Fridays for Future Würzburg
336 subscribers
313 photos
12 videos
5 files
143 links
Der Offizielle Telegramkanal der Regionalgruppe Würzburg. Link zur Disskussionsgruppe: t.me/FFFwue_Disskussion
Bitte beantwortet auch unsere Umfrage auf: https://forms.gle/fxPN9UgFvqz3EHBj6
Alle Berträge dürft ihr gerne weiterleiten und teilen!
Download Telegram
to view and join the conversation
Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
UNTERFRANKEN NEU BEWEGEN | Freitag 9. Juli 2021 | Sei dabei! 🚴‍♀️ |

Hyperfun by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3891-hyperfun
License: https://filmmusic.io/standard-license


Sovereign by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/4397-sovereign
License: https://filmmusic.io/standard-license
Klimaschutz statt Greinbergknoten!*

Heute, am 23.06. ruft das Bündnis Verkehrswende jetzt zu einer Demo gegen den Ausbau des Greinbergknotens auf. Treffpunkt ist 16:30 Uhr am Bahnhofsvorplatz.

Am Donnerstag sollen der Ausbau des Greinbergknotens und der Bau der Greinbergrampe im Stadtrat behandelt werden. Wenn diese Maßnahmen nach den bisherigen Plänen beschlossen werden, kommt es wahrscheinlich zu einem deutlichen Anstieg an Durchgangsverkehr durch Würzburg und vor allem Grombühl – inklusive Lärm und Abgasen. Zudem ist der Bau von sechs bis sieben Autospuren vor dem Real ein massiver Eingriff ins Stadtbild und in die Natur. Darüber hinaus kritisiert das Bündnis, dass Verkehrswege für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen bisher nur unzureichend geplant sind; die Erreichbarkeit des Stadtteils Grombühl wird für sie eher verschlechtert als verbessert.

Aus diesen Gründen fordert das Bündnis Verkehrswende jetzt die Aufschiebung der Pläne, bis die Planung der Nordstraßenbahn beendet ist. Außerdem fordert das Bündnis eine echte Bürgerbeteiligung bei einem solch großen Projekt, das die Stadt für Jahrzehnte prägen wird.

Kommt zur Demo, um die Forderungen des Bündnisses zu unterstützen und für Klimaschutz und gegen den Ausbau des Greinbergknotens zu demonstrieren!

*Wir unterstützen das Anliegen des Bündnis Verkehrswende und teilen deshalb diesen Aufruf. Dennoch distanzieren wir uns aufs Schärfste von einigen Mitgliedern des Bündnisses, wie beispielsweise der (Würzburger) ÖDP, die v.a. mit ihrer Unterstützung von Querdenken auffällt.
Gedenken an die Opfer des 25. Juni in Würzburg.

Gedenkkundgebung für die Opfer des 25. Juni in Würzburg:
Freitag, 2. Juli, ab 19 Uhr am Würzburger Bahnhofplatz.

Wir sind schwer getroffen und noch immer schockiert von den Ereignissen, die sich letzten Freitag rund um den Barbarossaplatz zugetragen haben. Unser aller Mitgefühl gilt denjenigen, die die Tat vor Ort miterleben mussten, den Betroffenen, den Verletzten und den Angehörigen der Toten.
Während viele noch mit der Verarbeitung der Ereignisse beschäftigt sind, formiert sich im Netz bereits der rechte Mob, der massiv versucht, die Situation in Form einer rassistischen Lesart zu instrumentalisieren. In der Folge wurde durch ein Mitglied des Bundestags der AfD am kommenden Freitag um 17 Uhr am Barbarossaplatz eine Kundgebung angemeldet, um diese Stimmung auch konkret auf die Straße zu tragen.
Um allen Würzburger:innen dennoch ein angemessenes Gedenken zu ermöglichen und dabei einer rechten Instrumentalisierung der Taten entschieden entgegenzutreten, rufen wir zur Teilnahme an einer Gedenkkundgebung um 19 Uhr am Würzburger Hauptbahnhof auf.

