Moment Magazin
80 members
5 photos
16 links
Das Moment Magazin auf Telegram: Die wichtigsten Neuigkeiten und besten Videos.

👉 Journalismus fĂŒr dich, direkt aufs Handy - mit skeptischer Haltung zu dem, was ist. Immer im Interesse der Vielen.
Download Telegram
to view and join the conversation
🚾 Kinder werden bei Medikamenten vernachlĂ€ssigt
Nicht nur bei der Corona-Impfung sind Kinder fĂŒr die Industrie Nebensache.
FĂ€hrst du auch gegen die Wand?
Morgenmoment
BlĂŒmel, Nehammer, Schramböck oder Aschbacher... Das ÖVP-Personal, das Sebastian Kurz fĂŒr seine Regierung ausgewĂ€hlt hat, kommt vor lauter Ausrutschern kaum noch zum Aufstehen. Außer fĂŒr Pressekonferenzen. Davon gibt es genug.

Wenn auch du schon den Überblick Verloren hast, wir haben eine kurze - vielleicht gelegentlich polemische - aber sicherlich unvollstĂ€ndige Übersicht fĂŒr dich. đŸ˜‰

Viel Spaß beim Lesen!
Genug vom BlĂŒmel Skandal? Dann schau' dir doch an, was Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck in der Pressestunde ĂŒber das "Kaufhaus Österreich" zu sagen hat.

Denn fĂŒr sie ist erstaunlicherweise alles in Ordnung. Wir haben die #Pausetaste gedrĂŒckt.
TV-Tipp fĂŒr heute Abend: Barbara Blaha ist bei "Wir sind Kaiser*in" auf ORF1 zu Gast. Thema: Gleichberechtigung. Einschalten empfohlen 😉
"Jede Frau bekommt monatlich den Sexismus auf den Lohnzettel prÀsentiert" sagt Barbara Blaha in der gestrigen Sendung "Wir sind Kaiser*in".

Hier findest du den Beitrag ĂŒber Gleichberechtigung und Gendern, scharfsinnig und geduldig, wie es keine ORF-Sendung noch gesehen hat. Absolut sehenswert!
Nach Ibiza haben viele gedacht: So sind wir nicht. Ein paar SMS- und Whatsapp-Nachrichten spĂ€ter, fragt sich Österreich: Sind wir vielleicht doch so?

Welch schöne Karrieren haben die Großspender oder ihr Umfeld gemacht? Und warum ist es Novomatic so ein Anliegen, dass die ÖVP bei Wahlen gut abschneidet?

Das neue #MomentMal mit Barbara Blaha oder wie wir es nennen "how to Korruption".

Wir wĂŒnschen ein schönes Wochenende und tanzen den Tango Korrupti 😉
Seit Juli 2020 dĂŒrfen erstmals auch niedergelassene GynĂ€kologInnen in Österreich die sogenannte “Abtreibungspille” Mifegyne ausgeben. Aber wird diese Möglichkeit auch genutzt? Wir haben uns die Situation in Tirol angesehen und bei 50 Arztpraxen nachgefragt.
Pressekonferenzen sind wichtig fĂŒr politische Parteien und JournalistInnen... well, theoretisch zumindest. Die ÖVP bricht all diese informellen Regeln. Sie setzt abrupt irgendwelche Pressekonferenzen an - und sagt dann einfach gaaar nichts Neues. Niente. Nada.

Natascha Strobl erklÀrt, was es mit dieser Strategie auf sich hat.
WĂ€hrend in reicheren Staaten die Impfungen gegen Corona lĂ€ngst laufen, warten Ă€rmere Teile der Welt noch auf ihre Impfstoffe. 
👉 Ein Grund fĂŒr diese Verzögerung sind Patente auf Impfstoffe. 100 Staaten haben bei der WTO einen Antrag eingebracht. Patente sollen fĂŒr die Zeit der Pandemie ausgesetzt werden. Europa, die USA und eine handvoll reicher Staaten blockieren.
Juhu, wir haben endlich den Alltagsg'schichten-Buben von der Donauinsel in ein #MomentMal eingebaut. Ansonsten geht's um sinnvolle Schulden, um "Schwarz ist geil" und um eine LiebeserklĂ€rung von Gernot BlĂŒmel. Das neue #MomentMal mit Barbara Blaha https://www.youtube.com/watch?v=m3QWHbwYnUM