HerzMacht 💫
59 subscribers
5 photos
1 video
14 links
Mit 𝙃𝙀𝙍𝙕 und 𝙃𝙄𝙍𝙉
zu einem freien, selbstbestimmten und würdevollen Leben. 🦋🦅☘️

Aufrichtig. Mutig. Liebend. 🌹
Download Telegram
to view and join the conversation
Sich seinem Spiegel stellen – eine gefährliche Sache?
Ich habe das Gefühl, dass wenn ich darüber spreche, wie wichtig es ist, sich seinem eigenen Scheiß zu stellen, dass dies eher abschreckend als einladend wirkt.
Das möchte ich hiermit verändern. 😀

Alles, was wir so im Laufe unseres Lebens unterdrückt, vergraben oder abgespalten haben, ist wie ein Batzen Dreck, der auf unserem Herzen, auf unserem wahren Wesen, pickt und es dadurch verschleiert.
Es gibt Stellen, da scheint dein Herz noch durch, etwas stärker oder nur mehr ganz schwach und dennoch sichtbar, und es gibt Stellen, die sind so zugepflastert, dass kein Funke mehr durchkommt.

In diesem Dreck leben wir, Tag für Tag. Dann verteidigen wir auch noch unseren schönen Misthaufen, weil wir anscheinend irgendwann abgespeichert haben, dass es ur gefährlich ist, wenn wir anfangen, den Dreck weg zu räumen.

Hier gehts weiter zu Teil 2:
https://t.me/HerzMacht/24
Teil 2 zu: Sich seinem Spiegel stellen – eine gefährliche Sache?
Zugegeben, gerade zu Beginn fühlt es sich vielleicht nicht danach an, dass sich das jetzt ausgezahlt hat und wir wünschen uns den Duftspray zurück, um es uns auf unserem Misthaufen wieder gemütlich zu machen.

ABER. . . sobald du an einer dichten Stelle den ersten großen Brocken weggeräumt hast und die ersten Strahlen deines Herzens wieder durchkommen, erfährst du eine unheimliche Erleichterung. Und diese hält nicht nur für ein paar Tage oder Wochen, sondern für den Rest deines Lebens.

An dieser Stelle brauchst du nie wieder Energie aufwenden, um deinen Misthaufen nicht wahrnehmbar zu machen.

UND DANN BEGINNT DIE REISE ZU DIR ZURÜCK.

Mit jeder Schaufel, mit der du dich wieder von einem deiner Misthaufen befreist, wirst du leichter, strahlender, offener, lebendiger, wahrhaftiger, fühlender, wahrnehmender und KLARER.
Klarer darüber, wer du bist, was du willst und was du nicht willst.

Aus dieser Klarheit entsteht die Kraft und der Mut, wirklich zu dir zu stehen. Wobei das vor allem von außen als sehr mutig wirkt.
Für dich ist es einfach so klar, dass es sowieso keine andere Option gibt. Daher braucht es für dich dann nicht extra viel Mut, denn dir ist klar, was für dich zu tun ist. Und du tust es.

Du machst dir auch keine großen Gedanken, was dann alles passieren könnte, denn es würde sowieso nichts daran ändern, was für dich richtig ist zu tun.
Du tust es aus einer inneren Klarheit heraus und stellst dich dann aufrecht den Konsequenzen. Wie auch immer die aussehen werden.
Manchmal werden sie Freude auslösen und manchmal halt Gefühle, die du nicht so gerne hast.

DAS BEDEUTET LEBEN.

Gerade fühle ich Liebe in meinem Herzen. Das mag ich 💜😃

-----------------------------------------------
Lust auf mehr?
Abonniere hier auf Telegram: https://t.me/HerzMacht
Schaue auf meine Webseite: https://HerzMacht.at
Oder hier auf: Youtube
++ Wie wir lernen, an Lügen zu glauben ++

🤥 Wieso sind so viele Menschen nicht fähig, die für andere so offensichtlichen Lügen zu erkennen?

Passend zum Ende der Osterfeiertage eine meiner Ideen dazu:
Die Gehirnforschung sagt, dass wir in den ersten 5-7 Jahren alles wie ein Schwamm aufsaugen - aufgrund der Gehirnwellenfrequenzen.