Gemeinsam bemühen wir uns zusätzlich um eine sachliche Einordnung der Tat, die - trotz vieler öffentlicher Bekundungen - noch immer auf sich warten lässt. Man kann jedoch nicht die Augen davor verschließen, dass der Täter gezielt weiblich gelesene Personen angriff und ermordete. Deshalb ist die Tat als Femizid zu benennen. Indizien, die für ein islamistisches Motiv sprechen, sind vorhanden, lassen aber bisher kein abschließendes Urteil zu. Eine umfassende Aufklärung des Amoklaufs und seiner Hintergründe muss geschehen.

Kommt am Freitag zahlreich zum Hauptbahnhof, um zu gedenken sowie eure Trauer und euer Mitgefühl auszudrücken. Für ein gewisses Kontingent an Blumen und Kerzen sorgen die veranstaltenden Gruppen. Bringt trotzdem gerne weitere mit, um sie niederzulegen.

Es rufen auf: Antifa Würzburg, Schwarzlicht Würzburg, Gegen_Gewalt, Fridays For Future Würzburg, Gruppe Klein-Nizza – Radikale Linke Würzburg, Ende Gelände Würzburg, Mehr als 16a, Seebrücke Würzburg, Sea-Eye Würzburg und Hermine e.V.

Facebook-Veranstaltung: https://fb.me/e/1u9neOsWq

Denkt bitte an FFP2-Masken und haltet die Abstände ein!
In der Mittelschule Höchberg entsteht ein Projekt zur Haltung von Bienen (auf "demeter" Standard)
und der Vermittlung eines Grundverständnisses von Umweltschutz an die Mitschüler.
Finanziell brauchen wir noch eine Starthilfe, weswegen es super wäre, wenn wir den Umweltpreis der wvv gewinnen würden.

Noch dazu soll die Katzenkastration zum Umweltschutz Vorzeigeprojekt werden.

Es sind noch acht Tage, weshalb ich mich jetzt auch noch an euch wende.
Bitte stimmt nach Möglichkeit täglich ab.
Vielen Dank schon mal im voraus 💚🐝

https://www.wvv-umweltpreis.de/projekte/60ca60e7429d920e49b1e0d6
Die Fahrraddemo um 18 Uhr ist leider aufgrund der unsicheren Wetterlage abgesagt.
Fahrt mit uns zum bundesweiten Zentralstreik in Frankfurt! Der ist am 13.08.21 um 14 Uhr. Zudem gibts dort vom 12.-14.08. ein Klimacamp!! :D

Wir fahren gemeinsam um 11.37 Uhr mit dem RE auf Gleis 10 A-C los. Treffpunkt ist schon um 11 Uhr am Gleis, dass wir genug Zeit haben um gemeinsam Gruppen Tickets zu kaufen.
Ihr könnt uns dann oder auch jetzt schon gerne schreiben, wenn ihr schon wisst, dass ihr mitfahren werdet, dann können wir schon mal im Voraus Gruppen einteilen und vielleicht noch das ein oder andere Sparangebot wahrnehmen.

Bezüglich der Rückfahrt bieten wir nicht eine gesammelte Rückfahrt an, da manche Menschen im Klima-Camp übernachten werden, andere gleich am 13. zurück fahren. Genaueres können wir im Zug planen oder ihr schreibt uns Mal privat. Es wird bestimmt kein Mensch alleine fahren müssen :)

Wir freuen uns auf einen großen Trip nach Frankfurt mit euch!

