EG Hamburg - Infokanal
125 subscribers
26 photos
3 videos
2 files
25 links
Infokanal der Lokalgruppe Ende Gelände Hamburg
Download Telegram
Ihr wollt wissen was ENDE GELÄNDE dieses Jahr in Norddeutschland vor hat? Dann kommt zur Online INFO-VERANSTALTUNG! Dort gibt es alle Infos zu den Gründen warum ENDE GELÄNDE dieses Jahr fossiles Gas bekämpft, warum gerade jetzt der Kampf gegen den Bau eines neuen Import-terminals für Fracking-Gas so wichtig ist und was es mit Neokoloniale Ausbeutung zu tun hat - und natrülich: alle Infos wie ihr dabei sein könnt.

Los gehts am Montag (28.06.) um 19 Uhr.

Der Livestream: https://stream.hyteck.de/
PRÄSENZ-INFOVERANSTALTUNG - HEUTE ABEND 19:00

Ihr wollt wissen, was Ende Gelände dieses Jahr in Norddeutschland vorhat? Dann kommt zu unserer Mobi Veranstaltung im Gängeviertel!
Dort gibt es alle Infos zu den Gründen, warum Ende Gelände dieses Jahr fossiles Gas bekämpft, warum gerade jetzt der Kampf gegen den Bau eines neuen Import-Terminals für Fracking-Gas so wichtig ist, und was das mit neokolonialer Ausbeutung zu tun hat – und natürlich: alle Infos wie ihr dabei sein könnt.

Mittwoch 07.07.2021 19:00 im Gängeviertel

Wir treffen uns im Gängeviertel, auf der Brache vor der Fabrique, oder wenn die Corona-Lage es zulässt im Saal. In beiden Fällen denkt bitte an Masken und Abstand.
Für die diesjährige Ende Gelände Aktion (https://www.ende-gelaende.org/aktion-antikoloniale-attacke/) suchen wir noch Schlafplätze (das kann alles sein: ein Bett, ein Sofa oder ein Stückchen Boden für Gäste mit eigener Isomatte) für die Bettenbörse in Hamburg. Ihr habt welche? dann meldet euch bei uns, wie das geht erfahrt ihr hier: https://www.ende-gelaende.org/bettenboerse/

Tut dies gerne möglichst früh, am besten gleich noch heute oder morgen, damit wir besser organisieren können!
+++english version below +++

Es ist so weit: Schon in ein er Woche heißt es wieder „Auf geht’s, ab geht’s, Ende Gelände!“. Vom 29.7.- 02.08. wollen wir Gasinfrastruktur in Brunsbüttel blockieren und eine antikoloniale Aktion in Hamburg machen. Überblick und letzte Infos zu beiden Aktionen erhaltet ihr am Dienstag, den 27.07., um 17 Uhr im Garten der Roten Flora (erreichbar über den Eingang neben der roten Tür). Das Treffen ist offen für alle Interessierten. Bitte meldet euch mit einer Mail an hamburg@ende-gelaende.org an. Ihr müsst eure Klarnamen nicht angeben und wir werden eure Kontaktdaten nach zwei Wochen löschen. Bitte macht in den 48h vor dem Treffen einen Schnelltest. Solltet ihr eine Übersetzung oder Kinderbetreuung brauchen, oder andere Wünsche haben, meldet euch gerne bei der oben genannten Mailadresse.
Wir freuen uns auf euch.
Eure Hamburger Ortsgruppe

There’s only one week left until we will block neo-colonial, fossil infrastructure again. On Tuesday, July 27, at 5 PM you are invited to the Rote Flora (the garden is accessible via the door next to the red door), where we will give an overview and some last information for the action. The meeting is open to all those interested. Please register for the event by sending an email to hamburg@ende-gelaende.org You don't need to use a real name and we will delete your contact information after two weeks. Please make a quick corona test in the 48h before our get-together. If you need a translation, childcare, or if you have any other wishes, please also use the email address above.
We are looking forward to seeing you.
Your local Ende Gelände group
Free places on climate justice sailing trip!

Join Turning the tide for one or two weeks full of self-organised skillshares, actions in harbours and of course sailing!

More information here: https://pad.riseup.net/p/r.c8cde8102a1e304d7719cb315729dfd3
Diese Woche gibt es Aufrufe zur Unterstützung der Camps A20 und Lützerath ✊🏽 sowie lokale Veranstaltungen in Hamburg 🎥

⚡️#garnibleibt ‼️ALARMSTUFE ROT‼️ Kommt zur A20. Es wird mit zeitnaher Räumung des Camps gerechnet!

