ExpressZeitung
40.6K members
3.17K photos
728 videos
25 files
4.28K links
Die unabhängige, systemkritische Alternative zum Mainstream macht aus unsichtbar SICHTBAR

ExpressZeitung.com?atid=313
Kontakt: @ExpressZeitung_Bot
Infos an: @ExpressZeitung_Infobot

Ausgabe Nr. 32 (kostenloses PDF):
https://t.me/ExpressZeitung/5576
Download Telegram
to view and join the conversation
"Die Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt waren nach Angaben der Polizei nicht politisch motiviert. "Wir können aus der momentanen Sicht der Dinge eine linkspolitische oder überhaupt eine politische Motivation für diese Gewalttaten ausschließen", sagte der Stuttgarter Polizeipräsident Franz Lutz auf der Pressekonferenz. Eine solche Dimension von Gewalt und Sachbeschädigungen habe er in 46 Jahren Polizeidienst noch nicht erlebt. So gab es Gewalt gegen Polizeibeamte und massive Sachbeschädigung bis hin zu Plünderungen. Die Polizei wolle in den kommenden Wochen mit verstärkten Kräften in der Innenstadt unterwegs sein. Übergriffe würden konsequent verfolgt. Die Party- und Eventszene habe sich in den vergangenen Wochen wieder in der Öffentlichkeit getroffen und inszeniere sich in sozialen Medien mit ihrem Handeln. Dazu gehöre seit neuestem auch ein aggressives Tun gegen Polizeibeamte. Man werde die Gewalt unterbinden, so der Polizeipräsident."

Also entweder der Polizeipräsident lebt hinter dem Mond oder er nimmt die üblichen Verdächtigen trotz allem in den Schutz und schiebt die Schuld mal eben auf die Partyszene, also alle, die am Wochenende in Stuttgart feiern gehen.

So wie man hört, war der Auslöser eine Drogenkontrolle - in Stuttgart völlig normal. Doch vielleicht basteln die Medien bald eine Art deutsches «George Floyd»?

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/ausschreitungen-in-stuttgart-100.html#ausschreitungen-nicht-politisch-motiviert

@ExpressZeitung (jg)
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Stuttgart Polizeifunk: "Krawalle wie in Amerika" - aber nein, es ist nicht politisch motiviert, meint der Polizeipräsident.

@ExpressZeitung (jg)
"Keine Flüchtlinge", nur ein "bunter Mix über den Globus" .. zählt dann die üblichen Herkunftsländer zwischen Osteuropa und Afghanistan auf.

Bunt war es Stuttgart seit jeher. Am Wochenende flogen die Pflasterstein im Regenbogenwinkel im die Schaufenster.

Ob es den Stuttgartern nun doch zu bunt wird?

Vermutlich wird es doch eher eine Menschenkette gegen Rechts geben.

@ExpressZeitung (jg)
Forwarded from better (k)now
Forwarded from better (k)now
Versucht mal mit Google, nach irgendeiner dreistellige Zahl +"new cases" zu suchen (z.b.: 342 new cases).
Als angezeigte Suchergebnisse bekommt ihr immer und das bei jeder Zahl, recht aktuelle Meldungen über eben so viele Covid-Neuinfizierte.
Riecht schon nach Manipulation. Wobei es natürlich auch dem Zufall geschuldet sein könnte. In Anbetracht der Größe der Medienlandschaft und da manche Suchergebnisse auch nicht top-aktuell sind, wärs grundsätzlich schon denkbar, dass irgendwo auf der Welt jede Zahl bis 1000 als Neu-Infizierter vorgekommen ist.
Interessant ist es aber auf jeden Fall. (a.s.)
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
«Gebt den Schwarzen ihre Rechte, oder wir werden dieses Land in Schutt und Asche legen» - Applaus - In Szene gesetzt von Vice, dem linksradikalen Propagandamagazin Nummer 1 für die jüngere Generation.

Kleine Frage: Welche Rechte haben Schwarze in den USA (und auch sonst in jedem westlichen Land) nicht, die Weiße haben?

Damit dürfte wohl kaum gemeint sein, dass Schwarze bspw. im Wettbewerb um einen Studiumsplatz bei gleichen Qualifikationen besser gestellt sind, oder?