Und welche Lügen lernen wir in dieser Zeit?

Der Osterhase bringt bunte Eier, je nach Region kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann (inkl dickem Bauch durch einen schmalen Kamin) und nicht zu vergessen der Nikolaus, wenn wir brav und artig waren, oder der Krampus, wenn wir nicht gehorcht haben.

Und wenn die Kinder sich dann auf die Lauer legen wollen, um den Osterhasen zu erblicken, schäumen die Eltern über vor Kreativität, warum das jetzt nicht möglich ist.
Und lügen damit ihren Kindern direkt ins Gesicht.

Versuch bitte, dies wirklich sacken zu lassen.

Du bist ein kleines Kind. Die Möglichkeit, dass deine Eltern dich voll verarschen, gibt es in deiner Welt einfach nicht. Und bei jedem Gedanken oder Gefühl, dass dir sagt, da ist irgendetwas komisch an der Sache, wird dein Nachfragen mit noch kreativeren Lügen beantwortet.

Das, was du wahrnimmst, stimmt nicht mit dem überein, was deine Eltern behaupten.

Was wirst du als Kind machen?
- Bedenke, dein Leben hängt von deinen Eltern ab.

Du verdrängst deine Wahrnehmung und entscheidest dich, deinen Eltern zu vertrauen. Es sind ja schließlich deine Eltern, die würden dir nie absichtlich weh tun wollen. Diese Vorstellung existiert in der Welt eines Kindes schlichtweg nicht.

Nun, lieber Erwachsene, mach bitte ein kleines Experiment und ersetze das Wort Eltern mit einer bekannten "Autoritätsperson" 😁

(Autorität im Sinne von Machtposition innehabend)
-------------------------------------
Mehr Ideen auf @HerzMacht
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
#IchMachDaNichtMit

Danke an Gunnar Kaiser für diese Inspiration @gunnarkaisertv

Auch auf Youtube: https://youtu.be/KYpzfE0kRT4

Alles Liebe
Tiana @HerzMacht
++ Sind andere Menschen eine Gefahr für uns? ++

In diesem Video zeige ich anhand meiner persönlichen Erfahrung auf, wie wir so manchen individuellen Scheiß mit dem kollektiven in Verbindung bringen können. Was bedeutet, dass der Scheiß gar nicht so individuell ist, wenn wir ihn auch kollektiv erleben ;)

https://youtu.be/FwWymwdfSvs

Im Umkehrschluss: Was hat das, was wir kollektiv erleben, mit jedem einzelnen von uns zu tun??

Alles Liebe
Tiana @HerzMacht

#DerMenschIstKeineGefahr #individuellerSpiegel #kollektiverSpiegel
++ Impulse folgen ++

Ich bin noch mit der Erfolgsstrategie "mach dir einen Plan, überlege ihn dir von A-Z durch, streng dich ordentlich an, dann bekommst du das gewünschte Resultat" aufgewachsen. Das Leben und mittlerweile die Welt funktionieren so nicht mehr.

Gut, vielleicht hat die Welt noch nie so funktioniert und dies war/ist nur der Versuch das Leben zu kontrollieren, um Unsicherheiten zu vermeiden.

Ich hab jedenfalls vor ca. 5 Jahren damit begonnen, bewusst zu üben, meinen Herzensimpulsen zu folgen. Das war die meiste Zeit überhaupt nicht klar, denn sobald da ein Funke Begeisterung oder eine Idee aufgetaucht ist, mischten sich auch gleich wieder aller bisher gelernten Muster ein und versuchten mir zu erklären, warum es besser sei, dies zu unterlassen.
Und dann blieb mir nur über, mich dazu zu entscheiden, es einfach auszuprobieren und dadurch herauszufinden, wie genau fühlt sich der Herzensimpuls an, wann sind die Bedenken dienlich und wann wollen sie mich nur sicherheitshalber zurück halten.

Inzwischen meldet sich die innere Stimme immer klarer und lauter zu Wort, so dass ich in diesen Fällen kaum noch darüber nachdenke, was alles passieren könnte, wenn ich diesem Impuls jetzt folge, weil sowieso klar ist, dass ich es trotzdem tun werde, egal was dann passiert.