⚡️#ZADRheinland! Wir brauchen JETZT Eure Hilfe! In Lützerath geht es ans Eingemachte: RWE fängt diese Woche an, die Höfe für Abrisse und Rodungen vorzubereiten.
https://twitter.com/LuetziBleibt/status/1442777917407305730

Am 30.9 ist dezentraler Aktionstag „Jeder Baum zählt!“ für alle, die nicht vor Ort sein können:
http://luetzerathlebt.info/klimakrise/einladung-zur-vorbereitung-der-aktionstage-fuer-luetzerathbleibt/

🎼🐋 Donnerstag, 30.9 30.9. 20 Uhr Walgesang - politisches Konzert über die Meere im Frappant
https://frappant.org/home/artikel/news/walgesang-politisches-konzert-ueber-die-meere/

📽👀Freitag, 1.10 Ella (D 2021), 50-60 min - Doku: Ella wurde im Herbst 2020 während der Räumung der Waldbesetzung im Danneröder Forst gegen die A49 verhaftet. 17.00 im LIZ mit anschließendem Angebot zum Austausch, 19:00 Centro Sociale, 20:00 Sauerkrautfabrik und Café Knallhart. Überall 3G-Regeln. Hintergrundinfos: https://projektwerkstatt.de/index.php?domain_id=1&p=21255
Moin,

in nächster Zeit steht wieder einiges an, um für Klimagerechtigkeit zu kämpfen.

Lützerath
💚 14.10. Infoveranstaltung
18:30 Uhr Einlass, 19:00 Beginn: Fabrique, Gängeviertel (3G)
Ausführliche Infos zur aktuellen Situation in Lützerath und wie ihr dabei sein könnt.

✊🏼 21.10. Aktionstraining
Ungefähr 16:30-21:00 Uhr | Anmeldung unter hamburg@ende-gelaende.org, nach der Anmeldung erhaltet ihr auch den Ort

Wir wollen das gemeinsam mit zivilem Ungehorsam den Abriss von Lützerath! Um uns dafür gut vorzubereiten, werden wir in diesem Training grundlegende Fragen und Praktiken zu zivilem Ungehorsam besprechen und üben.

🚂 29.10. Gemeinsame Anreise
Abfahrt 9:15 Hamburg HBF mit Quer-durchs-Land-Ticket | Treffpunkt: 8:30 Bahnhofsmission

Gemeinsame Anreise zum Unräumbar-Festival vom 29.10.-05.11. in Lützerath.



Weitere Aktionen in Hamburg
🍀Altona is SWARMING again!
Samstag, 16.10.21, 12.00 Uhr, U-Bhf Feldstraße, auf dem Platz gegenüber

5 x 5 Minuten tatkräftiger Widerstand gegen leere Versprechungen und scheinheilige Worthülsen.
Wir wollen reale Veränderung jetzt!

Bannern, flyern und tanzen wir den Protest auf die Straße!
Wir holen uns das Recht auf Klimaschutz - und zwar sofort - und bunt.


Überregionale Aktion
🗣GERECHTIGKEIT JETZT!
Aktionstage zu den Koalitionsverhandlungen
20.-29.10.2021 in Berlin

🌍Globaler Klimasteik
22.10.21 in Berlin
Zum globalen Klimastreik von Fridays for Future, wird zum Zentralstreik in Berlin gerufen.
🤷🏼‍♀️ Ihr seid noch unsicher, ob ihr nach Lützerath fahren wollt oder nicht? Vielleicht motiviert euch dieses Video noch ein bisschen mehr: https://tinyurl.com/ywmsu9d2

🚂 Gemeinsame Anreise am Freitag:
Treffpunkt: 29.10 | 8:30 | Bahnhofsmission HbF Hamburg | Abfahrt: 9:15

📌 Ihr bleibt in Hamburg?

👉 Dann mögt ihr vielleicht hier hin:

30.10.21 Aktionstag gegen Ökozide & Vertreibung: NO al Tren "Maya" - Stoppt die koloniale Schiene der Deutschen Bahn!
16 Uhr zur Kundgebung in Hamburg an den Hauptbahnhof (Ausgang Wandelhalle zur Spitalerstraße).

🤓 Die Recherche und Material zum Infrastrukturprojekt findet ihr hier:
http://bahn.tools4activists.org/

✌️und danach gleich weiter
gegen den Einsatz chemischer Waffen durch die türkische Regierung:
Solidarisch mit der kurdischen Bevölkerung
Demo am 30.10. 15h ab Rathaus/Jungfernstieg
Moin,
morgen warten gleich zwei spannende Veranstaltungen auf euch:

🧐Neuigkeiten aus Lützerath und anderen räumungsbedrohten Besetzungen
19.01. | 19:30 Uhr | Online
Wie ist die aktuelle Situation in Lützerath?
Wie können wir uns auf eine Räumungssituation vorbereiten?
Neben Lützerath sind diese Rodungssaison noch weitere Besetzungen akut räumungsbedroht. Wir wollen auch einige dieser Kämpfe vorstellen und überlegen, wie wir sie unterstützen können.
Ort: https://meet.activism.international/Rodungssaison2022 ohne Anmeldung


Klimakrise in Hamburg - müssen wir uns darauf vorbereiten?
19.01.21 | 18:30 Uhr | Online
Wie wirkt sich die Klimakrise auf HH aus? Wie können wir uns auf die Folgen vorbereiten und was hat das mit grüner und blauer Infrastruktur zu tun? Anmeldung unter: https://tinyurl.com/y53a3r4e


Das offene Gegenstrom Plenum am 20.01. wurde auf Grund des Infektionsgeschehens abgesagt
Es wird aber einen neuen Termin geben!
100 Milliarden bessere Ideen - interaktive Kundgebung gegen den Krieg, für Abrüstung, Klimagerechtigkeit & offene Grenzen!