@ExpressZeitung (jg)
Forwarded from Pierre Kranz
Ein paar Gedanken zu Stuttgart: Kann eine Gewaltorgie mit 500 Beteiligten spontan entstehen? Überregionale Medien sprechen von einen 17-jährigen Deutschen – regionale Zeitung spricht von Deutschen mit Migrationshintergrund. Wie passt das zusammen? Hans-Jürgen Kirstein (54), Landeschef der Gewerkschaft der Polizei Baden-Württemberg: „Es sieht danach aus, dass vor allem Jugendliche mit Migrationshintergrund vorn bei den Randalen mit dabei waren.“
https://youtu.be/5DvDFKmdU2g
Forwarded from ExpressZeitung
Event 201: Corona-Pandemie vom Reissbrett - was bisher übersehen wurde 🧨

▶️ https://youtu.be/zv9J0fKlhA0

Vielleicht haben Sie schon davon gehört: Event201 - eine von Bill Gates, John Hopkins Universität und Weltbank inszenierten Pandemieübung aus dem Herbst 2019. Dabei wurde genau für den Pandemiefall geprobt, den wir mit COVID-19 angeblich haben.

Doch wer waren die beteiligten Personen? Warum waren Banken, PR-Experten, Hotel- und Logistikunternehmen anwesend, aber keine Ärzte? Warum haben diese Leute die Macht, globale Pläne zu schmieden und internationale Entscheidungen zu treffen? Denn demokratisch gewählt wurde kein Einziger von ihnen..

Wir sehen uns das Event201 ganz genau an, wie es keiner zuvor tat, stellen die Verwicklungen der Beteiligten dar und vor allem die vielen haarsträubenden, «prophetischen» Aussagen, die sie im Herbst 2019 trafen, und die mittlerweile nacheinander zur düsteren Realität werden.

Ganze PDF-Ausgabe über Corona kostenlos zum Verbreiten:
https://t.me/ExpressZeitung/4322
Politische Korrektheit - In der Schweiz läuft es ein bisschen anders:

"Seit die Migros die Dubler-Mohrenköpfe aus dem Sortiment genommen hat, ist in der kleinen Fabrik in Waltenschwil AG nichts mehr wie früher. Die Produktion läuft auf Hochtouren, wie die «Aargauer Zeitung» berichtet. Patron Robert Dubler (73) und seine Angestellten schieben Sonderschichten, um die Nachfrage stillen zu können.

Das gelingt ihnen aber nicht, wie die «Aargauer Zeitung» berichtet. «Ich kann gar nicht so viele Mohrenköpfe produzieren, wie die Leute wollen», sagt Dubler. Im Moment ist er bereits mit 5000 Kartons im Verzug. Tendenz steigend."

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/nur-noch-ein-karton-pro-person-dubler-muss-seine-mohrenkoepfe-rationieren-id15947544.html

Kontext: https://t.me/ExpressZeitung/4971

@ExpressZeitung
Forwarded from Pierre Kranz
Zahlreiche NGOs werden von der Bundesregierung finanziert. Eine davon ist die NGO „Neue deutsche Medienmacher“, dessen Vorsitz die SPIEGEL-Kolumnistin Ferda Ataman innehält. Weiteres Mitglied ist Dunja Hayali. Ataman publiziert auch bei der Antifa-Gruppe „VVN-BdA“, die wiederum vom Verfassungsschutz als linksextremistisch eingestuft wurde.
https://youtu.be/RCtkfTdgz-U
Israelische Behörde warnt: Zweite Welle beginnt

Das ist wohl jemand etwas übereifrig:

"Am Samstag hat nun als erste Behörde das «Nationale Zentrum für Information und Wissen im Kampf gegen das Coronavirus» offiziell davor gewarnt, dass Israel am Beginn einer zweiten Welle stehe. Wenn nicht «in den nächsten Tagen» Massnahmen ergriffen würden, werde es Tausende Neuinfektionen pro Tag geben und die Sterberate werde um einige hundert Menschen steigen. [...]

Laut israelischen Medienberichten prüft Netanyahu, wieder den Inlandsgeheimdienst Schin Bet mit der Überwachung zu beauftragen, um Infektionsketten unterbinden zu können. [...]