So ist auch mein Ich-mach-da-nicht-mit-Videostatement entstanden, welches unerwartete Kreise gezogen hat. Und ich hab keine Ahnung, was als nächstes kommt :)
Ich übe mich weiterhin darin, meinem Herzen zu folgen, was sich beim ersten Schritt oft noch unangenehm anfühlt (die gelernten Muster können echt ausdauernd sein 😉 ) – also nicht abschrecken lassen :) – und gehe weiter meinen Weg.
Immer klarer. Immer kraftvoller. Immer liebender.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!
Folgt ganz bewusst euren Impulsen und beobachtet mit kindlicher Neugier, wo euch diese hinführen :)

Tiana
@HerzMacht
Nachdem mein Video-Statement zu "Ich mach da nicht mit" unerwartete Kreise gezogen hat, hier ein Nachfolge-Video, in dem ich ein bisschen über meine Hintergründe und Beweggründe erzähle, die ua zu diesem Statement geführt haben:

https://youtu.be/JsqO3xvhiuU
Das Foto ist übrigens von Hawaii 😍 – mein dritter Anlauf, alleine auf Reise zu gehen. Diesmal erfolgreich :)
Die ersten beiden Versuche gingen nach Neuseeland und fanden nach gut einer Woche ein frühzeitiges Ende. Einfach weil ich's nicht gepackt hab.
Soviel zu der Frage, wer dann die Straßen für uns baut, wenn wir keinen "Rechtsstaat" mehr hätten, der das für uns macht. Wenn mehrere Menschen etwas für sinnvoll erachten und gerne hätten, dann kümmern sie sich drum. Wir können das. Und es scheint auch Freude zu bringen :)

https://www.youtube.com/watch?v=WDMvxekiH04
++ Mit Herz und Hirn ++

Bei einem Gefühlsausbruch darf ich mich meines Gehirns bedienen, das mich dazu bringt, kurz mal inne zu halten und zu überlegen, was da in Wahrheit gerade abgeht.

Bei logischen Schlussfolgerungen darf ich mein Herz befragen, ob sich das eh stimmig anfühlt oder ich etwas übersehe, das ich mit dem Verstand so jetzt nicht erfassen kann.

Wir sind mit Herz und Hirn ausgestattet. Also lasst uns auch beides benutzen - und zwar miteinander und nicht getrennt von einander. 💃🕺

Tiana @HerzMacht
++ Psst, sei still ++

In letzter Zeit tauchte wieder vermehrt die Frage auf, wieso scheinbar viele Menschen sich nichts sagen trauen. Wer weiß, was den einzelnen daran hindert. . .

https://youtu.be/kb3MJTDOOzc
### Frage an euch ###

Nachdem ich da gerade mittendrin stecke und es einem in solchen Situationen manchmal schwer fällt zu erkennen, was direkt vor der Nase liegt, nutze ich die Möglichkeit, euch zu befragen und freue mich über euren Input :)

Kurze Vorgeschichte zu meinen Gedanken: Gestern hat’s mich voll ausgeknockt, sprich null Energie. Meine Freude war/ist dementsprechend ausgeprägt 🙃

Ich kann nicht, weil . . . ich keine Energie habe. (Setze gerne dein Pendant ein, falls du eines hast.)
Vlt ist das die äußere Entsprechung für ein gelerntes "du kannst die Welt nicht verändern", "als Künstler kannst du kein Geld verdienen" oder was immer man als Kind gehört hat, dass man nicht kann. . .

Im Kern bleibt ein
"Ich kann mich, mein wahres Wesen oder gewisse Aspekte, nicht leben" übrig.

Und umso mehr man dem "sein Ding machen" näher kommt, umso mehr strengt sich sein gelerntes Programm an, um einem "aufgrund irgendwelcher (äußeren) Umstände" erlebbar zu machen, dass man eben nicht kann.

Was sind eure Gedanken und Erfahrungen dazu? Hat das schon jemand durch und kann mir/uns sagen, was die Veränderung bewirkt hat? Was der Schlüssel dafür war?

