottes (8/23)
Die Unendlichkeit Gottes
Römer 11,33 O welch eine Tiefe des Reichtums...
Erschaffene Dinge kann man messen, aber Gott nicht.
Forwarded from Luba Brommer
Forwarded from ES IST VOLLBRACHT
GEBETSANLIEGEN
FÜR HEUTE
von Open Doors
30.01.2023

Mexiko

Das enorme Ausmaß an Gewalt durch Drogenbanden nimmt weiter zu. In ihrem Visier stehen gerade auch christliche Leiter, weil sie sich den kriminellen Aktivitäten widersetzen und Jugendliche von Drogen und Kriminalität abhalten. Beten wir um Schutz für die christlichen Leiter und um ein Ende der ausufernden Gewalt.
🙏