LG
Das Orga-Team von FFF Würzburg

P.S.: In Zügen müsst ihr natürlich mit FFP2- Maske fahren. Außerdem empfehlen wir auch für die Demo eine FFP2-Maske.
Bitte führt auch vor Reiseantritt einen Selbsttest durch. Dies ist zu eurer eigenen Sicherheit und zu der aller Demoteilnehmer:innen. Dankeschön :)
Forwarded from FFF Postkutsche (Vero)
Kurz vor der deutschen Bundestagswahl finden endlich wieder global koordinierte Proteste statt!

In Würzburg starten wir um 12 Uhr an drei Punkten: vom Hauptbahnhof (gelbe Route), der Residenz (blaue Route) und dem Parkplatz Talavera (rote Route). Die drei Demozüge treffen sich schließlich gegen 13 Uhr am Unteren Markt, wo die Hauptkundgebung stattfindet.

Die rote Route ist gedacht für alle, die nicht zu weit und nicht zu schnell gehen möchten oder können. Sie ist barrierefrei.

Es besteht natürlich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske und das Abstandsgebot von 1,5 m.

Steht mit uns ein für Gegenwart und Zukunft von Ökosystemen dieser Erde, in die wir unverrückbar eingebunden sind. Damit die Klimakrise endlich auch als Krise behandelt wird!
Hallo Zusammen,
Ich bin Fabian und untersuche in meiner Abschlussarbeit das Schulsystem in Bezug auf Nachhaltigkeit. Dafür benötige ich deine Meinung, in dem du bei meiner Umfrage mitmachst: https://www.soscisurvey.de/SchuleundFFF/
Die Zielgruppe der Befragten sind Schüler*innen und Schulabgänger*innen der letzten drei Jahre, die auf FFF-Demonstrationen gehen, also auch Studierende. Unter allen Teilnehmenden werden zwei Bahngutscheine im Wert von je 20€ verlost! Jede Meinung zählt!
❗️Achtung Achtung❗️
Unsere bisherigen Pläne für den 24. September müssen leider angepasst werden. Die Infektionsschutzauflagen erlauben leider die Durchführung des bisherigen Ablaufs nicht.
Wir werden euch so bald wie möglich über Ort und Ablauf der Demo informieren. Voraussichtlich bleibt es aber schonmal bei 🕛 12 Uhr!
Stay tuned 🚴🌳
❗️Neuer Veranstaltungsort: Dallenberg Parkplatz ❗️

Der nächste große globale Klimastreik steht vor der Tür! Nachdem wir mit dem Ordnungsamt gesprochen haben, hat sich unser ursprünglicher Plan etwas verändert! Wir wollen mit so vielen wie möglich streiken und sind deshalb auf den Dallenberg-Parkplatz als Veranstaltungsort ausgewichen. Dort wird eine Kundgebung ab 12:00 Uhr stattfinden und danach zeigen wir der Stadt mit einer Fahrraddemo, wie viele wir sind!

➡️ Genauere Infos zur Route der Fahrraddemo und der Kundgebung folgen!

🗓 Tragt es euch in euren Kalender ein, wir brauchen euch und freuen uns auf euch!

#globalstrike #climatechange #climatejustice #Bundestagswahl #fridaysforfuture #streikmituns #UprootTheSystem #LaschetVerhindern #umweltschutz #würzburg
Für unsere Kundgebung werden morgen ab 8.30 Uhr am Dallenbergparkplatz Bühne und Technik aufgebaut. Da brauchen wir dringend noch helfende Hände! Komm also gerne zum Mithelfen am Vormittag zum Dallenbergparkplatz! Wenn du uns noch eine kurze Nachricht schreibst, können wir besser abschätzen, wieviel Hilfe wir bekommen 🙂
Es ist soweit. Heute geht's auf die Straße für den globalen Streik vor den super wichtigen Wahlen.🗳🌿

Kommt alle um 12 Uhr an den Dallenbergparkplatz und seid laut!

Wir streiken für unsere Zukunft!

Vergesst euer Fahrrad, eure Masken und Schilder nicht!
Wir sehen uns auf der Straße 🥳🚴🏽‍♀