Die herzlichen Grüße wären heute eher etwas frustrierte Grüße, daher lass ich sie lieber bei mir :)
Tiana
### Anregung fürs Hirn ###

Gehen wir mal davon aus, du hast einen richtig fetten Schnupfen mit roter Nase und Thymian-Tee in der Hand, weil der löst den Schleim besser.

Hast du dich eigentlich erkältet oder angesteckt?

Oder kommt es darauf an, ob du vorher eine gewisse Zeit zu lang in der Kälte warst oder am Vorabend bei Freunden zu einem Spieleabend eingeladen warst?

Ein und die selbe Erscheinung mit wechselnder Ursache 🤔
Und wie verursacht die Kälte überhaupt den vielen Rotz?
Und wieso bekommst du einen Schnupfen und die drei anderen Freunde keinen?

Was wäre, wenn dein Körper einfach zu viele schädliche Stoffe, die du zB über die Nahrung aufgenommen hast, in sich hat, die er über die Niere und Blase nicht mehr ausscheiden kann und daher den zusätzlichen Weg der Schleimbildung und der Nase wählt? (Zum Beispiel wirkt die Milch laut TCM schleimbildend.)

Was wäre, wenn du einfach von etwas so richtig die Nase voll hast und du dem jetzt dank Krankenstand entkommst?

Was wäre, wenn somit dein Schnupfen absolut nix mit Kälte oder herumfliegenden Mikroben zu tun hat?

Was wäre, wenn du einfach zu viel geistigen, emotionalen und physischen Müll in dir hast, dem sich dein Körper über diesen Weg entledigt?
🌀 Lust auf ein Experiment?🌀

Ich hab vor kurzem etwas Interessantes gesehen, das ich gerne ausprobieren möchte.

Es ist eine spielerische Übung, die uns dabei helfen soll, wieder mehr in die Energie der Möglichkeiten einzutauchen und so die für uns bisher abwegigen Unmöglichkeiten doch wieder als Möglichkeit in Erscheinung zu bringen - oder uns überhaupt auf die Idee zu bringen, was eigentlich alles möglich wäre :)

Wann
: Dienstag 27.4. / 20:00 - 21:00
Wo: Online - Chatroom ohne Anmeldung

Hat jemand Lust, dies mit mir/uns in einer kleinen Gruppe auszuprobieren?
Würde mich sehr freuen!
Lieben Gruß Tiana
Einen wunderschönen guten Morgen 🌻
Drei Pioniere waren bereit, mit mir das Experiment der Möglichkeiten gestern auszuprobieren. Und was soll ich sagen. Es war genial 🤩 Ich bin noch immer hin und weg.

Und weil wir davon so begeistert waren, werden wir das fortführen. Sobald die Organisation steht, lade ich euch herzlich dazu ein, dies auch auszuprobieren.

Bis dahin alles Liebe
Tiana

PS: Es ist absolut möglich, dass du heute positiv überrascht wirst 😊
++ Fokus und eine klare Ausrichtung ++

Die letzten Tage war es ein bisschen ruhig um mich und meine Aktivitäten auf den Kanälen. Und es hat gut getan!
Denn ich habe mich dafür entschieden, meinen Fokus ausschließlich auf eine Aufgabe zu richten, so dass diese endlich einen Abschluss findet. Und es fühlt sich total gut an :)

Es hat mir auch wieder aufgezeigt, wie wichtig es schon immer war und wie viel wichtiger es in Zukunft auch noch werden wird, dass wir uns klar darüber sind, wo wir hin wollen und wie wir leben wollen. Jeder für sich persönlich als auch im Zusammenleben mit anderen Menschen.
Die Vorstellungen, die wir vor über einem Jahr noch von unserem Leben hatten, schmeißen wir am Besten einfach über Bord. Denn das "alte" Leben ist vorbei und wird auch nie wieder kommen. Und es ist gut so!

Der aktuelle Wanderweg schaut zwar nicht gerade sehr berauschend aus, so dass ich ihn gerne noch mal gehen wollen würde. Aber so sieht er halt mal aus. Wir stehen gerade mittendrin. Der Weg zurück ist für immer versperrt. Wir können nur einen Schritt nach dem anderen vorwärts gehen, schauen was uns am Weg so begegnet und das Ziel im Herzen tragen.