Wann? Samstag, 26. März, 16:30 Uhr - 20 Uhr

Wo? Jan-Fedder-Promenade, westlich des Café Alex (Nähe S/U-Bahnhof Landungsbrücken)

Was? Im Rahmen es von Ende Gelände, Fridays For Future, Rheinmetall Entwaffnen und Abolish Frontex initiierten dezentralen Aktionstags gegen Krieg und Klimakrise laden wir euch zu einer bunten, kreativen und interaktiven Kundgebung ein! Kommt vorbei und entwerft mit uns #100MilliardenBessereIdeen, statt Bundeswehr-Sondervermögen und dem Import fossiler Brennstoffe.

Zentralaufruf https://www.ende-gelaende.org/aktionstag-27-03-aufruf/
+++SPONTANDEMONSTRATION+++

Das Gericht hat heute gegen Lützerath entschieden. Kommt heute auf die Spontandemo gegen dieses Urteil.

Wir werden laut und wütend auf die Straße gehen.

19 Uhr | Mönkebergstraße am Schriftzug vor der St. Petri Kirche
Du willst am Wochenende zur Großdemo nach Lützerath?

+++ *Jetzt kann man auch Tickets für den Bus nach Lützerath kaufen 🥳 ++++

Einfach auf diesen Link klicken: https://fffutu.re/ArBD1e und schon kann es nächste Woche nach Lützerath zur Großdemo losgehen

Abfahrtszeit? 4 Uhr (bitte eine halbe Stunde vor Abfahrtszeit da sein)

📍Treffpunkt? ZOB Hamburg (ganz in der Nähe vom Hauptbahnhof)

Denn ohne Lützerath kein 1,5 Grad Ziel!
Who shuts shit down? WE SHUT SHIT DOWN!

🌊 ⚓️ In Hamburg pfeifen es schon die Möwen von den Dächern: vom 09. bis 15. August 2022 bauen Ende Gelände und andere Gruppen in der Nähe von Hamburg ein großes Klimacamp auf. Wir wollen die Stärke der Klimagerechtigkeitsbewegung sichtbar machen und sie weiter mit anderen sozialen und internationalen Kämpfen verbinden.

Auf dem Camp und in den Aktionen wollen wir die Verbindung von unterschiedlichen Kämpfen sichtbar machen. Zusammen und zeitgleich mit einer Vielzahl von Aktivist*innen an den Frontlines und Gruppen rund um die Welt werden wir uns in unseren internationalen Aktionstagen den kolonialen Gasverbrechen entgegenstellen.

📅 In den nächsten Wochen wird es dazu einige Veranstaltungen und Events geben! So save the dates!


🤓 Info-Veranstaltungen

Mittwoch, 13.07. 20:00 Uhr (online)
Teilnahmelink: https://meet.livingutopia.org/b/mob-qaa-wiw-ryn

Donnerstag, 14.07. 18:30 Uhr
M1 - Mokrystraße 1, 21107 Hamburg

Donnerstag, 21.07. 19:00 Uhr
Fabrique im Gängeviertel, Valentinskamp 34a

Donnerstag, 28.07. 19:00 Uhr
Fabrique im Gängeviertel, Valentinskamp 34a


💥 Aktionstrainings 🦹‍♀️

Für gelingende Aktionen lohnen sich eine gute Vorbereitung, Erfahrungsaustausch und das Erlernen von Aktionstechniken.
Grundlegende Inhalte des Trainings sind Überlegungen zu zivilem Ungehorsam, Bezugsgruppenfindung, Entscheidungsfindung in Stresssituationen, verschiedene Aktionsformen und Blockadetechniken, der Umgang mit eigenen Grenzen. Und natürlich ausreichend Pausen! Das Aktionstraining hat theoretische und praktische Teile.

Samstag, 16.07. 11:00 - 17:00 Uhr
Fabrique im Gängeviertel, Valentinskamp 34a

Sonntag, 24. Juli 11:00 - 17:00 Uhr
AStA Raum 0029, Von-Melle-Park 5 auf dem Uni-Campus


🦠 Überall gilt: 2G auf Vertrauensbasis, kommt mit tagesaktuellem Schnelltest und tragt während den Veranstaltungen eine FFP2-Maske. 😷
Wir möchten bis zur Aktion ja alle fit bleiben!

Anmeldungen sind außerdem nicht nötig.

▶️ Aktuelle Infos gibt's auf ende-gelaende-hamburg.info , ende-gelaende.org oder https://climatejustice.events

Wir freuen uns auf euch!

AUF GEHT'S AB GEHT'S ENDE GELÄNDE!
❤️‍🔥