In dem im März eingerichteten nationalen Zentrum zur Corona-Bekämpfung arbeiten vor allem Geheimdienstexperten der Armee. Ein führender Epidemiologe des Landes bezeichnete den Bericht als «unseriös», weil an der Erstellung keine Gesundheitsexperten beteiligt waren. Andere Wissenschaftler bestätigten die Kernaussagen und Warnungen des Berichts."

https://www.tagesanzeiger.ch/israelische-behoerde-warnt-zweite-welle-beginnt-328093695213

@ExpressZeitung (jg)
Australien: Bankfilialen und -Automaten beginnen zu verschwinden. Grund dafür ist die gemachte Angst vor Bargeld als Virenträger. Viele Geschäfte bieten deswegen nur noch Karten- und Mobilzahlung an. Die Bargeldnutzung hat sich mehr als halbiert.

Das dürfte mehr oder weniger, auf kurz oder lang auf den gesamten Westen zutreffen, womit ein weiteres Motiv der Corona-P(l)andemie bald erfüllt wäre: Die bargeldlose Gesellschaft.

@ExpressZeitung (jg)
Schwedische Zustände

Diese Reportage zeigt, dass es nicht nur die Großstädte und No-Go-Areas trifft, sondern auch die kleinen Dörfer in der ländlichen Region. Was die Dorfbewohner hier berichten, ist erschreckend. Der Clou kommt dann allerdings am Schluss:
https://www.bitchute.com/video/XFqv5wStOAJv/

@ExpressZeitung (jg)
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Drive-By-Schießerei in Minneapolis - Schwarze Täter und schwarze Opfer. Was sagt «Black Lives Matter» nun dazu? Wie sieht es aus mit der Idee, die Polizei loszuwerden? Immer noch eine gute Idee?

https://minnesota.cbslocal.com/2020/05/16/police-search-for-man-who-shot-at-another-driver-in-act-of-road-rage-after-car-crash-near-mpls/

@ExpressZeitung (jg)
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Cem Özdemir zeigt in Stuttgart, was er von Bürgern wirklich hält. "Halt die Fresse, ich rede grad!"

Man stelle sich mal vor, das wäre nicht Cem Özdemir, sondern irgendein AfD-Politiker. Sie können sich die medial-politische Reaktion sicher sehr gut vorstellen..

@ExpressZeitung (jg)
Anti-Fleisch-Agenda dank Corona im Aufwind.

Wer hätte es gedacht? Selbst die Anti-Fleisch-Agenda wurde mit etwas Spitzfindigkeit mit Corona in Verbindung gesetzt und gewinnt nun wieder Aufwind:

"Bedingungen in Schlachthöfen begünstigen Übertragungen

Ansteckungsherde in Schlachthöfen – wie aktuell im deutschen Konzern Tönnies – sind kein Einzelfall. Man kennt solche Herde auch aus den USA, Brasilien oder Spanien."

https://www.srf.ch/news/schweiz/das-neuste-zur-coronakrise-trump-will-vergabe-von-arbeitsvisa-aussetzen

@ExpressZeitung (jg)
Rassismus-Eklat: White Lives Matter! Oh Schreck!

"Die Spieler beider Vereine hatten vor dem Anpfiff am Mittelkreis niedergekniet, um somit ihre Unterstützung im Kampf gegen Rassismus zu demonstrieren. Danach kam das Flugzeug."

"Auch die Premier League setzte ein Zeichen gegen Rassismus: Auf den Trikots der Teams steht bis Saisonende statt des jeweiligen Spielernamens der erwähnte Slogan „Black Lives Matter“."

"Der englische Journalist Sam Lee twitterte ein Foto des Flugzeugs und schrieb dazu: „Verdammte Scheiße, eine absolute Schande.“"

Dieser kleine Artikel fasst ungewollt zusammen, wie verrückt die Welt geworden ist.

White Lives Matter - purer Rassismus
Black Lives Matter - Anti-Rassismus

..alles klar?

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball-international/premier-league-per-flugzeug-banner-rassismus-eklat-vor-mancity-spiel-71437584.bild.html

@ExpressZeitung (jg)
Göttingen - Das Experiment geht in die nächste Runde:

Vor Kurzem zeigten wir das scheinbare Gesellschaftsexperiment, das in einem Göttinger Wohnblock stattfindet. Schauen Sie sich das Video unbedingt an, damit sie die hier geposteten Clips im richtigen Kontext sehen können.

Video: Gesellschaftsexperiment in Göttinger Hochhaus?
https://t.me/ExpressZeitung/4812

Die Gesellschaft wird fragmentiert und eingepfercht. Vorwand? - Corona!

Gefunden bei @unzensiert

@ExpressZeitung (jg)