Das Ziel im Herzen ist die klare Ausrichtung, die uns wie ein unbestechlicher Kompass immer wieder zeigt, wo es lang geht. Ohne zu wissen, was wir auf der nächsten Lichtung finden werden.

Dazu gehört auch manchmal, seine Aufmerksamkeit und Energie ganz klar auf eine konkrete Sache zu fokussieren und den Rest - und davon gibt es viel zu viel an Auswahl 😉 - bewusst bei Seite zu lassen und sich für eine gewisse Zeit nicht darum zu kümmern. Bis wieder der Kompass sagt "hey, jetzt gehts da lang" oder das Herz dich darauf aufmerksam macht "schau mal kurz dort hinüber".

Wo liegt gerade dein Fokus?
Wem oder was schenkst du wie viel deiner Aufmerksamkeit? Und was für einen Nutzen hat dies für dich?

Es wird immer wichtiger, sich wirklich klar darüber zu sein und je nach Antwort auch ganz klar eine eventuell notwendige Veränderung durchzuführen. Ohne wenn und aber. Ohne weitere Umwege. Ohne ein bisschen so und noch ein bisschen anders. Mit Anpassen, Durchschummeln, Herumschieben, Sich-davor-Drücken, Wegschauen, Warten-dass-es-wer-anderer-macht usw ist es jetzt auch vorbei.

Es ist Zeit für Klarheit, Wahrheit, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit!
Es ist Zeit für die Bereitschaft, dies alles aktiv zu leben.

Und natürlich für viel Liebe und Mitgefühl im Herzen :)
Tiana @HerzMacht
🔸🔸 Einladung zu 🔸🔸
🔹 Es ist absolut möglich! 🔹

Triff dich regelmäßig mit anderen Menschen in einer Kleingruppe, um das Feld der Möglichkeiten zu entdecken und zu erweitern. Und zwar viieeel weiter, als du dir jetzt überhaupt vorstellen kannst.
Daher ist es unmöglich zu sagen, welchen Nutzen du/wir davon haben werden :)

Um dies herauszufinden, biete ich wöchentliche Online-Treffen an, in denen wir uns spielerisch all den Möglichkeiten öffnen.

Ablauf:
Wann: Donnerstags um 10:00, 15:30 und 20:00
Zeitrahmen: 1 Stunde
Wo: Browser basierter Chatroom (notfalls Zoom)

Anmeldung:
Bei Interesse bitte auf diese Nachricht ein Kommentar hinterlassen, dann schreib ich euch direkt an und sende euch den Link für die private Gruppe zur Organisation der Treffen zu.

Kennt ihr jemanden, für den das auch interessant sein könnte? Dann bitte einfach diese Nachricht weiterleiten, so kann derjenige auch die Kommentarfunktion nutzen.

Es ist absolut möglich, dass an den Absolut-Möglich-Donnerstagen absolut geniale Sachen entstehen 🤩
Tiana
Was bringt es dir, am Leben zu sein,
ohne vom Leben etwas zu haben?

Das ist nur eine kleine morgendliche Grundsatzfrage über den Sinn des Lebens 😉

Wenn du mal all die Dinge, von denen du gelernt hast sie würden das Leben ausmachen, beiseite lässt und dich selbst genau beobachtest, wann du wo mit wem bei was ein wirkliches Gefühl der Lebensbefriedigung spürst, was für Tätigkeiten, Erlebnisse und Erfahrungen sind das?

Du darfst deinem Leben zu liebe eine Lebensweise in Anspruch nehmen, die dir ein echtes Gefühl von Lebens-erfüllt-Sein bringt !!

Mit Betonung auf "in Anspruch nehmen", denn das wird dir (uns) keiner geben, der zB die Notwendigkeit des Wirtschaftswachstums propagiert.

Der Beginn ist die innere Haltung, die ganz klar den Wert des Lebens und deines Lebens erkennt und die dir dann sowohl die Richtung weist als auch die Kraft gibt, um dir so ein Leben zu verwirklichen.

Ich wünsche dir einen erfüllenden Tag 🦋🌹🍀
Tiana @HerzMacht